BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 167

Maischbergers Debatte um Salafisten und Islam

Erstellt von AlbaMuslims, 16.05.2012, 15:51 Uhr · 166 Antworten · 9.791 Aufrufe

  1. #81
    leylak
    Ich find',die Diskussion war an Unsachlichkeit kaum zu überbieten.Vor allem die Männer der Runde waren total aggressiv drauf,haben sich gegenseitig kaum aussprechen lassen.Das ist aber eine typische Strategie der Mainstream-Medien zur Quotensteigerung.Frau Backer hat mir in ihrer ruhigen und aufklärerischen Art gefallen.Sie erwähnte oft die Friedfertigkeit der Mehrheit der Muslime.Vo rallem ist sie vollends von ihrem Glauben überzeugt,und im Einklang mit sich und ihrer Welt.Ihre Argumente hat sie gut mit Suren/Hadith untermauert.Renan Demirkan hat auch gute Argumente genannt,vor allem hat mir gefallen,wie sie den christlichen Fundamentalisten Matussek als Rassisten diffamierte.Sie meinte,dass man Kriminelle nicht nach Nationalität/Ethnie/Religion klassifizieren/kategorisieren darf,denn es sei ei soziales Problem-womit sie völlig Recht hat.Sie ist selber keine Muslimin mehr(background ist muslimisch),kritisiert sogar einiges im Islam.Ist aber in der Lage zu differenzieren und pauschalisiert nicht.Hat angst vor dem aufkeimenden Rassismus.Sabatina James(nimm ich mal als Musterbeispiel des selbsternannten Ex-muslimischen Islam-Kritiker,da sie vor Matussek erwähnt wurde) ist im Ggs .zu R. Demirkan,von einem Extrem zum anderen konvertiert.Hatte schlimmste Erfahrungen in der Kindheit gemacht,da die Familie ein radikales Weltbild hatte.Jetzt,als radikale Christin,hat sie es sich zur Lebensaufgabe gemacht Muslime in Sippenhaft zu nehmen,den Islam im Allgemeinen durch und durch zu dämonisieren.
    Friedman war wie immer,meinte halt,dass die Mehrheit der Muslime friedlich ist,es aber eine radikale Gruppierung gibt,die man im Auge behalten muss.

  2. #82

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Ich find',die Diskussion war an Unsachlichkeit kaum zu überbieten.Vor allem die Männer der Runde waren total aggressiv drauf,haben sich gegenseitig kaum aussprechen lassen.Das ist aber eine typische Strategie der Mainstream-Medien zur Quotensteigerung.Frau Backer hat mir in ihrer ruhigen und aufklärerischen Art gefallen.Sie erwähnte oft die Friedfertigkeit der Mehrheit der Muslime.Vo rallem ist sie vollends von ihrem Glauben überzeugt,und im Einklang mit sich und ihrer Welt.Ihre Argumente hat sie gut mit Suren/Hadith untermauert.Renan Demirkan hat auch gute Argumente genannt,vor allem hat mir gefallen,wie sie den christlichen Fundamentalisten Matussek als Rassisten diffamierte.Sie meinte,dass man Kriminelle nicht nach Nationalität/Ethnie/Religion klassifizieren/kategorisieren darf,denn es sei ei soziales Problem-womit sie völlig Recht hat.Sie ist selber keine Muslimin mehr(background ist muslimisch),kritisiert sogar einiges im Islam.Ist aber in der Lage zu differenzieren und pauschalisiert nicht.Hat angst vor dem aufkeimenden Rassismus.Sabatina James(nimm ich mal als Musterbeispiel des selbsternannten Ex-muslimischen Islam-Kritiker,da sie vor Matussek erwähnt wurde) ist im Ggs .zu R. Demirkan,von einem Extrem zum anderen konvertiert.Hatte schlimmste Erfahrungen in der Kindheit gemacht,da die Familie ein radikales Weltbild hatte.Jetzt,als radikale Christin,hat sie es sich zur Lebensaufgabe gemacht Muslime in Sippenhaft zu nehmen,den Islam im Allgemeinen durch und durch zu dämonisieren.
    Friedman war wie immer,meinte halt,dass die Mehrheit der Muslime friedlich ist,es aber eine radikale Gruppierung gibt,die man im Auge behalten muss.
    Sabatina James war gar nicht anwesend, Du dumme Gans also warum erwähnst Du sie dann überhaupt? Du hast die Sendung wahrscheinlich gar nicht gesehen.

