BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74

Der Koran über das Gehirn

Erstellt von AlbaMuslims, 13.02.2012, 17:56 Uhr · 73 Antworten · 11.982 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Gott sagt im Koran über die Götzendiener, die es dem Propheten Mohammed saws. untersagten an der Kaaba zu beten:

    "Noch nein! Wenn er nicht davon ablässt, werden Wir ihn gewiss ergreifen bei der nasiyah (Vorderseite des Kopfes), der lügenden, sündigen nasiyah!" (Sure 96:15-16)

    Warum beschreibt der Koran die Vorderseite des Kopfes als lügend und sündig? Warum sagt der Koran nicht, die Person sei lügend und sündig?

    Wie ist die Beziehung zwischen der Vorderseite des Kopfes und Lüge und Sünde? Wenn wir an der Vorderseite des Kopfes in den Schädel blicken, finden wir die präfrontale Zone des Grosshirns



    Wer kann uns die physiologische Funktion dieser Zone erklären? Ein Buch mit dem Titel Essentials of Anatomie & Physiologie schreibt über diese Zone: "Die Motivation und die Voraussicht, Bewegungen zu planen und durchzuführen, trifft man im vorderen Teil des frontalen Gehirnlappens, der präfrontalen Zone. Dies ist die Region der Assoziationsrinde…"

    In dem Buch steht auch: "Verbunden mit ihrer Einbeziehung in die Motivation, glaubt man, dass die präfrontale Zone das funktionelle Zentrum der Aggression darstellt…"

    Also ist diese Zone des Grosshirns für die Planung, Motivation und Ausführung guten und sündhaften Verhaltens zuständig. Und sie ist zuständig für das Lügen und das Sprechen der Wahrheit. Folglich ist es angebracht, die Vorderseite des Kopfes als lügend und sündig zu beschreiben, wenn jemand lügt oder eine Sünde begeht, wie der Koran sagt: "...der lügenden, sündigen nasiyah (Vorderseite des Kopfes)!"


    Selamu Aleykum Akhi


    Nach meinem Wissen steht da die sündige Stirnlocke! Bitte schau noch einmal nach Bruder!

  2. #12

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Ich meinte auch nicht explizit Mund, sondern mit "Vorderseite" das Gesicht einfach im allgemeinen. Ob Nase, Mund, Augen so etwas lügt dich metaphorisch gesehen an.
    Übrigens stimmt das mit deiner Beschreibung der präfrontalen Seite des Gehirns nicht, denn Lügen ist keine Aggression, weder psychologisch noch physiologisch und so gesehen könnte man sich zu jeder Handlung den vorderen Gehirnlappen beziehen.
    Und was haben Mund, Nase und Augen allgmein mit lügen und sündigen zu tun? Wenn es auf das bezogen wäre, dann wäre die Person an sich als der lügende und sündige bezeichnet. Doch es bezieht sich eindeutig nicht darauf.

    hmm, es geht nicht nur um die Aggressionen, sondern auch um die Motivation und das Planen von z.B. Taten.

    Und nasiyah heisst auf arab. die Vorderseite des Kopfes und als nächste Übersetzung käme z.B. die Stirn. Mund, Auge und Nase haben nichts mit diesem Wort am Hut, auch wenn man es so in einer logischen Art übersetzen möchte.

  3. #13
    Avatar von FoolishFarmer

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von Epirote Beitrag anzeigen
    Der Koran weiss einfach alles unglaublich was für ein Buch
    Ich hoffe da steht auch drinnen wie die Zylinderkopfdichtung meiner Karre wechseln kann oder wann die Kernfusion endlich mal hinhaut.

  4. #14

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Selamu Aleykum Akhi


    Nach meinem Wissen steht da die sündige Stirnlocke! Bitte schau noch einmal nach Bruder!
    Aleykum Selam Bruder

    "Stirnlocke" ist eine ungefähre Übersetzung, weil es sich genau um diesen Teil des Kopfes bezieht (Vorderseite des Kopfes), doch die Stirn hat nichts mit lügen und sündigen zu tun, sondern eben das, was sich im Gehirn befindet und genau auf dieser Seite liegt.

    Wa Salam

  5. #15

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    nasiyah = Nase, Zinken (altarabisch)
    Solch ein Schwachsinn. Wenn man es anders übersetzen würde, dann könnte man es z.B. mit Stirn übersetzen.

  6. #16
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Aleykum Selam Bruder

    "Stirnlocke" ist eine ungefähre Übersetzung, weil es sich genau um diesen Teil des Kopfes bezieht (Vorderseite des Kopfes), doch die Stirn hat nichts mit lügen und sündigen zu tun, sondern eben das, was sich im Gehirn befindet und genau auf dieser Seite liegt.

    Wa Salam




    Aber auch auf türkisch wird es so übersetzt!

    Was sagen,denn die Gelehrten darüber? Tafsir?

  7. #17
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    nasiyah = Nase, Zinken (altarabisch)
    joooooojjjjj.....

  8. #18
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Mit dem Gehirn hat es nichts zu tun.Die Stirnlocke steht beim Menschen für seine Macht oder/und Würde.An der Stirnlocke ergriffen zu werden ist also eine demütigung für den Menschen.

    So steht es mehr oder weniger im Tafsir!



    16. Einer lügnerischen, sündigen Stirnlocke.8
    8. Die Stirnlocke ist an der Stirn und steht so symbolisch für den höchsten Punkt oder die Krone des Menschen und seiner Macht oder Würde. Bei der Stirnlocke ergriffen (oder gezerrt) zu werden, bedeutet die tiefste Demütigung. (Juusuf `Allii)

  9. #19

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Aber auch auf türkisch wird es so übersetzt!

    Was sagen,denn die Gelehrten darüber? Tafsir?
    Man muss nicht immer auf die klassischen Tafsirs schauen, denn die Gelehrten versuchten die Koranverse immer gerade mit ihrem Wissensstand zu erläutern. Deshalb haben auch die frühen Gelehrten z.B. 'dahah' mit 'ausbreiten' erläutert, statt "eiförmig machen".

    Koranverse, die sich auf historische Ereignisse bezogen haben, wie im Falle von den Schwertversen, sollte man schon in die Tafsirs nachschauen, die anhand der Hadithe & islamische Geschichte erläutert wurden.

  10. #20

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Mit dem Gehirn hat es nichts zu tun.Die Stirnlocke steht beim Menschen für seine Macht oder/und Würde.An der Stirnlocke ergriffen zu werden ist also eine demütigung für den Menschen.

    So steht es mehr oder weniger im Tafsir!



    16. Einer lügnerischen, sündigen Stirnlocke.8
    8. Die Stirnlocke ist an der Stirn und steht so symbolisch für den höchsten Punkt oder die Krone des Menschen und seiner Macht oder Würde. Bei der Stirnlocke ergriffen (oder gezerrt) zu werden, bedeutet die tiefste Demütigung. (Juusuf `Allii)
    nasiyah heisst wörtlich nicht "Stirnlocke", sondern die Vorderseite des Kopfes. Und die Gelehrten von damals haben es auf das "Stirn" bezogen, weil es für ihr Wissensstand das logischste war.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empörung über auf dem Boden liegenden Koran !
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 21:05
  2. Die Wahrheit über die Koran-Verteiler
    Von Serbian Eagle im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 19:06
  3. Der Koran über den Ursprung des Universums
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 14:01
  4. Empörung über geplante Koran-Verbrennung
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 16:28
  5. Fragen über den Koran
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 18:52