BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 25 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 246

Ein Leben ohne Kopftuch

Erstellt von Fan Noli, 16.02.2010, 00:55 Uhr · 245 Antworten · 10.358 Aufrufe

  1. #101
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir so Sendungen wie "DSDS" oder "GZSZ" oder "Barbara Salesch" oder "Britt" oder "Oliver Geissen" angucke, wundere ich mich in der Tat über diese Auswertung...

    Solange es Leute wie dich und Bambi gibt die sich das anschauen, brauchst du dich nicht wundern.^^

  2. #102
    Mulinho
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Solange es Leute wie dich und Bambi gibt die sich das anschauen, brauchst du dich nicht wundern.^^
    Hab ich net, hab nur davon gehört















    i poshter je

  3. #103
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Na ja ich finde einen IQ Test als psycholgischen Test zu sehen bringt eigentlich alles durcheinander. Der IQ-test fällt eine Aussage über die Intelligenzgeschwindigkeit. Mit der Beurteilung der Persönlichkeit hat er wenig zu tun.

    Über die Aussagekraft von Tests kann man sich allgemein gerne streiten. Natürlich auch über den IQ-test. Aber zu meinen dies würde nichts aussagen, damit wird man dem Ganzen auch nicht gerecht. Dann müssten zum Beispiel diese ganzen "IQ-test" innerhalb des Einstellungstests (auf die eine oder andere Art verpackt) völlig blödsinnig sein. Wie dumm müssten dann die Unternhmen sein wenn sie sowas als Kriterium zur Selektion von Bewerbern heranziehen, wenn das überhaupt nichts aussagen würde!?.

    Ansonsten hat sich die Diskussion nur durch Zufall hierher bewegt. Aber es ist durchaus interessant wie manche Leute sofort reagieren wenn irgendwelche "neuen Ideen" in den Raum geworfen werden. Da wird gleich versucht abzublocken bevor man sich das überhaupt erstmal durch den Kopf gehen lässt. ich meine auch nicht immer alles hundertprozentig ernst was ich sage bzw. bin mir dem Wahrheitsgehalt einer Annahmen auch nicht sicher. Nichtsdestotrotz finde ich eine gewisse Offenheit zu neuen Ideen kann nicht schaden. Allein schon die Überlegung das auch die Intelligenz des Menschen für ein bestimmtes Verhaltensmuster zumindest mit eine Rolle spielen kann, ist doch überlegenswert. Keine Ahnung was daran so kontraproduktiv sein soll, sich auch solche Gerdanken durch den Kopf gehen zu lassen selbst wenn sie sich letztendlich als nur wenig zutreffend herauskristalisieren sollten.

    Ich hatte hier im Forum schon mal in einem anderen Zusammenhang einen Textteil einer Untersuchung der Konrad Adenauer Stiftung bezüglich muslimischen Migranten gepostet. In ihr wurde ziemlich deutlich ausgesagt das mit dem Bildungsgrad der Muslime auch die konservativen Ansichten zurück gehen. Also bevor man den Gedanken Intelligenz/Bildung und dessen Einfluss in unserem themenspezifischen Zusammenhang ganz zu zersetzen versucht, sollte man erst mal versuchen zu verstehen was damit gemeint sein könnte und nicht immer gleich "das Böse" das damit gemeint sein könnte sehe. Also ich finde diesen Gedanken ganz schön interessant. Ich finde es allgemein interessant sich über die Dinge Gedanken zu machen, tiefgründige Gedanken zu machen.

    In diesem Sinne, einen schlönen Morgen.^^
    naja, meine Erfahrungen mit Tests rühren aus meiner tätigkeit als Testgruppe , und weil ich in einem Bereich tätig bin, wo derartige Tests durchgeführt werden- und nach dem x-ten mal macht man sich Gedanken über die Methode (übrigens sind, soweit ich weiß, alle Menschen, die verantwortungsvoll mit IQ-tests arbeiten, vorsichtig mit den Ergebnissen, und benutzen sie eher als Anhaltspunkt, um zu wissen, womit sie es zu tun haben könnten, nicht zur endgültigen Bewertung von Fähigkeiten). Was ich sagen will- bei IQ-Test werden z.B. räumliche Beziehungen gezeigt, und eine "nicht passende" soll aussortiert werden. dazu benötigt man ein Verständnis für geometrische Formen und eine bestimmte Abstraktion. Also kann es sein, daß ein Buschmann, der sehr wohl räumliche Positionen in natura in bezug setzen kann, versagt, sobald er das in 2D mit Strichen, Winkeln und Kreisen tun soll- weil er null Erfahrung mit Papier, Strichen, Winkeln und Kreisen hat. Deshalb meinte ich- Vergleiche sind nur innerhalb eines kulturellen Umfeldes möglich.

