BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Ist eure Kultur die einzig wahre?

Erstellt von Dianalina, 07.07.2010, 12:40 Uhr · 70 Antworten · 6.160 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Moaah wie ich solche Opfer-Kroaten hasse die sich als West-bzw. MItteleuropäer sehen
    Deine Ansichtsweise wird von deinen Emotionen beeinflusst.
    Du möchtest gerne, dass Kroatien zum südöstlichen Kulturraum gehört. Das bedeutet nicht, dass es so ist.

    Fakt ist, dass die kroatische Kultur von der Südost-Europäischen unterscheidet. 3 Dinge haben die südost-europäische Kultur geprägt. Byzanz, die Orthodoxie und das Osmansiche Reich.
    Kroatien wurde von keinem dieser drei Faktor maßgeblich beeinflusst.

    Ich frage mich, was du davon hast, die Tatsachen zu verfälschen? Warum möchtest du Kroatien unbedingt in Süd-Ost-Europa?
    Denn es ist offensichtlich, dass du sehr verzweifelt und gekränkt bist, wenn du sogar Menschen hasst, die nicht deiner Meinung sind.

    Hast du paar kroatische Freunde mit denen du dich gut verstehst und deswegen meinst, du müsstest dich mit ihnen verbrüdern?
    Oder passt die Einteilung nicht in dein jugoslawischen Konzept? In dem Fall könntest du dir ja einreden, Serbien und Bosnien gehören zu Mitteleuropa, so, dass wieder alle zusammen sind.

  2. #52
    Pejan
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    wie ich sehe verstehst du den begriff kulturraum auch nicht ganz und der ist nunmal mitteleuropäisch.

    das wir uns alle trotzdem ähnlich sind ist doch klar weil die kulturunterschiede in europa minimal sind vorallem auf dem balkan.

    und am besten du untelässt solche "opfer" sprüche bei mir ! ist kindisch und ich rede mir dir auch nicht so.
    Moment Freundchen. Dass Kroatien lange unter ungarischer Herrschaft stand, ist nicht zu bestreiten. Trotzdem ist ein Kroate selbst einem Montenegriner, oder Kosovaren ähnlicher, als einem Österreicher, Deutschen oder Ungarn. Die Einteilung ist meiner Meinung nach falsch, da vor allem Dalmatien äussert balkanisch ist. Slowenien finde ich umstritten. Die sind viel zu lange beeinflusst worden. Aber wenn ich runter fahre, fühle ich mich ab Kroatien schon heimisch (Balkan).

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    haha wie ich mir gedacht habe.

    aber wie ich sehe verstehst du den begriff kulturraum nicht ganz auf der karte im welchem es nicht nur um attitüde geht.

    ich glaub ich müsste dir eine kulturreise in kroatien spendieren

    ansonsten



    Großgliederung Europas nach kulturräumlichen Kriterien;
    Europa Regional 04/2005, ausgeliefert im November 2006
    Schaue ich mir die Karte oben an, so stellt sich die Frage, warum denn der Bosporos mit der althistorischen Stadt Byzantion mehr Gemeinsamkeiten haben soll mit Kurdistan denn mit Thessaloniki oder Athen oder Beograd oder Sofia.

    Schlimmer wäre der Direktvergleich statt Kurdistan nun Iran oder weiter dahinterliegende Staaten.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

  4. #54
    Pejan
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Deine Ansichtsweise wird von deinen Emotionen beeinflusst.
    Du möchtest gerne, dass Kroatien zum südöstlichen Kulturraum gehört. Das bedeutet nicht, dass es so ist.

    Fakt ist, dass die kroatische Kultur von der Südost-Europäischen unterscheidet. 3 Dinge haben die südost-europäische Kultur geprägt. Byzanz, die Orthodoxie und das Osmansiche Reich.
    Kroatien wurde von keinem dieser drei Faktor maßgeblich beeinflusst.

    Ich frage mich, was du davon hast, die Tatsachen zu verfälschen? Warum möchtest du Kroatien unbedingt in Süd-Ost-Europa?
    Denn es ist offensichtlich, dass du sehr verzweifelt und gekränkt bist, wenn du sogar Menschen hasst, die nicht deiner Meinung sind.

    Hast du paar kroatische Freunde mit denen du dich gut verstehst und deswegen meinst, du müsstest dich mit ihnen verbrüdern?
    Oder passt die Einteilung nicht in dein jugoslawischen Konzept? In dem Fall könntest du dir ja einreden, Serbien und Bosnien gehören zu Mitteleuropa, so, dass wieder alle zusammen sind.
    Byzanz, Orthodoxie und Osmanisches Reich, hmmm. Die Orthodoxie musst man nicht unbedingt von Byzanz abtrennen, diese gehören zusammen. Die Kroaten sind kathlolisch. Das wäre ein Punkt, aber Kroatien ist nicht der einzige Fleck auf dem Balkan, an dem es viele katholische Menschen gibt. In Albanien ist Grossteils des Nordens katholisch.

    Das Osmanische Reich hat uns vieles in der Kultur gebracht. Essen Kroaten keinen Burek? Essen sie keine Cevapcici? Ajvar mundet ihnen genau so gut, wie dem Rest des Balkan. Also die Unterschiede sind minimal.

