BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Lösungen für Ausländerprobleme & allgem. Kriminalitätsprobleme hier in der Diaspora

Erstellt von Zurich, 19.10.2007, 18:10 Uhr · 20 Antworten · 3.417 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Lösungen für Ausländerprobleme & allgem. Kriminalitätsprobleme hier in der Diaspora

    Also... Ich bezieh mich jetzt auf die Schweiz.

    Meiner Meinung nach sollte das Problem von 2 Seiten angepackt werden und nicht nur von der einen Seite.
    Also von der juristischen Seite und von der sozialen Seite.





    Von der juristischen Seite

    * Viel härtere Strafen gegen Kriminelle (egal ob Schweizer oder Ausländer). Die Strafen heute sind einfach nur ein Witz! Da muss viel härter durchgegriffen werden und viel härter bestraft werden! Vorallem Gewalt-Taten! Da sollte 0 Toleranz gelten!
    * Mehr Polizeipräsenz. Ich würde die Polizeipräsenz drastisch erhöhen. Vorallem in Städten. Es hat schon erhebliche Auswirkungen auf die Gesellschaft wie die Polizei stärker vertreten ist. Hab das mal in einem Psychologie-Buch gelesen. Also.... => Mehr Bullen braucht das Land
    * Gewisse Strassen (Fluchtwege) oder wichtige Plätze sollten besser optisch abgesichert werden. Und zwar mit Aufzeichnungs-Kameras. Ich bin zwar kein Freund von Überwachungskameras. Will keine Menschen hinter den PC, die mich überall live beobachten. Aber Aufzeichungskameras an sehr wichtigen Orten finde ich sinnvoll. Wenn nichts passiert, werden die abgespeicherten Daten von der Harddisk einfach gelöscht. Passiert doch was, könnte die Polizei darauf zugreifen und schneller und besser bei der Fahnung vorankommen.





    Auf der sozialen Seite

    * Ausländer sollten eine bessere Ausbildungschance bekommen. Es darf einfach nicht wahr sein, dass ein Ausländer doppelt so gut sein muss als ein Schweizer, um ähnliche Chancen zu haben. Steuervorteile für Firmen die mehr Ausländer einstellen wären eine mögliche Lösung.
    * Verhinderung von Ghetto-Bildungen. Billigwohnungen die ein ganzes Quartier überdecken wo sich Ausländern ansiedeln und wo in der Armut die Kriminalität wächst darf es einfach nicht geben. Will kein zweites Neukölln in Zürich.
    * Generell Verhinderung von Armut. Ganz arme Menschen sollten von Steuern befreit werden und ihnen soll duch bestimmte Organisationen geholfen werden besser wieder ins Leben zurück zu finden. Es gibt da ein ganz simples philosophisches Gesetz: Mehr Armut = Mehr Kiminalität, Weniger Armut = Weniger Kriminalität.







    Mal was für die emotnonale Seite, wo der Staat gesetzlich wenig machen kann (ausser ein Appell vielleicht)

    * Die Ausländer sollten die Schweiz und ihre Kultur mehr respektieren. Für einige gilt es überhaupt die Schweizer als solche zu akzeptieren (meine jetzt die, die ständig sätze wie "Schweiss Schweizer" von sich lassen und immer so krass drauf sind).
    * Die Schweizer sollten die Ausländer mehr akzeptieren und tolerieren. Vorallem die, bei denen schon bei der Bekleidung (Kopftuch, Jüdischer Hut, Indisches Gewand,...etc...) unnötige Hassgefühle oder Misstrauensgefühle hervorkommen.

  2. #2
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Wer sollte soviele zusätzliche Arbeitsplätze bzw. solch einen hohen Steuerausfall denn noch finanzieren?

  3. #3
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zurich for President!

  4. #4
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Zurich for President!

    meinst du von amerika....

    oder von banja luka....

    denn wählt seine partei nicht mal in den vorstand der cvp der stadt zürich.......


    auf den würden nicht mal die jungen im jugendtreff hören....

    der soll ihnen sagen das er einen polizeistaat will...!


    allgemein muss man nicht die gesetze verschärfen sondern diese nur anwenden....

    zürich vergisst dabei das in der schweiz eine gefangener egal welche strafftat dieser begangen hat dem staat zwischen 250 bis 400 franken am tag kostet....!

    so muss mehr geld in die prävention und vorallem wie dieser selbst gesagt hat vorallem in die bildung investieren....

    soll auch nicht ausrede sein doch kriminalität hats immer und überall gegeben ......

    schaut nur nach italien wo die mafia jährlich einen umsatz von 60 milliarden erwirtschaftet.....

  5. #5
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die Jakuza verdient noch mehr als die italienische Mafia.

  6. #6
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Daumen runter

    eine frage an zürich warum ist die cvp genau so wie die fdp gegen die offenlegung von spendengeldern wie dies beispielsweise in deutschland gehabt wird???

    wird man da nicht zum spielball von intressengruppen ?

