BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 117

Koran Sure 4.3 - Polygamie im Islam

Erstellt von Parker, 11.11.2011, 09:47 Uhr · 116 Antworten · 9.189 Aufrufe

  1. #61
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Salam Bruder benni1,


    aber natürlich ...was für ein überzeugender Beleg

    Frieden
    Auf großartige Diskussionen was das angeht lasse ich mich nicht ein aber über 1 Milliarde Muslime als Sekte zu bezeichnen ist dumm, vor allem wenn man sich selbst das Recht nimmt einen indischen Muslimen als Propheten zu lobpreisen.

    So bin raus.

  2. #62

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam benni

    Sie sollten jetzt schon wissen welche Bösen Sekte wir angehören den beides kann es nicht sein.

    Und jetzt da wir wissen das wir allgemein von ihnen als Sekte eingestuft werden, wird sich sicherlich alles zum Besten wenden.

    Und 1 Milliarde Muslime sollen Sunniten sein übertreiben können sie wirklich, es ändert nichts daran das eine Sekte eine Sekte ist und sich die Sunniten von den Wahren Glauben an Gott, und nur dem Quran zu folgen abgespaltet haben.
    6:159 Mit denen, die ihre Religion aufgeteilt haben und zu Sekten zersplittert sind, hast du nichts gemein. Und dann wird Er ihnen Kunde geben über alles, was sie getan hatten.
    3:105 Und seid nicht wie diejenigen, die sich zersplittert haben und uneins wurden, nachdem zu ihnen die klaren Zeichen kamen.
    3:103 Haltet euch allesamt an Gottes Band fest, zersplittert euch nicht, und gedenkt der Gnade, die Gott euch erwiesen hat!




    wa salam
    Dhoom

  3. #63

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Auf großartige Diskussionen was das angeht lasse ich mich nicht ein aber über 1 Milliarde Muslime als Sekte zu bezeichnen ist dumm
    als Muslim glaube ich an Gottes Wort und nicht an Menschen-Mehrheit... Du doch auch? ist das dann=Dummheit?

    es heißt doch: (Islam)Hingabe an den einen Gott
    und nicht: Hingabe an die Mehrheit einer bestimmte Menschen Gruppe....

    lies mal im Koran nach: "die meisten"
    diesmal habe ich für dich gesucht: koransuren.de - Deutsche Koran Übersetzung


    und waren/sind all die Judenstämme&Sekten....= Thora?
    anderes gefragt: sind die Lehre der meisten Christen(Jüdische Spaltung...) = Jesus lehre bzw. = Evangelium?

    meinst Du das Muslime (nach Muhammad Tod) bessere Ergebene waren/sind, als wie die Juden und Christen waren...? (ich weiß es nicht, Du aber bestimmt, da Du an die Mehrheit sehen kannst, was Christ, was Jude oder Muslim ist und was davon richtig ist...?)
    ich weiß nur das Muslim nicht gleich Islam ist, und das es eine Grundlage des Islam gibt (3:7)... womit wir es als Beweis/Beleg nehmen (da ist die Mehrheit überflüssig). Auf deine Antwort würde ich mich freuen (damit wir uns nicht irren...): ist das(zb.) für dich: 41:41-42 Jene, die den Beweis des Korans (Azekr) ablehnten, lehnten (damit) auch ein Glorreiches Buch ab, in das keine Falschheit gelangen kann: weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft; Eine Offenbarung vom Allweisen, Preiswürdigen! = Sekte?

    anders gefragt, wenn ich alle Sekten und deren Wörter&Bedeutungen (wie zb. Sunnismus, Schiismus etc. was erst nach Muhammad stammt...Buchari&Co.)-ablehne und Glorreiches Buch (Koran) annehme...(3:84) wo auch keine Falschheiten gelangen kann, weder früher noch heute oder Morgen...bin ich (und Bruder Dhoom) für dich dann = Sekte?

    vor allem wenn man sich selbst das Recht nimmt einen indischen Muslimen als Propheten zu lobpreisen.
    ich Lobe&Preise, Danke (im Glaube an einen Gott) nur Gott alleine....und nicht das was Du meinst bzw. wie Sunniten Arabischen Propheten lobpreisen und (fast/wie) vergöttern...

    wasalam
    Frieden

  4. #64
    Mudi
    Ich selbst bezeichne mich nicht als Sunni, Shia oder sonst was.
    Ich bin Moslem, jeder andere Begriff ist nichts für mich.

