BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 117

Koran Sure 4.3 - Polygamie im Islam

Erstellt von Parker, 11.11.2011, 09:47 Uhr · 116 Antworten · 9.175 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Alam Ahlusunnahwaljamah

    Nein. Der Hadith ist Sahih
    Bukhari ist nicht gerade glaubwürdig mit seinen Kaffesatz Lesen.

    Hier mall ein link zum Thema:
    Heiratsalter der Aisha (r.a.) jngste Ehefrau des Propheten - Gesellschaft Schweiz - GSIW - Islamische Welt


    Mall abgesehen davon das sich die Sunniten nicht ganz einigen können bei dem genauen Heiratsalter von Aisha.
    Geht es hier um die Person Hisham ibn 'Urwah die bei Sunniten unter Einschränkungen als glaubwürdig eingestuft wird, bei Shia ist er unglaubwürdig.

    Heißt es nicht
    Ahlusunnahwaljamah bei der Hadithewissenschaft das ihre überlieferer Glaubwürdig sein müssen, wen man jemanden eingeschränkt glaubwürdig einstuft wie Hisham ibn 'Urwah zeigt es nur das man auch Halb-Wahrheiten animmt.

    Das macht die Hadithewissenschaft dan umso unglaubwürdiger, wen man noch die Überlieferer der Hadithe einstuft nach dem Motto Voll Glaubwürdig, Eingeschränkt Glaubwürdig etc...

    Es kommt noch hinzu das, das genau Heiratalter nicht zu 100 Prozent von den Sunniten bestimmt werden kann, und noch ein paar andre sahen.

    Nun Ahlusunnahwaljamah jetzt mall ein frag an dich und deine Geschwister.

    Würdet ihr eure Töchter im alter von 6 Jahren, andren männern zu heirat geben?


    Möge der frieden mit ihnen sein
    wa salam
    Dhoom

  2. #32
    Avatar von Ahlusunnahwaljamah

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Alam Ahlusunnahwaljamah

    Bukhari ist nicht gerade glaubwürdig mit seinen Kaffesatz Lesen.

    Hier mall ein link zum Thema:
    Heiratsalter der Aisha (r.a.) jngste Ehefrau des Propheten - Gesellschaft Schweiz - GSIW - Islamische Welt


    Mall abgesehen davon das sich die Sunniten nicht ganz einigen können bei dem genauen Heiratsalter von Aisha.
    Geht es hier um die Person Hisham ibn 'Urwah die bei Sunniten unter Einschränkungen als glaubwürdig eingestuft wird, bei Shia ist er unglaubwürdig.

    Heißt es nicht
    Ahlusunnahwaljamah bei der Hadithewissenschaft das ihre überlieferer Glaubwürdig sein müssen, wen man jemanden eingeschränkt glaubwürdig einstuft wie Hisham ibn 'Urwah zeigt es nur das man auch Halb-Wahrheiten animmt.

    Das macht die Hadithewissenschaft dan umso unglaubwürdiger, wen man noch die Überlieferer der Hadithe einstuft nach dem Motto Voll Glaubwürdig, Eingeschränkt Glaubwürdig etc...

    Es kommt noch hinzu das, das genau Heiratalter nicht zu 100 Prozent von den Sunniten bestimmt werden kann, und noch ein paar andre sahen.

    Nun Ahlusunnahwaljamah jetzt mall ein frag an dich und deine Geschwister.

    Würdet ihr eure Töchter im alter von 6 Jahren, andren männern zu heirat geben?


    Möge der frieden mit ihnen sein
    wa salam
    Dhoom

  3. #33
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    salam aleikum

    du hast es nicht kapiert....bukhary ist Hadithwissenschaftler und hat seine Meinung....genau so wie jeder andere Hadithgelehrter

    nach seine Meinung ist diese Überlieferung authentisch...ok..seine Meinung...andere Hadithwissenschaftler haben andere Meinung

    und was pierre hat vogel sagt ist echt unwichtig wie er selber...lächerlich...wer hat ihn erlaubt über Allahs Diin zu reden....eudhubillah

    möge Allah swt uns recht leiten

    wasalam

  4. #34

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Ahlusunnahwaljamah

    Soll das jetzt ihre Antwort gewesen sein?
    Im 3 Teil der Videobotschaft(ab min 2) sagt Pierre Vogel das er die Spezielle Ehe des Propheten mit Aisha frieden sei auf ihn verteidigt, das er aber sein 6 jährige Tochter einen andren Mann versprechen würde, und er sie dan mit 9 offiziell Heiraten kann erwähnt er nicht.

    Um erlich zu sein drücken sie sich hier auch von der antwort(habe das Gefühl), in dem sie ein Clip von Pierre Vogel Posten.
    Das mit meine frage nichts zu tun hatt.

