BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 49 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 481

Krker Bischof stellt Hitler und Tito auf eine Stufe

Erstellt von Ivo2, 16.08.2007, 08:09 Uhr · 480 Antworten · 13.457 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Die waren ja alle Lammfromm und unbescholdene Bürger,wurden getötet weil sie einfach Kroaten waren,wem willst du den Scheiß eigentlich weiß machen!

    Terrorismus gegen Jugoslawien......

    Die schwerwiegendsten Taten waren die Ermordung des jugoslawischen Botschafters Vladimir Rolovic in Stockholm und die Entführung eines Passagierflugzeuges der jugoslawischen Fluggesellschaft JAT.

    Weitere Taten waren:

    1962
    - Bei einem Angriff auf das jugoslawische Konsulat in Bad Goldberg wird der Angestellte Momcilo Popovic tödlich verletzt.
    1963
    - Andjelka Vuletina wird in Jugoslawien ermordet.
    1965
    - In München wird der jugoslawische Botschafter Andrija Klaric bei einem Anschlag verletzt.
    1966
    - Der jugoslawische Botschafter Sava Milovanovic wird in Stuttgart kaltblütig ermordet. In Frankfurt wird Stipe Medvedovic getötet.
    1968
    - Eine Person wird bei einem terroristischen Bombenanschlag im Belgrader Kino "20. Oktober" tödlich und 85 weitere schwer verletzt.
    1969
    - In Westberlin wird bei einem Anschlag der jugoslawische Gesandte Anton Kolendic verletzt.
    1970
    - In Frankfurt wird Niko Mijaljevic ermordet.
    1971
    - Mit drei Schüssen wird der jugoslawische Botschafter Vladimir Rolovic in Stockholm zur Strecke gebracht. Bei einem Angriff auf die jugoslawische Botschaft in Göteborg werden drei Geiseln festgehalten.
    1972
    - In Jugoslawien werden bei einem terroristischen Überfall 13 Personen ermordet und 19 schwer verletzt.
    - Unterwegs nach Athen wird ein deutscher Zug Opfer eines Bombenanschlages, bei dem eine Person ihr Leben verliert.
    - In Ravensburg versuchen drei Kroaten einen deutschen Richter zu ermorden, da dieser in einem Prozess gegen kroatische Terroristen verwickelt ist.
    - In Solingen wird Božo Marinac ermordet.
    - Mittels einer Flugzeugentführung der schwedischen Fluggesellschaft SAS Airplane versuchen die kroatischen Kidnapper neben Geld auch die sofortige Freilassung des Mörders von Vladimir Rolovic zu erzwingen. 26 Reisende werden bei einem Bombenanschlag auf die jugoslawische Fluggesellschaft JAT tödlich verletzt.
    1975
    - In Lion wird der jugoslawische Vizekonsul Mladen Djokovic bei einem Attentat schwer verletzt.
    - Anschlag auf das Reisebüro der JAT.
    1976
    - Bei der Flugzeugentführung eines amerikanischen TWA-Flugzeugs kommt ein US-Polizist ums Leben und zwei werden verletzt.
    - Edwin Zdovic, jugoslawischer Konsul, wird ermordet.
    - Zwei Personen werden in Washington (D.C.) bei einer Bombenexplosion vor der jugoslawischen Botschaft verletzt.
    - In Melbourne werden bei einem Bombenanschlag im jugoslawischen General Konsulat 16 Personen verletzt.
    - Fehlschlagen eines Mordanschlages in Düsseldorf auf den jugoslawischen Vizekonsul Vladimir Topic.
    1977
    - Radomir Medic wird während seiner Mission bei den Vereinte Nationen durch einen Mordversuch schwer verletzt.
    1978
    - In New York wird Ante Cikoja ermordet.
    - Krizan Brkic wird in Los Angeles getötet.
    - Radimir Gazija wird in Konstanz niedergestreckt.
    1979
    - Salih Mesinovic wird in Frankfurt ermordet.
    1981
    - In Stuttgart explodiert eine Bombe vor dem jugoslawischen Kulturinformationscenter.
    - In New York wird die Vereinigung "Kroatischer Nationaler Widerstand" der Prozess wegen Mord und Terror gemacht.
    - Schwer bewaffnete Kroaten werden in Australien verhaftet.
    - 18 kroatische Terroristen werden in Deutschland und der Schweiz wegen Besitzes von großer Anzahl an Waffen verhaftet.
    1983
    - Sieben Mitglieder der Bewegung "Kroatischer Nationaler Widerstand" werden in den USA zwischen 20 und 40 Jahren Gefängnis verurteilt.

