BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 47 von 71 ErsteErste ... 3743444546474849505157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 707

Magazin für Homosexuelle in der arabischsprachigen Welt

Erstellt von Perun, 04.05.2012, 19:47 Uhr · 706 Antworten · 25.570 Aufrufe

  1. #461

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    ich würde mich hier für jeden "opfern" der gegen den "Rest" kämpft.

    Ihr alle nicht.
    Ihr seid nämlich die die als erste abhauen.

    Denn, egal was man davon hält, ob man sich ekelt etc...soviel Respekt und Menschlichkeit muss man doch haben.
    was die homosexuelle angeht, die können von mir aus in deren eig. welt weiter leben,sie verdienen aber bestimmt keine extra regeln.
    ich würde mich in meinen augen für wichtigere dinge aufopfern oder zu stelle sein..

    zum thema: ein sack reis ist im china umgefallen..

  2. #462
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Wieso sollten Homosexuelle keine Kinder adoptieren sollen? Sie klauen diese Kinder nicht, sondern entscheiden sich bewusst für diese Verantwortung. Und wo ziehen wir die moralisch vertretbare Grenze? Vor nicht allzu langer Zeit war es gesellschaftlich verpönt ein Kind außerhalb der Ehe zu bekommen. Sind alleinerziehende Mütter und Väter doch erst im Zuge einer gesellschaftlichen Emanzipation salonfähig geworden, so wird das auch mit homoseuellen Eltern der Fall sein Es gibt iele Formen von Familien, die nicht der heutigen gängigen Norm entsprechen (zBsp. Sog. Patchworkfamilien), die sich jedoch mehr und mehr den Status von "normal" annähern.

    Jedes Heimkind hat eine Chance auf eine glückliche Kindheit verdient. Ob mit zwei Vätern, zwei Müttern, oder oder oder ... sollte da keine primäre Rolle spielen.

  3. #463

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das Thema hatten wir schon einmal. Kinder haben in einem normalen Umfeld aufzuwachsen mit Mutter und Vater. Ihr habt doch keine Ahnung, was das Aufwachsen in einem so unnormalen Umfeld für Folgen für das Kind haben wird.

    In dem alten Thread hatten wir einen Psychiater hier, vielleicht war es Esseker, und er hatte einen schizophrenen Patienten, bei dem die Schizophrenie ausgelöst wurde dadurch, dass er bei zwei Männern aufgewachsen war.

    Versucht hier nicht, die normalen Dinge durch abnormale Dinge zu erzetzten bzw. sie gleichzusetzen, denn ein homosexuelles Paar wird ein Kind nie so aufziehen können wie ein heterosexuelle Paar.
    Vielleicht werden sie es offen aufziehen. Das kann man nicht ausschließen, trotzdem ist es falsch. Mehr als das. Jeder soll seine Meinung vertreten. Aber wie du schreibst, allein die Folgeschäden für das Kind... Wie weit wollen wir noch gehen? Unsere ach so liberale Gesellschaft.

  4. #464

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Wieso sollten Homosexuelle keine Kinder adoptieren sollen? Sie klauen diese Kinder nicht, sondern entscheiden sich bewusst für diese Verantwortung. Und wo ziehen wir die moralisch vertretbare Grenze? Vor nicht allzu langer Zeit war es gesellschaftlich verpönt ein Kind außerhalb der Ehe zu bekommen. Sind alleinerziehende Mütter und Väter doch erst im Zuge einer gesellschaftlichen Emanzipation salonfähig geworden, so wird das auch mit homoseuellen Eltern der Fall sein Es gibt iele Formen von Familien, die nicht der heutigen gängigen Norm entsprechen (zBsp. Sog. Patchworkfamilien), die sich jedoch mehr und mehr den Status von "normal" annähern.

    Jedes Heimkind hat eine Chance auf eine glückliche Kindheit verdient. Ob mit zwei Vätern, zwei Müttern, oder oder oder ... sollte da keine primäre Rolle spielen.
    eine glückliche Kindheit mit zwei Vätern... Du träumst gerne, wenn der Tag lang ist?

  5. #465

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das Thema hatten wir schon einmal. Kinder haben in einem normalen Umfeld aufzuwachsen mit Mutter und Vater. Ihr habt doch keine Ahnung, was das Aufwachsen in einem so unnormalen Umfeld für Folgen für das Kind haben wird.

