BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Lammert wirbt für Religionsfreiheit von Christen in der Türkei

Erstellt von Vasile, 17.02.2010, 15:43 Uhr · 93 Antworten · 6.409 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Dein Tafsir zeugt mir von garnix; dass Kirchen oder sonstwas erlaubt ist...
    Du kannst ja Logisch denken, oder?
    ...sonst hätte sie Muhammad alle ungebraucht, und keine Reste davon würden in der Umgebung existieren...
    also, wenn man Götzen Diener nicht beschimpfen darf... denkst Du deren Gebetshäuser macht was aus, um sie dennoch nicht zu Respektieren?

    Außerdem:
    Apostelgeschichte 17, 24-26:
    Gott, der die Welt erschaffen hat und alles in ihr, er, der Herr über Himmel und Erde, wohnt nicht in Tempeln, die von Menschenhand gemacht sind.

    (und wie in der Vers steht) sonst werden sie auch Gott beschimpfen...! ...Logisch: wenn man ihnen kein Respekt bietet, wird man auch als "Gottergebener" nicht Respektiert... (also, Logisch und nicht Feindlich!)

    Sondern es betrifft anscheinend das Gericht im anderen Leben.
    betrifft die Götzendiener...Götze ist alles was man anfassen kann...was auf Erden ist...Bildnis... und oben im Himmel ist...und ...verehrt wird....(also das Gegenteil von ersten Gebot!)....und erst im Jenseits urteilt Gott über Verehrung anderer.... und nicht die "Gottergebene" im diesseits haben das Recht darüber zu urteilen/verurteilen! ....es gibt mehrere Verse wo es steht: "zu Gott kehren wir alle Zurück, dann wird Gott darüber klären..." (siehe zb. Sure; 10:4,23,30,46,49, 31:15,23, 29:8,17,21,57....u.v.m! ) eine davon;
    Sure 5:48....Jedem Volk haben Wir einen Rechtsweg und eine Glaubensrichtung gewiesen. Wenn Gott gewollt hätte, hätte Er euch zu einem einzigen Volk gemacht. Er hat euch aber verschieden geschaffen, um euch zu prüfen und zu erkennen, was ihr aus den euch offenbarten verschiedenen Rechtswegen und Glaubensrichtungen macht. Wetteifert miteinander, gute Werke zu vollbringen. Ihr werdet alle am Jüngsten Tag zu Gott zurückkehren, und Er wird euch die Wahrheit über eure Streitereien sagen.

    Religionsfreiheit!
    (im Verbindung mit Sure 2:256)

    und vl. sollte Pierre mal versuchen eine Leiter zum Himmel aufzustellen...beim klettern sollte er aber aufpassen das im die Vogels nicht entgegen fliegen!

    Sure 6:35
    Wenn es dir schwerfällt, die Abkehr der Ungläubigen zu ertragen, bohre dir einen Tunnel durch die Erde, wenn du könntest, oder stelle dir eine Leiter zum Himmel auf, um ihnen einen einleuchtenden Beweis zu bringen! Wenn Gott wollte, hätte Er sie alle zum Glauben gezwungen (aber jeder soll sich freien Willens für den Glauben entscheiden). Stelle dich nicht in die Reihe der Unwissenden, die Gottes Weisheit nicht erkennen!


    also, dein; "....anscheinend..." ist kein Beleg, das der Lehrer des Islam, Religionsfreiheit verbietet...

    es ist aber dir bestätigt das die sog. Muslime die Kirchen oder Christen oder Buddhisten oder *werauchimmer*- wegen das Persönliche/Private..Verehrung...verurteilen, nicht nach Grundlage des Islam handeln=keine Muslime! keine Rechtsbestimmungen Gottes...sondern, eigene erfundene....*etwas* was nichts mit (Sure: Grundlage) Islam zu tun hat...

    Ich denke nicht das du weißt warum Israel eine Torah besitzt

    Komisch das Du so was zufällig "Vermutest"?
    Warum richten die Juden dann nicht mit Thora? warum brauchen sie anderen Richter außer Gott und gemachte Rechtsbestimmungen?

    der Lehrer des Koran:
    Sure 5:45
    In der Thora haben Wir den Juden vorgeschrieben: Seele um Seele, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr, Zahn um Zahn und Wunde um Wunde. Wer auf sein Vergeltungsrecht verzichtet und dem Täter großzügig verzeiht, sühnt damit manches begangene Vergehen. Diejenigen, die nicht nach den von Gott offenbarten Rechtsbestimmungen urteilen, das sind die Ungerechten.


    Ist deiner Meinung nach; Gebote/Verbote, wie; "Du sollst nicht Morden" etwa nicht für Juden gültig? (jaja...)
    ...so dumm sind die Menschen nicht! der Gesunde-Verstand wehrt sich dagegen....noch dienen die Medien als Manipulation... der Gesunder-Verstand wird irgend wann sowieso siegen....wie sonst hätte die Menschheit nach so viele Kriege... überlebt? (...und sei es nur mit Gottes Hilfe!...sonst hätte; "es gibt nur ein Gott"-Verkündigung auch nicht überlebt! )

    also vergiss es gleich, darüber zu sprechen. Bis auf die Qumran-Funde gibt es garnix, was im Sinne des Islam hinkommt. Das ‚richtige‘ Evangelium ist wahrscheinlich der verfälschte Barnabas-Kram, welchen du meinst.
    Qumran-Rollen wurden nicht alle veröffentlicht(weißt Du das etwa nicht...?) und das, was sie veröffentlicht haben, sollte Jüdisch-Christlich-Freundlich-Aktuell-passend sein...!

    im Museum (Jerusalem), sind wie viele Schriftrollen von wie viele veröffentlicht? wo ist der Rest? ...nicht lesbar? ...zu veraltet?
    (blabla... ist ja alles Verschwörungstheorien....? die Menschen sind nicht dumm...die sind leider zu beschäftigt um Verstand für solche Dinge zu benutzen...)

    Sachliche Belege, wofür? Brauchte ich die? Das ist nicht Hass – das ist Kritik; also hör auf dich selbst zu bemitleiden.
    mich selbst bemitleiden?