    usw
    Ich bezweifele einfach das die Menschen in Kroatien sich heute irgendwas aus den Fingern saugen um gegen Titos Geheimdienst zu stänkern. Wozu auch?
    Hab dir ja was gegeben. Kannst es ja mal bei Gelegenheit durchschauen um „Lammfromme“ Opfer zu sehen.

    mfg

    P.s. Zu was genau legitimieren diese Attentate auf jugoslawische Botschafter. Wer steckte hinter den Taten usw. usw. usw. Und die Menschen wurden nicht von dem Geheimdienst getötet weil sie Kroate, Serbe, BiH´ler waren. Die Gründe findet man in jeder Diktatur.

  2. #132

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    In dem man die Vergangenheit schlecht macht , rechtfertigt man die Zustände in der Gegenwart.

  3. #133
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Die waren ja alle Lammfromm und unbescholdene Bürger,wurden getötet weil sie einfach Kroaten waren,wem willst du den Scheiß eigentlich weiß machen!

    Terrorismus gegen Jugoslawien......

    Die schwerwiegendsten Taten waren die Ermordung des jugoslawischen Botschafters Vladimir Rolovic in Stockholm und die Entführung eines Passagierflugzeuges der jugoslawischen Fluggesellschaft JAT.

    Weitere Taten waren:

    1962
    - Bei einem Angriff auf das jugoslawische Konsulat in Bad Goldberg wird der Angestellte Momcilo Popovic tödlich verletzt.
    1963
    - Andjelka Vuletina wird in Jugoslawien ermordet.
    1965
    - In München wird der jugoslawische Botschafter Andrija Klaric bei einem Anschlag verletzt.
    1966
    - Der jugoslawische Botschafter Sava Milovanovic wird in Stuttgart kaltblütig ermordet. In Frankfurt wird Stipe Medvedovic getötet.
    1968
    - Eine Person wird bei einem terroristischen Bombenanschlag im Belgrader Kino "20. Oktober" tödlich und 85 weitere schwer verletzt.
    1969
    - In Westberlin wird bei einem Anschlag der jugoslawische Gesandte Anton Kolendic verletzt.
    1970
    - In Frankfurt wird Niko Mijaljevic ermordet.
    1971
    - Mit drei Schüssen wird der jugoslawische Botschafter Vladimir Rolovic in Stockholm zur Strecke gebracht. Bei einem Angriff auf die jugoslawische Botschaft in Göteborg werden drei Geiseln festgehalten.
    1972
    - In Jugoslawien werden bei einem terroristischen Überfall 13 Personen ermordet und 19 schwer verletzt.
    - Unterwegs nach Athen wird ein deutscher Zug Opfer eines Bombenanschlages, bei dem eine Person ihr Leben verliert.
    - In Ravensburg versuchen drei Kroaten einen deutschen Richter zu ermorden, da dieser in einem Prozess gegen kroatische Terroristen verwickelt ist.
    - In Solingen wird Božo Marinac ermordet.
    - Mittels einer Flugzeugentführung der schwedischen Fluggesellschaft SAS Airplane versuchen die kroatischen Kidnapper neben Geld auch die sofortige Freilassung des Mörders von Vladimir Rolovic zu erzwingen. 26 Reisende werden bei einem Bombenanschlag auf die jugoslawische Fluggesellschaft JAT tödlich verletzt.
    1975
    - In Lion wird der jugoslawische Vizekonsul Mladen Djokovic bei einem Attentat schwer verletzt.
    - Anschlag auf das Reisebüro der JAT.
    1976
    - Bei der Flugzeugentführung eines amerikanischen TWA-Flugzeugs kommt ein US-Polizist ums Leben und zwei werden verletzt.
    - Edwin Zdovic, jugoslawischer Konsul, wird ermordet.
    - Zwei Personen werden in Washington (D.C.) bei einer Bombenexplosion vor der jugoslawischen Botschaft verletzt.
    - In Melbourne werden bei einem Bombenanschlag im jugoslawischen General Konsulat 16 Personen verletzt.
    - Fehlschlagen eines Mordanschlages in Düsseldorf auf den jugoslawischen Vizekonsul Vladimir Topic.
    1977
    - Radomir Medic wird während seiner Mission bei den Vereinte Nationen durch einen Mordversuch schwer verletzt.
    1978
    - In New York wird Ante Cikoja ermordet.
    - Krizan Brkic wird in Los Angeles getötet.
    - Radimir Gazija wird in Konstanz niedergestreckt.
    1979
    - Salih Mesinovic wird in Frankfurt ermordet.
    1981
    - In Stuttgart explodiert eine Bombe vor dem jugoslawischen Kulturinformationscenter.
    - In New York wird die Vereinigung "Kroatischer Nationaler Widerstand" der Prozess wegen Mord und Terror gemacht.
    - Schwer bewaffnete Kroaten werden in Australien verhaftet.
    - 18 kroatische Terroristen werden in Deutschland und der Schweiz wegen Besitzes von großer Anzahl an Waffen verhaftet.
    1983
    - Sieben Mitglieder der Bewegung "Kroatischer Nationaler Widerstand" werden in den USA zwischen 20 und 40 Jahren Gefängnis verurteilt.

