BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Lügen für den guten Zweck?

Erstellt von Crane, 09.10.2008, 17:44 Uhr · 18 Antworten · 879 Aufrufe

  1. #1
    Crane

    Lügen für den guten Zweck?

    Gibt es das für euch? Lügen für den guten Zweck?

    Gemeint sind folgende Dinge:

    Ihr wollt einer Person davon überzeugen, dass eine Sache schlecht oder gut ist. Und damit ihr diese Person überzeugen könnt erfindet ihr einfach noch ein paar Dinge hinzu um stärker argumentieren zu können. Ihr selber wollt euren Gegenüber nicht verarschen, denn ihr seid fest davon überzeugt, die richtige Einstellung zu haben.

    Zum Beispiel haltet ihr Rauchen für ungesund und wollt nicht, dass eure kleinen Geschwister damit anfangen oder jemanden davon überzeugen damit aufzuhören. Wäre es dann ok, wenn man die Auswirkungen von Rauchen extrem dramatisiert und Sachen dazuerfindet, die garnicht passieren können? Z. B. das man nach 10 Jahren Rauchen sofort stirbt und son Kram.

    Umgekehrt findet ihr eine Sache richtig gut, viel Tee trinken. Ihr seid davon übrzeugt, dass Tee gesund ist. Wäre es dann ok einfach zu behaupten, dass jemand der täglich Tee trinkt nicht an Krebs erkranken kann, um jemanden dazu zu bringen mehr Tee zu trinken?

    Eine andere Frage wäre dann. Was ist, wenn ihr dahinter kommt, dass man euch für eine gute oder schlechte Sache belogen hat? Könnte man daraus schließen, dass diese sache vielleicht doch garnicht so gut oder schlecht ist?

  2. #2
    Arvanitis
    Der Zweck heiligt manchmal die Mittel , deshalb dramatisiere bzw. verharmlose ich Dinge um meinen Gegenüber zu überzeugen.
    Die Beispiel von dir halte ich jedoch für eine klare Lüge da man etwas unwahres dazuerfindet.

  3. #3
    GjergjKastrioti
    Kommt drauf an bei was man mich belogen hat, ich muss nicht immer alles gut finden was auch andre tun. Ich persönlich bevorzuge die Wahrheit egal wie grausam sie ist. Im Gegenzug versuch ich auch immer ehrlich zu sein, was nicht heisst dass ich ab und zu zu kleinen notlügen greife, aber wenn es um größere sachen geht, sag ich immer die wahrheit, ich versuche es zumindest, da ich will dass man mir auch immer die wahrheit sagt.

  4. #4

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Der Zweck heiligt manchmal die Mittel , deshalb dramatisiere bzw. verharmlose ich Dinge um meinen Gegenüber zu überzeugen.
    Die Beispiel von dir halte ich jedoch für eine klare Lüge da man etwas unwahres dazuerfindet.

    Also, kommt man die der Wahrheit nicht weiter, so greife man zur Lüge und zum Hinterhalt?
    Das kann nicht richtig sein, so lernt der Angesprochene alles andere, nur nicht sich mit deinem Anliegen inhaltlich sachlich auseinanderzusetzen.
    Aber auch das ist meiner Ansicht nach ein Ergebnis der persönlichen Entwicklung.

  5. #5
    Crane
    Woran liegt es denn, dass manche Lügen?

    Sind sie selber garnicht wirklich überzeugt, also können sie es selber garnicht wirklich erklären, wieso sie dies und jenes halt gut oder schlecht finden?
    Oder sind die echten Argumente einfach zu schwach? Also ist es garnicht möglich mit der Wahrheit jemanden zu überzeugen, weil es eben einfach falsch ist, dass diese eine Sache gut oder schlecht ist.

    Wenn mich jemand versucht von einer Sache zu überzeugen und dabei ganz klare Lügen benutzt. Also nicht einfach nur übertreibt, sondern auch sachen dazuerfindet. Dann ist für mich eigentlich fast schon klar, dass wohl genau das Gegenteil der Fall ist von dem er mich überzeugen will oder da ist eher garnichts dran.

  6. #6
    bonbon
    Ich halte mich lieber an die Wahrheit, damit ging es bisher immer am besten. Wenn man anfängt zu lügen, dann folgen noch mehr Lügen, damit die erste nicht auffliegt usw... und man macht alles unnötig kompliziert.