  5. #55

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    wir sind eh fast gleich auf dem balkan

    außer die slowenen

  6. #56
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Moment Freundchen. Dass Kroatien lange unter ungarischer Herrschaft stand, ist nicht zu bestreiten.
    schonmal falsch.

    kroatien und ungarn waren ein staatenbund von mehreren ländern.

    Trotzdem ist ein Kroate selbst einem Montenegriner, oder Kosovaren ähnlicher, als einem Österreicher, Deutschen oder Ungarn.
    in der gegenwart bestimmt.

    da sich alles richtung westlicher kulturraum orientiert.

    Die Einteilung ist meiner Meinung nach falsch, da vor allem Dalmatien äussert balkanisch ist.
    vorallem dalmatien ist äusserst unbalkanisch geprägt.



    Slowenien finde ich umstritten. Die sind viel zu lange beeinflusst worden. Aber wenn ich runter fahre, fühle ich mich ab Kroatien schon heimisch (Balkan).
    du lebst nicht auf dem balkan ? wie kannst du wissen was einer der unten lebt als heimatlich empfindet ? (du lebst in mitteleuropa )

    kroatien war schon immer die grenze zu den orthodoxen, den osmanen also dem islam usw. was einen anderen kulturraum zur folge hat der aber auch viele einflüsse von der anderen seite der grenze zur folge hat als grenzland zu anderen räumen.

  7. #57

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Byzanz, Orthodoxie und Osmanisches Reich, hmmm. Die Orthodoxie musst man nicht unbedingt von Byzanz abtrennen, diese gehören zusammen. Die Kroaten sind kathlolisch. Das wäre ein Punkt, aber Kroatien ist nicht der einzige Fleck auf dem Balkan, an dem es viele katholische Menschen gibt. In Albanien ist Grossteils des Nordens katholisch.

    Das Osmanische Reich hat uns vieles in der Kultur gebracht. Essen Kroaten keinen Burek? Essen sie keine Cevapcici? Ajvar mundet ihnen genau so gut, wie dem Rest des Balkan. Also die Unterschiede sind minimal.
    Burek und Cevapcici sind erst mit der SFRJ nach Kroatien gekommen.
    Und selbst heute ist das dort sehr selten. Die echte kroatische Küche hat sehr sehr viel mehr zu bieten als Burek und Cevapcici.

    1. glaube ich, dass du nur Kroaten kennst, die in Deutschland leben und 2. diese Kroaten überwiegend aus Bosnien kommen.


    Und wenn man jetzt anfängt Splittergruppen zu bilden, dann lässt man das mit den kulturellen Unterteilung gleich sein.
    Mir ist schon klar, dass es in Albanien auch Katholiken gibt und in Bosnien ist nicht jeder Orthodox. Aber das sind Fehler die man hinnimmt und überschlägt. Denn sonst hat jedes Dorf eine eigene Kultur und dann wird es unübersichtlich.

  8. #58
    Dadi
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Burek und Cevapcici sind erst mit der SFRJ nach Kroatien gekommen.
    Und selbst heute ist das dort sehr selten. Die echte kroatische Küche hat sehr sehr viel mehr zu bieten als Burek und Cevapcici.

    1. glaube ich, dass du nur Kroaten kennst, die in Deutschland leben und 2. diese Kroaten überwiegend aus Bosnien kommen.


    Und wenn man jetzt anfängt Splittergruppen zu bilden, dann lässt man das mit den kulturellen Unterteilung gleich sein.
    Mir ist schon klar, dass es in Albanien auch Katholiken gibt und in Bosnien ist nicht jeder Orthodox. Aber das sind Fehler die man hinnimmt und überschlägt. Denn sonst hat jedes Dorf eine eigene Kultur und dann wird es unübersichtlich.

    Oh ne die pöse SFRJ hat ja alles kroatische unterdrückt, sogar das türkische essen hat es ihnen gebracht und gezwungen zu verputzen

    Bullshit!!

    Sagst du Agram zu Zagreb??

    Tzz...man könnte echt meinen ihr seid von dem Schlag, die Deutschen oder Ösis seien unsere "Brüdervölker"...

  9. #59
    Dadi
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen

    kroatien war schon immer die grenze zu den orthodoxen, den osmanen also dem islam usw. was einen anderen kulturraum zur folge hat der aber auch viele einflüsse von der anderen seite der grenze zur folge hat als grenzland zu anderen räumen.

    Ok...das kann man so unterstreichen, und das macht die Kroaten mehr zu Balkaner bzw. Südosteuropäern als der Pseudo-"Staatenbund" mit den kuk-Bastarden...

  10. #60
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ok...das kann man so unterstreichen, und das macht die Kroaten mehr zu Balkaner bzw. Südosteuropäern als der Pseudo-"Staatenbund" mit den kuk-Bastarden...
    also im vergleich zum kuk staatenbund könnte man eher südslawische staatenbündnisse als pseudo bezeichnen die einige jahzehnte existiert haben im vergleich zu den jahrhunderten der kuk und den fast tausendjährigen staatenbund kroatien - ungarn.

    aber keine angst kulturgrenzen werden in der heutigen zeit immer mehr verwischt und werden unwichtig

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die einzig wahre Religion
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 05:48
  2. Der einzig wahre und richtige weg- Allahs Türkentum
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 20:25
  3. Die katholische Kirche ist die einzig Wahre.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 22:50