BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263233343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 384

Die Kreuzigung Jesu aus Islamischer Sicht

Erstellt von Al Shqipo, 30.01.2010, 16:59 Uhr · 383 Antworten · 13.789 Aufrufe

  1. #351
    ardi-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    ich weiss nicht ob du den text gelesen hast?



    Anders als die Evangelien ist der Koran kein Bericht über das Leben eines Propheten, sondern versteht sich als die direkte Offenbarung Gottes an Seinen Propheten Muhammad (a.s.).
    Der Koran beschreibt eine umfassende Lebensordnung für den gläubigen Muslim. Er ist in Verse und Kapitel geordnet, die jeweils zu bestimmten Ereignissen herabgesandt wurden. Sein literarischer Stil ist weder Prosa noch Poesie sondern ein ganz eigener Stil, der nur dem Koran – also auch nicht den überlieferten Aussprüchen des Propheten Muhammad (a.s.) – eigen ist. Der Koran ist somit die erste Quelle des Islam und besitzt im Grunde genommen keine Entsprechung im Christentum. Will man die heiligen Schriften von Islam und Christentum
    miteinander vergleichen, so ist dies eher mit den Hadithen (überlieferte, gesammelte Aussprüche und Taten des Propheten Muhammad (a.s.)) und den Evangelien (Berichte über das Leben Jesu (a.s.)) möglich






    das ist dein gutes recht an das zu glauben für was du richtig hälst..

    ich muss dir trotzdem nochmals sagen,

    es geht um die ideologie, da kommt die art wie man es lesen muss, und welcher schreibart garnicht in frage!!!!

    ich will dir nur klarmachen das dien islam ganz und garnicht so wahr ist wie du denkst,
    die zeit bei dem mohammed brauchte um das buch zu "verfassen" beweist das es garnicht von gott kommen kann...

    die ideologie der anderen bücher hätte mohammed sehr sehr einfach kopieren können...
    wenn du verstehst was ich meine

    das passt einfach nicht in meinem gedanken,
    islam erwähnt jesus als einen propheten gottes,
    doch jesus und mohammed sind total menschen (der ideologie nach)

    jesus versucht es mit liebe,

    und mohammed versucht es (wie es mri erscheint) durch angst de rbevölkerung, entweder du glaubst oder du bist verflucht....
    das kann kein prophet sein...

  2. #352
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    ich muss dir trotzdem nochmals sagen,

    es geht um die ideologie, da kommt die art wie man es lesen muss, und welcher schreibart garnicht in frage!!!!

    ich will dir nur klarmachen das dien islam ganz und garnicht so wahr ist wie du denkst,
    die zeit bei dem mohammed brauchte um das buch zu "verfassen" beweist das es garnicht von gott kommen kann...

    die ideologie der anderen bücher hätte mohammed sehr sehr einfach kopieren können...
    wenn du verstehst was ich meine...

    das buch ist ja nicht einfach aus dem himmerl gefallen sonder entstand durch überlieferungen...


    das passt einfach nicht in meinem gedanken,
    islam erwähnt jesus als einen propheten gottes,
    doch jesus und mohammed sind total menschen (der ideologie nach)

    jesus versucht es mit liebe,

    und mohammed versucht es (wie es mri erscheint) durch angst de rbevölkerung, entweder du glaubst oder du bist verflucht....
    das kann kein prophet sein...


    jesus versucht es mit liebe, vielleicht weil zu dieser zeit nicht viele menschen christen waren und er nicht in der lage war eine armee zu gründen um sich zu verteidigen?

    und hat er seine meisten anhänger unter den unterdrückten und armen gefunden...

    und was zu mohamed, gerade weil die menschen jesus falsch verstanden haben und später teilweise falsch intepretiert kam mohamed nochmal mit der botschaft gottes das für alle menschen dieser welt gelten sollte.

    und ja nach dem islam ist es so, entweder du bist gläubig und erfüllst alle deine pflichten oder du bist bestraft und kommst in die hölle.

    bei euch liebt gott alle, auch die die nicht an ihn glauben, was passiert mit ihnen?

