BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Krach am Grab

Erstellt von Grobar, 21.04.2011, 18:15 Uhr · 37 Antworten · 2.828 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

  2. #22
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen

    Siehst du? Nichtmal eine Schlacht hat man gewollt damit die Stadt unzerstört bleibt und übergab dem Feind,die Stadt. Wer hat das in dieser Zeit gemacht? So tolerant wie die Osmanen waren,sind die Israelis nichtmal heute.
    Das ist schön und gut, aber ich glaube es ist mehr als klar, dass alle beteiligten Konfliktparteien nicht in Jerusalem kämpfen würden.

    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Und was haben die Kreuzritter gemacht? Im Jahr 1009 wurde die Grabeskirche auf Befehl des Fatimiden-Kalifen al-Hakim zerstört, was den Anstoß zum ersten Kreuzzug gab. In dessen Verlauf eroberten die Kreuzritter unter Gottfried von Bouillon 1099 Jerusalem und töteten in drei Tagen bis zu 20.000 Bewohner.
    Siehst du mein Freund, du hast doch noch nicht genug Ahnung. Nicht nur das ist passiert.

    Zu den Kreuzrittern, habe ich auch nichts positives gesagt ich weiß bescheid was geschehen ist, also braucht mich nicht versuchen aufzuklären. Seltsam ist es nur, dass ihr niemals über die äußerst "friedliche" Verbreitung des Islams redet welche sich fast über 4 Jahrhunderte erstreckt hat, es sind immer nur die bösen Christen und Kreuzritter, aber auf die eigene Seite sieht man natürlich nicht....naja wieder einmal Doppelmoral.

  3. #23

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Das ist schön und gut, aber ich glaube es ist mehr als klar, dass alle beteiligten Konfliktparteien nicht in Jerusalem kämpfen würden.



    Siehst du mein Freund, du hast doch noch nicht genug Ahnung. Nicht nur das ist passiert.

    Zu den Kreuzrittern, habe ich auch nichts positives gesagt ich weiß bescheid was geschehen ist, also braucht mich nicht versuchen aufzuklären. Seltsam ist es nur, dass ihr niemals über die äußerst "friedliche" Verbreitung des Islams redet welche sich fast über 4 Jahrhunderte erstreckt hat, es sind immer nur die bösen Christen und Kreuzritter, aber auf die eigene Seite sieht man natürlich nicht....naja wieder einmal Doppelmoral.
    Man hat deine Lüge hier aufgedeckt,rede nicht. Fakt ist : Die Moslem´s waren tolerant und die Christen haben geschlachtet ,in dieser Epoche.

  4. #24
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Man hat deine Lüge hier aufgedeckt,rede nicht. Fakt ist : Die Moslem´s waren tolerant und die Christen haben geschlachtet.
    Was denn für Christen? Die Kreuzritter haben auch andere Christen erobert. Die Kreuzritter waren in erster Linie eine Armee.

  5. #25

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Was denn für Christen? Die Kreuzritter haben auch andere Christen erobert. Die Kreuzritter waren in erster Linie eine Armee.
    Die muslimische Armee hat auch muslimisches Land erobert. Die Kreuzritter spiegeln die Meinung der Christen in diesen Jahren da und Domoljub akzeptiert es nicht.

  6. #26
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Die muslimische Armee hat auch muslimisches Land erobert. Die Kreuzritter spiegeln die Meinung der Christen in diesen Jahren da und Domoljub akzeptiert es nicht.
    Ich akzeptiere es auch nicht, denn so allgemein kann man das nicht sagen. Zum Beispiel waren die Kreuzritter allesamt Katholiken und haben auf ihrem Weg das griechisch-orthodoxe, christliche Oströmische Reich nachhaltig zerstört. Du kannst einem orthodoxen Christen nicht mit den katholischen Kreuzrittern kommen.

  7. #27

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich akzeptiere es auch nicht, denn so allgemein kann man das nicht sagen. Zum Beispiel waren die Kreuzritter allesamt Katholiken und haben auf ihrem Weg das griechisch-orthodoxe, christliche Oströmische Reich nachhaltig zerstört. Du kannst einem orthodoxen Christen nicht mit den katholischen Kreuzrittern kommen.
    Doch beide sind Christen. Genauso waren die Moslem´s unter sich verstritten. Es gab so welche und so welche. Wenn man´s aber im Umfang nimmt (Alle Christen und alle Moslem´s) ,dann haben die "Christen" in dieser Epoche tausende von "Moslem´s" massakriert.

  8. #28
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Man hat deine Lüge hier aufgedeckt,rede nicht. Fakt ist : Die Moslem´s waren tolerant und die Christen haben geschlachtet ,in dieser Epoche.
    Aha und welche Lüge? hahhaha

    Wie kann man eigentlich nur so dumm sein, glaubst du hast recht, weil du paar danke bekommst? Denk was du willst mein Freund und lebe weiter in deiner Traumwelt. : )

  9. #29

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Aha und welche Lüge? hahhaha

    Wie kann man eigentlich nur so dumm sein, glaubst du hast recht, weil du paar danke bekommst? Denk was du willst mein Freund und lebe weiter in deiner Traumwelt. : )
    Man hat bewiesen das die Moslem´s in Zeiten der Osmanen und auch noch in Zeiten Saladin´s zu Andersgläubigen tolerant waren,was man von den Katholischen Christen (Sinopeus ) nicht mal im Traum denken konnte. Du versuchst durch das "hahaha" und Beleidigungen wieder Oberhand zu gewinnen,wirst du,aber nicht .

  10. #30
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Man hat bewiesen das die Moslem´s in Zeiten der Osmanen und auch noch in Zeiten Saladin´s zu Andersgläubigen tolerant waren,was man von den Katholischen Christen (Sinopeus ) nicht mal im Traum denken konnte. Du versuchst durch das "hahaha" und Beleidigungen wieder Oberhand zu gewinnen,wirst du,aber nicht .
    Naja, die Osmanen sind in der Volksseele der ehemals eroberten Völker nicht unbedingt als besonders tolerant in Erinnerung geblieben. Das wird wohl seine Gründe haben. Aber eines stimmt: wenn man die Kopfsteuer zahlte, hatte man als Christ oder Jude wenigstens das Recht, zu leben. Als Angehöriger anderer Religionen hatte man noch nicht mal diese Chance.

    Und Saladin war cool.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grab des kroatischen Königs
    Von st0lzer kr0ate im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 13:13
  2. Krach in Kroatien wegen Entschuldigung
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 20:47
  3. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16
  4. Meister-Krach! Grafite tobt gegen Veh
    Von BosnaHR im Forum Sport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 16:44
  5. grab vom tschetnikführer gesucht.....
    Von rockafellA im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 21:53