BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 121

Meine lieben Landsleute

Erstellt von Shan De Lin, 08.03.2012, 23:40 Uhr · 120 Antworten · 7.309 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Looool
    Du weißt wohl nicht was der Doppelkopfadler ist.
    Das ist das Wappen des Gjergj Kastrioti,auch Athleta Christi.dein Halbmond und stern auf diesem Adler ist eine beleidigung an jedem albaner der die Geschichte kennt.
    Nichts gegen der türkischen flagge (auch sie hatten vorher eine andere und bessere),aber das passt nicht,liebe Shan de Lin.

    Das ist so als würdest du Wodka mit Orangensaft verwechseln und selbst beim trinken nicht merken,dass das eine anders ist.
    Trotzdem nett gemeint,aber mir wäre lieber wenn du neutral bleibst und mal den "Christentum bei albanern" thread reinigst.
    Oder wir bitten dann mal alle den Ivo,dann kann ermal sehen wie neutral du bist.

    Der Halbmond war ja ursprünglich das Wappen von Konstantinopel und der Stern kam später nach der Christianisierung und symbolisierte Maria. Es ist eigentlich gar nicht so falsch, da 1444 noch Konstantinopel byzantinisch war.

  2. #22
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Ein Davidstern auf dem albanischen Adler macht sich doch auch schick. :P

    Ja neben dem Kreuz. Eine Vereinigung vom alten und neuen Bund Gottes.

  3. #23

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    As-Selamun Aleykum,

    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Wieso wird ständig der türkische Halbmond als Symbol des Islams benutzt ?
    Das Symbol der Mondsichel, genauer gesagt des Neumonds, gab es bereits vor dem Islam und wurde erst später zur Zeit der Osmanen als Symbol für den Islam übernommen.

    Dieses Symbol hat an sich keine religiös symbolische Bedeutung. Sie spielt aber in der islamischen Glaubenspraxis eine Rolle. Der islamische Kalender richtet sich z.B. nach dem Mond und der Fastenmonat Ramadan beginnt erst, wenn man die Sichel vom Neumond entdeckt hat.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  4. #24

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    As-Selamun Aleykum,

    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Looool
    Du weißt wohl nicht was der Doppelkopfadler ist.
    Das ist das Wappen des Gjergj Kastrioti,auch Athleta Christi.dein Halbmond und stern auf diesem Adler ist eine beleidigung an jedem albaner der die Geschichte kennt.
    Nichts gegen der türkischen flagge (auch sie hatten vorher eine andere und bessere),aber das passt nicht,liebe Shan de Lin.

    Das ist so als würdest du Wodka mit Orangensaft verwechseln und selbst beim trinken nicht merken,dass das eine anders ist.
    Trotzdem nett gemeint,aber mir wäre lieber wenn du neutral bleibst und mal den "Christentum bei albanern" thread reinigst.
    Oder wir bitten dann mal alle den Ivo,dann kann ermal sehen wie neutral du bist.
    Robert, Robert, Robert..

    Wir Albaner haben eine Geschichte und in unserer Geschichte haben wir sowohl christliche wie auch muslimische Helden und historische Figuren. Skenderbeu hat in erster Linie gegen die Eroberung Albaniens von den Osmanen gekämpft. Er hat nicht primär für das Christentum gegen den Islam gekämpft, denn es gab keine Zwangsislamisierung, was leider immer gerne ins Leere behauptet wird. Viele Länder auf dem Balkan wurden schon vor Albanien erobert, doch heute sind diese Nationen immer noch christlich (Griechenland, Serbien, Bulgarien, Kroatien, etc.). Wenn es wirklich eine Zwangsislamisierung gegeben hätte, dann wären all diese Länder, wie Albanien und Kosovo mehrheitlich muslimisch geworden, was aber nicht dem so ist. Skenderbeu war Christ, keine Frage, aber er ist heute der Nationalheld aller Albaner und da gehören wir muslimische Albaner auch. Albanien ist heute unabhängig, genau wie es sich Skenderbeu gewünscht hat, doch was ich und der Rest der Albaner glauben, sollte ihm, wie auch dir, Wurst sein.

    Wa Salam und Frieden sei mit dir.
    AlbaMuslims

  5. #25

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    As-Selamun Aleykum,



    Robert, Robert, Robert..

    Wir Albaner haben eine Geschichte und in unserer Geschichte haben wir sowohl christliche wie auch muslimische Helden und historische Figuren. Skenderbeu hat in erster Linie gegen die Eroberung Albaniens von den Osmanen gekämpft. Er hat nicht primär für das Christentum gegen den Islam gekämpft, denn es gab keine Zwangsislamisierung, was leider immer gerne ins Leere behauptet wird. Viele Länder auf dem Balkan wurden schon vor Albanien erobert, doch heute sind diese Nationen immer noch christlich (Griechenland, Serbien, Bulgarien, Kroatien, etc.). Wenn es wirklich eine Zwangsislamisierung gegeben hätte, dann wären all diese Länder, wie Albanien und Kosovo mehrheitlich muslimisch geworden, was aber nicht dem so ist. Skenderbeu war Christ, keine Frage, aber er ist heute der Nationalheld aller Albaner und da gehören wir muslimische Albaner auch. Albanien ist heute unabhängig, genau wie es sich Skenderbeu gewünscht hat, doch was ich und der Rest der Albaner glauben, sollte ihm, wie auch dir, Wurst sein.

    Wa Salam und Frieden sei mit dir.
    AlbaMuslims


    Athleta Kristi,
    kannst du nicht abstreiten.
    Was er mit verräter gemacht hat,sollte dir auch bekannt sein.
    Natürlich ist er der Nationalheld aller albaner,aber nur jetzt erst.
    Früher hätte er dich nicht als albaner gesehen,aber eine Statue spricht nicht,dafür die geschichte.
    Das gleiche schreibt ihr bei euren Youtube Videos doch auch,also warum mit fremden federn schücken?

    Bitte grüße mich nicht mit wasalam,das ist respektlos wenn ich doch kein muslim bin.

  6. #26
    Kingovic
    Wieso lässt Ihr den Halbmond und das Kreuz einfach nicht weg von der Flagge?

  7. #27
    Pejan
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Looool
    Du weißt wohl nicht was der Doppelkopfadler ist.
    Das ist das Wappen des Gjergj Kastrioti,auch Athleta Christi.dein Halbmond und stern auf diesem Adler ist eine beleidigung an jedem albaner der die Geschichte kennt.
    Nichts gegen der türkischen flagge (auch sie hatten vorher eine andere und bessere),aber das passt nicht,liebe Shan de Lin.
    Roberto,

    Langsam nervt es mich, dass du die vorislamische Geschichte der Albaner alleine für die Christen beanspruchen willst. Dieser Adler repräsentiert alle Albaner, nicht nur die christlichen. Die albanische Geschichte ist islamisch und christlich geprägt. Aber wenn du den Muslimen sagst - auch wenn du es nur indirekt tust - keinen Anspruch auf die vorislamische und vor allem vorosmanische Geschichte Albaniens erheben zu können, können wir doch gleich alles in eine absolute Kultur- und Geschichtslosigkeiten enden lassen. Die Illyrer waren pagan, stell dir das vor. Welcher Albaner würde einem anderen den Zusammenhang zu diesen abstreiten, nur weil er heute eine andere Religion hat. Das ist doch absurd.

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    As-Selamun Aleykum,

    Robert, Robert, Robert..

    Wir Albaner haben eine Geschichte und in unserer Geschichte haben wir sowohl christliche wie auch muslimische Helden und historische Figuren. Skenderbeu hat in erster Linie gegen die Eroberung Albaniens von den Osmanen gekämpft. Er hat nicht primär für das Christentum gegen den Islam gekämpft, denn es gab keine Zwangsislamisierung, was leider immer gerne ins Leere behauptet wird. Viele Länder auf dem Balkan wurden schon vor Albanien erobert, doch heute sind diese Nationen immer noch christlich (Griechenland, Serbien, Bulgarien, Kroatien, etc.). Wenn es wirklich eine Zwangsislamisierung gegeben hätte, dann wären all diese Länder, wie Albanien und Kosovo mehrheitlich muslimisch geworden, was aber nicht dem so ist. Skenderbeu war Christ, keine Frage, aber er ist heute der Nationalheld aller Albaner und da gehören wir muslimische Albaner auch. Albanien ist heute unabhängig, genau wie es sich Skenderbeu gewünscht hat, doch was ich und der Rest der Albaner glauben, sollte ihm, wie auch dir, Wurst sein.