  3. #353
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    das buch ist ja nicht einfach aus dem himmerl gefallen sonder entstand durch überlieferungen...






    jesus versucht es mit liebe, vielleicht weil zu dieser zeit nicht viele menschen christen waren und er nicht in der lage war eine armee zu gründen um sich zu verteidigen?

    und hat er seine meisten anhänger unter den unterdrückten und armen gefunden...

    und was zu mohamed, gerade weil die menschen jesus falsch verstanden haben und später teilweise falsch intepretiert kam mohamed nochmal mit der botschaft gottes das für alle menschen dieser welt gelten sollte.

    und ja nach dem islam ist es so, entweder du bist gläubig und erfüllst alle deine pflichten oder du bist bestraft und kommst in die hölle.

    bei euch liebt gott alle, auch die die nicht an ihn glauben, was passiert mit ihnen?
    Sind es gute Menschen, dann kommen sie genauso ins Paradis wie ein guter Christ.
    Sind es schlechte Menschen, dann kommen sie genauso in die Hölle wie ein schlechter Christ.

    Pred bogom svi smo isti.

  4. #354
    ardi-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    das buch ist ja nicht einfach aus dem himmerl gefallen sonder entstand durch überlieferungen...






    jesus versucht es mit liebe, vielleicht weil zu dieser zeit nicht viele menschen christen waren und er nicht in der lage war eine armee zu gründen um sich zu verteidigen?

    und hat er seine meisten anhänger unter den unterdrückten und armen gefunden...

    und was zu mohamed, gerade weil die menschen jesus falsch verstanden haben und später teilweise falsch intepretiert kam mohamed nochmal mit der botschaft gottes das für alle menschen dieser welt gelten sollte.

    und ja nach dem islam ist es so, entweder du bist gläubig und erfüllst alle deine pflichten oder du bist bestraft und kommst in die hölle.

    bei euch liebt gott alle, auch die die nicht an ihn glauben, was passiert mit ihnen?

    genau diese überlieferung kommt nicht von gott persönlich, da es anscheinend 20 jahre ging,
    sondern durch überlieferungen von... unteranderem vielleicht auch die bibel oder tora?

    haha, jetzt hast du total daneben gefasst
    jesus hatte die juden, damals gab es gar keine christen, die christen entstanden erst durch die auferstehung jesus..
    die macht für eine armee hatte jesus, doch man sagt,
    als die juden ihn fragten wo die armee gotte sbleibt und wir kämpfen sollten, sagte jesus:"durch kampf und krieg wirst man nie gewinnen, erst durch die liebe werden sich unsere unterdrücker wieder wegziehen"

    das er unfähig war eine armee herzustellen, ist eine schwache behauptung von dir,
    mohammed's armee ist ein weiteres zeichen für mich das er kein prophet sein kann
    da es nicht mit der ideologie von jesus übereinstimmt, obwohl jesus anscheinend ebenfals euer prophet ist/war

  5. #355
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    genau diese überlieferung kommt nicht von gott persönlich, da es anscheinend 20 jahre ging,
    sondern durch überlieferungen von... unteranderem vielleicht auch die bibel oder tora?

    naja wen du denkst...

    haha, jetzt hast du total daneben gefasst
    jesus hatte die juden, damals gab es gar keine christen, die christen entstanden erst durch die auferstehung jesus..
    die macht für eine armee hatte jesus, doch man sagt,
    als die juden ihn fragten wo die armee gotte sbleibt und wir kämpfen sollten, sagte jesus:"durch kampf und krieg wirst man nie gewinnen, erst durch die liebe werden sich unsere unterdrücker wieder wegziehen"

    das er unfähig war eine armee herzustellen, ist eine schwache behauptung von dir,
    mohammed's armee ist ein weiteres zeichen für mich das er kein prophet sein kann
    da es nicht mit der ideologie von jesus übereinstimmt, obwohl jesus anscheinend ebenfals euer prophet ist/war
    ja mein fehler...


    was ich dazu sagen kann..