    Hass und Kritik ist nicht gleich, da stimme ich dir zu....falls ich dich damit angegriffen habe...sorry! ...habe mit mehrere sog. Kritiker meine Zeit vergoldet, und zuletzt kam von denen keine sachliche Diskussion mehr...keine Argumente mehr..sondern pur Beleidigung, Drohung...so das ich deren Sprüche an Verfassungsschutz weiter leiten musste...! (und das waren Evangelikalen!)

    Das was sich im Nah-Ost abspielt nennt man nun'mal Islam, ob's dir passt oder nicht.
    Das was im Nahost passiert, ist eben ein Beweis, das Israelische-Nationalisten(Zionisten) sich nicht an die Thora oder Gottes Rechtsbestimmungen halten...

    das Nahost Islam ist solltest Du mich mit Grundlage des Islam doch überzeugen können, oder? (jaja.."tötet sie, wo immer ihr sie findet" blabla,,, versen aus dem Kontext reisen...etc. ...mach dir also nicht umsonst die mühe, den es sind Geschichten, Erzählungen...von Medina nach Mekka...und keine Gebote!)

    es gibt keine Umma bzw. Islamische Gemeinschaft... es gibt Islamische Gemeinschaften...(Sunniten Schiiten....) es gibt keine Islamische Länder.... es gibt nur ISLAM bzw. der-"Hingabe"-an den einen Gott, und das ist nicht (nur) in bestimmte sog. Islamic-Republic... oder unter diejenigen, selbst ernannte Gemeinschaften.... Islam ist im Herzen(49:14, 3:7,8, 29:49 ...) und von da aus kommt der-Hingabe-an-den-einen(unsichtbaren )-Gott! pur Monotheismus!
    eine Vers davon:
    Sura 49:14
    Die Wüstenaraber sagten: "Wir glauben!" Sage ihnen: "Ihr glaubt nicht. Sagt lieber: Wir haben uns nur scheinbar ergeben. Der Glaube ist nicht in eure Herzen eingedrungen...


    so was wie Umma gabs mal, als Muhammad gelebt hat....danach wurden sie uneins, die andere (Kalifen) gründeten nach seinem Tod "Eroberung".....


    Was für ‚ne Gehirnwäsche? Weil man der Meinung ist, dass Israel eben den Kindern Israels gehört? Wie es auch im Qur’an steht? Sura 17 - (104) Und WIR sagten nach ihm den Kindern Israils: "Bewohnt das Land, und wenn das Versprechen des Letzteren kommt, werden WIR euch in vermischten Scharen bringen."
    habe ich irgend wo erwähnt, das Muslime das Recht von Gott bekommen haben, irgend welche Land zu erobern?

    Du meintest, die Zionisten sind Nationalisten, die auch Recht haben wie Nazis eigene Land zu schützen? und eigene Land von Rest der Menschen Sorte zu bereinigen?

    was ich meinte, sind externe sog. Jüdische Nationalisten, die sich mit Republikaner(Evangelikalen) zusammen getan haben:


    Was machen die denn soooo viel falsch, mh?
    was Du unter Radikal verstehst, sei dir überlassen....für mich ist Radikal (sei es Christ oder Jude oder Muslim...) nichts gutes!


    Nur weil manche sich von ihrem islamischen Glauben abwenden ist es süüündig, böse, freeevelhaft? Nächstenliebe ist vielmehr was den Nachbarn angeht, was das eigene Volk angeht – das ist der Nächste. Die ‚Anderen‘ (Minim) sind aber alles Feinde.
    Sure 4:36
    Dient Gott allein und gesellt Ihm keinen bei! Seid gut zu den Eltern, Verwandten, Waisen, Bedürftigen, den verwandten Nachbarn, den nichtverwandten Nachbarn, den Gefährten, den Reisenden und den Leibeigenen! Gott liebt nicht die überheblichen und die Selbstherrlichen.



    Morden ist nicht töten – wie gesagt. Wer mordet muss zur Rechenschaft gezogen werden und mit seinem Gewissen leben oder sterben.

    Richtig - Belege die fehlen.
    ich habe die bereits in den vorletzten Thread geantwortet, lies es nochmal!
    Morden ist nicht gleich Tötet...(im Uhrtext) steht ja auch: "Du sollst nicht Morden"
    Politische Systeme gehen nicht-jüdische Christen*** ja eigentlich nichts an, aber die Torah ist nun’mal auch Politik.

    sind also Evangelikalen doch keine Gerechte Christen? die meisten (US-Evangelikalen) sind Politisch aktiv! (Bush ist auch einer) und Partner mit Zionisten!(siehe Video oben)
    *** Paulus in Römer 13:1-7
    Jede Seele ordne sich den über ihr stehenden Obrigkeiten unter; denn es gibt keine Obrigkeit außer von Gott. Die vorhandenen sind also von Gott verordnet. Wer sich daher der Obrigkeit widersetzt, hat damit Gottes Anordnung widerstanden; die aber widerstanden haben, werden über sich ein Urteil erhalten. Denn die Oberen sind nicht für das gute Werk ein Anlass zur Furcht, sondern für das Üble. Willst du aber die Obrigkeit nicht fürchten müssen, so tue das Gute, und du wirst von ihr Beifall haben. Denn Gottes Dienerin ist sie, dir zum Guten. Wenn du aber das Üble tust, so fürchte dich; denn sie trägt das Schwert nicht nur zum Schein; ist sie doch Gottes Dienerin, eine Rächerin zum Zorngericht dem, der das Üble verübt.

    Darum die Notwendigkeit, sich unterzuordnen, nicht allein um des Zorngerichts willen, sondern auch um des Gewissens willen. Denn deshalb entrichtet ihr auch Steuern; denn Gottes Amtsträger sind sie, zu diesem Zweck anhaltend tätig. Bezahlt allen die Schuldigkeiten: Steuer, wem die Steuer, Zoll wem der Zoll gebührt; Furcht, wem die Furcht, und Ehre, wem die Ehre gebührt.
    natürlich müsste irgend welche Rede erfinden, um die Mehrheit für sich zu gewinnen...(ist heute etwa anders?)
    Fakt: Paulus hat Gebote Aufgehoben die Jesus nicht Aufgehoben hat(Matthäus 5:17) ...und das ist übel....!

    .