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    meinst du von amerika....

    oder von banja luka....

    denn wählt seine partei nicht mal in den vorstand der cvp der stadt zürich.......


    auf den würden nicht mal die jungen im jugendtreff hören....

    der soll ihnen sagen das er einen polizeistaat will...!


    allgemein muss man nicht die gesetze verschärfen sondern diese nur anwenden....

    zürich vergisst dabei das in der schweiz eine gefangener egal welche strafftat dieser begangen hat dem staat zwischen 250 bis 400 franken am tag kostet....!

    so muss mehr geld in die prävention und vorallem wie dieser selbst gesagt hat vorallem in die bildung investieren....

    soll auch nicht ausrede sein doch kriminalität hats immer und überall gegeben ......

    schaut nur nach italien wo die mafia jährlich einen umsatz von 60 milliarden erwirtschaftet.....
    Wieso bekomm ich bei dir immer das Gefühl, dass du mit Mafiosis oder Kriminellen sympathisierst oder Verständnis aufzeigst??? .... oder eben viele Dinge verharmlost?

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    eine frage an zürich warum ist die cvp genau so wie die fdp gegen die offenlegung von spendengeldern wie dies beispielsweise in deutschland gehabt wird???

    wird man da nicht zum spielball von intressengruppen ?
    1.) Hab mich mit dieser Fragebis jetzt kaum ausseinandergesezt. Da haben für mich andere Sachen mehr Prioritäten.

    2.) Lieste mir zu erst mal allle Vor- und Nachteile der Offenlegung von Spendengeldern, oder Geldern allgemein.

  9. #9
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wieso bekomm ich bei dir immer das Gefühl, dass du mit Mafiosis oder Kriminellen sympathisierst oder Verständnis aufzeigst??? .... oder eben viele Dinge verharmlost?

    ich verhamlose nicht und sympathisiere nicht mit denen sondern zeige nur auf das dies auch eine realität ist.....

    aber als beispiel von persönlicher bereicherung dienen der zäch-fall in der schweiz oder werner k.rey dazu kommt noch ebner oder behringer aus basel.....!!!

    diese haben hunderte von millionen veruntreut und wer regt sich auf???

    man sollte die ausmasse auch berücksichten vom angerichteten schaden ......

    oder die swissair-manager welche milliarden verlocht haben!!!

  10. #10
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich verhamlose nicht und sympathisiere nicht mit denen sondern zeige nur auf das dies auch eine realität ist.....

    aber als beispiel von persönlicher bereicherung dienen der zäch-fall in der schweiz oder werner k.rey dazu kommt noch ebner oder behringer aus basel.....!!!

    diese haben hunderte von millionen veruntreut und wer regt sich auf???

    man sollte die ausmasse auch berücksichten vom angerichteten schaden ......

    oder die swissair-manager welche milliarden verlocht haben!!!
    Auch diese Leute gehören (meiner Meinung nach) verurteilt, falls Absicht dahinter steckt.

    Aber schau... Siehst du. Das ist das Problem. Du suchst schon Wege um Dinge zu rechtfertigen. Mit dem Motto: "Aber schau, auch die bauen mist." Was interessiert mich das, wen es auch noch betrifft, oder betreffen könnte???

    Kriminelle sollten härter angepackt werden. Fertig! Vorallem (und die meine ich in erster Linie) Gewalttäter. Wegen meinen Erfarhungen und Erlebnissen in der Security-Branche, habe ich eine ganz bestimmte Einstellung gegenüber diesen Gehirnlosen! Und niemand, aboslut niemand hat das Recht auch nur Ansatzweise ihre Taten zu rechtfertigen! Für mich gibt es da nur eins: 0 Toleranz!!!
    Gewalttäter und Gewaltlustige, die es einfach nicht sein lassen wollen => in die Kiste! Einsperren! Fertig!.... Und meinetwegen ihnen im Knast einen Psychiater schicken. Vielleicht gibts doch Hoffnung für die.





    Und noch was:
    Schau mal ganz genau dein Verhalten hier und eine "Angrifslust" auch wenn sie nur auf Diskussionsbasis stattfindet. Ich habe hier 2 Aspekte beschrieben. Und ich habe es fast schon erahnt, dass du nur auf die eine Sache eingegangen bist (auf das juristische). Das andere hast du kaltgelassen als ob ich es nie geschrieben habe. Und anhand deiner Haltung hier, bist du anscheinend gar nicht auf eine friedliche Diskussion ausgerichtet. Du gehst sofort und nicht gross überlegt in einen Konflikt mit mir (vielleicht auch aus Gewohnheit) und irgendwann folgen dan bekantlicherweise persöhnliche Vorwürfe und Unterstellungen die nichts mit dem Thema zu tun haben und ich muss mich hier wieder mit dir rumstreiten, was ich eigentlich nicht möchte.

    Und es ist schon erstaunlich. Fast in jedem meinem Thread kommst du dazwischen, und wir weichen wirder wegen unnötigen Diskussionen und Vorwürfen vom Thema ab. Kannst du nicht einmal einfach normal tun???? Du musst nicht meiner Meinung sein. Das macht überhaupt nichts. Einfach normal reden.
    Ohne Konflikt zu suchen. Einfach normal reden. Mehr verlange ich nicht.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diaspora
    Von Mulinho im Forum Rakija
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 10:11
  2. unglaubliche Quiz-Show-Lösungen
    Von Pray4Hope im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 00:59
  3. DIASPORA
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 10:39
  4. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 11:36
  5. Viele Modelle, wenige Lösungen
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 21:10