BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 39 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 384

Die Kreuzigung Jesu aus Islamischer Sicht

Erstellt von Al Shqipo, 30.01.2010, 16:59 Uhr · 383 Antworten · 13.753 Aufrufe

  1. #121
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Dann hat es wohl nicht Jesus selbst geschrieben. Ich glaube das jetztige NT entstand Jahre nach Jesu Tod.

    Ich müsste jetzt nachschlagen was laut Kur'an Jesus offenbart wurde.
    Nun enttäuscht du mich. Das ist bekannt . Schau für die Moslems ist der Koran der Leitfaden für uns Christen die Bibel. Es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten doch vergiß nicht welche Schriften um einiges vorher waren wenn du verstehst. Es werden viele folgen die sich als Propheten ausgeben. Der Satz kommt von Jesus. Ich respektiere eures so auch ihr meines. nennt man Toleranz. Und das zuletzt geschriebene BibelBuch ist 3.Johannes. aber egal

  2. #122
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ein Mann der zu seinem Wort steht bist Du auch nicht(was eine überraschung^^),Du wolltest doch nicht mehr an mich schreiben Du Suppenkasper.Dir wird immer wieder die Luft rausgelassen wie bei einer Gummipuppe da kannst Du noch so viel blasen

    Haha- wie ich es wusste, dass du provokantes kleines Arschloch das schreiben würdest. ^___^

    Ich hab nur etwas Mitleid mit dir; da du alle anderen Beiträge ignorierst, aber meine verfolgst; nur damit du mit deinem erbärmlichen Mobbing weitermachst.

    Blindes Huhn. :/ Deine Sprüche sind immernoch fad; manchmal scheint's so als wärst du nur hier um den Clown zu spielen .. übel.

    Nimm dir einfach Fury bzw. NaleP(?) Beitrag zu Herz. Es wird nämlich langsam langweilig.

  3. #123
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Wie ihr aus meinem Post sehen könnt, ist der Kuran die Bestätigung für dei vorherigen Bücher, es gab viele mehr vor der Tora und Evangelium, und alle kamen von Gott mit der selben Lehre, das ist der Grund wieso sich die Bücher ähnlich sind. Aber die wurden nicht voneinander kopiert.

    Ansichtssache mit der Kopie

  4. #124

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Nun enttäuscht du mich. Das ist bekannt . Schau für die Moslems ist der Koran der Leitfaden für uns Christen die Bibel. Es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten doch vergiß nicht welche Schriften um einiges vorher waren wenn du verstehst. Es werden viele folgen die sich als Propheten ausgeben. Der Satz kommt von Jesus. Ich respektiere eures so auch ihr meines. nennt man Toleranz. Und das zuletzt geschriebene BibelBuch ist 3.Johannes. aber egal

    Du deutest es mal wieder abwertend was ich schreibe, ich antwortete nur auf Ar Rumi der sagte Jesus wurde das Evangelium offenbart. Mich interessiert was jetzt genau Jesus lauf Kur'an offenbart wurde?

  5. #125
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Haha- wie ich es wusste, dass du provokantes kleines Arschloch das schreiben würdest. ^___^

    Ich hab nur etwas Mitleid mit dir; da du alle anderen Beiträge ignorierst, aber meine verfolgst; nur damit du mit deinem erbärmlichen Mobbing weitermachst.

    Blindes Huhn. :/ Deine Sprüche sind immernoch fad; manchmal scheint's so als wärst du nur hier um den Clown zu spielen .. übel.

    Nimm dir einfach Fury bzw. NaleP(?) Beitrag zu Herz. Es wird nämlich langsam langweilig.

    Eigentlich galt der ja euch beiden. Aber da ihr nicht aufhört euch gegenseitig KAcke um die Ohren zu schmeißen, halte ich es für das Beste, euch aus diesem Bereich zu kicken, bis ihr die Ignorefunktion nicht erkundet habt

  6. #126

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Du deutest es mal wieder abwertend was ich schreibe, ich antwortete nur auf Ar Rumi der sagte Jesus wurde das Evangelium offenbart. Mich interessiert was jetzt genau Jesus lauf Kur'an offenbart wurde?
    “Und wenn Allah sprechen wird: "O Jesus, Sohn der Maria, hast du zu den Menschen gesagt: "Nehmt mich und meine Mutter als zwei Götter neben Allah?" wird er antworten: "Gepriesen seist Du. Nie könnte ich das sagen, wozu ich kein Recht hatte. Hätte ich es gesagt, würdest Du es sicherlich wissen. Du weißt, was in meiner Seele ist, aber ich weiß nicht, was Du in Dir hegst. Du allein bist der Allwissende des Verborgenen. Nichts anderes sagte ich zu ihnen, als das, was Du mich geheißen hattest: "Betet Allah an, meinen Herrn und euren Herrn." Und ich war ihr Zeuge, solange ich unter ihnen weilte, doch nachdem Du mich abberufen hattest, bist Du ihr Wächter gewesen; und Du bist der Zeuge aller Dinge.” (Kuran, 5:116-117)

    Das wurde ihm offenbart, es gibt keinen Gott ausser Gott.