    Wa Salam und Frieden sei mit dir.
    AlbaMuslims
    Hi,

    Kommt drauf an, wie du "Zwang" auslegst. Einerseits soll es so gewesen sein, dass die Osmanen von Ortschaft zur Ortschaft zogen und den Albanern diktierten, was geschehe, so würden sie den Islam nicht annehmen. Aber das ist weniger interessant. Interessanter ist die u.a die Kopfsteuer. Albanien war zu der Zeit, als die Osmanen den Durchbruch nach Nordalbanien geschafft haben, stark geschwächt. Schliesslich führte das Land im Norden gegen die Venezianer und im Süden gegen die Osmanen Krieg. Die Bauern waren so arm wie noch nie. Als die Osmanen dann den Norden in Anspruch nahmen, wurde alleine im Norden gegen zwei Übermächte wie Venezien und das Osmanische Reich gekämpft. Und bedenke, mein Freund, die Osmanen haben mit ihren Kanonen die Mauern Konstantinopels zu Fall gebracht, sie haben Byzanz überrannt, als ob dort nie einer Mauer oder ein Berg gestanden wäre.
    Naja, viel Gerede. Worums mir geht ist, dass die Kopfsteuer sich nicht jeder leisten konnte. Indirekt war man also gezwungen, sich zum Islam zu bekennen. Aber das alles spielt heute keine Rolle. Heute soll sich jeder, der sich zum Islam bekennen will, zum Islam bekennen. Es ist eine freie Entscheidung, völlig unabhängig von der Geschichte.

    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Wieso lässt Ihr den Halbmond und das Kreuz einfach nicht weg von der Flagge?
    Du hast Recht. Es ist nicht die Art der Albaner, mit ihrer Religion zu prahlen. Die Flagge sollte nicht verändert werden. Sie ist das, was die Gleichheit unter albanischen Christen und albanischen Muslimen symbolisiert.

  8. #28

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Athleta Kristi,
    kannst du nicht abstreiten.
    Was er mit verräter gemacht hat,sollte dir auch bekannt sein.
    Natürlich ist er der Nationalheld aller albaner,aber nur jetzt erst.
    Früher hätte er dich nicht als albaner gesehen,aber eine Statue spricht nicht,dafür die geschichte.
    Das gleiche schreibt ihr bei euren Youtube Videos doch auch,also warum mit fremden federn schücken?

    Bitte grüße mich nicht mit wasalam,das ist respektlos wenn ich doch kein muslim bin.
    Das ist ein Titel, den er vom Papst erhalten hat, weil er gegen das osmanische Reich gekämpft hat.

    Ich verehre Seknderbeu nicht. ich habe ein bisschen Patriotismus in mir, aber übertreibe es nicht, da mir das genau nichts im Leben bringt. Es ist blinder Stolz, mehr nicht. Der Islam befreit den Menschen vor Nationalismus.

    "Wa Salam" bedeutet "Frieden". Willst du keinen Frieden?

  9. #29

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Pejan

    "Zwang" ist, wenn jemand keine andere Wahl hat. Dass aber die Albaner auch eine andere Wahl hatten, sehen wir anhand der christlichen Albaner, die es heute noch gibt. Die Osmanen haben den Islam "islamisch" verbreitet.

    Im Koran steht:
    "In der Religion gibt es keinen Zwang (d.h. man kann niemand zum (rechten) Glauben zwingen)." (Sure 2:256)


    So habe ich das damals in der Schule gelernt.


    Wa Salam
    AlbaMuslims

  10. #30

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Warum ist eigentlich der Größte Held der Albaner (der enführt wurde und als kind islamisch erzogen wurde) dann zurück zum Christentum,zurück nach Albanien?
    Naja,jeder lebt sein eigenes leben,bis zum jüngsten Gericht.

    Übrigens waren die Vorfahren Gjergj´s Kreuzritter,der stern wurde über dem Adler gesetzt als man Jerusalem befreite.

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Religiösen Landsleute, die Albaner...
    Von Feuerengel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 18:35
  2. Meine albanischen Landsleute hört mich an!!!!
    Von GjergjKastrioti im Forum Rakija
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 19:58
  3. Bye Bye meine Lieben
    Von CHIKA im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 14:45