BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Meine kostbare Ehre

Erstellt von Shan De Lin, 05.04.2012, 21:31 Uhr · 72 Antworten · 3.820 Aufrufe

  1. #1
    Shan De Lin

    Ausrufezeichen Meine kostbare Ehre

    Also da es hier sehr viele ehrenhafte Balkaner gibt, die nicht aufhören können mit diesem wort um sich zu werfen würde ich gerne einmal wissen was denn eure definition zu diesem wort ist. Wann ist für euch jemand ehrenhaft? wann nicht?


    eure ehrenhafte kompetente meinung ist gefragt

    gruss euer mondlicht.

  2. #2

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    ehre ist die angst davor dass die nachbarn was sagen könnten

  3. #3
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Ehrenhat ist der, der seiner Arbeit gewissenhaft nachgeht, seinem Partner treu ist, der ehrlich und immer hilfsbereit ist, der seinen Nachwuchs zu guten Menschen erziehen will... so in die Richtung

  4. #4

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Gut so das dies ein Forum ist... in "live" sehe das etwa so aus:



    "Ehre ist eigentlich mein Leben"

  5. #5
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.670
    um die "Ehre" haben wir früher Tischfußball gespielt wenn wir pleite waren

  6. #6
    Kıvanç

  7. #7
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Gut so das dies ein Forum ist... in "live" sehe das etwa so aus:



    "Ehre ist eigentlich mein Leben"
    die hintergrundmusik ist super

  8. #8

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Also da es hier sehr viele ehrenhafte Balkaner gibt, die nicht aufhören können mit diesem wort um sich zu werfen würde ich gerne einmal wissen was denn eure definition zu diesem wort ist. Wann ist für euch jemand ehrenhaft? wann nicht?


    eure ehrenhafte kompetente meinung ist gefragt

    gruss euer mondlicht.
    ehre ist der gute ruf, den ein mensch in einer gesellschaft hat. der mensch steht ständig unter dem druck, diesen guten ruf aufrechtzuerhalten. dieser druck kontrolliert irgendwann das gesamte verhalten des menschen. das kann sogar so weit gehen, dass er mordet, um den von der gesellschaft zu erwarteten status wiederherzustellen.
    es sollte erwähnt werden, dass dieser erwähnte ehrenmord kein religiöses motiv hat. unzählige unwissende denken, ehrenmorde hätten ihren ursprung im islam. das ist unsinn und der größte scheiß seit der erfindung der solartaschenlampe. ehremorde sind älter als die älteste religion, sie beging man schon weit vor den abrahamischen religionen.

  9. #9

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Asselamun aleykum,

    Jeder und jede hat eine eigene Definition von Ehre.

    Meine Ehre ist es, dass ich Gutes tue und dem Qur'an, sowie der Sunnah folge. Meine Ehre definiert sich damit, dass ich mir nicht alles gefallen lasse; dass ich für meine Familie da bin und Freunde nie im Stich lasse. Meine Ehre ist es, dass ich als Mensch gerecht und respektvoll gegenüber anderen Geschöpfen Allahs bin. Meine Ehre ist alles, was mir wichtig ist.

    WaSalam

  10. #10
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.131
    Hier schreibt einer was von Ehre, dem ich erst geschrieben habe, ihn fortan zu ignorieren.
    Trotzdem lese ich ja seine Ausflüsse.
    ......
    Also jemand der so Ehre definiert hat nach meiner Meinung und Erfahrung keinen Schimmer davon.

    Mit ähnlichen Argumenten und Statements hat man in Europa vor wenigen Jahrhunderten noch Menschen als Hexen deklariert und sie gefoltert und lebendigen Leibes verbrannt.

    Ehre ist was, was jeder für sich selbst definiert.

    Ehre ist für nicht wenige käufliches Gut bzw. preis-variantes Verhalten.

    Ich kenne Ehre gut und nicht nur auf dem Papier, denn ich habe sie oft genug verteidigt und ihretwegen Menschen für immer verstossen, die mir ansonsten sehr nahe standen.

    Ich habe mich auch schon dabei erwischt, dass ich Ehre schon in Abwägung gestellt habe, um temporäre Interessen durchzusetzen.
    Daneben gibt es EHRSTANDPUNKTE / EHRKONSTANTEN, die für nichts verhandelbar sind.

    Allerdings muß man im Leben auch die Ehre lernen.
    Das was einige darüber denken, ist romantisch und unreal.


    Es gibt ganz sicher ganz ganz wenige Menschen mit Ehre.
    Es sei denn, sie behaupten es , aber wissen gar nicht was das wirklich ist oder bedeutet.....



    Ich denke mal, dass echte Märtyrer überhaupt wissen was das wirklich ist.

    Wir alle sind doch viel zu verweichlicht, um zu wissen, was EHRE wirklich bedeutet und was das ist.

    Gerade aus dem Bereich der Moslems höre ich immer wieder Ehre und so weiter.

    In der Realität aber sind das wohl nur Lippenbekenntnisse.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommt in meine Arme, meine halbalbanischen Brüder!
    Von Taulle im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 13:01
  2. Ehre!
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 23:03
  3. Türkische Ehre
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 10:44