BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 127

Der Koran für Dummies...

Erstellt von -Troy-, 04.02.2012, 19:01 Uhr · 126 Antworten · 6.492 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    hahahah also neben dem studium des korans in den zwei wochen hast du also noch andere texte dazu gelesen, wird ja immer besser du bist einfach nur
    Sag mal... ernsthaft jetzt.

    Was stimmt nicht mit dir? Ich bin in der Realität noch nie einem Menschen begegnet, der auch nur halb so dumm ist wie du.

    Was glaubst du denn wann ich diese Texte gelesen habe?

    Und nochmal... wer den Koran nicht in 2 Wochen lesen kann ist höchstwahrscheinlich behindert.

    Die Bibel ist 10 mal größer als der Koran... das hast du sicher nicht gewusst.

  2. #92
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Shan noch ne Burka dran und die Hochzeit steht an.

    Troy mein dicker, man muss den Islam übrigens studieren, das kann auch mal so 6 Jahre dauern, dazu gehört auch Kuraninterpretation und Verständnis, also erzähl doch nicht du hast den Kuran nach 2 Wochen durchlesen verstanden..

    Wieso diskutiert ihr überhaupt mit dieser Schwuchtel? Er ist sowieso nur am lügen und an keiner Diskussion interessiert, nur an Hetze.
    Lies den Koran und sag das nochmal...

    Neben Koran lesen und Islamstudium gibt es einen Unterschied. Ich bin nicht derjenige, der das vermischt.

    Aber ihr geht doch jeder Diskussion aus dem Weg und nicht von dem widerlegen was ich schreibe. Stattdessen nur am Beleidigen.

    Aber so lange ihr unter euch bleibt und euch wohl fühlt viel Spaß damit.

  3. #93

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und nochmal... wer den Koran nicht in 2 Wochen lesen kann ist höchstwahrscheinlich behindert.

    nicht dein ernst oder?

    hier ein Beispiel was ein Neutrale Leser Verstanden hat:

    Der Koran ist nach dem Glauben der Muslime das Wort Allahs. Der Prophet Mohammed hat die Worte Gottes nach und nach über den Erzengel Gabriel empfangen und aufschreiben lassen.
    Da Gott allmächtig ist und Alles erschaffen hat, können seine Worte nur die absolute Wahrheit sein. Also der Koran ist dann DAS Buch in dem nicht nur die absolute Wahrheit steht, sondern auch alles was überhaupt eine Bedeutung hat. Und der Inhalt dieses Buches kann dann also auch nicht angezweifelt werden, denn dann würde man sich ja über den allmächtigen Gott stellen. Das ist eine Logik die sich ergibt und der Koran bestätigt das soweit ich weiß, indem er verbietet die Worte Gottes, also den Koran selbst, anzuzweifeln.

    Jetzt will ich das mal so stehen lassen ohne zu kommentieren ob das nun so ist oder nicht, denn meine Meinung oder die Meinung von irgendwem, ob es überhaupt einen Gott gibt oder ob der Koran wirklich von Gott kommt oder vielleicht von Menschen erdacht wurde, spielt für das Problem das ich sehe keine Rolle.

    Das Problem das ich sehe, ist, wenn ein Moslem, der davon überzeugt ist, dass der Koran vom einzigen und allmächtigen Gott kommt, der Koran folglich die absolute Wahrheit ist und alles enthält was von Bedeutung ist, den Koran liest, er daraufhin dem Irrglauben verfallen könnte, die absolute Wahrheit und alles was von Bedeutung ist, zu kennen. Er könnte dann meinen allwissend zu sein, zumindest allwissend im Bezug auf das was von Bedeutung ist, nur weil er den Koran gelesen hat.
    Kann es aber nicht auch sein, dass er das Gelesene garnicht richtig verstanden hat? Dass er Manches falsch interpretiert?
    Denn dass zumindest manche Muslime den Koran nicht richtig verstehen, scheint mir offensichtlich. Denn sonst würde es nicht so viele unterschiedliche islamische Richtungen geben. Im Koran soll geschrieben stehen, dass die muslimische Gemeinschaft (Umma) eine Einheit sein soll, das ist aber offensichtlich nicht der Fall. Viele Muslime bekriegen sich untereinander. Also ein Beleg dafür, dass zumindest einige den Koran falsch verstehen. Würden ihn alle richtig verstehen, könnte es ja keine Konflikte unter Mulsimen geben.

    Wie soll man sich aber einigen, wenn man davon überzeugt ist, durch das blose Lesen des Koran die Wahrheit zu kennen, wenn ein anderer, der ebenfalls davon überzeugt ist die einzige Wahrheit aus dem Koran erfahren zu haben, in manchen Punkten eine völlig andere Meinung hat?
    Wie kann ein Moslem sicher sein, dass er den Koran verstanden hat?

    islam-deutschland.info :: Thema anzeigen - Das Problem mit dem Koran



    Frieden

  4. #94
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    edit...

  5. #95
    benutzer1
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Habe ich ja gesagt, aber der Koran ist nicht eindeutig, habe ich auch gezeigt.
    du hast zwei beispiele gebracht, in denen es eindeutig verboten ist.
    eins, in dem man noch mal klarmacht, dass während dem gebet es auch verboten ist - das schließt ja nicht aus, dass es ansonsten nicht verboten ist.
    und beim letzten beispiel weißt du auch selbst, dass es auf die medizin bezogen ist und nicht, um sich zu besaufen.

    fazit: eindeutig genug!