    Hier wird über Hadithe diskutiert, ob sie richtig/wahr sind oder nicht.
    Allah hat uns doch einen Verstand gegeben!
    Wenn ihr zweifelt, dann denkt einfach einmal mehr nach, Allah hat uns unseren Verstand geschenkt, damit wir denken können.

    Beim Kuran gibt es keine Zweifel, er beinhaltet die Wahrheit. Normal, es ist nicht leicht ihn zu verstehen, aber wer sein Herz öffnet kommt auch zu Antworten, auch wenn es Jahre dauert. Es gab viele Menschen (Imame usw.) die ihr Herz geöffnet haben und zu Antworten kamen, wieso wir nicht?!. Wir sind in einer Zeit, wo viele falsche Sachen passieren. Wir schauen lieber in Internetseiten, Youtube etc. hören uns i-welche Prädiger an, doch die Antworten findet ihr wahrscheinlich in eurem Schrank, da ist so ein Buch da steht KURAN drauf, schaut mal nach

  5. #65

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Salamu'alaykum Bruder Azzlack,

    Zitat Zitat von Azzlack Beitrag anzeigen
    Ich selbst bezeichne mich nicht als Sunni, Shia oder sonst was.
    Ich bin Moslem, jeder andere Begriff ist nichts für mich.
    das will ich damit sagen, diese Begriffe haben NULL bedeutung im Islam, doch die werden verwendet um "Muslim" zu spalten, die Grundlage oder das Konzept(?) für die Spaltung, sind die Hadithe... die vom Hören -was andere gesagt oder gehört hat, das der dritte gesagt hat, wie Muhammad dem nächsten gesagt hat usw.- stammen... somit haben die Araber die Ermahnung eine Einheit bzw. einer Gemeinschaft, (gutes Vorbild für die Menschen) die das Gute gebietet und das Schlechte verbietet...nicht erfüllt. (das hat Muhammad nicht hinterlassen! sondern "nur" Koran, in dem er sagt das "nur" Koran zu befolgen ist(46:9 ist einfach und klar zu verstehen.).

    Die sind vor all dem anderen Verblendet und lassen andere für sie denken&erklären, ohne es selbst überprüft zu haben...

    Normal, es ist nicht leicht ihn zu verstehen, aber wer sein Herz öffnet kommt auch zu Antworten, auch wenn es Jahre dauert.
    Geduld zu bewahren ist Pflicht...warum auch immer...

    wasalam
    Frieden

  6. #66
    Mudi
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Salamu'alaykum Bruder Azzlack,



    das will ich damit sagen, diese Begriffe haben NULL bedeutung im Islam, doch die werden verwendet um "Muslim" zu spalten, die Grundlage oder das Konzept(?) für die Spaltung, sind die Hadithe... die vom Hören -was andere gesagt oder gehört hat, das der dritte gesagt hat, wie Muhammad dem nächsten gesagt hat usw.- stammen... somit haben die Araber die Ermahnung eine Einheit bzw. einer Gemeinschaft, (gutes Vorbild für die Menschen) die das Gute gebietet und das Schlechte verbietet...nicht erfüllt. (das hat Muhammad nicht hinterlassen! sondern "nur" Koran, in dem er sagt das "nur" Koran zu befolgen ist(46:9 ist einfach und klar zu verstehen.).

    Die sind vor all dem anderen Verblendet und lassen andere für sie denken&erklären, ohne es selbst überprüft zu haben...

    Geduld zu bewahren ist Pflicht...warum auch immer...

    wasalam
    Frieden
    Selam Alejkum Frieden, schön dass man hier auch begrüßt wird wie es sich gehört, seh ich bei vielen leider nicht, obwohl es unsere Pflicht ist.

    Ich fragte mal einen welcher Religion er angehört..
    Er: Bin Hanifi.
    Ich fragte ihn darauf was das sein soll..
    Er: Bin Sunnite
    Da meinte ich zu ihm, wieso er nicht einfach Moslem sagt..
    Er: Keine Ahnung, bei uns sagt das jeder so.

    Ein anderer meinte mal, dass er Schiite ist.
    Ich meinte Moslem ist Moslem und jeder Kämpft für sich selbst, um einen Platz im Paradies zu haben.
    Er: Ja schon, aber UNSER Islam ist anders.

    Unser, euer?
    Der Islam hat eine Quelle, die Message Allahs steht im Kuran.
    Man merkt doch wie sich viele damit beschäftigen was die Khalifen gemacht haben und was nicht, wer wen umgebracht hat, wer besser als der andere war, wem was zustande oder auch nicht, die meisten sind vom weg abgekommen, weil sie nicht mehr auf Allahs Worte hören, sondern seine Worte durch andere hören wollen, damit es ihnen leichter fällt Sachen zu verstehen, aber alles hat doch mal eine Grenze! Ihr redet und diskutiert mehr über Hadithe und die Vergangenheit, als selbst mal den Kuran zu lesen und versuchen selbst zu verstehen.