    Allah hat 'Jesus zu seinem Propheten gemacht und ihm das Evangelium offenbart, eines der Bücher, das Allah der Menschheit geschickt hat. (Nach dem Verschwinden 'Jesus' wurde das Evangelium auch von den Menschen verändert. Heutzutage haben wir das ursprüngliche Evangelium nicht mehr, und die Bücher der Christen, die Evangelien, sind nicht wirklich verlässlich.) Allah hat Jesus befohlen, die Menschen auf den rechten Weg zu führen und Er hat ihn Wunder tun lassen. Jesus konnte bereits sprechen, als er noch in der Wiege lag, und er hat den Menschen von Allah erzählt. Jesus hat auch die frohe Botschaft gebracht, dass Muhammad (Ahmed), der Abgesandte Allahs, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, ihm nachfolgen wird.



    Zu seiner Zeit hat es sehr wenige Menschen gegeben, die an Jesus geglaubt oder ihm geholfen haben. Die Feinde Jesus' planten eine Verschwörung, um ihn zu töten. Sie dachten, sie hätten ihn gefangen genommen und gekreuzigt. Aber im Quran berichtet uns Allah, dass sie ihn nicht getötet haben.


    Nach dem Verschwinden Jesus', Friede sei mit ihm, haben seine Feinde versucht, die von ihm gebrachte Offenbarung zu verändern. Sie haben begonnen, Jesus und Maria als übernatürliche Wesen und sogar als Götter darzustellen. Noch heute gibt es Leute, die diesen falschen Glauben noch haben. Allah teilt mit im Quran, dass dies falscher Glaube ist.


    Nach seinem Verschwinden hat sich die Anzahl der Menschen, die an ihn glaubten, beträchtlich vergrößert, aber heute sind sie auf dem falschen Weg, da sie der Bibel folgen, die durch Hinzufügung oder Löschung verändert wurde. Der einzig bis heute richtig gebliebene Weg ist der Weg, zu dem der Prophet Muhammad, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, uns aufgefordert hat und der im Quran vermittelt wurde, da der Quran die einzige unveränderte Offenbarung Allahs ist.

  6. #356

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    genau diese überlieferung kommt nicht von gott persönlich, da es anscheinend 20 jahre ging,
    sondern durch überlieferungen von... unteranderem vielleicht auch die bibel oder tora?

    haha, jetzt hast du total daneben gefasst
    jesus hatte die juden, damals gab es gar keine christen, die christen entstanden erst durch die auferstehung jesus..
    die macht für eine armee hatte jesus, doch man sagt,
    als die juden ihn fragten wo die armee gotte sbleibt und wir kämpfen sollten, sagte jesus:"durch kampf und krieg wirst man nie gewinnen, erst durch die liebe werden sich unsere unterdrücker wieder wegziehen"

    das er unfähig war eine armee herzustellen, ist eine schwache behauptung von dir,
    mohammed's armee ist ein weiteres zeichen für mich das er kein prophet sein kann
    da es nicht mit der ideologie von jesus übereinstimmt, obwohl jesus anscheinend ebenfals euer prophet ist/war
    Mohammed war ein Prophet, und der beste Mensch, der je auf dieser Erde gewandelt ist.

  7. #357
    ardi-
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Mohammed war ein Prophet, und der beste Mensch, der je auf dieser Erde gewandelt ist.
    ich liebe solche setzte


    wollen wir wetten das mein gjergj kastrioti der bessere mensch war? und er mit dem schwert besser umgehen konnte als dein mohammed?

    ist er jetzt auch ein prophet? schliesslich hatte er auch ein buch
    kanun i Gjergj kastrioti't (skenderbeu)

    ps:dein komment hat einen wert von null, geh und überleg dir die sache nochmal :icon_smile:

  8. #358

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    ich liebe solche setzte


    wollen wir wetten das mein gjergj kastrioti der bessere mensch war? und er mit dem schwert besser umgehen konnte als dein mohammed?

    ist er jetzt auch ein prophet? schliesslich hatte er auch ein buch
    kanun i Gjergj kastrioti't (skenderbeu)

    ps:dein komment hat einen wert von null, geh und überleg dir die sache nochmal :icon_smile:
    Gergj war nciht mal 0.000000000000000000.....1% besser als Mohammed. Wenn Allah auf deiner Seite ist gibt es keine Macht auf dieser Welt oder in diesem Universum das dich aufhalten kann. Wer hätte Mohammed aufhalten sollen?

