BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 110

Kreationismus

Erstellt von Amphion, 29.12.2008, 11:14 Uhr · 109 Antworten · 5.190 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Erstmal kann man das nur als Kreationist in Kauf nehmen, sonst nicht.
    Zum anderen fängt es nur mit der Evolutionslehre an, betroffen wäre aber alles, von Astronomie bis Zoologie. Kindern später angeblich "eigenständiges Informieren" zu überlassen sieht man ja in allen Religionen wie unglaublich freiheitlich das abläuft und den Kindern quasi keine Steine in den Weg gelegt werden.
    Wenn es soweit ist, dass das gesamte Schulsystem auf der Bibel basiert, dann werde ich wohl auswandern müssen.

    Was anderes kann ich nicht tun. Überzeugen kann man solche Menschen sowieso nicht. Ich kann nur auf den guten Menschenverstand hoffen.

    Aber ich denke dennoch nicht, dass es in Deutschland soweit kommt.

  2. #92

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du vergleichst deine Meinung und religiöse Phantastereien mit Wissenschaft und das hat keine Aussicht auf Erfolg, deshalb nimmt euch hier auch keiner Ernst.

    In den USA haben Kreationisten z.T. Erfolge, aber natürlich nicht auf wissenschaftlicher Basis. Sie nutzen dort nur ein freiheitliches tolerantes System aus, was auf einen so massiven charakterlosen Missbrauch nicht vorbereitet und ausgelegt ist. Auch in den USA nimmt euch kein seriöser Wissenschaftler ernst.
    Bravo, gute Wortwahl.

  3. #93
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Musti Beitrag anzeigen
    Witzig finde ich es das Kreationisten wissenschaftliche Fakten als Falsch darstellen und im gegensatz dazu ihre Einstellung ohne Begründung und Beweise als die einzig richtige hinstellen.
    Sehen nicht alle Gläubige, ihre Religion als die einzige Wahrheit an???
    Wenn es so wäre, willkommen im Mittelalter.

  4. #94

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Sehen nicht alle Gläubige, ihre Religion als die einzige Wahrheit an???
    Wenn es so wäre, willkommen im Mittelalter.
    nein,
    nur die Gruppen des Jahova (Juden, Christen, Moslems)

    Edit: Beachte die Umfrage
    Bin ich Christ?

  5. #95
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Wenn es soweit ist, dass das gesamte Schulsystem auf der Bibel basiert, dann werde ich wohl auswandern müssen.

    Was anderes kann ich nicht tun. Überzeugen kann man solche Menschen sowieso nicht. Ich kann nur auf den guten Menschenverstand hoffen.

    Aber ich denke dennoch nicht, dass es in Deutschland soweit kommt.
    Ist richtig, so schnell geht sowas nicht, wenn überhaupt. Ich glaube auch eher nicht an deren Erfolg in Europa, aber sie bohren permanent. Sobald wir Schwäche zeigen und Zugeständnisse machen stehen sie parat.

    Ich kann es nicht oft genug wiederholen, Toleranz ist keine Einbahnstraße, es bedeutet nicht, ich gestatte dir Dinge, damit du das System langfristig hintergehst (mit "du" bist nicht du persönlich gemeint )

  6. #96
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du vergleichst deine Meinung und religiöse Phantastereien mit Wissenschaft und das hat keine Aussicht auf Erfolg, deshalb nimmt euch hier auch keiner Ernst.
    In den USA haben Kreationisten z.T. Erfolge, aber natürlich nicht auf wissenschaftlicher Basis. Sie nutzen dort nur ein freiheitliches tolerantes System aus, was auf einen so massiven charakterlosen Missbrauch nicht vorbereitet und ausgelegt ist. Auch in den USA nimmt euch kein seriöser Wissenschaftler ernst.
    Wie viele haben denn zu Beginn Darwin ernstgenommen, nachdem er seine Theorie veröffentlichte?

    Wer behauptet, ID und Kreationismus basierten auf wirklichkeitsfremden, aus den Fingern gesogenen Argumenten, der hat sich niemals, niemals ernsthaft und intensiv mit ihren Thesen auseinandergesetzt.
    Wer so festgefahren ist in seiner Ignoranz und Abneigung gegen vermeintlich wissenschaftsfeindliche Religiöse wird sich im Vornherein schon aus Prinzip keiner anderen Meinung annehmen.

    (mit "du" bist nicht du persönlich gemeint :icon_smile
    Dann schreib halt "man" oder "jemand".
    Deutsche Sprache, schöne Sprache.

  7. #97
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nein,
    nur die Gruppen des Jahova (Juden, Christen, Moslems)

    Edit: Beachte die Umfrage
    Bin ich Christ?
    Was interessiert mich die Umfrage??

  8. #98

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Was interessiert mich die Umfrage??
    Warum stellst du eine Frage, wenn du die Antwort nicht haben willst?

  9. #99
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Wie viele haben denn zu Beginn Darwin ernstgenommen, nachdem er seine Theorie veröffentlichte?
    das ist nicht dasselbe, vor Darwin gab es, obwohl teilweise durch Zucht praktiziert, keine Wissenschaft, man hat abgesehen von vereinzelten Ideen zur Evolution implizit angenommen, alles war schon immer so wie es jetzt ist. Inzwischen hat man in viiielen Bereichen große Fortschritte gemacht ... und dann kommt ihr

    Wer behauptet, ID und Kreationismus basierten auf wirklichkeitsfremden, aus den Fingern gesogenen Argumenten, der hat sich niemals, niemals ernsthaft und intensiv mit ihren Thesen auseinandergesetzt.
    Wer so festgefahren ist in seiner Ignoranz und Abneigung gegen vermeintlich wissenschaftsfeindliche Religiöse wird sich im Vornherein schon aus Prinzip keiner anderen Meinung annehmen.
    Das ist genauso Ignorant wie wenn man Ergebnisse aus Astrologie, Zauberei und Vodoo ignoriert.

  10. #100
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das ist nicht dasselbe, vor Darwin gab es, obwohl teilweise durch Zucht praktiziert, keine Wissenschaft, man hat abgesehen von vereinzelten Ideen zur Evolution implizit angenommen, alles war schon immer so wie es jetzt ist. Inzwischen hat man in viiielen Bereichen große Fortschritte gemacht ... und dann kommt ihr
    Im freien Wettbewerb der Ideen wird sich die Beste durchsetzen.

    Das ist genauso ignorant wie wenn man Ergebnisse aus Astrologie, Zauberei und Vodoo ignoriert,
    sagt jemand, der sich weder mit Vodoo noch mit ID beschäftigt hat.

    Astrologen, Zauberer und Vodoo-Hexer bemühen sich wohl kaum um wissenschaftliche Anerkennung. ID bewegt sich auf naturwissenschaftlicher Ebene, der Unterschied ist die Vorgehensweise. Bei ID wird eine übergeordnete Instanz von Vornherein nicht ausgeschlossen, während die Naturwissenschaft um den methodischen Atheismus nicht herumkommt.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte