BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Siehe Frage!

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ach... Soll doch jeder tun und machen was er will und leben wie er will. Geht mich nichts an.

    3 27,27%
  • Naja... Ich belasse es bei meiner persönlichen Abneigung, behalte es für mich und schau einfach weg.

    1 9,09%
  • Fühl mich machnmal gestört (aber mehr nicht). Manche provozieren voll mit ihrem Auftreten und tun

    2 18,18%
  • Fühl mich oft provoziert bei manchen Gestallten, werde manchmal verbal mit denen (aber mehr nicht).

    3 27,27%
  • Diese liberale, Gesellschaft ist so verdorben, dass man es manchmal mit Fäusten wieder regeln muss!

    2 18,18%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Der Lebenstill der anderen

Erstellt von Zurich, 06.01.2012, 01:38 Uhr · 26 Antworten · 2.175 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Der Lebenstill der anderen

    Analog um die Diskussion um Lady Gaga, und den Kommentaren dort möchte ich hier mit eine grundlegende Diskussion um dieses Thema starten, weil es meiner Meinung nach ein weit bekanntes Balkan-Problem und Balkan-Phänomen ist.

    Meine Generelle Frage:
    * Stört es euch, wie sich andere Menschen kleiden bzw. ihr Style und auftreten? Ihr Verhalten, ihre Sexualität, ja generell ihr Lebensstil?

    * Fühlt ihr euch deswegen provoziert oder gar angegriffen durch manches Auftreten? Wie reagiert ihr dann?



    Hab in meiner Heimat (bzw. in einem Städtchen nahe meiner Heimatstadt Banja Luka) gesehen, wie "Dorf-Bauern" auf einen Jugendlichen losgingen, nur weil er einen Rastafari/Jamaica/Junkie Style trug mit Dreadlocks und so. OK, er stach schon recht extrem aus der Menge raus und jeder wusste, dass er sehr wahrscheinlich aus dem Ausland war. Er war nun mal dort in dieser Gesellschaft extrem auffällig.
    Aber auch in Banja Luka selber hatte ich gesehen, wie Fussball-Hools auf 3 "Metal-Freaks" losgingen, die auf dem Weg auf ein Rock-Festival gingen, das in der Stadt stattfand.
    Und auch in der Schweiz hatte ich unzählige Male beobachtet, wie sich Balkaner von manchen Style provoziert fühlten und entweder verbale Auseinandersetzung suchten oder es gar zur Verprügelung führte. Es muss nichteinmal ein bestimmter Style sein. Selbst Milchbubi-Schweizer, die in bunter Kleidung, Rucksack und Fahrrad in den Ausgang gehen, verleitet manche Ausländer zu starken Kommentaren und Rufen über die Strasse.


    Deshalb die Frage:
    Wie stark stört euch ein (für euch nichtpassender) Lebensstil (Kleidung, Sexualität, Auftreten) der anderen?

    Seit ihr mehr so der Typ, der denkt, dass jeder das tun und machen sollte was er will, oder fühlt ihr euch von mancher Lebensweise und Styling & Auftreten gestört, provoziert oder gar angegriffen?

