BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 39 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 384

Die Kreuzigung Jesu aus Islamischer Sicht

Erstellt von Al Shqipo, 30.01.2010, 16:59 Uhr · 383 Antworten · 13.784 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Ja sind sie; solange sie es selbst sein WOLLEN! Frage beantwortet?
    Also nach deinem Glauben sind sie es, weil man kann nicht entscheiden ob man von jemanden das Kind sein will oder nicht.

    Naja aber wenn es so ist sind ja auch Mörder, Kinderschänder usw... auch Gottes Kinder soweit ich weiß bekommt ein Kind gene von seinem Vater willst du mir erzählen das sind eigenschaft von Gott?
    Ihr beleidigt damit viel mehr Gott als das ihr ihn veehrt.

  2. #32
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Wenn Mohammad und seine Gefolgschaft wie keine ahnung hatte wie kann es sein das sie unzählige Christen zum Konventieren brachten und das selbst heute Muslime unzählige Christen zum konventieren bringen?
    Weil diese "Christen" keine Ahnung von ihren Glauben hatten/haben und sich nicht damit beschäftigten/beschäftigen.

    Außerdem was ist das für eine dämliche Frage. Konvertierungen gibt es von jeder Religion in jede. Misst man danach ihr Wesen?

  3. #33
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Besser weil bei deinen ganzen Widersprüchen verspüre ich schon Fremdscham.
    Komisch bei den ganzen Widersprüchen in der Bibel und wenn ich dann überlege wieviele anhänger diese Religion hat verspüre ich auch Fremdscham

  4. #34
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Also nach deinem Glauben sind sie es, weil man kann nicht entscheiden ob man von jemanden das Kind sein will oder nicht.

    Naja aber wenn es so ist sind ja auch Mörder, Kinderschänder usw... auch Gottes Kinder soweit ich weiß bekommt ein Kind gene von seinem Vater willst du mir erzählen das sind eigenschaft von Gott?
    Ihr beleidigt damit viel mehr Gott als das ihr ihn veehrt.
    Er hatt sich doch klar ausgedrückt.

    Ja sind sie; solange sie es selbst sein WOLLEN! Frage beantwortet? :eek:

    Wo gibt es da denn Verständnisprobleme? Weil dein Beitrag geht garnicht auf Ilijahs ein sondern ignoriert ihn einfach.

  5. #35
    Magic
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Und er hat sich auch nicht als Pharisäer bezeichnet. Christ kann nur einer sein wer Jesus nachfolgt.

    Wenn du meinst das die Bibel mit Absicht verfälscht wurde, dann müsste das genauso der Fall wie bei deinem behinderten Kaliph sein; der alle anderen Qur'an verbrannt hat - weil sie von seinem eigenen Qur'an abgewichen sind.

    Du wagst vom Judentum zu sprechen? Das Judentum hat eine anlaufende Tradition dass mindestens das Volk Israel als (erstgeborener) Sohn Gottes gilt. Plötzlich gilt keiner mehr bei Allah als sein Sohn ... ha-ha, toll.

    Kein einziger Jude hätte vom Islam gelehrt - vom Schweinefleischverbot oder gar Alkoholverbot. Falls du 'ne Ahnung hättest, wüsstest du was die noachidischen Gebote sind und genau die sind bindend an nicht-jüdische Christen. Noah trank Wein .. aß alles .. und, und. Darum galt schon in Mekka und Medina der 'Prophet' als Lügner.

    Die Torah hat nicht das Speisegesetz wegen der Gesundheit, sondern aus spirituellen Gründen - weil es heißt, dass Gott heilig ist und sein auserwähltes Volk soll ebenso heilig sein. Gott ist heiliger als sein Himmelsheer, also muss Israel heiliger sein als die anderen Nationen. Heilig heißt abgesondert. Dieses Gesetz von Reinheit und Unreinheit gilt nur dem Volk Israel- Moralische Gesetze gebühren auch den Nicht-Juden (falls sie zu Gerim bzw. Konvertiten werden)

    Sprech mir da mal von Logik .. lol. Nur weil Muhammad und seine Gefolgschaft keine Ahnung, gar Verständnis vom Judentum oder Christentum hatten, muss es nicht falsch oder verfälscht (worden) sein.