    Und du versuchst ‚Scharianiten‘ ihrer Religion zu berauben – geil, oder? Das tun die aber genauso mit dir und behandeln dich als andersartigen Gläubigen.
    muss ich mich vor dir deswegen Verantworten? müssen die Muslime Verantwortung deswegen tragen? aber nein die sollte man Missionieren und Christianisieren....

    ich hab keine Ahnung was du für ein Problem hast. Das gab es schon bevor dem Krieg …


    richtig, das gabs vor dem Krieg...
    Unter falscher Flagge

    Weil es dennoch Christen sind, auch wenn sie andersartig sind im Vergleich zu mir. Wär dir ‚fanatische Muslime‘ vielleicht lieber?

    nein, aber auch solche die mit lügen und Manipulationen Unheil stiften..NICHT! das ist weit von Jesuslehre entfernt!
    Diese Menschen sterben nun’mal weil es keine Religionsfreiheit gibt
    blablabla....Muhammad hätte sie schon vorher vernichtet...!


    .. du bist komisch; scheinst selbst blind zu sein, weil du einerseits die mangelnde Religionsfreiheit selbst kritisierst und dann … nicht? Hö?
    nene, nicht mit mir, das kannst Du deine Genossen mal erzählen die auf Vormarsch sind...Ansonsten kannst Du so mit Fundamentalistische sog. Muslime Argumentieren....


    1. Doch Matthäus 4:1-11; Jesus ist der EWIGE. Und dann auch in der Johannes-Offenbarung wird genügend geschrieben.
    EWIG sind wir auch! wie sind Seelen! und im Jenseits....die EWIGEN!

    NEIN! im Bibel steht nirgends geschrieben das Jesus=Gott ist!
    er und Vater ist nicht das selbe, sonst wären diese Versen nicht umsonst da:

    Matthäus 24,35,36 Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. Doch jenen Tag und jene Stunde kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn, sondern nur der Vater.

    es gibt auch mehrere davon....(das was Jesus im Evangelien sagte und nicht das was andere über ihm sagen...!)


    2. Gottes Wort – ein Wort kann man sehen und hören. Er repräsentiert Gott. Thomas zB nannte ihn Herr und Gott.
    ja die manche Christen(Katholiken) ja auch....Jesus selbst hat sich aber als Menschen-gewordener-Gott nicht repräsentiert! sonst hätte Gott erste Gebot aufgehoben... das tat weder Jesus noch der eine Gott!
    (keiner von Propheten tat das....!)

    3. Fast alle anderen Evangelien außer die synoptischen weisen ohnehin zuhauf gnostische Elemente auf, es ist pseudo-christlich. Die einzigen vertrauenswürdigen Quellen sind in der kanonisierten Bibel enthalten.
    sagte Paulus und Konstantin auch...

    4. Paulus war ja auch keiner von den Zwölfern die Torah hielten, sondern ‚Apostel der Nationen‘, der mit dem Evangelium der Unbeschnittenheit betraut war
    schön das Du auch weißt, das Paulus nicht dazu gehöre....und in diesem Fall nicht verstehen willst, was/wer pseudo-christlich ist! (Gebote aufheben darf auch ein sog. Apostel nicht...auch der Papst nicht....!)

    Fernsehkrams ist oft pseudo-theologisch, sorry. Besonders das Gelaber über Jakobus aka. James, besonders das Buch das man zu bekommen sieht; ist ein schlechter Scherz (das ist vermutlich die DIDACHE – Lehre der Apostel).
    dann Akzeptierst Du das was dir Persönlich passt....manche erklären sich den Sinn des Lebens auch selber und meinen es gefunden zu haben..... "Suchet und Findet" ....EGAL! ich finde schön das Du so dein Frieden gefunden hast...


    Sorry du bist kein Christ. Du zweifelst sogar Jesu‘ Sohnesschaft an und an deiner Taufe sieht man gut genug, dass du nie Christ warst. Paulus selbst sagte nicht umsonst:
    Leiblicher Sohn?
    ah da gibt es immer noch Missverständnisse, wie früher und auch mehrere Söhne, sogar:
    2 Buch Mose Kapitel 4 Vers 22
    So spricht der Herr: Israel ist mein erstgeborener Sohn.

    Schließlich kommt das Gebot nicht von Satan; sondern Satan macht davon selbst Gebrauch.
    schließlich kommt das Gebot nicht von Islam! sondern von Feinde des Islam(Abrahamische Religion)...also, nicht Rechtsbestimmungen Gottes sonst hätte Jesus dies erfühlt(Matthäus 5:17):

    Joh. 8, 3-7

    Die Schriftgelehrten und Pharisäer brachten eine Frau, beim Ehebruch ergriffen, und stellten sie in die Mitte und sprachen zu ihm: "Meister, diese Frau ist auf frischer Tat beim Ehebruch ergiffen worden. Mose aber hat uns im Gesetz geboten, solche Frauen zu steinigen. Was sagst du?" Jesus bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde. Als sie nun fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: "´Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie."



    was glaubst Du? Satan klopft an der tür und meldet sich mit: halllihalloooo hier bin ich? ein Person? nene, ich glaube das Satans Eigenschaften...in solche Menschen sich repräsentiert... die das gute mit böse...liebe mit hass.... bekämpfen, im diesseits vernichtet....! und das nur der Mensch unter alle Geschöpfe... Feuer zähmen kann...ist schon komisch, meinst Du nicht?

    ich bin Serbe! im Herzen aber immer noch Jugoslaven! (Christ.... Monotheistisch... ) ein "Mensch"! der Menschen
    nicht nach der glaube/unglaube... beurteilt....
    Sure 2:62
    Wahrlich, diejenigen, die glauben, und die Juden, die Christen und die Sabäer, wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und Gutes tut - diese haben ihren Lohn bei ihrem Herrn und sie werden weder Angst haben noch werden sie traurig sein.
    (es gibt mehr davon...)

    Ansonst.. auf den nächsten Beitrag werde ich nicht antworten.
    keiner hat dich gezwungen....

    LG,
    Frieden

  2. #22
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Und trotzdem sind Kirchen/Synagogen allgemein; also im Islam, verboten.
    Was erzählst du da?
    Unser Prophet (s.a.s) erlaubte den Christen in Medina die Moosche von Medina (die 2. heiligste Moosche für uns Moslems) als Kirche zu nutzen bei ihren Gottesdiensten sie durften also dort alles machen was sie sonst machten in der Kirche.

    Finde gerade nicht den Hadith aber hab einen anderen der auch viel aussagt.

