BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 31 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 303

Kosova mutiert zu einem Islamstaat.

Erstellt von , 26.09.2006, 12:42 Uhr · 302 Antworten · 10.726 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Es sind einfach viele Kosovaren in der Schweiz, dehalb fallen wir auf. Die meisten sind zwar ein bissschen Aggro eingestellt, aber das gibs überall.
    Naja man muss ja auch zwischen kriminellen und anständige Albaner unterscheiden können, die letztere Sorte wird von der Abschiebung sicherlich nicht betroffen sein, sondern die 1ste Gruppe die kriminelle Handlungen tätigen :!:
    als ich vor zwei jahre noch in holland lebte,war
    bei meinen sohn in der grundschule ein albaner, sein name war sedat oder so, bei uns in west-amsterdam gibt es so gut wie keine albaner daher war wirklich nur einer in der schule, er war in einer der ParalelKlassen von meinem sohn.Der albaner ist ca 6 Monate in der Schule geblieben, danach ist er aus der schule ausgeschlossen worden weil er immer gehauen hat.

    Seinen vater den ich aus Frankfurter zeiten kenne ,war.....man kann schon sagen ein guter freund (sind gemeinsam und mit der clique ende der 80er jahre in Frankfurt abgefahren)von mir, der mann war voll inordnung und hatte auch eine tolle Familie, ich fragte ihn warum das mit sedat und so passiert ist den schliesslich sah sein junge lieb aus und war eigendlich voll inordnung.
    Er sagte mir das sedat probleme damit hat zu sachen zu aktzeptieren usw. und wenn ihm was nicht pass gewalttätig wird

    Ich schreibe diese geschichte deswegen weil sich das ganze täglich hier im forum wiederspiegelt, verdammt wie wahr es ist das einige hier probleme mit Fakten haben.

  2. #222
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von port80
    Er sagte mir das sedat probleme damit hat zu sachen zu aktzeptieren usw. und wenn ihm was nicht pass gewalttätig wird
    Man sieht das aber ebenso, bei jungen Deutschen. Man muss da nur live ins reale Leben, schauen, was so los ist und man erfährt viele Beispiele.

  3. #223

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von albaner
    schwarze pest , da steht albanischsprechender schüler , das waren zigeuner sonst hätten die albaner hingeschrieben wenn es welche wären du idiot. und bei dem anderen beispiel , wenn der serbokroatische schüler den rassistisch beleidigt hat dann muss er mit sowas rechnen. wenn du diese ganzen sache die du hier im forum sagst einen albaner sagen würdest , müsstet du mit viel schlimmeren rechnen. jetzt kannst du dich weiter an deiner signatur aufgeilen , wollte dich nicht stören
    Klar, wer läuft denn immer rum und sagt: Ich bin "von albanischen Blut" etc. etc. etc. . Die Lehrer wissen schon wen sie ansprechen!!! Hallo? Die haben 20 Jahre Berufserfahrung!! Das sgane die nicht von heute auf morgen :!: FÜr ROMA gibt es ein extra Bezeichnung.

    Klar wenn ein Albaner sagt, dass es "rassistsche Beschimpfung" war, dann muss ja stimmen . (dann hätten die ja immer einen Grund zum schlägern die ... )

  4. #224
    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von LaLa
    Zigeuner? Wenn man seine Eigenen Fehler nicht einsieht kann man sich ncht weiter entwickeln. Das ist Albaniens Problem, seid 500 Jahren.
    was??
    was,eigenen fehler einsehen???
    wo lebst du?
    im tabalugaland?????????????????????
    serbe musst ruhig sein,bei diesem thema,se ta mys krejt f..........

    serb,provozier hier nicht du dreckige schlange



    500 jahre lang werd ich dich ficken...........

    vergiss nicht,
    nicht alle wollen frieden..............
    ich schon gar nicht


    :!: :!: :!:
    an die admins... bzw. Forumbetreiber
    ich bitte euch ein wenig darauf zu achten (wenn wir hier ezwas niveau bekommen wollen, und einige änderungen vollziehen wollen) das Member/user/mitglieder die so eine wortwahl benutzen eigendlich hier nichts verloren haben.

    wenn jemand hier die meinung hat das albanien durch den Kommunismus und der Isolation einige jahre (vieleicht nicht 500) nicht so mitgekommen ist wie andere Länder in der eu, so ist das keine beleidigung und kein grund jemanden "ich ich würde dich gerne zum Essen einladen" zu sagen.
    Den schliesslich sind wir hier nicht schwul, und zweitens gehören solche worte hier nicht rein.
    Ob du es willst oder nicht, die Albaner sind die Nachfahren der "Ülüjar".

  5. #225

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Beleg? (Beleg - keine Vermututng :!: )

    Was hat es jetzt mit dem Thema zu tun?
    Wenn ihr selber sagt die ülürär zu sein, was erhofft ihr euch dadurch?

  6. #226
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Beleg? (Beleg - keine Vermututng :!: )

    Was hat es jetzt mit dem Thema zu tun?
    Wenn ihr selber sagt die ülürär zu sein, was erhofft ihr euch dadurch?
    Stolz, Ehre und die Liebe zu seinem Vaterland und seinen Ahnen ... das, was ihr nie fühlen werdet.

  7. #227

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Beleg? (Beleg - keine Vermututng :!: )

    Was hat es jetzt mit dem Thema zu tun?
    Wenn ihr selber sagt die ülürär zu sein, was erhofft ihr euch dadurch?
    Stolz, Ehre und die Liebe zu seinem Vaterland und seinen Ahnen ... das, was ihr nie fühlen werdet.
    Erzähl das deiner Oma.