  2. #2
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zu mir.... Ich muss zugeben, ich war auch nicht immer der liberalste.
    Früher als ich noch jünger war, war ich schon extrem in der HipHop und vor allem Breakdance-Szene. Als ich in die Jugo-Disco ging, sah ich einige Jugos, die sich alle irgendwie gleich und irgendwie alle gelich schwul kleideten. 1.) Änliche Frisur: (Auf der Seite kurz, oben Beckham-Spitze und hinten so längere Hare und vor allem sehr sehr viel Gel (so richtig Electro-Style)). 2.) Enge Kleidung, und oft Pink oder Rosa Hemd oder T-Shirt (war allergisch auf diese Farbe beim Mann), vor allem wenn sie noch dazu irgendwelche goldenen Playboy-Bunnies drauf hatten oder Sprüche wie "Da puta madre". 3.) Gezupfte Augenbrauen, Solarium-gebräunt, Puder und Co. 4.) waren sie in der Regel dünn gebaut. Und das in allem nannte man (so wie ich es gehört hatte) "Playa-Style". - Und was mich noch verärgerte, trotz dieser (meiner Meinung nach) total un-maskulinen Merkmale, standen enrom viele Frauen (vor allem jüngere) auf solche Typen. Ich war da natürlich noch zusätzlich verärgert. Natürlich entwickelte sich eine Zeitlang eine Abneigung gegenüber solchen Typen. Aber ich habe niemanden verprügelt oder so. Auch nie was gesagt, dumm angeschaut oder in irgendeiner Art und Weise Konfrontation gesucht, auch wenn ich vielen physisch überlegen war. Brauche generell kein ärger. Aber gemocht hatte ich sie nicht.
    So... Das war vor paar Jahren. Doch mittlerweile ist mir alles sooooo scheiss egal, wie wer lebt, wie sich jemand kleidet, was er so macht. Soll doch jeder leben wie er will und ich verlange ebenso dass mir niemand reinredet, wie ich zu leben habe. Ob jemand schwul ist, sich so kleidet oder ob eine Frau mit 100 Männern geschlafen hat, jemand schon ganze Sex-Orgien praktiziert hat...etc...etc.. Ich verurteile niemanden mehr!!! Jeder soll das tun und machen was er will. Hier zu handeln (sei es nur darauf negativ anzusprechen) wäre ein Angriff auf die Freiheit des anderen. Und Freiheit ist unser oberstes Gut und ich hab geschnallt, dass man das respektieren muss.

  3. #3
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Kurze Antwort auf deine Fragen:

    Nicht die Bohne.

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Nein, solang derer Lebensstil meinen nicht einschränckt ist alles in bester Ordnung. Ob es mir gefällt ist eine andere Sache, aber es soll auch Leute geben denen meiner nicht passt

    Leben und leben lassen.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

  5. #5

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    was andere machen ist mir eigentlich egal
    doch da du es ansprichst so leute wie lady gayga sind nervig und können einen auch aggressiv machen
    aber sie deswegen körperlich oder verbal angreifen ist zwar kein grund
    aber ich bin ehrlich bei manchen attention whores kann es passieren das ich etwas unfreundlicher werden
    doch das kommt dann auch auf die situation an

  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Leben und leben lassen.
    Im Wolkenkratzer-Thread sind wir uns total uneinig und haben 2 total unterschiedliche Ideologien und Wertevorstellungen, umso mehr froh bin ich, dass du in diesem Thema die gleiche liberale Einstellung trägst wie ich!!!

  7. #7
    Babsi
    Interessiert mich absolut nicht, leben und leben lassen

  8. #8
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Wer sich was wohin steckt ist mir egal.
    Wer sich was anzieht ist mir egal.
    Was mir nicht egal ist, ist asoziales Verhalten, extremistische Weltanschauungen und Gewalt.

  9. #9
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Soll jeder machen was er will.

  10. #10
    Slavo
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Analog um die Diskussion um Lady Gaga, und den Kommentaren dort möchte ich hier mit eine grundlegende Diskussion um dieses Thema starten, weil es meiner Meinung nach ein weit bekanntes Balkan-Problem und Balkan-Phänomen ist.

    Meine Generelle Frage:
    * Stört es euch, wie sich andere Menschen kleiden bzw. ihr Style und auftreten? Ihr Verhalten, ihre Sexualität, ja generell ihr Lebensstil?

    * Fühlt ihr euch deswegen provoziert oder gar angegriffen durch manches Auftreten? Wie reagiert ihr dann?