    Musterbeispiel welche Muslime in Sippenhaft nimmt, so ein dummen Scheißdreck das wundert einen aber nicht kommt ja auch von Dir, so einer hinterhältigen islamistischen Drecksfaschistin, die Massaker an Andersgläubigen als Reinigung ansieht.

    Ich kann bis heute nicht begreifen, warum Du für diesen faschistischen Dreck den Du von Dir gibst nicht gesperrt wurdest. Ein anderer User wurde für ein ähnliches Vergehen, sofort gesperrt.

    Du lobst dann auch noch eine Backer, welche ihrerseits abwertend über das Christentum herzieht und nur die christlichen Fundamentalisten sieht aber die Fundamentalisten in ihren eigenen Reihen sieht sie nicht.

    James hingegen zeigt eben auf, wie der Islam in einigen Teilen der Welt praktiziert wird und worauf sich dabei Gelehrte stützen.

    Leute wie Du die im Westen leben können da gar nicht mitreden.

  3. #83

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat von FloKrassAlbaMuslim, du als Kenner des Islam, kannst du bitte sagen, was diese Salafisten wollen und wie der übrige Islam zu ihnen steht? Wie stehst auch du persönlich zu ihnen? Ich schätze deine Meinung in Islamfragen und hoffe, du kannst ein wenig über sie berichten oder etwas dazu sagen.
    Ich stehe in keiner Verbindung zu ihnen, weil ich nicht die selbe Weltansicht, wie sie vertrete. Sie sind aber Muslime und demzufolge auch meine Geschwister im Glauben und das muss ich respektieren. Mehr kann ich dazu nichts schreiben.
    das hat nichts mit Weltansicht zu tun, es kann sein das man dieselbe Weltansicht hat und dass man keine Verbindung hat, z.B. als Muhammed (s) und einige Muslime aus Mekka nach Medina auswanderten hatten die Muslime aus Medina mit Muslimen aus Mekka die nicht ausgewandert sind keine Verbidnung zueinander, weiter heisst es im Quran "aber wenn sie (aus Mekka) von euch (aus Medina) Hilfe verlangen dann helft ihnen.." so ungefähr..

  4. #84
    Ilon
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Sry, aber du scheinst die ganze Sache nicht so recht verstanden zu haben. Was in Saudi-Arabien abläuft, muss nicht 'Islam' sein, denn da gibt es so viele komischen Gesetze in ihrer Scharia. z.B. dass Frauen nicht Auto fahren dürfen, dass Frauen nicht alleine einkaufen gehen können, usw. usf.

    Ihre Argumente sind ein etwas zusammengebasteltest Wirrwarr. In keines der islamischen Ländern steht die Zwangsheirat in der Scharia. Das ist Unsinn, denn die Zwangsheirat ist völlig unislamisch. Der Gesandte Mohammad (saws) selbst erklärte eine Ehe für ungültig, in der die Frau gegen ihren Willen verheiratet wurde. Und da wird kein Unterschied zwischen jung und alt, jungfräulich/nicht-jungfräulich, volljährig/minderjährig gemacht. Es handelt sich um die Stellung der Frau - nämlich, dass sie ohne ihren Willen nicht verheiratet werden kann!

    Du gehst den Fragen aus dem Weg. Es macht keinen Sinn mit dir zu diskutieren. Die Frau Sabatina James hat alles schön dargelegt mit islamischen Quellen sowie mit Verweisen auf islamische Gelehrte (auch den Vorfall welchen du ansprichst) und du vermochtest nichts davon wirklich zu entkräften, versuchst sie aber gleichtzeitig als lächerlich darzustellen. Du bist nicht an einer Diskussion interessiert, sondern versuchst in einem Monolog den Islam zu präsentieren.

    Ausserdem weiss man, wenn man sich mit der Theamtik auskennt, dass in Saudi Arabien versucht wird den Islam so auszulegen, wie ihn der Prophet Mohammed vorgelebt hat und vestanden gewollt haben wollte. Es werden da nicht irgendwelche Überlieferungen aus dem Zusammenhang gerissen um den Islam möglichst gut darstellen zu können, sondern der Islam wird konsequent so gelebt, wie es der Propher Mohammed offenbart hat.

