BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Es gibt...

Teilnehmer
53. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • weniger wie 10%

    12 22,64%
  • mehr wie 10% xD

    41 77,36%
Seite 7 von 44 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 438

Kosovo und Islam?

Erstellt von Emir, 16.01.2011, 15:34 Uhr · 437 Antworten · 27.237 Aufrufe

  1. #61
    Luli
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Deshalb frage ich ja, weil ich es eben nicht weiß und keine Quelle das bestätigt was die Minderheit hier sagt
    Eine Internetseite ist eine bessere Quelle über Albaner als die Albaner selber?

  2. #62
    Luli
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    ...Ich weiss zwar nicht wieso man sich hier um Moslemanteile streitet,als ob die eine oder andere Partei wirklich etwas davon hätte ausser Selbstbestätigung und eventuell etwas geminderte Gefühle der Einsamkeit für die Bosnier,aber 80-90% der Population im Kosovo sind als Moslems registriert.Das ist ein Fakt.

    ...Und gute Gläubige nach Korandefinition stellen in KS vielleicht 10%,sorry wenn es Gefühle verletzt.
    90 % von denen,die sich als Muslime ausweisen,sind Gelegenheitsgläubige und Mitläufer à la 'Ich geh an Bajram in die Moschee und esse kein Schweinefleisch'.Viel Moslem ist da nicht wirklich....Und es wird mit der Zeit auch immer weniger.Die Religiosität nimmt in KS und Albanien ab,ist einfach so...Das heisst aber nicht,dass es mehr Atheisten gibt.An Gott glauben trotzdem die meisten,einfach nicht an einen,wie er im Buche steht.

    100%, ist aber nicht nur bei Muslimen so. Albaner sind auch nicht Mitläufer, sondern der Grossvater, der Vater ect habens gemacht. Einfach aus Gewohntheit. Ist genau so wie bei den Katholiken. Ich habe noch nie einen albanischen Katholiken gesehen der nach dem christlichen Glauben lebt. Das Albanische Volk ist eine heidnisches bzw. agnostisches Volk. Nur aus Gewohnheit und Tradition geht man in die Moschee oder in die Kirche. Natürlich gibt es auf beiden Seiten die sich in ihre Religion vertiefen, aber das ist wenig.

  3. #63
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bei uns gibt es aber jetzt verdammt viele Radikale.

    Gibt es am Balkan wirklich wahabitische Strömungen?


    Tatsächlich gibt es speziell in Bosnien und Herzegowina und dem Sandschak eine nicht zu unterschätzende Anzahl von wahabitischen Aktivisten, welche auch nicht vor Gewalttaten zurückschrecken. In den vergangenen Jahren (2003-2006) konnten immer wieder Vorfälle und kriminelle Taten dokumentiert werden, welche unverkennbar religiöse Motive zum Anlass hatten.Die Ermordung einer kroatischen Familie (Weihnachtsmord) durch Muamer TOPALOVIC welcher ein Mitglied der Aktiven Islamischen Jugend (AIO) und von Al-Furqan war.Die Ermordung der Mutter eines Wahabiten im Jahr 2006. Der extremistische Sohn konnte die Ungläubigkeit der Mutter nicht ertragen.Die Schlägerei zwischen sieben Wahabiten und drei Serben im August 2006 in Brcko.Die Festnahme von mutmaßlichen islamischen Terroristen in Sarajevo 2005 - kurz vor der Begehung eines terroristischen Anschlages.Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass die Aktive Islamische Jugend (AIO) als eine Art von "Grundausbildung" des islamischen Fundamentalismus darstellt. Innerhalb der Aktiven Islamischen Jugend werden Rohdiamante herangezogen, welche in weiterer Folge - bei entsprechender Entwicklung - in einer höher angesiedelten Kaderschmiede den Feinschliff erhalten. Dieser Feinschliff wird zumeist an islamischen Universitäten in Saudi Arabien und durch die Schulungen von in der Diaspora wohnhaften Lehrern erlangt. Die einflussreichsten Lehrer in der bosniakischen Diaspora in der Europäischen Union können wohl in Österreich, den Niederlanden und in Deutschland vorgefunden werden. Zu den wahabitischen Persönlichkeiten aus Österreich zählen Muhammed Fadil PORCA und Safet KUDUZOVIC.
    bei uns sieht man die gestalten auch immer mehr, mal hoffen dass das nicht so ausartet wie bei euch anscheinend :

    aber so nach meiner erfahrung kann man den anteil an gläubigen moslems, und ich meine damit praktizierende muslime, in ks in etwa mit denen in bosnien vergleichen, und da emir aus bosnien kommt, kann er sich ja dann selber ein bild machen. ^^

  4. #64
    El Hefe
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    100%, ist aber nicht nur bei Muslimen so. Albaner sind auch nicht Mitläufer, sondern der Grossvater, der Vater ect habens gemacht. Einfach aus Gewohntheit. Ist genau so wie bei den Katholiken. Ich habe noch nie einen albanischen Katholiken gesehen der nach dem christlichen Glauben lebt. Das Albanische Volk ist eine heidnisches bzw. agnostisches Volk. Nur aus Gewohnheit und Tradition geht man in die Moschee oder in die Kirche. Natürlich gibt es auf beiden Seiten die sich in ihre Religion vertiefen, aber das ist wenig.
    Jojo..Kommt halt drauf an.Bei meiner Familie ists zB. nicht so.Aber allgemein stimm ich schon zu.Halt richtige Gewohnheitstiere (*aus meiner Sicht*).Die Kirchen sind Sonntags zwar voll:Alte,Leute mittleren Alters,abartig viele Jugendliche (auch in der Diaspora),aber vorallem die Letzteren realisierens nicht wirklich wieso sie da sind...Halt Sonntag,oder?

