BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

Kroatische Kirche gegen Sexualkunde an Schulen.

Erstellt von Perun, 12.12.2012, 18:15 Uhr · 85 Antworten · 2.964 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Seit wann ist Homosexualität natürlich?

  2. #42

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Posa Beitrag anzeigen
    Seit wann ist Homosexualität natürlich?
    Und der nächte Troll.

  3. #43

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Und der nächte Troll.
    Meintest du nächste oder nächtliche?

  4. #44
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Selbst in Deutschland denken laut Befragung viele Jugendliche, Tampons seien ein Verhütungsmittel

    Wenn man sie schon nicht dazu zwingen kann, enthaltsam zu leben sollten sie wenigstens keine Bälger mit nach Haus bringen.
    dumm bleibt dumm, egal ob mit oder ohne aufklärung, in meiner hauswirtschaftschule waren wir alle schon 17 und trotzdem glaubte eine die pille schützt vor AIDS, und die war schon sexuell aktiv.

    Wer sich ums thema verhütung und so intressiert der holt sich die infos selber, heutzutage ist das unmöglich dass man da keine informationen erhählt wenn man sie denn nur will.

  5. #45
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Und der nächte Troll.
    Wieso tolerierst du seine Meinung nicht? Wieso ist er gleich ein Troll? Jeder hat seine Meinung zu diesem Thema. Ich finde es auch nicht natürlich. Ich toleriere Homosexuelle, das heißt aber noch lange nicht, dass ich positiv gegenüber ihrer Gesinnung sein muss. Für mich ist es halt so, ich akzeptiere andere Meinungen und zwinge niemanden meine Meinung auf. Also wieso toleriert man meine Meinung bzw. ähnliche Meinung zu diesem Thema nicht? Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er/sie normal findet und was nicht.

    Es ist jedes mal dasselbe. Man redet von Toleranz, hin und her blabla....aber wenn jemand sagt, dass es für ihn/sie nicht normal ist, dann meint man sofort, dass die Person homophob, intollerant oder sonst etwas sei. Wie gesagt, ich toleriere Homosexuelle und ihre Gesinnung, genauso wie eure Meinungen zu diesem Thema, im Gegenzug erwarte ich mir dasselbe. Danke!

  6. #46

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Wieso tolerierst du seine Meinung nicht? Wieso ist er gleich ein Troll? Jeder hat seine Meinung zu diesem Thema. Ich finde es auch nicht natürlich. Ich toleriere Homosexuelle, das heißt aber noch lange nicht, dass ich positiv gegenüber ihrer Gesinnung sein muss. Für mich ist es halt so, ich akzeptiere andere Meinungen und zwinge niemanden meine Meinung auf. Also wieso toleriert man meine Meinung bzw. ähnliche Meinung zu diesem Thema nicht? Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er/sie normal findet und was nicht.

    Es ist jedes mal dasselbe. Man redet von Toleranz, hin und her blabla....aber wenn jemand sagt, dass es für ihn/sie nicht normal ist, dann meint man sofort, dass die Person homophob, intollerant oder sonst etwas sei. Wie gesagt, ich toleriere Homosexuelle und ihre Gesinnung, genauso wie eure Meinungen zu diesem Thema, im Gegenzug erwarte ich mir dasselbe. Danke!

    Das Leute Homosexuell sind,dafür können sie ja nichts.
    Wenn man tolerieren kann das du ein ausgemachter Schwachkopf bist,dann kann man noch leichter darüber hinwegsehen das einer eben Homo ist.

  7. #47
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.930
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Wieso tolerierst du seine Meinung nicht? Wieso ist er gleich ein Troll? Jeder hat seine Meinung zu diesem Thema. Ich finde es auch nicht natürlich. Ich toleriere Homosexuelle, das heißt aber noch lange nicht, dass ich positiv gegenüber ihrer Gesinnung sein muss. Für mich ist es halt so, ich akzeptiere andere Meinungen und zwinge niemanden meine Meinung auf. Also wieso toleriert man meine Meinung bzw. ähnliche Meinung zu diesem Thema nicht? Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er/sie normal findet und was nicht.

    Es ist jedes mal dasselbe. Man redet von Toleranz, hin und her blabla....aber wenn jemand sagt, dass es für ihn/sie nicht normal ist, dann meint man sofort, dass die Person homophob, intollerant oder sonst etwas sei. Wie gesagt, ich toleriere Homosexuelle und ihre Gesinnung, genauso wie eure Meinungen zu diesem Thema, im Gegenzug erwarte ich mir dasselbe. Danke!
    ...für pederun ist toleranz ein fremdwort....überfordere die spackofritze nicht.......