    Nicht der Großteil, sondern praktisch alles wurde vom Judentum übernommen. Gegen Apokryphen waren auch die vom Judentum skeptisch.

    Wieder nur Durchfall von Dir und zusammenhanglose Kommentare da Du mich persönlich ansprichst und "meinen" wie sagtest Du?"Behinderten Kalifen" erwähnst aber meine Einstellung zu Religionen gar nicht kennst,wolltest Du Dich nicht abmelden nach Deinem letzten Heulkrampf

  6. #36
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Komisch bei den ganzen Widersprüchen in der Bibel und wenn ich dann überlege wieviele anhänger diese Religion hat verspüre ich auch Fremdscham
    Hör auf ich werd schon rot vor Fremdscham. Hast die Bibel nicht gelesen kennst aber ihre Widersprüche?
    Schuss in den Ofen oder?

  7. #37
    Lopov
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    2. Nein weil die Bibel das Wahre ist.
    Und dann willst du mir erzählen, du bist nicht radikal?

  8. #38
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Weil diese "Christen" keine Ahnung von ihren Glauben hatten/haben und sich nicht damit beschäftigten/beschäftigen.

    Außerdem was ist das für eine dämliche Frage. Konvertierungen gibt es von jeder Religion in jede. Misst man danach ihr Wesen?
    Oder weil diese Christen sich stark in ihrem Glauben fühlten dachten sie können den Moslem konventieren aber es geschah umgekeht.

  9. #39
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Wenn Mohammad und seine Gefolgschaft wie keine ahnung hatte wie kann es sein das sie unzählige Christen zum Konventieren brachten und das selbst heute Muslime unzählige Christen zum konventieren bringen?
    Weil viele sonst ermordet wären; Jizhya aufgezwungen, Dhimmi-Recht und der ganze arme Schwachsinn was man den Menschen auch heute noch antut.

    Diese Christen von denen du sprichst, haben sich mit ihrer eigenen Religion nicht beschäftigt. Oder sehr wenig. Oder sie *können* einfach nicht an Jesus als Sohn Gottes und als einen Gott und Herr glauben.

    Jesus selbst meinte dazu "Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt auch den Vater nicht" -- darin liegt auch die Wichtigkeit. Entweder man akzeptiert Jesus im christlichen Sinne oder man kann's nicht.

    Diesselbe Sache war vor einiger Zeit mit mir!

    Meine Familie; väterlichseits, stammt von türkischen Roma ab, sie nennen sich Horahane das heißt 'dem Quran folgend' -- die kamen als Muslime in den Balkan, vermutlich eher dank persischen statt türkischen Muslimen. Meine Familie sind aber keine Muslime mehr -- trotzdem bleibt der Klan-Name in Gedenken.

    Ich wollte zum Islam zurück konvertieren, weil ich meinte dass ich so meine Vorfahren gefallen würde ... aber als ich mich mit der Bibel selbst beschäftigte, blieb ich beim jetzigen Glauben.

  10. #40
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Er hatt sich doch klar ausgedrückt.

    Ja sind sie; solange sie es selbst sein WOLLEN! Frage beantwortet? :eek:

    Wo gibt es da denn Verständnisprobleme? Weil dein Beitrag geht garnicht auf Ilijahs ein sondern ignoriert ihn einfach.
    Ich hab doch am anfang geschrieben also ja, denn man kann nicht aufeinmal sagen ich bin nicht sein Kind, denn so wurde man ja geboren als sein Kind.

    Aber bleiben wir mal bei eurem solange sie es WOLLEN eine Pornodarstellerin die mit sich vor laufender Kamera alles anstellen lässt aber ein Kreuz trägt (weil sie es will) ist dann ja eine sogenannte Tochter Gottes oder nicht?

Seite 4 von 39 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überlebte Jesus die Kreuzigung? - Das wahre Leben nach dem Tod
    Von FloKrass im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 22:43
  2. Warum ist für euch Kreuzigung wichtiger als Auferstehung?
    Von fremder im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 20:35
  3. Islamischer Rap
    Von Rahoveci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 18:49
  4. Kreuzigung in Südkorea
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:39
  5. Kreuzigung und Sünden
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 16:24