    Muslime feiern ihre religiösen Feste: Idul-Fitr und Idul-Adha. Diese Feste sind einheitlich unter allen Muslimen.



    Wichtig: Zum guten Umgang gehört allerdings, dass man seinen christlichen, jüdischen und andersgläubigen Mitbürgern zu ihren Festen beglückwünscht und sich mit ihnen freut. Ihre heiligen Feste müssen respektiert werden!



    Der Prophet Muhammad ließ z.B. die Christen in Medina ihre religiösen Feste und Zeremonien abhalten. Auch wir müssen diesen Respekt und guten Umgang mit Andersgläubigen pflegen.

  3. #23
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Was erzählst du da?
    Unser Prophet (s.a.s) erlaubte den Christen in Medina die Moosche von Medina (die 2. heiligste Moosche für uns Moslems) als Kirche zu nutzen bei ihren Gottesdiensten sie durften also dort alles machen was sie sonst machten in der Kirche.

    Finde gerade nicht den Hadith aber hab einen anderen der auch viel aussagt.
    Muslime feiern ihre religiösen Feste: Idul-Fitr und Idul-Adha. Diese Feste sind einheitlich unter allen Muslimen.



    Wichtig: Zum guten Umgang gehört allerdings, dass man seinen christlichen, jüdischen und andersgläubigen Mitbürgern zu ihren Festen beglückwünscht und sich mit ihnen freut. Ihre heiligen Feste müssen respektiert werden!



    Der Prophet Muhammad ließ z.B. die Christen in Medina ihre religiösen Feste und Zeremonien abhalten. Auch wir müssen diesen Respekt und guten Umgang mit Andersgläubigen pflegen.
    Ja, ja ... warum dann in anderen Krams dann wiederrum anderes steht ist mir da noch 'n Rätsel. Entscheidet euch mal, es nervt allgemein. Sind nun Kirchen erlaubt, oder nicht? Oder nur die Feste allein? Also?

  4. #24

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Ja, ja ... warum dann in anderen Krams dann wiederrum anderes steht ist mir da noch 'n Rätsel.
    hast Du dich je bemüht es zu erfahren?

    Sind nun Kirchen erlaubt
    nach Grundlage des Islam: JA...!

    und alle andere Behauptungen, ist kein Islam...sondern (zb. im Türkei) Minderheit der Türken...!

    LG,
    Frieden

  5. #25
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Du kannst ja Logisch denken, oder?
    ...sonst hätte sie Muhammad alle ungebraucht, und keine Reste davon würden in der Umgebung existieren...
    also, wenn man Götzen Diener nicht beschimpfen darf... denkst Du deren Gebetshäuser macht was aus, um sie dennoch nicht zu Respektieren?
    Spar dir so 'ne unterschwellige Provokations-Frage. Dein Tafsir ist billig da er nicht erklärt ob Versammlungshäuser anderer Glaubensrichtungen nun erlaubt sind, oder nicht.

    Außerdem:
    Apostelgeschichte 17, 24-26:
    Gott, der die Welt erschaffen hat und alles in ihr, er, der Herr über Himmel und Erde, wohnt nicht in Tempeln, die von Menschenhand gemacht sind.

    (und wie in der Vers steht) sonst werden sie auch Gott beschimpfen...! ...Logisch: wenn man ihnen kein Respekt bietet, wird man auch als "Gottergebener" nicht Respektiert... (also, Logisch und nicht Feindlich!)
    Ähm.. Verzeihung, was ist daran logisch? Was willst du mit dem Vers?


    betrifft die Götzendiener...Götze ist alles was man anfassen kann...was auf Erden ist...Bildnis... und oben im Himmel ist...und ...verehrt wird....(also das Gegenteil von ersten Gebot!)....und erst im Jenseits urteilt Gott über Verehrung anderer.... und nicht die "Gottergebene" im diesseits haben das Recht darüber zu urteilen/verurteilen! ....es gibt mehrere Verse wo es steht: "zu Gott kehren wir alle Zurück, dann wird Gott darüber klären..." (siehe zb. Sure; 10:4,23,30,46,49, 31:15,23, 29:8,17,21,57....u.v.m! ) eine davon;
    Sure 5:48....Jedem Volk haben Wir einen Rechtsweg und eine Glaubensrichtung gewiesen. Wenn Gott gewollt hätte, hätte Er euch zu einem einzigen Volk gemacht. Er hat euch aber verschieden geschaffen, um euch zu prüfen und zu erkennen, was ihr aus den euch offenbarten verschiedenen Rechtswegen und Glaubensrichtungen macht. Wetteifert miteinander, gute Werke zu vollbringen. Ihr werdet alle am Jüngsten Tag zu Gott zurückkehren, und Er wird euch die Wahrheit über eure Streitereien sagen.

    Religionsfreiheit!
    (im Verbindung mit Sure 2:256)
    Schön für dich. Trotzdem handelt man aber seltsamerweise anders. Wieso erhebt sich denn keiner und protestiert dagegen?

    und vl. sollte Pierre mal versuchen eine Leiter zum Himmel aufzustellen...beim klettern sollte er aber aufpassen das im die Vogels nicht entgegen fliegen!
    Schlechter Wortwitz.


    Komisch das Du so was zufällig "Vermutest"?
    Warum richten die Juden dann nicht mit Thora? warum brauchen sie anderen Richter außer Gott und gemachte Rechtsbestimmungen?

    der Lehrer des Koran:
    Sure 5:45
    In der Thora haben Wir den Juden vorgeschrieben: Seele um Seele, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr, Zahn um Zahn und Wunde um Wunde. Wer auf sein Vergeltungsrecht verzichtet und dem Täter großzügig verzeiht, sühnt damit manches begangene Vergehen. Diejenigen, die nicht nach den von Gott offenbarten Rechtsbestimmungen urteilen, das sind die Ungerechten.


    Natürlich.. und Ezra ist der Sohn Allahs? No way. Hör mal, kein Jude richtet nach anderen Bestimmungen außer der Torah, klar? Was für en 'anderen' Richter außer Gott denn schon? Moses selbst war Richter und jeder im Sanhedrin.