  5. #65
    Luli
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    Jojo..Kommt halt drauf an.Bei meiner Familie ists zB. nicht so.Aber allgemein stimm ich schon zu.Halt richtige Gewohnheitstiere (*aus meiner Sicht*).
    Mein Onkel ist selber katholischer Priester. Nicht aus Überzeugung geworden, sondern weil mein Grossvater ihn machen wollte, obwohl mein Grossvater keine Ahnung hat. Mein Onkel ist ein Ultranationalist und weniger ein Gläubiger. Er macht es eher als Kulturpflege. Und alle diese Moslems hier die was von "alle sind gläubige Moslems" lallen, lügen sich selber an. Von 1000Muslimen werden 5 Radikal, während 700 davon eher die Sorgen haben zu arbeiten, 200 eine Frau zu finden, und 95 sich für die Dinge des anderen Interessieren. So siehts aus. Natürlich sagt die Mehrheit der Muslime ich glaube an Gott, aber schon das von diesen 90% sagt, ZOT und nicht ALLAH zeugt davon das sie einfach an Gott glauben und der Rest gewohnheit ist. Wer was anderes sagt ist ein richtiges Diasporaopfer. Die aus MZ sind religiöser und auf Islamtripp, po i shihen punt se si bajn maqedont me ata hajgare.

  6. #66
    El Hefe
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Mein Onkel ist selber katholischer Priester. Nicht aus Überzeugung geworden, sondern weil mein Grossvater ihn machen wollte, obwohl mein Grossvater keine Ahnung hat. Mein Onkel ist ein Ultranationalist und weniger ein Gläubiger. Er macht es eher als Kulturpflege. Und alle diese Moslems hier die was von "alle sind gläubige Moslems" lallen, lügen sich selber an. Von 1000Muslimen werden 5 Radikal, während 700 davon eher die Sorgen haben zu arbeiten, 200 eine Frau zu finden, und 95 sich für die Dinge des anderen Interessieren. So siehts aus. Natürlich sagt die Mehrheit der Muslime ich glaube an Gott, aber schon das von diesen 90% sagt, ZOT und nicht ALLAH zeugt davon das sie einfach an Gott glauben und der Rest gewohnheit ist. Wer was anderes sagt ist ein richtiges Diasporaopfer. Die aus MZ sind religiöser und auf Islamtripp, po i shihen punt se si bajn maqedont me ata hajgare.
    Ou shit

  7. #67
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    also:

    ich hab es schon festgestellt:
    komischer weise hats hier in BF ne menge albanische katholike weiss au ned warum.. zufall vielleicht.
    diese versuchen zu läugnen das albaner muslimisch geprägt sind.
    schaut im therad kosovo-forum- kanun gabs ne heisse diskussion!


    dann hat noch muslime hier die sich aus irgendeinen dummen grund sich schämmen SICH als richtige muslime zu äusern!

    wollt ihr mitläufer sein bei serben, kroaten etc? habt ihr schiess als muslime ned gemocht zu werden?

    traurig. was bezweckt ihr damit. katholische albaner sind ned besser und sie haben au ned mehr gekäpft für albanische werte sondern für kathoische werte!

    so wie die meisten albaner-----> ICH BIN MOSLEM UND DAS IST GUT SO!!!!!!

  8. #68

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ich verstehe die Umfrage nicht ganz? aber wenn du meinst den richtigen Islam (nicht Fanatismus) aus meinen bekannten Kreis kenne ich nur 2 Menschen die Beten und das rund herum der Rest ist "Islam auf Papier"

  9. #69
    Luli
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    also:

    ich hab es schon festgestellt:
    komischer weise hats hier in BF ne menge albanische katholike weiss au ned warum.. zufall vielleicht.
    diese versuchen zu läugnen das albaner muslimisch geprägt sind.


    dann hat noch muslime hier die sich aus irgendeinen dummen grund sich schämmen als richtige muslime äusern!

    traurig. was bezweckt ihr damit. katholische albaner sind ned besser und sie haben au ned mehr kekäpft für albanische werte sondern für kathloische werte!

    so wie die meisten albaner-----> ICH BIN MOSLEM UND DAS IST GUT SO!!!!!!

    Was ich festgestellt habe:


  10. #70
    Kelebek
    Hier bekämpfen sich katholische und muslimische Albaner und im nächsten Thread schreiben sie über Großalbanien. Wie soll so eine Einheit entstehen, wenn das Volk schon gesplittert ist. Ihr seid fast wie die Jugos und wenn es unten auch so ist wie ihr dann wirds irgendwann heftig krachen um die Herrschaft zwischen den religiösen Gruppen in albanischen Gebieten.

Seite 7 von 44 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albaner aus Kosovo,wie sehr hängt ihr an den Islam??
    Von mi_srbi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 00:49
  2. Menschen die im Kosovo zum Islam konvertieren
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 15:47
  3. USA Einfluss auf Kosovo und den Islam
    Von originalshqiptar im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 07:36
  4. Kosovo/FYROM Albaner und der Islam [Umfrage]
    Von Der_Buchhalter im Forum Rakija
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 21:20
  5. über den Islam in Kosovo & Albanien
    Von Kryzat im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 22:20