  4. #104
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Na ja ich finde einen IQ Test als psycholgischen Test zu sehen bringt eigentlich alles durcheinander. Der IQ-test fällt eine Aussage über die Intelligenzgeschwindigkeit. Mit der Beurteilung der Persönlichkeit hat er wenig zu tun.

    Über die Aussagekraft von Tests kann man sich allgemein gerne streiten. Natürlich auch über den IQ-test. Aber zu meinen dies würde nichts aussagen, damit wird man dem Ganzen auch nicht gerecht. Dann müssten zum Beispiel diese ganzen "IQ-test" innerhalb des Einstellungstests (auf die eine oder andere Art verpackt) völlig blödsinnig sein. Wie dumm müssten dann die Unternhmen sein wenn sie sowas als Kriterium zur Selektion von Bewerbern heranziehen, wenn das überhaupt nichts aussagen würde!?.

    Ansonsten hat sich die Diskussion nur durch Zufall hierher bewegt. Aber es ist durchaus interessant wie manche Leute sofort reagieren wenn irgendwelche "neuen Ideen" in den Raum geworfen werden. Da wird gleich versucht abzublocken bevor man sich das überhaupt erstmal durch den Kopf gehen lässt. ich meine auch nicht immer alles hundertprozentig ernst was ich sage bzw. bin mir dem Wahrheitsgehalt einer Annahmen auch nicht sicher. Nichtsdestotrotz finde ich eine gewisse Offenheit zu neuen Ideen kann nicht schaden. Allein schon die Überlegung das auch die Intelligenz des Menschen für ein bestimmtes Verhaltensmuster zumindest mit eine Rolle spielen kann, ist doch überlegenswert. Keine Ahnung was daran so kontraproduktiv sein soll, sich auch solche Gerdanken durch den Kopf gehen zu lassen selbst wenn sie sich letztendlich als nur wenig zutreffend herauskristalisieren sollten.

    Ich hatte hier im Forum schon mal in einem anderen Zusammenhang einen Textteil einer Untersuchung der Konrad Adenauer Stiftung bezüglich muslimischen Migranten gepostet. In ihr wurde ziemlich deutlich ausgesagt das mit dem Bildungsgrad der Muslime auch die konservativen Ansichten zurück gehen. Also bevor man den Gedanken Intelligenz/Bildung und dessen Einfluss in unserem themenspezifischen Zusammenhang ganz zu zersetzen versucht, sollte man erst mal versuchen zu verstehen was damit gemeint sein könnte und nicht immer gleich "das Böse" das damit gemeint sein könnte sehe. Also ich finde diesen Gedanken ganz schön interessant. Ich finde es allgemein interessant sich über die Dinge Gedanken zu machen, tiefgründige Gedanken zu machen.

    In diesem Sinne, einen schlönen Morgen.^^

    vielleicht solltest du dir mal tiefgründige gedanken machen was du so alles hier schreibst.....

  5. #105
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    vielleicht solltest du dir mal tiefgründige gedanken machen was du so alles hier schreibst.....
    Hast du und Bambi denn alles verstanden.

  6. #106
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Hast du und Bambi denn alles verstanden.


    Du bringst mich zum lachen... wenn man deine meinung nicht teilt hat man dann nichts verstanden...hhahahhahahaaa
    ich habe keine lust mit dir zu diskutieren, du bist mir zu verbohrt mit deiner meinung...das würde eine unendliche tipperei bedeuten. vielleicht ein anderes mal...

