BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 35 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 345

Kreuze in Schulen erlaubt

Erstellt von Darijo, 19.03.2011, 12:46 Uhr · 344 Antworten · 10.539 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass es Kreuze im Schulzimmer nicht braucht, verstehe ich jetzt den riesigen Unmut (vor allem von den Muslimen) hier nicht. Ist doch kein Weltuntergang. Mein Gott....

    Und dann verstehe ich die Doppelmoral nicht:
    - Arabische, persische, turk-Staaten...etc... dürfen muslimische, morgenländische, orientalische Staaten bleiben. Doch westliche Staaten haben kein Recht auf ihre Kultur, christich-abendländische Staaten zu bleiben, sondern müssen von nun an Multikulti sein.
    - Leute, hört auf mit dem Mist.

    Es gibt kein Multikulti und es gibt nirgendwo absolute Sekularität. Selbst in den USA nicht. Die Amis selber bezeichnen sich als "christliche Nation". Und sehr viele westliche Staaten haben ein Kreuz in der Fahne, genau so wie sehr viele muslimische Staaten einen Halbmond in der Fahne haben. - Das ist doch nichts schlimmes. Lasst die Staaten doch.
    Religion ist zu 20% Glaube und zu 80% Kultur, und jedes Volk hat nun mal das Bedürfnis nach Homogenität und der Erhaltung und Präsenz ihrer Kultur. Und wenn die westlichen Staaten abendländisch bleiben wollen, dann akzeptiert nun mal den Wunsch dieser Völker. Das hat nichts mit Diskriminierung anderer zu tun!!!!!

    Was soll den noch erfolgen? Religiöse Symbole in den Fahnen abschaffen? Die Feiertage (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Auffahrt,...etc..) der westlichen Staaten abschaffen oder allen Religionen anpassen?

    Lasst einfach den Scheiss. Es gibt auf der Welt nun mal christlich-abendländische Staaten, orientalisch-muslimische Staaten, feröstlich-asiatische Staaten,...und und und... Lasst doch die vielfalt der Welt und hört auf nach jedem noch so kleinen Scheiss nach multikulti zu schreien.

  2. #232
    Ego
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Quelle?

    Für dich nochmal zum Mitschreiben, die Kreuzsache wurde von einer Italienerin ins Rollen gebracht, hör auf mit der billigen Hetze.

    Ich beziehe mich aber auf die ganzen Aussagen hier und hier wird gerade um Muslime geredet.

  3. #233
    McChevap
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass es Kreuze im Schulzimmer nicht braucht, verstehe ich jetzt den riesigen Unmut (vor allem von den Muslimen) hier nicht. Ist doch kein Weltuntergang. Mein Gott....

    Und dann verstehe ich die Doppelmoral nicht:
    - Arabische, persische, turk-Staaten...etc... dürfen muslimische, morgenländische, orientalische Staaten bleiben. Doch westliche Staaten haben kein Recht auf ihre Kultur, christich-abendländische Staaten zu bleiben, sondern müssen von nun an Multikulti sein.
    - Leute, hört auf mit dem Mist.

    Es gibt kein Multikulti und es gibt nirgendwo absolute Sekularität. Selbst in den USA nicht. Die Amis selber bezeichnen sich als "christliche Nation". Und sehr viele westliche Staaten haben ein Kreuz in der Fahne, genau so wie sehr viele muslimische Staaten einen Halbmond in der Fahne haben. - Das ist doch nichts schlimmes. Lasst die Staaten doch.
    Religion ist zu 20% Glaube und zu 80% Kultur, und jedes Volk hat nun mal das Bedürfnis nach Homogenität und der Erhaltung und Präsenz ihrer Kultur. Und wenn die westlichen Staaten abendländisch bleiben wollen, dann akzeptiert nun mal den Wunsch dieser Völker. Das hat nichts mit Diskriminierung anderer zu tun!!!!!

    Was soll den noch erfolgen? Religiöse Symbole in den Fahnen abschaffen? Die Feiertage (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Auffahrt,...etc..) der westlichen Staaten abschaffen oder allen Religionen anpassen?

    Lasst einfach den Scheiss. Es gibt auf der Welt nun mal christlich-abendländische Staaten, orientalisch-muslimische Staaten, feröstlich-asiatische Staaten,...und und und... Lasst doch die vielfalt der Welt und hört auf nach jedem noch so kleinen Scheiss nach multikulti zu schreien.
    Sry aber woher habt ihr alle diesen Bullshit her? Für dich auch nochmal zum Mitschreiben, eine atheistische ITALIENERIN hat sich darüber beschwert!! Ist das so schwer zu begreifen?

    Was das Kreuz in schulen angeht, das hing die letzten 50 Jahre nicht dort, wieso jetzt auf einmal?

    Und komm mir hier nicht mit irgendwelchen arabischen persischen Ländern, ihr bezeichnet diese Länder selber als primitiv und zurückgeblieben, und jetzt begründet ihr das mit diesen Ländern?

    FAIL!

  4. #234
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Steht der Gebetsraum mitten im Klassenzimmer? Dürfen diesen Gebetsraum Christen nicht zum beten benutzen?
    Den Raum kann jeder benutzen, das Kreuz steht nur für eine Religionsgruppe.

    P.s. blätter paar seiten zurück, hab schon was zu diesem Gebetsraum geschrieben.