    Aber noch etwas zum Clip, Pierre Vogel erwähnt zwar die Körperliche Reif(eines Menschen), sobald man sie ereicht hat das man auch Heiraten kan aber ob die Körperliche Reife mit 9 ist sei dahningestellt, zu der Reife eines menschen um Heiraten zu können gehört auch die geistigen Reife und ob die geistigen Reife auch mit 9 vollständig ist bezweifle ich stark.

    Gut zu wissen auch das Pierre Vogel Gesichtsbücher für unautentisch findet aber die Bücher von Bukhari dafür autentisch(teil 1 des Clips), aber
    sozusagen sind auch die Bücher von Bukhari auch Gesichtsbücher oder irre ich mich hier Ahlusunnahwaljamah?

    Ich hoffe ich bekomme jetzt die antwort auf meine frage ein einfaches JA oder Nein reicht hier aus, und bitte keine Pierre Vogel Clips wider, sondern ihre Persönliche/Erliche antwort.

    Hier allgemein etwas zu der Ehe/Heirat:
    Die Ehe

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  5. #35
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.132
    An alle Sunnahleugner mal ne frage?


    Wen soll ich denn fragen,wenn mir so manche Verse unklar sind?


    Ich meine zur Zeit des Propheten haben die Menschen den Propheten gefragt.Wen soll man jetzt fragen,wenn nicht die Sunnah des Propheten? Ich hoffe wir können sachlich diskutieren ohne zu beleidigen.

    Vielen Dank

    Ts61

  6. #36

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Salamu'alaykum Bruder Ts61,

    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    An alle Sunnahleugner mal ne frage?
    du meinst all diejenigen die Hadithsunnah folgen?

    7:3 Folgt dem (Koran), was zu euch von eurem Herrn herabgesandt wurde, und folgt keinen anderen Beschützern außer Ihm. Wie wenig lasst ihr euch ermahnen!

    Wen soll ich denn fragen,wenn mir so manche Verse unklar sind?
    (siehe dazu Sure 3:7)

    wenn Du jemanden kennst und meinst, er/sie kann für dich die Versen klarer machen, dann frag ihm/sie einfach...

    Ich meine zur Zeit des Propheten haben die Menschen den Propheten gefragt.Wen soll man jetzt fragen,wenn nicht die Sunnah des Propheten?
    Muhammad hat "Im Namen Gottes" Antwort (was von mehrere Zeugen damals bestätigt wurde) als Ermahner(siehe dazu Sure 88:21,22) hinterlassen:

    Sure 18:110
    "Sprich: ""Ich(Muhammad) bin nur ein Mensch wie ihr, doch mir ist offenbart worden, daß euer Gott ein Einziger Gott ist. Möge denn derjenige, der auf die Begegnung mit seinem Herrn hofft, gute Werke tun und keinen anderen einbeziehen in den Dienst an seinem Herrn."""

    die frage die Du dir stellen sollst; ist so was wie HadithSunnah des Propheten teil des Islam?

    Übrigens, was verstehst Du wenn Du im Koran liest:
    Muhammad ist ein Ermahner...
    Koran ist eine Ermahnung...
    ??

    Ich hoffe wir können sachlich diskutieren ohne zu beleidigen.
    das hoffe ich auch....
    und beleidigen kam nie von meiner (oder von Bruder Dhoom) Seite...

    haben wir nicht schon mal darüber Diskutiert?

    wasalam

  7. #37
    Shan De Lin
    Ist doch cool diese Polygamie, wenn mich mein Mann nervt schick ich ihn für nen Monat zur anderen, während er weiterhin miete, klamotten und die Internetrechnung für mich bezahlt

  8. #38

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ist doch cool diese Polygamie, wenn mich mein Mann nervt schick ich ihn für nen Monat zur anderen, während er weiterhin miete, klamotten und die Internetrechnung für mich bezahlt
    das ist dann nicht dein Ehemann, sondern Sparkassemann und dein Spender...

    Sure 30:21
    Und unter Seinen Zeichen ist dies, dass Er Gattinnen für euch aus euch selber schuf, auf dass ihr Frieden bei ihnen finden möget; und Er hat Zuneigung und Barmherzigkeit zwischen euch gesetzt. Hierin liegen wahrlich Zeichen für ein Volk, das nachdenkt.

    Friede&Liebe

  9. #39
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.132
    Frieden


    Du meinst also,dass ich Leute befragen soll die mir den Vers erklären können? Die also Wissen haben?

    Wer sind diese Leute?

    Leute die nur sich NurQuran nennen oder auch die Leute die mit Quran und Sunnah leben?