  6. #96
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Lies den Koran und sag das nochmal...

    Neben Koran lesen und Islamstudium gibt es einen Unterschied. Ich bin nicht derjenige, der das vermischt.

    Aber ihr geht doch jeder Diskussion aus dem Weg und nicht von dem widerlegen was ich schreibe. Stattdessen nur am Beleidigen.

    Aber so lange ihr unter euch bleibt und euch wohl fühlt viel Spaß damit.
    Jeder kann den Kuran in 2 Wochen lesen, aber keiner wird ihn dann auf anhieb verstehen. : Naja außer dir natürlich.

  7. #97
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    du hast zwei beispiele gebracht, in denen es eindeutig verboten ist.
    eins, in dem man noch mal klarmacht, dass während dem gebet es auch verboten ist - das schließt ja nicht aus, dass es ansonsten nicht verboten ist.
    und beim letzten beispiel weißt du auch selbst, dass es auf die medizin bezogen ist und nicht, um sich zu besaufen.

    fazit: eindeutig genug!
    Das stimmt nicht. Das Wort Medizin kommt nicht vor, stattdessen die Beschreibung, dass es ganz normal etwas zum Trinken ist.

    Hinzu kommt, dass es genug Hadithe zur Medizin gibt, in keinem steht, dass man Alkohol verwenden sollte oder ein Verweis auf den Koran, dass es da bereits erwähnt wird.

  8. #98
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Jeder kann den Kuran in 2 Wochen lesen, aber keiner wird ihn dann auf anhieb verstehen. : Naja außer dir natürlich.
    Ich habe nie behauptet den Koran vollständig verstanden zu haben. Wieso auch? Das klingt doch völlig anmaßend. Das war bloß Zhans Unterstellung.

    Also worüber reden wir hier überhaupt?

    Ihr erfindet Behauptungen und ich soll mich dann dafür rechtfertigen?

  9. #99
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Wenn du in der Lage wärst Texte zu verstehen, dann hättest du gemerkt, dass ich garnicht danach gefragt habe, weil es nicht weiß. Schließlich habe ich die Frage ja selbst beantwortet, ich wollte nur etwas anderes zeigen, aber lassen wir das du bist bestimmt jetzt schon überfordert.

    Wenn du aber so gerne Fragen beantwortest, dann schätz doch mal. Wieviel mal größer ist die Bibel als der Koran?
    ich bin nicht gut im schätzen, aber ich hab für die bibel zum durchlesen etwa 4 monate gebraucht, verstanden hab ich dabei nicht viel eigentlich kaum etwas. Beim tibetischen totenbuch gehts mir nicht anders, da versteh ich auch null. Ich muss bei solchen sachen immer nachgoogeln oder anderweitig sachen nachlesen wenn mich was besonders intressiert.

    Deswegen kann ich aus persönlicher erfahrung sagen dass wer behauptet ein religionsbuch (egal welcher religion) in ZWEI WOCHEN durchgelesen zu haben, und dabei die gesamte philosophie dahinter verstanden haben will, der lügt einfach nur, und das ist bei dir sowas von klar dass du kein plan hast. Du bist ein hasserfüllter islamhetzer. Du gibst dich zwar als atheist aus, und dass du an allen religionen gleichermaßen kritik übst, komischerweise eröffnest du aber immernur antiislamthreads während es beim christentum sogar schon vorgekommen ist dass du die religion verteidigt hast. Du magst angeblich alle religionen gleichermaßen nicht, komischerweise bist du aber nur dann besessen zu diffarmieren wenn es um islam geht. also wem bitte willst du hier was erzählen?

    Deine statistiken über lesegeschwindigkeit und sonstigen scheiss kannst du für dich behalten, hier kaufen dir inzwischen die wenigsten, also nur so naive oder zurückgebliebene deppen dein angebliches umfangreiches wissen ab. Und jetzt schalt endlich dein pc ab und geh in ne ecke heulen weil du selbst im internet so ein fail bist, und verschone uns mit deinem umfangreichen zweiwöchigen islamwissen du tzatzikischwulette :

  10. #100
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Das Wort Medizin kommt nicht vor, stattdessen die Beschreibung, dass es ganz normal etwas zum Trinken ist.

    Hinzu kommt, dass es genug Hadithe zur Medizin gibt, in keinem steht, dass man Alkohol verwenden sollte oder ein Verweis auf den Koran, dass es da bereits erwähnt wird.
    Der Alkohol ist aufgrund der Sinnesveränderungen verboten, er macht aus einem Menschen etwas, das er nicht sein will.
    Ist Medizin berauschend Troy?

Ähnliche Themen

  1. Wallstreetproteste for Dummies
    Von hamza m3 g-power im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 14:31
  2. Ancient Greeks for Dummies
    Von Cyprus im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 22:41
  3. Belgrade for Dummies!
    Von Dado-NS im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:03
  4. Kochen für Dummies
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 15:54
  5. Die 2. Sure des Koran
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 17:55