    Ist deiner Meinung nach; Gebote/Verbote, wie; "Du sollst nicht Morden" etwa nicht für Juden gültig? (jaja...)
    ...so dumm sind die Menschen nicht! der Gesunde-Verstand wehrt sich dagegen....noch dienen die Medien als Manipulation... der Gesunder-Verstand wird irgend wann sowieso siegen....wie sonst hätte die Menschheit nach so viele Kriege... überlebt? (...und sei es nur mit Gottes Hilfe!...sonst hätte; "es gibt nur ein Gott"-Verkündigung auch nicht überlebt! )
    Hab ich nicht behauptet, was ist dein Problem? Realitätsverlust dank Verschwörungstheorien? Krieg - töten, je nach dem wenn's ein Unschuldiger ist, ist's Mord. Leg mir keine Worte in den Text.

    Qumran-Rollen wurden nicht alle veröffentlicht(weißt Du das etwa nicht...?) und das, was sie veröffentlicht haben, sollte Jüdisch-Christlich-Freundlich-Aktuell-passend sein...!
    Sollte es etwas muslimisch-freundliches geben? In den Texten garantiert nicht. Diese Texte haben alle eine Basis: das Judentum.

    im Museum (Jerusalem), sind wie viele Schriftrollen von wie viele veröffentlicht? wo ist der Rest? ...nicht lesbar? ...zu veraltet?
    (blabla... ist ja alles Verschwörungstheorien....? die Menschen sind nicht dumm...die sind leider zu beschäftigt um Verstand für solche Dinge zu benutzen...)
    Quellen, bitte! Jemals dort gewesen, oder wie?

    Das was im Nahost passiert, ist eben ein Beweis, das Israelische-Nationalisten(Zionisten) sich nicht an Thora halten...
    Beispiel, bitte? Vielleicht könntest du auch zugeben das Fatah und Hamas genauso scheiße wär. Dann kauf ich dir diese 'Kritik' ab. Weil es immer auf beiden Seiten Arschlöcher gibt. Wiederrum, nunja ... es hat sehr wohl seine Grundlage auf der Torah; schließlich gibt es religiöse Zionisten und das nicht umsonst .. das kann man genauso gut mit Ezra damals vergleichen, der zurück in's Land kam und so seine Probleme hatte.


    habe ich irgend wo erwähnt, das Muslime das Recht von Gott bekommen haben, irgend welche Land zu erobern?
    Du regst dich derart über 'Zionisten' auf, dass man denkt das der Islam eine bestimmte Führungsrolle übernehmen sollte.

    Du meintest, die Zionisten sind Nationalisten, die auch Recht haben wie Nazis eigene Land zu schützen? und eigene Land von Rest der Menschen Sorte zu bereinigen?
    Tja, da müssten wohl alle biblische Gestalten jüdische Nazis gewesen sein.
    Man kann soviel zitieren udn darüber quatschen ob man den gleichen Gott anbetet oder nicht ... das Problem ist, wie man ihn anbetet und was man über ihn verbreitet. Besonders weil man so viel Scheisse über Juden redet und das nun büßen darf.

    sind also Evangelikalen doch keine Gerechte Christen? die meisten (US-Evangelikalen) sind Politisch aktiv! (Bush ist auch einer) und Partner mit Zionisten!(siehe Video oben)

    Ähm .. nicht jeder Evangelikale ist so. Was machen die denn so Böses? Ich weiß es nicht. Genauso wie es auf der Welt diese ganzen pro-Palästinenser gibt, gibt es auch pro-Israelis.

    natürlich müsste irgend welche Rede erfinden, um die Mehrheit für sich zu gewinnen...(ist heute etwa anders?)
    Fakt: Paulus hat Gebote Aufgehoben die Jesus nicht Aufgehoben hat(Matthäus 5:17) ...und das ist übel....!
    Paulus hat's nicht wirklich aufgehoben .. sondern weil Gott gnädig, verzeihend und barmherzig ist. Er hat die Speisegesetze aufgehoben, nicht die moralischen. Hör auf gegen Paulus Scheisse zu erzählen die sowieso keinen Sinn macht. Nicht jeder Jude (besonders aus Mischehen) konnte das Joch der Torah aushalten.

    muss ich mich vor dir deswegen Verantworten? müssen die Muslime Verantwortung deswegen tragen? aber nein die sollte man Missionieren und Christianisieren....
    Hö? Worum geht's dir nun? Was ist schlimm zu missionieren, wenn es Leute gibt die schon vorher Interesse hatten? Hrm. Du scheißt wohl auf Religionsfreiheit, ich merk's.

    richtig, das gabs vor dem Krieg...
    Unter falscher Flagge
    Neeee, nicht das.

    nein, aber auch solche die mit lügen und Manipulationen Unheil stiften..NICHT! das ist weit von Jesuslehre entfernt!


    Also Evangelikale stiften Unheil - lol wtf? WODURCH? Nur weil sie in ihren Gemeindehäuser 'rumsitzen und da plappern?

    blablabla....Muhammad hätte sie schon vorher vernichtet...!
    Cooler Muhammad, vielleicht hätte ich ihn dann vernichtet bei Möglichkeit.
    Ich sag ja, dass du auf Religionsfreiheit scheißt. ^^

    nene, nicht mit mir, das kannst Du deine Genossen mal erzählen die auf Vormarsch sind...Ansonsten kannst Du so mit Fundamentalistische sog. Muslime Argumentieren....
    Hä, was tu ich? Für was argumentier ich denn? Das du gegen Mission bist, dass Muslime nicht zum Christentum übertreten sollen - das höchstens.

    EWIG sind wir auch! wie sind Seelen! und im Jenseits....die EWIGEN!
    *schnarch* .. nö bist du nicht. Wenn du tot bist, bist du tot. Mit 'Ewiger' meinte ich das Tetragrammaton - JHWH.

