BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 35 ErsteErste ... 16222324252627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 345

Kreuze in Schulen erlaubt

Erstellt von Darijo, 19.03.2011, 12:46 Uhr · 344 Antworten · 10.555 Aufrufe

  1. #251
    Slavo
    Ich sehe das heutzutage, also hier in Österreich speziell in Wien, als historisches Überbleibsel ... da sowieso nicht mehr so viele Leute wie früher vor 100 Jahren gläubig sind ist's eigentlich "egal" ob dort eins steht oder nicht.. nur wie gesagt, zur Geschichte Österreichs gehört es eben dazu da die Kreuze ja nicht von heut' auf morgen aufgestellt wurden...

    Sich jetzt unnötig deswegen provoziert zu fühlen ist ja das Obermaß aller Dinge, einfach lächerlich und peinlich zugleich !! Sollen sie halt dort stehen, und auch wenn schon... wie das es einem beim Lernen behindert omg lol...
    Mir persönlich ist es scheiß egal ob dort eins steht oder nicht, da ich mich weder provoziert noch sonst wie diskriminiert dadurch fühle bzw. mir als Christ es eig. scheiß egal ist und ich nicht die ganze Zeit ein Kreuz vor meiner Nase haben muss das mich irgendwie an meine Religion errinert...

  2. #252

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.567
    Homoehen und Kreuze in Schulen verbieten!

  3. #253
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Homoehen

  4. #254
    McChevap
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich nicht auf diese atheistische Italienerin, sondern auf die unzähligen Postings hier, die mir irgendwie das ein und das selbe vermitteln: "Kreuze weg!"

    Und ich bezog mich nicht nur auf dieses Thema, sondern auf viele andere Themen.

    Zudem hatte ich kürzlich ein Gespräch mit einem Türken über Minarette, Gipfelkreuze in der Schweiz und dies und jenes. Und es war einfach zu ersichtlich, wie sehr ihm einerseits das Türkentum und seine islamische Kultur (in seinem Heimatland, also dort, nicht hier) ungeheurer wichtig ja gar heilig ist, aber zugleich wie sehr er hier in der Schweiz (Wohnort) auf multikulti pocht und presst.

    Und so denken auch viele Araber hier. Die Kultur des Herkunfslandes ist unantastbar!!! Aber hier ist halt alles verdammt multikulti zu werden. Sorry, aber für mich ist das nun mal Doppelmoral hoch3! - Und das ist es, was mich nervt. Nur das! Sonst würde ich all das nicht schreiben.
    Wer hat hier Kreuze weg geschrieben?

    Ich sag nur meine Meinung, und meiner Meinung gehören religiöse Symbole in religiöse Schulen, und in öffentlich Schulen, entweder alle oder keine, ist nur meine Meinung.

    Und, weil du jetzt mit einem Türken gesprochen hast, meinst du dir jetzt eine Meinung über alle bilden zu können?

    Und komm mir nicht mit solchen sachen, man braucht sich ja mal nur Balkaner anschauen, die sind was erhaltung der Kultur angeht und Heimatliebe, sogar teils schlimmer als Araber.

  5. #255

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.567
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen



  6. #256
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Meinst du nicht das sich andere ausgegrenzt fühlen würden lol?

    Man kann doch nicht einfach sagen, das Land gehört dem, der die Mehrheit stellt.
    es ist nunmal tatsache dass die mehrheit im land das sagen hat, ist so. Sie haben auch die verantwortung dafür zu sorgen dass minderheiten im land nicht diskriminiert oder ausgegrenzt werden, aber das schließt nicht ein dass sie auf ihre kultur und religion verzichten müssen. Und wie gesagt solange die minderheit nicht gezwungen wird den glauben anzunehmen sollte es auch kein problem sein, ich habe mich in der schule noch nie durch diese kreuz gestört gefühlt. Im krankenhaus bei uns hängt auch in jedem krankenzimmer ein kreuz über der tür und es stört mich nicht, und es stört auch keinen andersgläubigen patienten. du übertreibst schon ein bisschen. ein kreuz an der wand heisst nicht gleich ausgrenzung von minderheiten.

  7. #257
    McChevap
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wieso sollte es in ganz europa die runde machen? wenn die mehrheit der bevölkerung muslime sind, dann haben die auch ein recht auf ihr symbol genauso wie das restliche europa wie auf das kreuz.

    wie gesagt bosnien ist ein spezieller fall, deswegen hinkt dein vergleich schon
    Wieso hinkt mein Vergleich? ich sag nur wie es ist.

    Nimm dir Zürich z.B. der laber was davon, das ein Kreuz die Erhaltung des Christentums usw ist.

    Würden das Moslems in Sarajevo machen, würde er sagen, "Was soll der scheiss? Zu Titos Zeiten gabs sowas auch nicht. "

    Es ist wie es ist, und das kannst du auch nicht ändern, wenn Moslems auf ihre Religion pochen, heisst es nee Terroristen bla, machen es andere, ist es Erhaltung der Kultur und Religion.

    Was den Weihnachtsmann angeht, 90% der User denken in Sarajevo ist der Weihnachtsmann verboten.

  8. #258
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Krank oder?
    Wieso, verrückte Klasse halt da passiert sowas.

  9. #259
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen

    Nimm dir Zürich z.B. der laber was davon, das ein Kreuz die Erhaltung des Christentums usw ist.

    Würden das Moslems in Sarajevo machen, würde er sagen, "Was soll der scheiss? Zu Titos Zeiten gabs sowas auch nicht. "
    Zürich würde den Bosniaken ja sogar die Ilahije verbieten hat er gesagt.

  10. #260
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich nicht auf die atheistische Italienerin, sondern auf die vielen Reaktionen hier. Und ich bezog mich nicht nur auf dieses Thema, sondern auf unzählige andere Themen die mir Vermittel: "Bei mir zu hause Kutlur => unantastbar, doch hier => alles multikutli" (ich mag ehrlich gesagt, das Wort multikulti nicht mehr hören!)





    Freiheit und Demokratie ist kein christlicher Wert, sondern etwas worauf die ganze Menschheit ein recht darauf hat! Zudem hatten das die Griechen erfunden, lange bevor es das Christentum gab! Japan ist ja auch kein christliches Land, dennoch frei und demokratisch.
    mag schon sein, nur ists schon ein bisschen heuchlerisch hier nur sich auf muslimische user zu beziehen, wenn hier christliche user die hier jetzt schreiben "ein kreuz an der wand macht nichts" in andren threads rumschrein "neeein religion ist privatsache" sobald es um kopftücher an schulen geht oder ähnliches.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 00:24
  2. Streit um Kreuze im öffentlichen Raum
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 01:46
  3. Bundestag erlaubt PID
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 22:20
  4. Kreuze in Kosovo verboten.
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 21:45
  5. sind in DE neolichter erlaubt?
    Von Kryzat im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 10:39