    Hab in meiner Heimat (bzw. in einem Städtchen nahe meiner Heimatstadt Banja Luka) gesehen, wie "Dorf-Bauern" auf einen Jugendlichen losgingen, nur weil er einen Rastafari/Jamaica/Junkie Style trug mit Dreadlocks und so. OK, er stach schon recht extrem aus der Menge raus und jeder wusste, dass er sehr wahrscheinlich aus dem Ausland war. Er war nun mal dort in dieser Gesellschaft extrem auffällig.
    Aber auch in Banja Luka selber hatte ich gesehen, wie Fussball-Hools auf 3 "Metal-Freaks" losgingen, die auf dem Weg auf ein Rock-Festival gingen, das in der Stadt stattfand.
    Und auch in der Schweiz hatte ich unzählige Male beobachtet, wie sich Balkaner von manchen Style provoziert fühlten und entweder verbale Auseinandersetzung suchten oder es gar zur Verprügelung führte. Es muss nichteinmal ein bestimmter Style sein. Selbst Milchbubi-Schweizer, die in bunter Kleidung, Rucksack und Fahrrad in den Ausgang gehen, verleitet manche Ausländer zu starken Kommentaren und Rufen über die Strasse.


    Deshalb die Frage:
    Wie stark stört euch ein (für euch nichtpassender) Lebensstil (Kleidung, Sexualität, Auftreten) der anderen?

    Seit ihr mehr so der Typ, der denkt, dass jeder das tun und machen sollte was er will, oder fühlt ihr euch von mancher Lebensweise und Styling & Auftreten gestört, provoziert oder gar angegriffen?

    Also recht muss ich dir geben. So ein Verhalten hab ich zum größten Teil bei unseren Balkaneros beobachtet (mit mir miteinbezogen), was aber nicht heißen soll, dass es NUR auf unsere Leute zutrifft. Es kommt überall vor.

    Sagen wir's mal so: Mir geht's eigentlich am Arsch vorbei was wer trägt, sollen alle tragen und sich anziehen was/wie sie wollen. Es gibt da wiederum Sachen die ich selbst nicht ab kann und dann einen regelrechten Hass dagegen entwickle wie z.B diese beschissenen Nerdbrillen oder dieses ganze modische Schnick-Schnack den man um gar keinen Preis nicht verpassen darf, sprich alles was gerade irgendwie "in" ist, speziell die Leute die darauf aufspringen...

    So etwas hasse ich, aber wie gesagt, es bleibt nur meine Meinung und ich würde es keinem verbieten oder gegen solche Personen mit Gewalt vorgehen. Leben und leben lassen. Ich würde sogar sagen Gottseidank das es das gibt, denn damit nährt es meinen Hass gegen Alles was sich wieder positiv für mich auswirkt. HEHE.

    Es ist mehr das Auftreten bzw. das Tun mancher Leute, dass mir gewaltig auf den Sack geht. Wenn man schon richtig diese Arroganz bzw. diesen übervergewaltigten Egoismus raussehen kann. Allgemein dieser Körperkult den manche um sich oder irgendeiner anderen Person machen und die dann versuchen nachzuahmen.

    Was Sexualität angeht ist's mir generell egal.
    Sei schwul, hetero, bi, hab BDSM als Vorliebe, steh' auf Natursekt & Kavierspiele .. ist mir alles relativ Schnuppe!

    Und da wäre noch mein altbekanntes Problem mit der Musik...
    Hat sich zwar etwas gebessert und bin was das betrifft etwas liberaler geworden, da ich selbst die Liebe in anderen Genres außerhalb des Metals gefunden habe, aber so ganz will es trotzdem nicht weg besonders wenn ich überall wo ich hingehe mit overrated und talentless Mainstreammukke konfrontiert werde.
    Aber ich bin noch dabei dies zu ändern!

    Sonst gehe ich solchen Gestalten die mir nicht zusagen meistens aus dem Weg... ist glaube ich die klügste Lösung und ich mache da keinen Unterschied ob Balkaner oder Nicht-Balkaner.

    Dieser Hass gegen viele Sachen treibt mich irgendwie an.
    Scheint wohl mein Lebenselexir zu sein. :animalbeaver:

    HEHE

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kunst der anderen Art
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 15:19
  2. Eurer Lebenstill?????
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 14:34
  3. was Findet ihr an den anderen gut
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 12:30