    NEIN! im Bibel steht nirgends geschrieben das Jesus=Gott ist!
    lol - doch, lies doch mal die Beiträge in meinen Links. Jesus ist Gott, aber nicht der Vater selbst. Er ist aber als Gott anzubeten; wie es auch mit dem Johannes-Bericht anfängt "und (wie/ein) Gott war das Wort". Nur weil dein biblischer Horizont derart beschränkt ist, heißt das noch garnix. :>

    ja die manche Christen(Katholiken) ja auch....Jesus selbst hat sich aber als Menschen-gewordener-Gott nicht repräsentiert! sonst hätte Gott erste Gebot aufgehoben... das tat weder Jesus noch der eine Gott!
    (keiner von Propheten tat das....!)
    Jesus ist ja auch kein gewöhnlicher Prophet - zZZZzzzzZzZZZ. Er hat seine Gestalt umgewandelt in ein menschliches, damit man ihn richtig sehen kann. Man kann beide nicht einfach so trennen dass man behaupte, man würde Zwei Götter anbeten. Jesus ist JHWH und der Höchste ist JHWH.

    sagte Paulus und Konstantin auch...
    Doof? Weißt du was Gnostizismus ist? Da lehrt man wenn nicht sogar andere Gottheiten, Sophia und der ganze Schrott dem kein normaler Jude jemals zugehört hätte.

    schön das Du auch weißt, das Paulus nicht dazu gehöre....und in diesem Fall nicht verstehen willst, was/wer pseudo-christlich ist! (Gebote aufheben darf auch ein sog. Apostel nicht...auch der Papst nicht....!)
    Alles klar, du bist wirklich doof. Paulus war der Apostel der Nicht-Juden und alle Juden die sich dem Evangelium der Unbeschnittenheit angeschlossen hatten - normal! Was hat er bitte mit den jüdischen Aposteln zu tun, den Zwölfern? Wie oft soll ich das noch erwähnen.. boah.

    dann Akzeptierst Du das was dir Persönlich passt....manche erklären sich den Sinn des Lebens auch selber und meinen es gefunden zu haben..... "Suchet und Findet" ....EGAL! ich finde schön das Du so dein Frieden gefunden hast...
    Ich akzeptier nichts gnostisches, stimmt. Ich akzeptier alles was im jüdischen Sinne ist, was Leute wie Jakobus und Jesus und Petrus wie auch Paulus selbst glaubten und drüber sprechen würden.

    Da machen die synoptischen allgemein den größten Sinn aus und keine ägyptische/syrische möchtegern-Prophetie.

    Die Didache akzeptier ich eigentlich in etwa, aber es bleibt wohl nur eine Pseudepegraphie. Traditionen die von einem Autor zusammengefasst wurde.

    Leiblicher Sohn?
    ah da gibt es immer noch Missverständnisse, wie früher und auch mehrere Söhne, sogar:
    2 Buch Mose Kapitel 4 Vers 22
    So spricht der Herr: Israel ist mein erstgeborener Sohn.
    Gott hat keinen Leib. Soviel steht fest; deswegen hat Jesus als Geist auch eine Prä-Existenz.

    Du wagst es sowas zu zitieren? lol - du glaubst doch an den Qur'an, der behauptet das 'Allah' keinen Sohn noch irgendwas hat oder braucht. Der Höchste aber - JHWH hat einen und wenn nicht sogar mehrere ... den einzigartigen Sohn - Jesus und sein Volk das miteinander bedingen.

    schließlich kommt das Gebot nicht von Islam! sondern von Feinde des Islam(Abrahamische Religion)
    Da steht aber was anderes.

    was glaunst Du satan kommt klopt an der tür und meldet sich mir halllihalloooo hier bin ich? ein Person? nene, ich glaube das Satan Eigenschaften sich in solche Menschen sich repräsentiert, die das gute mit böse...liebe mit hass.... bekämpfen, im diesseits vernichtet....! das nur der Mensch unter alle Geschöpfe... Feuer zähmen kann...ist schon komisch, meinst Du nicht?
    'Du' glaubst es .. nicht der Qur'an, nicht der Islam, nicht das Christentum, nicht das Judentum. Satan ist aber auch ein Name für die Vielzahl von Dämonen die eine Gemeinschaft in diesem Namen pflegen. 'Satan' steht schließlich für Feind und Widerwirker. Wollte sich Abraham denn selbst steinigen? lool ;D

    ich bin Serbe! im Herzen aber immer noch Jugoslaven! (Christ.... Monotheistisch... ) ein "Mensch"! der Menschen
    nicht nach der glaube/unglaube... beurteilt....
    Sure 2:62
    Wahrlich, diejenigen, die glauben, und die Juden, die Christen und die Sabäer, wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und Gutes tut - diese haben ihren Lohn bei ihrem Herrn und sie werden weder Angst haben noch werden sie traurig sein.
    (es gibt mehr davon...)
    Mir ist es egal ob du Serbe bist; obwohl - ich bin serbischer Staatsbürger aber das war's auch schon.

    Du bist doch kein Christ?! Was erzählst du da? In dem du das Mindeste des christlichen Glauben geleugnet hast, hast du dich von jenem Glauben verabschiedet. Kannst auch andere Christen fragen .. arrogant bin ich ja im Urteil wohl kaum.

    Schließ dich doch einfach dem Islam an und du findest auch deinen 'Frieden'.

    keiner hat dich gezwungen....

    LG,
    Frieden
    Doch. :/ Aber du könntest dich bisschen mehr kurzfassen (und darum bitte ich sogar mal ganz nett) und paar wenigere Themen die man gleich in einem EINZIGEN Beitrag ausdiskutieren soll .. *würg* Es ist nicht so übersichtlich.


    Bye.

  6. #26
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Ja, ja ... warum dann in anderen Krams dann wiederrum anderes steht ist mir da noch 'n Rätsel. Entscheidet euch mal, es nervt allgemein. Sind nun Kirchen erlaubt, oder nicht? Oder nur die Feste allein? Also?
    Es sind Kirchen erlaubt.
    Es sind die Feste erlaubt nur ist es den Muslimen verboten sie zu feiern, aber gratulieren ect.. müssen wir den Christen sogar.

  7. #27

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Selam Al Shqipo,
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Es sind Kirchen erlaubt.
    Es sind die Feste erlaubt nur ist es den Muslimen verboten sie zu feiern, aber gratulieren ect.. müssen wir den Christen sogar.
    auch zu feiern ist es erlaubt, weil Christlich-Feiern nichts mit Glaubensbekenntnis zu tun hat... ich finde Weihnachten schön, es hat ja was mit "Gaben" Menschen "Beschenken" zu tun (und das ist Pflicht im Islam!) :wink:
    naja, Al-kohol ist laut Inhalt des Koran erlaubt, sei es Medizinisch oder wie auch immer... trotzdem, ich trinke Al-Kohol nicht wenn ich Weihnachten mit Freunde oder mit meine Familie feiere... es steht nur, das man berauscht, nicht Beten darf... das ist alles...