    Wir können nicht wissen was die Khalifen alles gemacht haben, denn wir Leben heute. Seht euch doch mal Mekka an, umgeben von Wahabiten, da merkt man doch, dass etwas nicht stimmt.

    Wenn ihr wirklich interessiert seid, dem Islam zu folgen, dann denkt mehr mit eigenem Kopf. Erwartet aber nicht, dass alles schnell gehen wird.

    Wie Frieden schon schrieb, wir müssen geduldig sein.

  7. #67

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Azzlack

    Selam Alejkum Frieden, schön dass man hier auch begrüßt wird wie es sich gehört, seh ich bei vielen leider nicht, obwohl es unsere Pflicht ist.
    Sure 4 Vers 86: "Und wenn euch ein Gruß entboten wird, dann grüßt (eurerseits) mit einem schöneren (zurück) oder erwidert ihn (in derselben Weise, in der er euch entboten worden ist)! Allah rechnet über alles ab.

    Aber auch Abrahma(frieden sei auf ihn) hatt leute mit Salam gegrüß die re garnicht kannt.

    Sure 51 Vers 24, 25: "Ist dir nicht die Geschichte von den ehrenvoll aufgenommenen Gästen Abrahams zu Ohren gekommen? (Damals) als sie bei ihm eintraten. Da sagten sie "Heil!" Er sagte (ebenfalls) "Heil! (Ihr seid) verdächtige Leute."

    Das aber hier uns manche Sunniten als Ungläubige bezeichnen, ist es auch logisch das sie dem Friedensgruß nicht erwidern.
    Ob wir aber ungläubige sind oder nicht nur weil wir der Hadithe-Sunna(Gottes Sunna akzeptieren wir dagegen schon) ist was anders.

    Und nebenbei ist es immer wider intressant zu sehen das sich sogar Sunniten nicht mit dem wort Salam grüßen, obwohl sie eigentlich dem richtigen weg folgen.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  8. #68
    benutzer1
    das nervt so dermaßen. in was für einem thread man sich auch über den islam unterhalten will, sieht man wieder alle möglichen - ganz vorne mit dabei "frieden" und "dhoom"(:) -, die die sunnitische auslegung des islam anprangern. was soll das?
    lasst doch die sunniten den islam so ausleben. wir sind eben keine reformer wie die lutheraner oder calvinisten, die sich lediglich an die "heilige schrift" klammern und sie neu interpretieren möchten. wir möchten uns an die interpretation des propheten halten.
    der islam ist eine religiöse orthopraxie!!! die religion durchdringt das leben vollständig in jeglicher hinsicht. im vordergrund steht das rituelle und alltägliche tun des menschen. der koran bietet eben viel zu viel interpretationsspielraum und gibt keine detailreichen anweisungen wie wir uns in vielerlei aspekte des lebens zu verhalten haben. deshalb ist es auch nur allzu verständlich, dass sich sunniten an der sunna, an der handlungsweise des propheten (saas) orientieren.
    und ja, es haben sich hadithen gehäuft, wurden gefälsch, etc. - ABER dagegen wurde schon früh angekämpft mit etwa der einführung des isnad oder etwa der etablierung der "ilm ar-garh wa-t-ta dil".



    ihr solltet aufhören über andere zu urteilen und euch schon gar nicht das recht herausnehmen, anderen zu sagen, sie würden den islam nicht ausleben, etc.

    dhoom, du heulst hier rum, das andere dich als kafir bezeichnen würde - wer belehrt hier eigentlich wen ununterbrochen?

    und solche lügen hier aufzustellen, dass sunniten sich nicht mit den worten "as-salam./wa-salam" begrüßen, ist echt unverschämt...

  9. #69
    Shan De Lin
    gibs ihnen catty

  10. #70
    Shan De Lin
    wie oft denn noch, polygamie ist cool. Frau ist sauer auf mann frau haut mann raus zur andren frau und hat mal für ne woche ruhe. Und wenn mann die ganze nacht bei der andren ist, kann frau feiern gehen und sich nen liebhaber nehmen oder auch zwei oder drei, ihr habt doch kein plan alle miteinander.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Polygamie im Islam - Warum ist Polygamie erlaubt?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 10:12
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  4. Islam: Wurde der Koran VERFÄLSCHT ?
    Von Viva_La_Pita im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 12:47