  9. #359
    ardi-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen

    Allah hat 'Jesus zu seinem Propheten gemacht und ihm das Evangelium offenbart, eines der Bücher, das Allah der Menschheit geschickt hat. (Nach dem Verschwinden 'Jesus' wurde das Evangelium auch von den Menschen verändert. Heutzutage haben wir das ursprüngliche Evangelium nicht mehr, und die Bücher der Christen, die Evangelien, sind nicht wirklich verlässlich.) Allah hat Jesus befohlen, die Menschen auf den rechten Weg zu führen und Er hat ihn Wunder tun lassen. Jesus konnte bereits sprechen, als er noch in der Wiege lag, und er hat den Menschen von Allah erzählt. Jesus hat auch die frohe Botschaft gebracht, dass Muhammad (Ahmed), der Abgesandte Allahs, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, ihm nachfolgen wird.



    Zu seiner Zeit hat es sehr wenige Menschen gegeben, die an Jesus geglaubt oder ihm geholfen haben. Die Feinde Jesus' planten eine Verschwörung, um ihn zu töten. Sie dachten, sie hätten ihn gefangen genommen und gekreuzigt. Aber im Quran berichtet uns Allah, dass sie ihn nicht getötet haben.


    Nach dem Verschwinden Jesus', Friede sei mit ihm, haben seine Feinde versucht, die von ihm gebrachte Offenbarung zu verändern. Sie haben begonnen, Jesus und Maria als übernatürliche Wesen und sogar als Götter darzustellen. Noch heute gibt es Leute, die diesen falschen Glauben noch haben. Allah teilt mit im Quran, dass dies falscher Glaube ist.


    Nach seinem Verschwinden hat sich die Anzahl der Menschen, die an ihn glaubten, beträchtlich vergrößert, aber heute sind sie auf dem falschen Weg, da sie der Bibel folgen, die durch Hinzufügung oder Löschung verändert wurde. Der einzig bis heute richtig gebliebene Weg ist der Weg, zu dem der Prophet Muhammad, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, uns aufgefordert hat und der im Quran vermittelt wurde, da der Quran die einzige unveränderte Offenbarung Allahs ist.

    wieder diese märchenstunde..

    von wegen verändert....

    interessant,
    die bibel wurde verändert, (sagt nur der islam, das judentum sagt das nicht...)
    was wurde DARIN VERÄNDERT!!!

    wenn ihr es wisst das verändert wurde, SAGT UNS WAS VERÄNDERT WURDE!!!

    wenn du es nicht sagen kannst, dann solltest du dich von dieser behauptung fernhalten,
    behauptungen kann man stellen wenn man eine mögliche lösung dazu liefern kann, doch der islam behauptet und behauptet, doch diese mögliche lösung fehlt...

  10. #360
    ardi-
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Gergj war nciht mal 0.000000000000000000.....1% besser als Mohammed. Wenn Allah auf deiner Seite ist gibt es keine Macht auf dieser Welt oder in diesem Universum das dich aufhalten kann. Wer hätte Mohammed aufhalten sollen?
    gjergj

    so wie er die armee von "allah" aufgehalten hat durch gott (durch die gebirgen albaniens)

Ähnliche Themen

  1. Überlebte Jesus die Kreuzigung? - Das wahre Leben nach dem Tod
    Von FloKrass im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 22:43
  2. Warum ist für euch Kreuzigung wichtiger als Auferstehung?
    Von fremder im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 20:35
  3. Islamischer Rap
    Von Rahoveci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 18:49
  4. Kreuzigung in Südkorea
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:39
  5. Kreuzigung und Sünden
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 16:24