    Wa Salam

  8. #28

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Hallo Ilijah,

    es lohnt sich nicht dir zu erklären...ich will nicht Missionieren, sondern klären! wenn Du wahrhaftig bist, dann antworte auf alle meine fragen richtig...
    also, bist Du doch einer von sog. Islamkritiker, und einer der seine eigene Wahrheit für wahr verbreitet...wie immer von solchen: große Worte ohne belege...nein Danke! lieber Friedens wünsche an dir und deine glaube für dich und meine für mich...und irgend wann werden wir sowieso erfahren....wenn Du aber willst, dann Belege bitte(ohne andere quellen... und ohne Absicht andere sog. Muslime für deine eigene Zwecke zu Instrumentalisieren....) nur mit Offenbarungen!
    dann können wir sachlich und friedlich diskutieren....?

    LG,
    Frieden

  9. #29
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Hallo Ilijah,

    es lohnt sich nicht dir zu erklären...ich will nicht Missionieren, sondern klären! wenn Du wahrhaftig bist, dann antworte mir auf alle meine fragen richtig...
    also, bist Du doch einer von sog. Islamkritiker, und einer der seine eigene Wahrheit für wahr verbreitet...wie immer von solchen: große Worte ohne belege...nein Danke! lieber Friedens wünsche an dir und deine glaube für dich und meine für mich...und irgend wann werden wir sowieso erfahren....wenn Du aber willst, dann Belege bitte(ohne andere quellen... und ohne Absicht andere sog. Muslime für deine eigene Zwecke zu Instrumentalisieren....) nur mit Offenbarungen!
    dann können wir sachlich und friedlich diskutieren....?

    LG,
    Frieden
    Was klärst du denn? Nichts, außer Paulus zu beschimpfen und die Bibel mit deinen Worten zu zerreißen. Belege was die Paulus-Sache angeht, hast du von mir 'eh bekommen.

    Du gibst mir igendwelche lächerlichen Videos die aber auch nichts zeigen außer irgendwelche abgedroschenen Evangelikale die nicht wissen wo sie hingehören. Genauso gibt es solche Videos seitens der Muslime und das nur eine Nummer härter. (natürlich, für dich Scharianiten und Schein-Muslime) Oder irgendwelchen Verschwörungskram was das WTC angeht gabst du mir auch. -- Ich mein, was soll ich davon halten?

    *edit*
    Du warst es doch der Dinge, ohne Belege, behauptet hat; Qumran, Museum, der gnostische Scheißkram - sachlich ist was anderes! Du verlangst etwas, hast es aber nicht besser - was für andere Quellen? Andere sog. Muslime? Du hast dasselbe mit den evangelikalen Christen abgezogen und der Rest ebenso?!

    Was ist bitte überhaupt dein Ziel und der Punkt dazu?! Einerseits laberst du was vonwegen Religionsfreiheit, dann aber mimimi'st du über Muslime die zu Christen werden und die Missionierung deswegen im Allgemeinen.

    Du weißt nicht was du willst - du weißt nicht was du bist. FAKT!

    also, bist Du doch einer von sog. Islamkritiker, und einer der seine eigene Wahrheit für wahr verbreitet
    Mh .. der Wissende redet nicht. Mir ist es sehr egal (geworden) ob Menschen zum Glauben kommen oder nicht.

    Meine Nachricht war einzig und allein, dass in solch Ländern Kirchenbau verboten ist und das es im Islam nun'mal so ist - heute; so verbreitet. Es ist so akzeptiert worden. Nur weil du in jenem System nicht passt; ist das nicht mein Problem.

  10. #30

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Was klärst du denn? Nichts, außer Paulus zu beschimpfen und die Bibel mit deinen Worten zu zerreißen. Belege was die Paulus-Sache angeht, hast du von mir 'eh bekommen.
    Belege?
    habe ich bereits:


    da wird dir was über Paulus erzählt...(nicht alles aber vieles!)

    und das Christentum nicht das ist was Du und deine Genossen unter Christentum verstehen, oder gerne hätten....ist hier mit Belegt:


    diese alte Bibel ist nicht von sog. Gnostiker...!

    für mich und viele andere Christen (die ich kenne!) ist Paulus keiner von denen gewesen, der Jesuslehre gelehrt hat...ich kann gerne hier jemanden (ein Christ!) einladen, der die Bibel im Uhrtext Studiert hat, der wird dir nichts anderes erzählen, als das was ich dir hier erzähle, nur eben deutlicher...weil er Hebräisch, lateinisch, fähig ist... (aber auch besser Deutsch kann, als ich...)

    gibst mir igendwelche lächerlichen Videos die aber auch nichts zeigen außer irgendwelche abgedroschenen Evangelikale die nicht wissen wo sie hingehören.
    sie wissen wo sie hin zielen, und was sie anstreben, es auf der ganze Welt zu erreichen...sie sind auf dem Vormarsch...
    Genauso gibt es solche Videos seitens der Muslime und das nur eine Nummer härter.
    die wollen wir doch beide nicht schön reden....so wie ich Evangelikalen nicht schön reden will....so will ich alqaida, oder teils der sog. Gotteskrieger nicht schön reden.... Fakt ist, die einen sind weit von Jesuslehre entfernt und missbrauchen dies für eigene Zwecke...und die anderen tun das gleiche und benutzen gerissene Versen auch im Islam...! ...für mich sind solche 1zu1 gleich....
    und von Päpste und Kirchen-Geschichte will ich gar nicht anfangen...

    nichts davon... hat mit Gott-Ergebung oder Gottesdienst, zu tun!
    es sind Eroberungen! die einen von rechts, die anderen von links....die Venichten sich doch gegenseitig! was haben wir beide damit zu tun? willst Du was mit solchen zu tun haben?

    ich sagte doch, Christen, Juden und auch Muslime sollten Augen aufmachen und eigene Offenbarungen Studieren! (ich wünsche mir aber, das Koran, Bibel(NT/AT) Unterricht in Schulen eingeführt wird....)

    Oder irgendwelchen Verschwörungskram
    Offenbarungen sind für jeden Mensch da, man sollte dies überprüfen, ob das eine mit den andere zu tun hat....und glaube mir, nichts kannst Du verdrehen, wenn Du damit mit mir Argumentieren willst...?

    was das WTC angeht gabst du mir auch.
    es passt eben mit Evangelikalen, glaube was Du willst, Fakten sind Fakten und keine Gehirnwäsche...