    In dem alten Thread hatten wir einen Psychiater hier, vielleicht war es Esseker, und er hatte einen schizophrenen Patienten, bei dem die Schizophrenie ausgelöst wurde dadurch, dass er bei zwei Männern aufgewachsen war.

    Versucht hier nicht, die normalen Dinge durch abnormale Dinge zu erzetzten bzw. sie gleichzusetzen, denn ein homosexuelles Paar wird ein Kind nie so aufziehen können wie ein heterosexuelle Paar.
    Jaaa,,,kann passieren dass Kind schizophren , oder auch nicht. Kann sein dass wir hier alle im Thread schizo sind, obwohl wir Mutter und Vater hatten..

    DU hast ja auch keine Ahnung wie es ist mit 2 Vätern aufgewachsen, also ...pssst

  6. #466
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    nein binn ich nicht... können dir zahlreiche ladys bestätigen...

    ich beziehe zu dem thema lediglich klare stellung. Schwulen hass fällt für mich in die gleiche kategorie wie fremdenhass. und wenn frauen mit einander rummknutschen finden es dann alle geil ne?

    also jetzt weisst du's du musst dir keine hoffnung bei mir machen
    Hä? Und woher willst du wissen, dass Albaner in Schwulenclubs gehen? Du musst schon selber dort gewesen sein um das zu behaupten, und wenn du selber dort gewesen bist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du auch schwul bist.

    Das ist kein Fremdenhass, Fremdenhass wäre wenn ich schlecht über Schwarze reden würde, was ich niemals tun würde, sie sind nun mal so geboren, Gott hat sie so erschaffen und das ist gut so. Schwule aber werden nicht so geboren, wie etwa Behinderte die nichts dafür können, sie entwickeln diese Neigung oder was auch immer im Laufe ihres Lebens, also schließe ich daraus, dass sie eigentlich nicht wirklich schwul sind, sondern sich das irgendwie einreden, sie seien es oder es ihnen von anderen eingeredet wird, oder sie es einfach geil finden.

    Und, ähm deinen letzten Satz versteh ich nicht , bist du jetzt doch schwul? :P

  7. #467
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    "Ein Kind hat mit Vater und Mutter aufzuwachsen"

    Komme was wolle!

    "Folgeschäden für Kinder immens!!"

    Natürlich. Geisteskrankheiten und die schiefe Bahn an sich sind ausschließlich Kindern vorbehalten, die aus gleichgeschlechtlichem Elternhaus kommen.





    Die Steinzeit war moderner als manches, was ich hier lesen muss.

  8. #468

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Ich verzieh mich aus dem Thread.. Das hier wird nun eskalieren... Die Gläubigen, jene dir nur so tun, die Toleranten, die von Hass erfüllten, die Provokanten, die Heterosexuellen, die Homosexuellen ( versteckt euch nur, man erkennt euch ), die gleichgültigen, und so weiter...

    Viel Spaß ^^

  9. #469

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Memo an mich: denk daran, sie ist 20

  10. #470
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Jaaa,,,kann passieren dass Kind schizophren , oder auch nicht. Kann sein dass wir hier alle im Thread schizo sind, obwohl wir Mutter und Vater hatten..

    DU hast ja auch keine Ahnung wie es ist mit 2 Vätern aufgewachsen, also ...pssst
    Hä und du hast Ahnung? Alle Kinder die homosexuelle Eltern haben sind irgendwie komisch sorry, meine ehem. Freundin hat auch zwei Mütter die eine ist eine Kampflesbe die nur säuft und ihre leibliche Mutter die vorher sechs Kinder mit einem Mann gezeugt hat ist irgendwie gar nicht lesbisch sondern wird von der anderen gezwungen lesbisch zu sein, und die Kinder stinken immer nach Alkohol, sind übergewichtig, werden gemobbt, Schule auch ganz unten. Natürlich kann das auch bei Kindern mit einem Vater und einer Mutter passieren, aber es ist seltener, dass so etwas passiert, wenn das Kind eine männliche Bezugsperson hat und eine weibliche. )

Ähnliche Themen

  1. Eurasisches Magazin Problem! (Albaner)
    Von Ilir O im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 17:54
  2. Politicki magazin 30 minuta
    Von B0šNjAk im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 12:48
  3. Bosnisches Auto-TV-Magazin
    Von Zurich im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 14:25
  4. Heute auf Extra- das RTL-Magazin
    Von kiko im Forum Balkan im TV
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 17:49
  5. Oko Magazin - Neonazismus in Serbien
    Von Grobar im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 16:42