    Ich frage weil du keine Sunnah akzeptierst aber diese Leute müssen doch von irgendwo ihr Wissen her haben oder nicht.Wenn nicht von der Sunnah von wo dann?


    Ich denke du verstehst auch,dass mit dieser Logik tausende von Meinungen entstehen! Man sollte also keinen fragen! Wenn ich schon die Imame bei alrahman.de ansehe die Masallah behaupten den Koran am besten zu verstehen und den Muslimen(Quran und Sunnah) unwissenheit vorwerfen,dann bringt mich das zum lächlen.Genauso wie du Frieden. Ihr wisst immer alles am besten bzw denkt es! Sogar die Sahaba und viele große Gelehrte lagen also falsch! Aber ihr nicht? Komm schon...




    Nach deine Logik ist alles was der Prophet den Menschen gelehrt hat also die Sunnah für heute ohne bedeutung.Die fragen was die Muslime in dieser Zeit hatten haben die Muslime von heute auch aber der Prophet ist tot.Sind jetzt die gewisse Sachen die der Prophet lehrte also die interpretation des Qurans für heute null und nichtig? Ich möchte nicht auf meine Antworten verzichten nur weil der Prophet tot ist! Und ich möchte auch nicht selbst interpretieren.Aber ohne die Sunnah interpretiert der Mensch selbst und macht fehler! Millionen von meinungen entstehen!

    Ps: Auch in der Sunnah gibt es Meinungsunterschiede aber nicht in Millionenhöhe wie wenn man sich selbst an die Interpretation heranwagt sowie du und die CyberGelerhten aus alrahman.de. Wichtige Sachen in der Sunnah sind jedoch gleich wie z.B das Gebet und es macht da nichts aus wenn der eine eine andere Handbewegung macht und in die Knie geht und der andere nicht.Die Praxis an sich ist die Gleiche also aber was erzähle ich da? Die Rechtschulen liegen ja sicherlich auch falsch nicht wahr?

  10. #40

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Salam Bruder Ts61
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Du meinst also,dass ich Leute befragen soll die mir den Vers erklären können? Die also Wissen haben?
    was ich meinte siehe Sure 3:7 und dann nochmal das lesen:

    wenn Du jemanden kennst und meinst, er/sie kann für dich die Versen klarer machen, dann frag ihm/sie einfach...

    Wer sind diese Leute?
    das sind all die, die sich mit eigenen Verstand bedienen und Gott Dankbar sind, wer das ist weiß ich nicht... daher benutze ich mein Verstand wenn ich Koran lese und so lange studiere, bis ich die Versen selber verstanden habe... (manchmal habe ich es erst nach Jahren verstanden...)

    Leute die nur sich NurQuran nennen oder auch die Leute die mit Quran und Sunnah leben?
    Ich kann mich noch erinnern das ich dir bereits erklärt habe warum "Nur-Koraner" sich als Nur-Koraner nennen(46:9)?

    die deuten/interpretieren Versen nicht mit andere Quellen, sondern mit dem Koran alleine.

    ein Beispiel: In Hadithe (aus dem Sunnah Muhammads gebastelt wurde...) liest man über einen Muhammad der Steinigung unterstütze, er gab zb. Befehl zu steinigen... nun im Koran wird Steinigung nirgends unterstützt (eher das Gegenteil!) und wenn Muhammad nur das folgte was Gott ihm befahl/offenbart(46:9) dann kann man nicht sagen das solche Hadithe authentisch Vorbild MUhammad sind, so das man Sunnah Muhammads daraus beziehen kann...

    es zeigt jedoch das manche eigene Rituale, Verbote&Gesetze im Islam übernommen haben bzw. Islam reformiert haben (und das geschah sicherlich erst nach Muhammads Tod...)

    Ich frage weil du keine Sunnah akzeptierst
    das ist eine Lüge Bruder! nicht die Sunnah aus den Hadithe, das stimmt.

    4. Argument: Ihr befolgt die Sunna des Propheten Muhammed nicht wenn ihr keine Hadithe anerkennt!

    Antwort: Zunächst ist es wichtig zu erwähnen, dass nirgendwo im Koran von der "Sunna Muhammeds" die Rede ist. Wieso Gott keine spezielle Behandlung dieser vornimmt, kann man in den folgenden Versen sehen:

    In dieser Weise verfuhren (Wir) mit Unseren Gesandten, die Wir vor dir schickten; und du wirst keine Änderung in Unserem Verfahren (Sunnah) finden. (17:77)

    17:77 Sunnata man qad arsalna qablaka minrusulina wala tajidu lisunnatina tahweelan

    Derart ist Allahs Vorgehen (Sunnah), wie es zuvor gewesen ist; und nie wirst du in Allahs Vorgehen (Sunnah) einen Wandel finden. (48:23)