  7. #127
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Also Jesus ob Sohn Gottes oder Gott selbst hab es immer noch nicht gecheckt was auch immer.

    Aber überleg mal was mit Jesus angestellt wurde er wurde Verfolgt, gefoltert, bespuckt und sonst etwas wenn er der "Allmächtige" Gott war warum hätte er sowas mit sich machen lassen sollen und wenn er der Sohn des "Allmächtigen" Gottes war warum lässt er zu das seine Feinde sowas mit seinem Sohn anstellen?
    Weil Gott kein halbherziger Diktator ist und weil es nicht beschämend ist ein Mensch zu sein bzw. zu werden. Dafür aber heißt es angeblich, dass der Ewige sprach: "Die Rache ist mein!" und das wird sich auch zeigen; denn darauf vertraut der Gläubige.

    Denn der Mensch ist im Bilde Gottes erschaffen worden; von daher, war's nichts falsches Fleisch statt Geist zu sein.

    Andere Gründe: Wie es im Bericht des Johannes heißt; so in etwa: "So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einziggezeugten Sohn dahingab". Es war ein Liebesbeweis an das Volk Israel und der ganzen Welt. Sie sollen sehen, dass Gottes Gnade und Barmherzigkeit unvergleichlich ist.

    Und weil er mit seiner Auferstehung alle Ungläubigen verstummen ließe; die Sadduzäer, welche nicht an die leibliche Auferstehung glaubten. Auch genannt: das Zeichen des Jonas.

  8. #128
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Auch der Islam erkennt prinzipiell die ganze Bibel und mit ihr seine beiden Vorgängerreligionen als gültiges, wenn auch von Menschen teilweise verfälschtes Offenbarungs Zeilen an.


    Daher sind viele Muslime mit wichtigen Inhalten der Bibel vertraut, wenn auch in koranischer Version, die oft den biblischen Wortlaut verkürzt, verändert, paraphrasiert und von seinem Eigenkontext löst. Diese interpretierende Wiedergabe ist für sie maßgebend, da der Koran sich als endgültige Offenbarung Gottes (arabisch Allah) versteht, die alle früheren Offenbarungen aufnimmt und ihre Wahrheit wiederherstellt.

  9. #129
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Weil Gott kein halbherziger Diktator ist und weil es nicht beschämend ist ein Mensch zu sein bzw. zu werden. Dafür aber heißt es angeblich, dass der Ewige sprach: "Die Rache ist mein!" und das wird sich auch zeigen; denn darauf vertraut der Gläubige.

    Denn der Mensch ist im Bilde Gottes erschaffen worden; von daher, war's nichts falsches Fleisch statt Geist zu sein.

    Andere Gründe: Wie es im Bericht des Johannes heißt; so in etwa: "So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einziggezeugten Sohn dahingab". Es war ein Liebesbeweis an das Volk Israel und der ganzen Welt. Sie sollen sehen, dass Gottes Gnade und Barmherzigkeit unvergleichlich ist.

    Und weil er mit seiner Auferstehung alle Ungläubigen verstummen ließe; die Sadduzäer, welche nicht an die leibliche Auferstehung glaubten. Auch genannt: das Zeichen des Jonas.

    Das hat nichts mit Diktator zutun, aber wer lässt schon sein Sohn bespucken und sonst was nicht mal Menschen lassen das zu wenn sie es verhindern können.

    Ich finde es einfach unlogisch man das Gott ein Kind gezeugt hat und das er uns Menschen geschaffen hat wie sich selbst usw.. das ist für mich totaler schwachsinn.

  10. #130
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Auch der Islam erkennt prinzipiell die ganze Bibel und mit ihr seine beiden Vorgängerreligionen als gültiges, wenn auch von Menschen teilweise verfälschtes Offenbarungs Zeilen an.


    Daher sind viele Muslime mit wichtigen Inhalten der Bibel vertraut, wenn auch in koranischer Version, die oft den biblischen Wortlaut verkürzt, verändert, paraphrasiert und von seinem Eigenkontext löst. Diese interpretierende Wiedergabe ist für sie maßgebend, da der Koran sich als endgültige Offenbarung Gottes (arabisch Allah) versteht, die alle früheren Offenbarungen aufnimmt und ihre Wahrheit wiederherstellt.
    Ja der Koran versteht sich als das . finde ich schön. Wer die bibel verändert wird den Zorn Gottes spüren. aber das hat Prophet Mohammed wohl überlesen als er weite Teile der Bibel abschrieb entschuldigt ergänzte und die einzig wahre Religion schuf. Eine Wahrheit die schon da war muss nicht ergänzt werden.

    Ihr nehmt euch ein Recht heraus unglaublich. Aber jedem das seine. Ihr verteufelt das Christentum und hebt euch ab mit eurem Glauben. kommt nicht gut. schönen abend

Ähnliche Themen

  1. Überlebte Jesus die Kreuzigung? - Das wahre Leben nach dem Tod
    Von FloKrass im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 22:43
  2. Warum ist für euch Kreuzigung wichtiger als Auferstehung?
    Von fremder im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 20:35
  3. Islamischer Rap
    Von Rahoveci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 18:49
  4. Kreuzigung in Südkorea
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:39
  5. Kreuzigung und Sünden
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 16:24