    Mal ganz im ernst, will mir hier jemand weiss machen, das es allen ernstes jemanden stört, das in irgendeinem Keller, ein 8m² großer Raum, den eigentlich noch NIE jemand gesehen hat, bereitgestellt wurde damit jemand beten kann? (Egal ob Christ oder Moslem)

    Ihr habt doch echt einen Knall.
    tatsache ist aber dass dieser gebetsraum da ist und nur das zählt, und dieser befindet sich auch auf dem schulgelände, ist so, und wenn du dich in einem land befindest wo zum großteil christen sind dann muss dir auch klar sein dass an einer wand vielleicht auch mal ein kreuz hängt.
    zwingt dich etwa wer dich vor diesem kreuz hinzuknien und zu jesus zu beten oder sonstwas?

    ihr habt doch alle einen knall ernsthaft, mich stören weder christliche, noch jüdische oder sonstige religiöse symbole, manche hier haben ernsthafte probleme.

  5. #235
    McChevap
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    tatsache ist aber dass dieser gebetsraum da ist und nur das zählt, und wenn du dich in einem land befindest wo zum großteil christen sind dann muss dir auch klar sein dass an einer wand vielleicht auch mal ein kreuz hängt.
    zwingt dich etwa wer dich vor diesem kreuz hinzuknien und zu jesus zu beten oder sonstwas?

    ihr habt doch alle einen knall ernsthaft, mich stören weder christliche, noch jüdische oder sonstige religiöse symbole, manche hier haben ernsthafte probleme.
    Ich hab doch gesagt das es mich nicht stört wie oft noch?

    Finds nur schwachsinn, nur EIN religiöses Symbol an der Wand hängen zu haben, obwohl im Großteil Deutschlands mehrere Religionen vertreten sind.

    Ja der Gebetsraum ist da, und er ist für alle gläubigen Menschen da, egal welcher Religion, in wie weit ist das Kreuz für alle Religionen da?

  6. #236
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass es Kreuze im Schulzimmer nicht braucht, verstehe ich jetzt den riesigen Unmut (vor allem von den Muslimen) hier nicht. Ist doch kein Weltuntergang. Mein Gott....

    Und dann verstehe ich die Doppelmoral nicht:
    - Arabische, persische, turk-Staaten...etc... dürfen muslimische, morgenländische, orientalische Staaten bleiben. Doch westliche Staaten haben kein Recht auf ihre Kultur, christich-abendländische Staaten zu bleiben, sondern müssen von nun an Multikulti sein.
    - Leute, hört auf mit dem Mist.

    Es gibt kein Multikulti und es gibt nirgendwo absolute Sekularität. Selbst in den USA nicht. Die Amis selber bezeichnen sich als "christliche Nation". Und sehr viele westliche Staaten haben ein Kreuz in der Fahne, genau so wie sehr viele muslimische Staaten einen Halbmond in der Fahne haben. - Das ist doch nichts schlimmes. Lasst die Staaten doch.
    Religion ist zu 20% Glaube und zu 80% Kultur, und jedes Volk hat nun mal das Bedürfnis nach Homogenität und der Erhaltung und Präsenz ihrer Kultur. Und wenn die westlichen Staaten abendländisch bleiben wollen, dann akzeptiert nun mal den Wunsch dieser Völker. Das hat nichts mit Diskriminierung anderer zu tun!!!!!

    Was soll den noch erfolgen? Religiöse Symbole in den Fahnen abschaffen? Die Feiertage (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Auffahrt,...etc..) der westlichen Staaten abschaffen oder allen Religionen anpassen?

    Lasst einfach den Scheiss. Es gibt auf der Welt nun mal christlich-abendländische Staaten, orientalisch-muslimische Staaten, feröstlich-asiatische Staaten,...und und und... Lasst doch die vielfalt der Welt und hört auf nach jedem noch so kleinen Scheiss nach multikulti zu schreien.
    du redest am thema vorbei, die klägerin war eine atheistin, die mit islam nichts am hut hat, von demher, der vergleich oriente usw. total am thema vorbei.

    im übrigen warst du nicht mal der spinner der mal geschrieben hat, die arabischen länder revolutionieren und werden nun endlich frei sein und die christlich abendländischen werte vielleicht annehmen :

  7. #237
    McChevap
    Man stelle sich mal vor, in Sarajevo würde man einen Halbmond und Stern in Klassenzimmer aufstellen, was wäre dann?

    Ich sehe schon die serbischen Schlagzeilen vor mir "Vehabijas übernehmen Sarajevo, Terroristen werden jetzt schon in schulen ausgebildet"

    Als ob ihr dann was von Kultuerhaltung oder Erhaltung islamischer Werte labern würdet, hört doch auf, echt mal.

  8. #238

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    jetzt werden wir (vor allem in Österreich) eine Erhöhung der Schülerleistung und einen Pisastudie-Aufschwung erleben denn mit "Gott" allein wird sich alles von selbst erlernt.

  9. #239
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Ich hab doch gesagt das es mich nicht stört wie oft noch?

    Finds nur schwachsinn, nur EIN religiöses Symbol an der Wand hängen zu haben, obwohl im Großteil Deutschlands mehrere Religionen vertreten sind.

    Ja der Gebetsraum ist da, und er ist für alle gläubigen Menschen da, egal welcher Religion, in wie weit ist das Kreut für alle Religionen da?
    wie hoch ist der prozentanteil der christen denn in deutschland, ich würde schon sagen dass die mehrheit christen sind, und deutschland ein christlich geprägtes land ist, und von daher haben die auch ein recht ein kreuz ins klassenzimmer aufzuhängen.

  10. #240
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    jetzt werden wir (vor allem in Österreich) eine Erhöhung der Schülerleistung und einen Pisastudie-Aufschwung erleben denn mit "Gott" allein wird sich alles von selbst erlernt.
    das heisst erlernen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 00:24
  2. Streit um Kreuze im öffentlichen Raum
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 01:46
  3. Bundestag erlaubt PID
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 22:20
  4. Kreuze in Kosovo verboten.
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 21:45
  5. sind in DE neolichter erlaubt?
    Von Kryzat im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 10:39