  7. #107
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Du bringst mich zum lachen... wenn man deine meinung nicht teilt hat man dann nichts verstanden...hhahahhahahaaa
    ich habe keine lust mit dir zu diskutieren, du bist mir zu verbohrt mit deiner meinung...das würde eine unendliche tipperei bedeuten. vielleicht ein anderes mal...
    Na ja so wie du und Bambi habe ich vielleicht auch gedacht als ich nicht so viel Ahnung hatte. Ein Thema oberflächlich oder tiefgründig einzugehen ist wohl ein riesen Unterschied. Wenn du ein Thema tiefgründig unter die Luppe nimmst, siehst du Zusammenhänge die du oberflächlchh gar nicht wahrnehmen kannst. Zumal es manchen oft gar nicht um die Diskussion ansich geht, sondern sich bei dem einen oder anderen beliebt zu machen, so lässt sich auch erklären wieso mancher zum eigentlichen Video im Eröffnungsbeitrag kein Wort gefunden hat. Und je nach Zeit mal ihre Meinung hier und da wechselt, wie so manche ihren Typ wechselt. Insofern kann ich es dann auch verstehen wenn Kerle dann Probleme mit Frauen haben die viele Typen gewechselt haben, es mit der Beständigkeit, Treue, Vertrauenswürdigkeit nicht so ernst nehmen...wechseln halt gerne Meinungen wie Männer.

  8. #108
    aylina
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Na ja so wie du und Bambi habe ich vielleicht auch gedacht als ich nicht so viel Ahnung hatte. Ein Thema oberflächlich oder tiefgründig einzugehen ist wohl ein riesen Unterschied. Wenn du ein Thema tiefgründig unter die Luppe nimmst, siehst du Zusammenhänge die du oberflächlchh gar nicht wahrnehmen kannst. Zumal es manchen oft gar nicht um die Diskussion ansich geht, sondern sich bei dem einen oder anderen beliebt zu machen, so lässt sich auch erklären wieso mancher zum eigentlichen Video im Eröffnungsbeitrag kein Wort gefunden hat. Und je nach Zeit mal ihre Meinung hier und da wechselt, wie so manche ihren Typ wechselt. Insofern kann ich es dann auch verstehen wenn Kerle dann Probleme mit Frauen haben die viele Typen gewechselt haben, es mit der Beständigkeit, Treue, Vertrauenswürdigkeit nicht so ernst nehmen...wechseln halt gerne Meinungen wie Männer.
    erts mal schreibt man "lupe" und nicht luppe

    und was fällt dir ein
    dir über jemanden ein urteil zu erlauben
    den du noch nicht mal kennst
    alisa ist eine frohnatur und deswegen hat sie viele kontakte
    aber das heißt nicht das sie untereu ist
    uuund
    sie wechselt weder die männer noch ihre meinung
    aber unerfahrene typen wie DU
    können das natürlich nicht verstehen
    ICH kann es beurteilen da ich sie sehr gut kenne

  9. #109
    Fan Noli
    Zitat Zitat von aylina Beitrag anzeigen
    erts mal schreibt man "lupe" und nicht luppe





    und was fällt dir ein
    dir über jemanden ein urteil zu erlauben
    den du noch nicht mal kennst
    alisa ist eine frohnatur und deswegen hat sie viele kontakte
    aber das heißt nicht das sie untereu ist
    uuund
    sie wechselt weder die männer noch ihre meinung
    aber unerfahrene typen wie DU
    können das natürlich nicht verstehen
    ICH kann es beurteilen da ich sie sehr gut kenne
    Da haben wir wieder das mit "Beiträge" verstehen.

    Nichts von dem Fettgedruckten war an Allissa gerichtet.

    PS. man schreibt Allissa und nicht Alisa.

  10. #110
    aylina
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Da haben wir wieder das mit "Beiträge" verstehen.

    Nichts von dem Fettgedruckten war an Allissa gerichtet.

    PS. man schreibt Allissa und nicht Alisa.
    rede dich jetzt nicht raus
    und sie heißt "alisa"
    ich muß es ja wohl wissen

Ähnliche Themen

  1. Ohne Kopftuch hatte ich keine Chance...
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 23:30
  2. Wie lange kann ein Mensch ohne Schlaf leben?
    Von PRINCIP im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 15:11
  3. Irak: Ohne Kopftuch droht Enthauptung
    Von Deda Mraz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 18:15
  4. Ist ein Leben ohne Auto möglich ?
    Von Grasdackel im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 19:04
  5. Ohne die Wahrheit leben sie besser
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 10:18