    -- Ich mein, was soll ich davon halten?
    nichts! so kannst Du auch die Taten nicht in Verbindung mit Islam bringen....
    so wie ich auch Paulus und Kirchengeschichte nicht mit Jesuslehre verbinden kann...

    Du warst es doch der Dinge, ohne Belege, behauptet hat; Qumran, Museum, der gnostische Scheißkram - sachlich ist was anderes!
    wieso Formulierst Du dich mit scheiß Wörter?
    Hier wird dir was davon auch erzählt:

    (da werden auch die Schriftrollen im Museum gezeigt....)

    und Judasevangelium ist doch ein Beweis das Judas nicht Feind Jesu war, wie von manche Verbreitet wurde...es zeigt nur was manche so verfäscht haben! also, ein Beleg von vielen....


    Judasevangelium:
    Er(Jesus) begann, mit ihnen(Zwölf Jüngern) über Geheimnisse der Welt/Schöpfung und was am Ende stattfinden wird... zu sprechen...dabei "erschien" er ihnen als Kind((ein anderer))und lachte sie an!

    ....
    ....
    ....
    Sie aber sprachen "Meister" Du bist..."der Sohn unserer Gottes..."
    ....Jesus aber sprach zu ihnen, "woher kennt(...?...) ihr mich?, "Wahrlich kein Mensch unter euch wird mich kennen...die Jüngern wurden zornig und verfluchten Jesus! ....Jesus sprach zu ihnen, "Warum hat euch diese Nachricht zum Zürnen verführt?"...Judas sengte sein Blick und sprach "Ich weiß wer du bist, und von wo du gekommen bist. Du kommst aus dem ewigem...Barbelos...und ich bin es nicht wert, dessen Name auszusprechen, der dich gesandt hat!


    (NT) Johannes 8...(26) Ich habe viel von euch zu reden und zu richten; aber der mich gesandt hat, ist wahrhaftig, und was ich von ihm gehört habe, das rede ich vor der Welt....(29) Und der mich gesandt hat, ist mit mir. Der Vater läßt mich nicht allein; denn ich tue allezeit, was ihm gefällt.....(42)...denn ich bin nicht von mir selber gekommen, sondern er hat mich gesandt....

    Judasevangelium:
    Jesus sprach allein mit Judas: "Tritt beiseite von den Anderen und ich werde dir die Geheimnisse verraten/offenbaren..."Du hast die Möglichkeit es zu erfahren"...wirst aber Leid ertragen...

    das heißt, Judas hat ihm erkannt,,, und nur Judas wurde von Jesus auserwählt, der verdient hat "Geheimnisse" zu erfahren....

    Koran:
    Sure 4 Vers 157
    Rassoul Übersetzung:
    (Schriftbesitzer sagten
    ""Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, getötet"",....dies wurde ihnen nur vorgetäuscht.....
    Rudi Paret Übersetzung:
    Vielmehr erschien ihnen (ein anderer) ähnlich (so daß sie ihn mit Jesus verwechselten.....)

    was denkt Du darüber....?

    die Prophezeiung, das Judas von kommende Generation, als Feind angesehen wird...das trifft zu und erklärt vieles!
    siehe auch hier:
    "....Der vermeintliche Verräter habe in Wahrheit als einziger Jünger die wahre Bestimmung Jesu erkannt...."
    Alte Schrift: Wirbel um "Judas-Evangelium" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    man nimmt etwas als "Aufklärung"(NT), was viel junger ist als Judasevangelium und bestätigt dies dann als Authentisch und lässt den Beleg "gesandt" damit unaufgeklärt...(?)

    pur Paulinismus!!

    Judasevangelium:
    ...der "Ewige"(Gott/Schöpfer) sprach "lasse"...."entstehen" und es entstand"
    und im Koran steht (Vers über Jesus):
    Sura 3:47
    Sie sprach: "Herr, wie soll ich einen Sohn gebären, da mich kein Mann berührt hat?"
    Darauf hörte sie sagen: Wenn Gott/Schöpfer etwas beschließt, sagt er nur: Es sei! und es ist....


    erkennst Du da etwas nicht?
    ...
    ...
    ...

    Du verlangst etwas, hast es aber nicht besser - was für andere Quellen?
    ....mir geht es nicht um besser...!

    Du weißt nicht was du willst - du weißt nicht was du bist. FAKT!
    FAKT ist, das Du nicht ich bist und das Du vieles über mich gerne "Vermutest" und bewusst meine erwähne und Belegte, wie; Religionsfreiheit gerne verdrehst!

    was ich bin? ein "Mensch" der an einen Gott glaubt und sich nicht sagen lässt was ich sei oder nicht sei....Gott urteilt darüber! und nicht Du! und nicht der sog. Christ, nicht der sog. Muslim oder sonst irgendjemand...nur Gott weißt darüber! was ist daran Falsch? und was willst Du jetzt nun verdrehen?

    Meine Nachricht war einzig und allein, dass in solch Ländern Kirchenbau verboten ist und das es im Islam nun'mal so ist
    ja, ind deinem Kopf... und meine frage war, ob Du deine Vermutung mit "Grundlage" des Islam, Belegen kannst?

    und meine Antwort war, das der Islam nicht bei solche Menschen zu finden ist..!

    - heute; so verbreitet.
    und komisch das Du dir das aussuchts, was Du gerne finden willst...(wie so oft bei sog. Islamkritiker oder sog. Vormarsch Missionare... oder sog. Pro Köln Politiker....alles nur blabla...ohne sachliche Belege!....Ego...Naiv...etc.)


    Es ist so akzeptiert worden.
    von dir und von manche...
    Verallgemeinern sollte man nicht!

    LG,
    Frieden

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christen in der Türkei
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 23:11
  2. Adolf Hitler wirbt in der Türkei für Shampoo
    Von Barney Ross im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 18:20
  3. Christen in der Türkei (Aramäer)
    Von Krešimir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 18:58
  4. Keine Religionsfreiheit in der Türkei
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 02:22
  5. Bush wirbt für einen EU-Beitritt der Türkei
    Von Sultan Mehmet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 02:42