BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 103

Kosovo: Viele Muslime werden katholisch

Erstellt von TigerS, 17.03.2007, 18:51 Uhr · 102 Antworten · 8.869 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Kosovo: Viele Muslime werden katholisch

    Kosovo: Viele Muslime werden katholisch


    Bischof Gjergij: „Jeden Tag kommen Delegationen aus den Dörfern, die uns um die Taufe bitten.“

    Kosovo (www.kath.net/KiN)
    Im Kosovo kehren viele Muslime zu ihren katholischen Wurzeln zurück, sagte der neue Bischof von Prizren, Dode Gjergji, dem katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT. Wie das Hilfswerk in München mitteilte, habe der Bischof auf die besondere religiöse Geschichte der Kosovo-Albaner hingewiesen, die dazu führe, dass sich viel christliches Gedankengut erhalten habe. „Jeden Tag kommen Delegationen aus den Dörfern, die uns um die Taufe bitten“, sagte Bischof Gjergij.

    Wie KIRCHE IN NOT weiter bekanntgab, wird die katholische Kirche nach Ostern mit dem Bau einer Mutter Teresa geweihten Kathedrale in Prizren beginnen. „Für uns ist Mutter Teresa eine Schwester, ein Familienmitglied“, sagte der Bischof den Angaben zufolge. „Da Mutter und Vater von Mutter Teresa aus dem Kosovo stammen, ist es der Wunsch aller Menschen, Muslime wie Christen, dass wir diese Kathedrale bauen.“

    Obwohl die sechzigtausend Katholiken unter den 1,7 bis 1,9 Millionen Kosovaren eine Minderheit darstellen, und viele junge Katholiken auf der Suche nach Arbeit das Land verlassen hätten gibt es laut Bischof Gjergij ein gutes Verhältnis zu allen Bevölkerungsgruppen. Nach der Katastrophe des Krieges verstehe sich die katholische Kirche eine „Brücke des Friedens“. Da die meisten Gläubigen aber sehr arm seien, brauche die Kirche weiterhin die Solidarität der Gläubigen in Deutschland und anderen Ländern, um unter schwierigen Bedingungen bestehen zu können.


    http://www.kath.net/detail.php?id=16265

  2. #2

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    318
    Bist du jetzt stolz vielleicht paar Christen mehr aber das wars.Die Moslems vermehren sich 100 Facher Geschwindigkeit und holen die Christen auf früher oder Später werden wir Moslems an der Spitze sein.

  3. #3
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Quelle:

    (www.kath.net/KiN)

  4. #4
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    was für ne quelle ich brauche aber keine quelle , ich komme selber aus kosovo. das stimmt nicht was der affe erzählt.

  5. #5
    Popeye
    Der Islam ist die letzte und die richtige Religion
    Wenn man mal bedenkt dass 50.000 Deutsche Moslems geworden sind ist das schon krass

  6. #6

    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    373
    echte religion ? das kann keine religion von sich behaupten...

    die besten muslime sind die Libanesen.. alles ander kannste knicken..

  7. #7
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    DEr Islam hat immer anderer Religionen akzeptiert ! IMMER !

  8. #8

    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von Magnificient
    DEr Islam hat immer anderer Religionen akzeptiert ! IMMER !
    ja und wieso sagen die dan immer der ISLAM ist die einzigst wahre Religion ?

  9. #9

    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    373
    und wir Christen wären alle die "Ungläubigen" ?

  10. #10

    Re: Kosovo: Viele Muslime werden katholisch

    Zitat Zitat von TigerS
    Kosovo: Viele Muslime werden katholisch


    Bischof Gjergij: „Jeden Tag kommen Delegationen aus den Dörfern, die uns um die Taufe bitten.“

    Kosovo (www.kath.net/KiN)
    Im Kosovo kehren viele Muslime zu ihren katholischen Wurzeln zurück, sagte der neue Bischof von Prizren, Dode Gjergji, dem katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT. Wie das Hilfswerk in München mitteilte, habe der Bischof auf die besondere religiöse Geschichte der Kosovo-Albaner hingewiesen, die dazu führe, dass sich viel christliches Gedankengut erhalten habe. „Jeden Tag kommen Delegationen aus den Dörfern, die uns um die Taufe bitten“, sagte Bischof Gjergij.

    Wie KIRCHE IN NOT weiter bekanntgab, wird die katholische Kirche nach Ostern mit dem Bau einer Mutter Teresa geweihten Kathedrale in Prizren beginnen. „Für uns ist Mutter Teresa eine Schwester, ein Familienmitglied“, sagte der Bischof den Angaben zufolge. „Da Mutter und Vater von Mutter Teresa aus dem Kosovo stammen, ist es der Wunsch aller Menschen, Muslime wie Christen, dass wir diese Kathedrale bauen.“

    Obwohl die sechzigtausend Katholiken unter den 1,7 bis 1,9 Millionen Kosovaren eine Minderheit darstellen, und viele junge Katholiken auf der Suche nach Arbeit das Land verlassen hätten gibt es laut Bischof Gjergij ein gutes Verhältnis zu allen Bevölkerungsgruppen. Nach der Katastrophe des Krieges verstehe sich die katholische Kirche eine „Brücke des Friedens“. Da die meisten Gläubigen aber sehr arm seien, brauche die Kirche weiterhin die Solidarität der Gläubigen in Deutschland und anderen Ländern, um unter schwierigen Bedingungen bestehen zu können.


    http://www.kath.net/detail.php?id=16265
    Wie gesagt, die Albaner kehren wieder zu ihren christlichen Wurzeln zurück.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 18:24
  2. Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 02:58
  3. Wie viele Muslime gibt es im Balkan ?
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 20:59
  4. 19 kosovo-albaner werden wieder katholisch
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 04:41
  5. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 19:11