    48:23 Sunnata Allahi allatee qad khalat minqablu walan tajida lisunnati Allahi tabdeelan

    Allah will euch die Wege (Sunnah) derer klar machen, die vor euch waren, und euch dahin leiten und Sich in Gnade zu euch kehren. Und Allah ist Allwissend, Allweise. (4:26)

    4:26 Yureedu Allahu liyubayyina lakumwayahdiyakum sunana allatheena min qablikum wayatoobaAAalaykum waAllahu AAaleemun hakeemun

    17:77 sagt uns, dass die Sunnah Gottes bei jedem Propheten ist, 48:23 dass diese Sunnah gleich bleibt und 4:26 dass Gott diese Sunnah erklärt und uns zu ihr hinleitet.

    Weitere Verse:

    Und als sie Unsere Strafe sahen, sagten sie: "Wir glauben an Allah als den Einigen, und wir verwerfen all das, was wir Ihm zur Seite zu stellen pflegten."
    Aber ihr Glaube - als sie Unsere Strafe sahen - konnte ihnen nichts mehr nützen. Dies ist Allahs Gebot (Sunnah), das stets gegenüber Seinen Dienern befolgt worden ist. Und so gingen die Ungläubigen zugrunde.
    (4:84-85)

    Es bringt den Propheten in keine Verlegenheit, was Allah für ihn angeordnet hat. Das war Allahs Vorgehen (Sunnah) gegen jene, die vordem dahingingen, und Allahs Befehl ist ein unabänderlicher Beschluss
    jene, die Allahs Botschaften ausrichteten und Ihn fürchteten und niemanden außer Allah fürchteten. Und Allah genügt als Rechner.
    (33:38-39)

    usw.

    quelle: Grundlage des Islam



    aber diese Leute müssen doch von irgendwo ihr Wissen her haben oder nicht.
    vertraust Du den Leuten oder das was dir Gott im Koran sagt?
    werden die Leute Zeugen im Jenseits für dich sein dafür das Du ihnen geglaubt hast, oder wirst Du dich selbst dafür rechtfertigen müssen, das Du dein Vertrauen nicht Gottes Wort zugewendet hast?
    Ich denke du verstehst auch,dass mit dieser Logik tausende von Meinungen entstehen!
    richtig... es kommt drauf an ob diese Meinungen/Erklärungen mit Koran übereinstimmen und ob Koran damit widersprochen wird...
    Man sollte also keinen fragen!
    man soll mit andere wissen teilen...
    Wenn ich schon die Imame bei alrahman.de ansehe die Masallah behaupten den Koran am besten zu verstehen und den Muslimen(Quran und Sunnah) unwissenheit vorwerfen,dann bringt mich das zum lächlen.Genauso wie du Frieden.
    das sind keine Imame, ich auch nicht...sondern Menschen, die klar und deutlich auf Widersprüche und Unterschiede zw, Sunnitischen Islam und Koran Islam (mit dem Koran als Beleg) hinweisen...
    Unwissende sind das auf gar kein Fall... das ist wiedermal nur Blinde Urteile= was nicht mit Islam vereinbar ist...

    Nach deine Logik ist alles was der Prophet den Menschen gelehrt hat also die Sunnah für heute ohne bedeutung.
    warum verdrehst Du meine Worte? und widersprichst Sure 18:110 in dem Du so tust, als hättest Du die eigentliche Hauptbotschaft nicht verstanden? den darum geht es und nicht darum um Muhammad (fast) zu vergöttern und mit Sunnismus, Schiissmus...in teile (mit widersprüchliche Hadithe) zu zersetzen...
    Die fragen was die Muslime in dieser Zeit hatten haben die Muslime auch heute aber der Prophet ist tot.Sind jetzt die gewisse Sachen die der Prophet lehrte also die interpretation des Qurans für heute null und nichtig?
    abgesehen davon das Du Sure 7:3 nicht verstehen willst...! ist Muhammad für dich unfehlbar gewesen?

    Und ich möchte auch nicht selbst interpretieren.Aber ohne die Sunnah interpretiert der Mensch alleine und macht fehler! Millionen von meinungen entstehen!
    lies bitte Sure 3:7 mehrere male genau durch... davon sind die Araber, die die Sunnah mit Hadithe reformiert haben, nicht Automatisch befreit... die Leute nach Muhammad haben nicht anders/besser gehandelt, als die Leute nach Jesus (Kirchen Väter), oder noch früher, die Leute nach Abraham (verschiedene Stämme&Sekten ...) ...

    Frieden

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Polygamie im Islam - Warum ist Polygamie erlaubt?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 10:12
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  4. Islam: Wurde der Koran VERFÄLSCHT ?
    Von Viva_La_Pita im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 12:47