BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Hat die Lehrerin zurecht ihren Job verloren?

Teilnehmer
21. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, die Schlampe sollte nun alle Konsequenzen für ihre unmoralischen Taten tragen!

    10 47,62%
  • Nein! Das ist irrsinnig! Die sexuelle Vergangenheit einer Person geht niemanden was an!

    11 52,38%
Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 216

Lehrerin verliert Job wegen sexueller Vergangenheit

Erstellt von Zurich, 02.11.2016, 10:47 Uhr · 215 Antworten · 6.903 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142

    Lehrerin verliert Job wegen sexueller Vergangenheit

    Eine Leherin (27) aus Russland ist nun ihren Job los, obwohl sie ihren Job sehr gut gemacht hat, nie negativ auffiel, immer sich anständig Kleidete,... und und und...
    Grund: 6 Jahre bevor sie den Job als Lehrerin antrat, hatte sie Pornos gedreht.

    Lehrerin (27) drehte Pornos: So gehen «Hausaufgaben» auf Russisch - Blick


    Das ist wiedermal typisch prüde Gesellschaft. Wäre sie kriminell gewesen damals oder irgendwo Gewalt angewendet, hätte das nicht so hohe Wellen geschlagen wie, wenn es um Sexualität geht.
    Und dies obwohl Sex niemandem weh tut und die aller-normalste Sache der Welt ist. Die Tiere treiben es, wo sie nur können nur wir Menschen machen ein Riesen-Geschrei daraus.
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass die sexuelle Vergangenheit einer Person niemanden was angeht. Weder den Partner noch den Chef/Betrieb! Nur bei kriminellen Machenschaften, Gewalt,..etc.. wo ein Strafregister-Eintrag fällig ist, sollte eine Rolle spielen, aber sicherlich nicht die Sexualität eines Menschen!

    - Einfach behinderte, zurückgebliebene Gesellschaft!!!

  2. #2
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    8.835
    Hab mich schon gefragt wann du einen thread dazu aufmachst ... und deine Kommentare hier wie bei Blick die gleichen (jetzt weiß jeder wer du bist )...

  3. #3

    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    914
    Wenn die Knaben ihre Filme sehen, können sie sich doch nie mehr auf den Schulstoff konzentrieren, wenn sie unterrichtet. Von daher habe ich ein gewisses Verständnis.

  4. #4

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Die Verjährungsfrist von Pornofilmen beträgt 69 Jahre, insofern alles gesetzeskonform und juristisch einwandfrei

  5. #5
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Es gab vor einigen Monaten mal einen Bericht in den Medien, wie viele Studentinnen sich ihren Studium und den schwierigen, finanziellen Lebensinhalt während dieser Phase in der Erotik-Branche finanzieren. Da ging es nicht nur um Pornos oder Prostitution die Rede, sondern auch von Striptease, Escort-Service, Live-Cam-Erotik, erotische Telefon-Hotlines, erotische Foto-Shootings,...etc...etc...
    Vor allem in Ost-Europa wo die Finanzierung eines Studiums für Leute aus armen Verhältnissen sehr schwierig ist, ist es nicht verwunderlich, dass es Frauen gibt, die ihren finanziellen Ausweg in der Erotik-Branche suchen. Und ich denke, dass die Dunkelziffer noch sehr hoch ist. Trotzdem tut man immer wieder verwundert, wenn bei irgendeiner Frau später mal was durchschimmert, als ob es was krass Aussergewöhnliches wäre.

  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Hordak Beitrag anzeigen
    Wenn die Knaben ihre Filme sehen, können sie sich doch nie mehr auf den Schulstoff konzentrieren, wenn sie unterrichtet. Von daher habe ich ein gewisses Verständnis.
    Sollten die Eltern nicht eher besorgt sein, dass ihre Kinder Pornos schauen???

  7. #7
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.687
    So ist das eben, wenn die Priester immer mehr Macht bekommen. Aber wahrscheinlich würde man auch in Deutschland keine Lehererin mit dieser Vergangenheit einstellen und gemobbt wird sowieso. So gut wie jede schöne Lehererin, die ich hatte, auf diversen Schulen, hatte Probleme mit den Kollegen.

    Aber wir sollten uns solidarisch zeigen und ihre Pornos kaufen und verbreiten

    PS: Zürich, hast den Porno schon gecheckt? Damals bei der Tscheschin warst du auch der Erste, der ihn gefunden hat

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    So ist das eben, wenn die Priester immer mehr Macht bekommen. Aber wahrscheinlich würde man auch in Deutschland keine Lehererin mit dieser Vergangenheit einstellen und gemobbt wird sowieso. So gut wie jede schöne Lehererin, die ich hatte, auf diversen Schulen, hatte Probleme mit den Kollegen.

    Aber wir sollten uns solidarisch zeigen und ihre Pornos kaufen und verbreiten

    PS: Zürich, hast den Porno schon gecheckt? Damals bei der Tscheschin warst du auch der Erste, der ihn gefunden hat
    Nö... Bin bei der Arbeit am Geschäfts-PC. Da mache ich generell keine Pornos auf.
    - Später zuhause dann!

  9. #9
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.687
    Rückendeckung fällt da wohl leicht
    Rückendeckung erhält sie dennoch von der St. Petersburger Schulbehörde. Denn sie habe in keiner Weise gegen das Schulgesetz verstossen. Nun ermittelt ein Bildungsausschuss. (stj)

  10. #10
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.687
    Ist normal. Kein Schüler würde sie noch ernst nehmen. Jetzt ist sie eh berühmt, kann jetzt ruhig weiter mit den Pornos machen und ein Star werden.

Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die sexuelle Vergangenheit einer Frau
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 13:30
  2. Lehrerin wegen Weihnachtsmann gefeuert
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 16:44
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 08:14
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 15:20