    Ich weiss warum, jeder weiss das warum.

    Jeder sieht das was IHR seid. Ihr versucht eure "Image" noch zu retten indem ihr Thread aufmacht mit "Es werden immer weniger Muslime in Albaniene" oder eben "Wir sind ülürär".

    KOMISCH, DASS IHR DIESEN AHNENKULT VOR 150 JAHREN NOCH NICHT HATTET, DA WUSSTET IHR NÄMLICH NOCH NICHTS DAVON DASS IHR ÜLÜRÄR WARD :?:

    »Die Illyrer haben keine Sprachdenkmäler hinterlassen, welche die Sprachforscher nützen könnten. ...
    Erstmals verknüpfte der deutsche Forscher J. G. von Hahn vor 150 Jahren die Albaner mit den
    Illyrern.«


    QUELLE

  8. #228
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Beleg? (Beleg - keine Vermututng :!: )

    Was hat es jetzt mit dem Thema zu tun?
    Wenn ihr selber sagt die ülürär zu sein, was erhofft ihr euch dadurch?
    also du hast null ahnung,null anstand , null verstand und null vorfahren.

    aber jeder kann dazu lernen also versau deine zukunft nicht.


    ps:schon komisch da gehts um religion und albaner und wer gibt vorallem seine kommentare ab?
    wer versucht uns albaner gegenseitig auzuspielen?

    weis dies hat nix mit thema zutun doch dies hat dieser thread schon lange nicht mehr.

    also die serben melden sich kaum gehts um ihre verfassung,mediengesetze ,kreigsverbrecher ,djindic prozess oder draskovic-zeugen doch wenns um albaner geht da sind sie da und wie?

    also meine albanische büder lasst euch nicht blenden und nicht die dummheiten vergleichen...alles klar :wink:

  9. #229

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    »Die älteste dieser Forderungen ist die nach einer Restitution des "historischen Kosovo" in Gestalt der "albanischen Vilayets" des Osmanischen Reiches und ihrer Überantwortung an die Albaner, die als Nachfahren der antiken "Illyrer" die balkanischen Ureinwohner seien. Nicht-albanische Fachleute sind sich seit Jahrzehnten darin einig, daß es weder "albanische Vilayets" gegeben hat, weil die Osmanen in ihrem Imperium derartige nationale Scheidungen nicht kannten, noch die Albaner Nachfahren von Illyrern oder gar der Pelasger aus dem 15. Jahrhundert vor Christus wären. Als balkanischer Regionalname tauchte "Albanien" erstmals im Jahre 1079 auf, und als Ethnonymikon wurden "Albaner" gar erst 1595 namentlich erwähnt - von einem italienischen Autor.«


    www.swp-berlin.org/produkte/diskussionspapier.php%3Fid%3D1664%26page%3D0%26PHP SESSID%3D41a7f456b75b4b5fd62a16847a46a75f]Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) - Deutsches Institut für internationale Politik und Sicherheit (2003)[/url]

  10. #230
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Beleg? (Beleg - keine Vermututng :!: )

    Was hat es jetzt mit dem Thema zu tun?
    Wenn ihr selber sagt die ülürär zu sein, was erhofft ihr euch dadurch?
    Stolz, Ehre und die Liebe zu seinem Vaterland und seinen Ahnen ... das, was ihr nie fühlen werdet.
    Erzähl das deiner Oma.

    Ich weiss warum, jeder weiss das warum.

    Jeder sieht das was IHR seid. Ihr versucht eure "Image" noch zu retten indem ihr Thread aufmacht mit "Es werden immer weniger Muslime in Albaniene" oder eben "Wir sind ülürär".

    KOMISCH, DASS IHR DIESEN AHNENKULT VOR 150 JAHREN NOCH NICHT HATTET, DA WUSSTET IHR NÄMLICH NOCH NICHTS DAVON DASS IHR ÜLÜRÄR WARD :?:

    »Die Illyrer haben keine Sprachdenkmäler hinterlassen, welche die Sprachforscher nützen könnten. ...
    Erstmals verknüpfte der deutsche Forscher J. G. von Hahn vor 150 Jahren die Albaner mit den
    Illyrern.«


    QUELLE

    Nein, unser Image verbessern oder verschlechtern wollen wir nicht.
    Wie sollen wir Ahnenforschung betreiben, wenn wir vor 150 Jahren "Sklaven" der Osmanen waren, unsere Sprache nicht sprechen konnten?

    Sogar Napoleon hielt die Albaner für die Nachfahren der Illyrer, ... zu Zeiten Skanderbeg nannte man sein Reich Königreich Illyrien.
    Diese These das wir nicht Illyrer sind wird von den Serben unterstützt, damit man denkt, wir kommen aus dem Kaukasus.

    Der erste Illyrische König hiess Bardhyll = auf albanisch weisser Stern, ... wie kommt das? Wie kommt das, das Albanische die meisten ähnlichen Wörter mit den Illyrern haben, ... obwohl sie aus dem Kaukasus stammen?

    Aber, mir ist es egal was ein Scherbijaner denkt. Solange ich weiss, das meine Ahnn Illyrer sind, bin ich zufrieden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 08:34
  2. Ehestreit mutiert zum bilateralen Konflikt
    Von danijel.danilovic im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 13:02
  3. Wunder auf einem Berg in Kosova...Kosovo
    Von Emir im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 05:45
  4. Mutiert das Balkanforum zum Albanerforum?
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 19:59