BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 116 von 116

Leben nach dem Tot? Was passiert nach dem Tot?

Erstellt von SpiderHengzt, 10.10.2009, 10:11 Uhr · 115 Antworten · 6.443 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Allah`t ist hoch erhaben über unsere Worte. Einige Suren im Qu`ran sprechen über den Himmel und Hölle. Allah`t ist gerecht und grundsätzliche gibt es keine Qual. Die Qual im Jenseits ist nicht eine Gewaltausübung Gottes über die Menschen, sondern Reinigung, Aufklärung, Läuterung und Gnade.

    Alle Taten Gottes sind Gnade. Er begnadigt den Unwissenden mit der Hölle, um ihn zu läutern und zu belehren, und er begnadigt den Wissenden mit dem Paradies aus Güte und Ehre.

    Wir verstehen manchmal nicht wo das Gute liegt. Nicht alles was am Anfang als schlecht erscheint, muss schlecht sein und umgekehrt auch. Denn wir kennen den „Ausgang“ der Geschichte nicht, sodass wir uns ein Urteil bilden könnten. Somit verstehen wir auch nicht, was Gnade bedeutet.

    Der grösste Teil der Geschichte liegt im Verborgenen (Ghaib). Allah`t hat die Geschichte schon geschrieben und Er –Gepriesen sei Er- weiss schon wer wohin landet. Denn Er kennt uns. Er hätte gar nicht diese Welt erst erschaffen müssen. Er hat diese Welt erschaffen, um uns, den Dschinns und den Engeln zu beweisen. Damit wir mit den Händen und Füssen dass aussagen, was wir versuchen mit dem Mund zu verstecken. Am Tage des Gerichts, wird alles gegen dich aussagen, deinen eigenen Hände und Füssen. Das ist doch alles Gnade, alles das nur für uns, denn Allah`t hätte das gar nicht nötig. Er- Gepriesen sei Er- könnte auch „vorher“ gerecht entscheiden, denn Er ist absolut der Gerechte (Al-Adl)!

    Es-selamu alejkum wa rahmetullah wa baraketehu meie Brüder und Schwestern
    was passiert mit den engeln und dschinns , mit dem teufel und tieren ?

    danke bruder

  2. #112
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    la ilaha il Allah muhammadur rasulullah

  3. #113
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.173
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    was passiert mit den engeln und dschinns , mit dem teufel und tieren ?

    danke bruder
    Ach akhi, ich weiss nicht mal, was mit mir passieren wird und geschweige den mit dem Rest. Ich weiss nicht, ob das für uns sehr relevant sein wird, was mit dem Engeln, Dschinns, Teufel und Tieren passiert.
    Kein einziger von uns wird sich an diesem Tag um den anderen sorgen. Alle werden nur noch „meine Seele“ rufen. Ausser einer, der wird rufen: „meine Ummah“. Es ist das allerliebste Geschöpf von Allah`t und zwar unser Prophet Muhammad saws.

    Allah`t sagt im einem hadith Qundsi: Beschäftige dich nicht mit dem Dingen, die für dich erschaffen wurde, sondern mit dem Dingen, wofür du erschaffen wurdest.

    Es wird ein gewaltiger Tag sein Akhi, so gewaltig, dass an diesem Tag (so in einem Hadith überliefert) selbst die Haare der Kinder vor Furcht weiss werden. Einige werden sich wünschen, nie geboren zu sein, sie werden zu Allah`t sagen: ich wünschte ich wäre Staub geblieben.

    Andere werden vor Allah`t - Gepriesen sei Er und erhaben ist Er über alles- stehen, und Allah`t wird sie mit: Es-selamu Alejkum (Allahs Friede sei mit dir) begrüssen. Es stellt sich die Frage: wie wird man zurück grüssen?! Man kann nicht mit Alejkum selam grüssen, denn der Frieden kommt ja von Allah`t selbst. Man wird sagen: Der Frieden kommt von Dir Allah`t, Du bist der Frieden, sei Gepriesen und Erhaben bist Du über alles.

    Akhi, bei den Dschinns, wie bei den Menschen, gibt es Muslime und Nichtmuslime. Es sind die Geschöpfe, von dem wir wissen, die über einen freien Willen verfügen. Alles andere im All gehorcht Allah`t. Aber selbst wir und die Dschinns gehorchen Seinen Gesetzten. Ob wir wollen oder nicht, wir müssen uns um die Sonne drehen. Alles dreht sich schlussendlich um Allah`t. Wir gehen nach Mekka und umkreisen die Kaaba, bewusst und aus freiem Willen. Denn unbewusst kreisen wir sie die ganze Zeit, ob wir wollen oder nicht….

    wa-salaam

  4. #114

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    706
    ich finde Mirkos Theorie am glaubhaftesten

  5. #115

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159

  6. #116

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    1.357
    Das Steißbein, der letzte Knochen am Ende der Wirbelsäule, ist der Teil des Menschen, der niemals verloren geht. Es verwest nicht einmal vollständig in der Erde.

    In mehreren heiligen Hadithen von unserem Propheten Mohammed (a.s.s.) wird darüber berichtet, dass das Steißbein der Ursprung der Menschen ist. Und am Tag der Abrechnung (jüngster Tag) wird Gott jeden Mensch aus seinem Steißbein neu entstehen lassen.

    Die heiligen Überlieferungen lauten:

    1) Abu Hureira sagte, dass der Prophet (a.s.s.) meinte:

    "Alles von den Söhnen Adams wird in der Erde verwesen, außer dem Steißbein. Durch dieses wurde der Mensch geschaffen und durch dieses wird er am jüngsten Tag wieder auferstehen"





    Wisst ihr, jeder wird irgendwann einmal den Abschluss des Lebens erleben müssen. Wir alle befinden uns im Wartezimmer und werden einmal dazu aufgerufen, die einen früher, die anderen später.

    Allah(swt) sagt uns im heiligen Quran: Jede Seele wird den Tod kosten; und Wir stellen euch mit Bösem und mit Gutem auf die Probe; und zu Uns werdet ihr zurückgebracht. (Sure 21, Vers 35 )

    Für uns ist der Tod kein Ende, sondern ein Anfang, denn da wir ja an das Jenseits und das ewige Leben glauben, nehmen wir diesen Zustand hin, ob wir nun selbst betroffen sind, oder unseren nahestehnden Verwandten, Bekannten oder Freunden. Wir Muslime sollten uns daher bereits im Leben mit dem Tod beschäftigen, was uns bereits im Grab wiederfährt, wie wir uns darauf im Diesseits vorbereiten können und welche Taten wir unternehmen, um keine Qualen und Strafen zu erhalten.

    Auch wenn der Tod für die meisten hier kein Thema ist, mit dem sie sich oft und gerne auseinandersetzen, so ist er eine uns einholende Realität, welche wir meist erst dann spüren und empfinden, wenn ein uns wertgeschätzter Mensch verstirbt und ihn das zeitliche segnet. Allah(swt) hat den Tod als eine unabänderliche Folge dieses Lebens geschaffen. Wisst ihr was das schöne ist, niemand kann sich dem Tod entziehen, es ist allein Allah(swt) vorbehalten zu entscheiden, wann er das Leben, welcher er uns schenkt, auch wieder nimmt,Subhanallah.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Leben nach dem Tod?
    Von Krešimir im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 17:18
  2. Habt ihr euch schonmal Gefragt was nach dem Tod mit uns passiert??
    Von Bosnian-Boy im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 12:01
  3. leben nach dem tod
    Von phαηtom im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 13:10
  4. was passiert nach der unabhängikeit kosovos ?
    Von albaner im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 10:43