    usw

    Triglav kannst du mir mal bitte die Quelle geben!(ich weiß das die ganzen Sachen stimmen aber es war eine weile auf Wikipedia gespeichert aber jetzt finde ich es nicht!gib mir mal bitte die Quelle!

  4. #134
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    In dem man die Vergangenheit schlecht macht , rechtfertigt man die Zustände in der Gegenwart.

    Jugoslawien war schlecht.
    Wenn es gut gewesen wäre, gäbe es sie noch.

  5. #135
    cro_Kralj_Zvonimir
    Ihr wisst schon das jugoslawische Agenten auch reichlich Diaspora Kroaten umgebracht haben!

  6. #136

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Jugoslawien war schlecht.
    Wenn es gut gewesen wäre, gäbe es sie noch.
    Nationaler Chauvinismus wird immer stärker sein als die Gesellschaftlichen zustände.

  7. #137

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Ihr wisst schon das jugoslawische Agenten auch reichlich Diaspora Kroaten umgebracht haben!

    Nennt man Ustasa Beseitigung.

  8. #138
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Nennt man Ustasa Beseitigung.

    das waren keine Ustasas mehr die waren alle zu der Zeit schon alte Männer oder waren schon Tod!

  9. #139
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    In dem man die Vergangenheit schlecht macht , rechtfertigt man die Zustände in der Gegenwart.
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Jugoslawien war schlecht.
    Wenn es gut gewesen wäre, gäbe es sie noch.
    @ Perun. Siehe Zeljko

  10. #140
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Ihr wisst schon das jugoslawische Agenten auch reichlich Diaspora Kroaten umgebracht haben!
    Oben habe ich zu diesem Thema ein Video von (oder auf) Youtube „gepostet“.

Ähnliche Themen

  1. Hamed Abdel-Samad stellt dem Islam eine fatale Prognose aus
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 18:53
  2. Stellt mir eine Frage und ich antworte.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 00:02
  3. Eine Südkärntnerin als spätes Opfer der Tito Agenten
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 21:10
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 12:31
  5. Tito und Hitler
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 17:49