BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 116 von 116

Männer und Frauen gleichberechtigt?

Erstellt von Fan Noli, 19.10.2010, 19:30 Uhr · 115 Antworten · 5.485 Aufrufe

  1. #111
    bolan
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Nur ein Mann mit einem Kopftuch ist ein guter Mann.


    Frauen mit einem zarten Pflaum über der Oberlippe sind etwas besonderes...

    Ich liebe es eine zu küssen die behaart ist im Gesicht..
    ja das ist voll flauschig...

  2. #112
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Nein viel eher verstehst du die problematik der weltweiten frauenunterdrückung nicht.

    Wenn du dich doch so für die frauenrechte angagieren willst, wieso hängst du dich nur am kopftuch auf, sollte man nicht alle probleme gleichermaßen ansprechen, finde genitalverstümmelungen wie sie in afrika betrieben werden auch unmenschlich, wieso spricht mal darüber niemand, das selbst in europa in afrikanischen familien und haushalten sowas heimlich gemacht wird. Ist das nicht genauso kriminell wie wenn jemand zur ehe gezwungen wird?

    Und was ist mit den ganzen frauen die kein kopftuch tragen aber trotzdem zuhause misshandelt und gezwungen werden einen mann zu heiraten den sie nicht wollen.
    Sind musliminnen etwas besseres als z.b. Hindu-Frauen die zuhause auch oft keine rechte haben? Wieso wird das nicht erwähnt von leuten wie dir?

    Es ist doch intressant anzusehen dass sich hier alle am kopftuch festkrallen, als wären alle probleme weg wenn man das kopftuch erstmal weggeschafft hat.
    Genitalverstümmelung wird auch mit dem Islam begründet, dank Mohammed der er es gut gehiessen hat. So ist das auch nach keiner islamischen Rechtsschule verboten. Im Gegenteil, die Malikiten halten es für sunna empfehlenswert. Die Hanafiten und Hanbaliten halten es für ehrenhaft makruma. Wie wärs wenn du dir dann als Muslima an die eigene Nase fasst, anstatt die Schuld bei anderen zu suchen. hast du überhaupt schon mal was von dem ganzen Unrecht das zumindest mit dem Islam begründet wird zugegeben? Nein. Also verschwinde und steck dir deine Scheinheiligkeit sonst wohin.

  3. #113
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Genitalverstümmelung wird auch mit dem Islam begründet, dank Mohammed der er es gut gehiessen hat. So ist das auch nach keiner islamischen Rechtsschule verboten. Im Gegenteil, die Malikiten halten es für sunna empfehlenswert. Die Hanafiten und Hanbaliten halten es für ehrenhaft makruma. Wie wärs wenn du dir dann als Muslima an die eigene Nase fasst, anstatt die Schuld bei anderen zu suchen. hast du überhaupt schon mal was von dem ganzen Unrecht das zumindest mit dem Islam begründet wird zugegeben? Nein. Also verschwinde und steck dir deine Scheinheiligkeit sonst wohin.
    man sieht du hast keine ahnung, denn sowas kommt in afrika auch bei christen vor, aber wem erzähl ich das?

    tu du ruhig weiterhetzen und gebe so deinem erbärmlichen loserdasein einen sinn.

    es wird vieles mit dem islam begründet was unrecht ist, indem sie diese religion missbrauchen und jetzt?

  4. #114
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Fan Noli sag nur die wahreit was los mit euch bf faruen es geht doch um eure rechte

  5. #115
    Jewel Paix
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    ja das ist voll flauschig...

    das ist voll widerlich.

  6. #116
    Fan Noli
    Hier mal eine religiöse Begründung für die Unterscheidung bei Männern zu Frauen bezüglich Kopftuch:


    Apostel Paulus - Korinther, Kapitel 11,3-13: "Ich will euch aber wissen lassen, dass Christus das Haupt eines jeden Mannes ist, der Mann aber das Haupt der Frau, Gott aber das Haupt Christi. Jeder Mann, der bei prophetischen Reden etwas auf dem Haupte hat, entweiht sein Haupt. Jede Frau aber, die mit unverhülltem Haupt betet oder prophetisch redet, entweiht ihr Haupt; denn sie ist ein und dasselbe wie die Geschorene. Will nämlich eine Frau sich nicht verschleiern, so soll sie sich auch die Haare abschneiden lassen. Gilt es aber als Schande für eine Frau, sich das Haar schneiden oder kahl scheren zu lassen, so soll sie sich verschleiern. Der Mann braucht sich nämlich das Haupt nicht zu verhüllen, weil er Bild und Abglanz Gottes ist; die Frau dagegen Abglanz des Mannes. Der Mann ist nämlich nicht aus der Frau, sondern die Frau aus dem Manne. Auch wurde der Mann nicht um der Frau willen geschaffen, vielmehr die Frau um des Mannes willen. Deshalb soll die Frau ein Machtzeichen auf dem Haupte haben um der Engel willen. Übrigens ist im Herrn weder die Frau etwas ohne den Mann noch der Mann ohne die Frau. Wie nämlich die Frau vom Manne stammt, so ist wiederum der Mann durch die Frau; alles aber ist aus Gott."

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Männer / Frauen getrennt.
    Von Aksarayli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 14:59
  2. Frauen reifer als die Männer ?!?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 09:47