  8. #48
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Das Leute Homosexuell sind,dafür können sie ja nichts.
    Wenn man tolerieren kann das du ein ausgemachter Schwachkopf bist,dann kann man noch leichter darüber hinwegsehen das einer eben Homo ist.
    Du weißt ganz genau, dass ich recht habe, deswegen kommst du jetzt mir Schwachkopf und sonstigem unnötigen blabla. Das eine reden, aber das andere machen...naja was solls...

    Homosexuelle können nichts dafür....wie willst du das wissen? Die heutige Forschung weiß nicht worin die Ursachen von Homosexualität liegen. Es gibt nur Annahmen, Thesen, Theorien, das sind aber alles keine Fakten.

    Vielleicht können Kinderschänder auch nichts dafür, dass sie auf Kinder stehen oder wenn mein Nachbar seine Katze bangen will, kann er ja vielleicht auch nichts dafür. Das witzige ist, dass das eine als Krankheit zählt und das andere nicht. Keine Frage, sachen wie Pädophilie oder Zoophilie sind schon abgefuckter als Homosexualität. Aber wer weiß, früher war das ja auch gang und gebe, wenn es ja irgendwann in 500 Jahren einvernehmlich ist Sex mit Kindern zu haben, ist es vielleicht keine Krankheit mehr und wird gesellschaftlich akzeptiert.

    Fakt ist, dass jeder für sich entscheiden muss, was er normal findet und was nicht. (Jetzt abgesehen von Pädos u. Menschen die auf Tiere stehen und sonstiger kranker Neigungen, weil die sind wirklich wirklich gestört.) Ich für meinen Teil finde, dass Homosexualität keine normale Gesinnung ist. Du hast deine Meinung und ich meine. Ich toleriere deine Meinung du nicht meine....war eh klar, dass es früher od. später von jemandem kommt, aber mir ist das egal. Ich sage nur, dass man nicht das eine sagen sollte und das andere tun sollte.

  9. #49

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Du weißt ganz genau, dass ich recht habe, deswegen kommst du jetzt mir Schwachkopf und sonstigem unnötigen blabla. Das eine reden, aber das andere machen...naja was solls...

    Homosexuelle können nichts dafür....wie willst du das wissen? Die heutige Forschung weiß nicht worin die Ursachen von Homosexualität liegen. Es gibt nur Annahmen, Thesen, Theorien, das sind aber alles keine Fakten.

    Vielleicht können Kinderschänder auch nichts dafür, dass sie auf Kinder stehen oder wenn mein Nachbar seine Katze bangen will, kann er ja vielleicht auch nichts dafür. Das witzige ist, dass das eine als Krankheit zählt und das andere nicht. Keine Frage, sachen wie Pädophilie oder Zoophilie sind schon abgefuckter als Homosexualität. Aber wer weiß, früher war das ja auch gang und gebe, wenn es ja irgendwann in 500 Jahren einvernehmlich ist Sex mit Kindern zu haben, ist es vielleicht keine Krankheit mehr und wird gesellschaftlich akzeptiert.

    Fakt ist, dass jeder für sich entscheiden muss, was er normal findet und was nicht. (Jetzt abgesehen von Pädos u. Menschen die auf Tiere stehen und sonstiger kranker Neigungen, weil die sind wirklich wirklich gestört.) Ich für meinen Teil finde, dass Homosexualität keine normale Gesinnung ist. Du hast deine Meinung und ich meine. Ich toleriere deine Meinung du nicht meine....war eh klar, dass es früher od. später von jemandem kommt, aber mir ist das egal. Ich sage nur, dass man nicht das eine sagen sollte und das andere tun sollte.
    Auch wenn ich im zweifel war ob du wirklich Dumm wärst,so hast du mit deiner Argumentation,jeden zweifel daran ausgeräumt
    Zumal es auch noch beschämend ist das du Homosexuelle automatisch in die nähe von Kinderschändern rückst,läßt sich wohl vermuten das du im grunde ein Sonderschüler irgendwo aus der Pampa bist,der von der Sexualität des Menschen keine ahnung hat.

  10. #50
    Esseker
    Ich finde Homosexualität normal

Ähnliche Themen

  1. Kirche mobilisiert Kinder gegen Homo-Ehe
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 18:01
  2. Kirche gegen Statut für Vojvodina!
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 23:18
  3. Rassismus-Vorwürfe gegen kroatische Fans
    Von Zurich im Forum Sport
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 23:12
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 13:52
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 00:42