    Auch wenn die Wahrheit nicht immer schön ist, sollte man dabei bleiben. Ich versuche nicht jemanden zu überzeugen, wenn ich nicht selbst daran glaube und wenn ich dran glaube, dann fallen mir schon genug ehrliche Argumente ein....

    Ich sage auch immer das was ich denke, wenn mich jemand nach meiner Meinung fragt, manchmal auch ohne das jemand fragt...
    Bei Familie und Freunden bin ich dann natürlich vorsichtig bei der Wortwahl und versuche so schonend wie möglich zu sein, doch würde ich nicht lügen, nur um sie nicht zu verletzten - denn das ist im Endeffekt noch schlimmer... dann sage ich lieber gar nichts.

  7. #7

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    lügen darf man nicht das ist sehr schlimm
    aber ausnahmen gibts die sogenannte "notlügen"

    man darf zwei zerstrittene personen belügen damit sie wieder frieden machen
    oder die eigene frau damit es nicht unnötig zum streit kommt, das heisst nicht wenn man sie betrogen hat dass man sie anlügen darf.. oder auch wenn dir deine frau nicht so gefällt solltest du zu ihr sagen dass sie die schönste ist usw...
    meistens darf man das wenn man unschuldig ist

  8. #8
    bonbon
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    lügen darf man nicht das ist sehr schlimm
    aber ausnahmen gibts die sogenannte "notlügen"

    man darf zwei zerstrittene personen belügen damit sie wieder frieden machen
    oder die eigene frau damit es nicht unnötig zum streit kommt, das heisst nicht wenn man sie betrogen hat dass man sie anlügen darf.. oder auch wenn dir deine frau nicht so gefällt solltest du zu ihr sagen dass sie die schönste ist usw...
    meistens darf man das wenn man unschuldig ist
    Also darf man lügen, um sich das Leben einfacher zu machen?

  9. #9
    Bambi
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    lügen darf man nicht das ist sehr schlimm
    aber ausnahmen gibts die sogenannte "notlügen"

    man darf zwei zerstrittene personen belügen damit sie wieder frieden machen
    oder die eigene frau damit es nicht unnötig zum streit kommt, das heisst nicht wenn man sie betrogen hat dass man sie anlügen darf.. oder auch wenn dir deine frau nicht so gefällt solltest du zu ihr sagen dass sie die schönste ist usw...
    meistens darf man das wenn man unschuldig ist
    was die zerstritteten Leute angeht: Kommt sehr auf die Umstände an. Würde eher sagen, dass Lügen in so einem Fall nicht legitim ist. Klar gibts Ausnahmen.

    Und wieso um des Friedens willen lügen? Streit hier und da kann doch auch ne gute Sache sein. Man braucht weiß Gott nicht immer einer Meinung zu sein, hier und da ne kleine Brise belebt ne Beziehung ungemein.

    Von unehrlichen Komplimenten halte ich gar nix. Wenn ich mich körperlich zu nem Mann nicht hingezogen fühle bzw ihn begehre, gehe ich keine Bindung ein, das ist doch wohl klar. Sobald ein Mann mit mir eine Bindung eingeht, will ich davon ausgehen können dass er mich wirklich attraktiv findet, was bisher hoffentlich auch immer der Fall war. Lieber hier und da ein kleines, ehrlich gemeintes Kompliment als so "Du bist die allerschönste"-Gesülze, dat kann sichn Typ gerne in den Allerwertesten schieben.

  10. #10

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Von unehrlichen Komplimenten halte ich gar nix. Wenn ich mich körperlich zu nem Mann nicht hingezogen fühle bzw ihn begehre, gehe ich keine Bindung ein, das ist doch wohl klar. Sobald ein Mann mit mir eine Bindung eingeht, will ich davon ausgehen können dass er mich wirklich attraktiv findet, was bisher hoffentlich auch immer der Fall war. Lieber hier und da ein kleines, ehrlich gemeintes Kompliment als so "Du bist die allerschönste"-Gesülze, dat kann sichn Typ gerne in den Allerwertesten schieben.

    schließe mich deinen Inhalten gerne an.
    Doch ist Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit nicht Jedermanns Ding, die persönliche Überheblichkeit wird ins grenzenlose übertrieben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lügen
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 06:45
  2. Wird Jesus im Kuran für einen bestimmten zweck benutzt?
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 22:11
  3. Verhauener Anschlag mittel zum Zweck?
    Von Al Shqipo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 16:23
  4. Lügen
    Von Munja im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 23:43
  5. Lügen
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 15:13