  5. #85
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.
    Finde ich etwas ungerecht. Sie hat in der Aufregung auch nicht korrekt mit der Evolutionstheorie argumentiert. (Diese besagt nämlich nicht, dass wir "vom Affen abstammen". Und sie war von ihrem ganzen Auftreten, ihrer Argumentation her die beste in der Runde und sicher insofern eine "bessere" Muslime als Herr Dabbaq (?). Sie lebt und sie leidet Dämonisierungen des Islam, Rassismus gegenüber Muslimen. Vielleicht sollte wirklich mal aufgehört werden sich anzumaßen, wer ein wahreer Muslim/Christ usw. ist. Darüber zu befinden, wie ein guter Muslim zu "denken" hat. Meine beste Freundin ist praktizierende Muslima, Dipl.-Biologin und glaub mir, sie würde dich jetzt in Grund und Boden diskutieren
    hallo

    man ist auf keine frage von herrn dabbaq vernünftig eingegangen.. sobald jemand nicht perfekt deutsch spricht und einen bart trägt, ist er ein salafist und wird nicht ernst genommen. man stelle sich nur mal vor, jesus (a.s.) wäre dort anwesend gewesen.. so wie er in den kirchen abgebildet wird, mit bart und gewand.. wäre er auch in euren augen ein salafist?

    sag deiner freundin, dass man als moslem an alle propheten glaubt und dazu gehört auch adam (a.s.).

  6. #86
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Sabatina James war gar nicht anwesend, Du dumme Gans also warum erwähnst Du sie dann überhaupt? Du hast die Sendung wahrscheinlich gar nicht gesehen.

    Musterbeispiel welche Muslime in Sippenhaft nimmt, so ein dummen Scheißdreck das wundert einen aber nicht kommt ja auch von Dir, so einer hinterhältigen islamistischen Drecksfaschistin, die Massaker an Andersgläubigen als Reinigung ansieht.

    Ich kann bis heute nicht begreifen, warum Du für diesen faschistischen Dreck den Du von Dir gibst nicht gesperrt wurdest. Ein anderer User wurde für ein ähnliches Vergehen, sofort gesperrt.

    Du lobst dann auch noch eine Backer, welche ihrerseits abwertend über das Christentum herzieht und nur die christlichen Fundamentalisten sieht aber die Fundamentalisten in ihren eigenen Reihen sieht sie nicht.

    James hingegen zeigt eben auf, wie der Islam in einigen Teilen der Welt praktiziert wird und worauf sich dabei Gelehrte stützen.

    Leute wie Du die im Westen leben können da gar nicht mitreden.

    was ist bei dir bloß schief gelaufen

  7. #87
    Ilon
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.
    Finde ich etwas ungerecht. Sie hat in der Aufregung auch nicht korrekt mit der Evolutionstheorie argumentiert. (Diese besagt nämlich nicht, dass wir "vom Affen abstammen". Und sie war von ihrem ganzen Auftreten, ihrer Argumentation her die beste in der Runde und sicher insofern eine "bessere" Muslime als Herr Dabbaq (?). Sie lebt und sie leidet Dämonisierungen des Islam, Rassismus gegenüber Muslimen. Vielleicht sollte wirklich mal aufgehört werden sich anzumaßen, wer ein wahreer Muslim/Christ usw. ist. Darüber zu befinden, wie ein guter Muslim zu "denken" hat. Meine beste Freundin ist praktizierende Muslima, Dipl.-Biologin und glaub mir, sie würde dich jetzt in Grund und Boden diskutieren



    Wissenschaftlich ist die Evolutionstheorie (zu Recht) weithin anerkannt und lässt sich um einiges besser beweisen, "nachvollziehen" als manch andere Lehre.^^

    Sondern gleiche Vorfahren haben und sich der Mensch von einem Affen ähnlichen Wesen zum Menschen entwicklet hat. Man kann ja davon halten was man will, dennoch entstammt die Evolutionslehre aus der Wissenschaft. Und wenn man sagt meine Religion ist mit der Wissenschaft vereinbar, dann stellst sich auch die Frage bei der Evolutionslehre. Im Koran steht übrigens das die Wesen unabänderbar sind so wie Gott sie erschaffen hat. Man kann die Evolution im Großen und Ganzen nicht bewiesen. Aber das Wesen änderbar sind, ist eine wissenschaftliche Tatsache. Und somit hat der Koran-Islam Unrecht und ist auch nicht mit der Wissenaschaft insofern zu vereinbaren.

  8. #88
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Ilon Beitrag anzeigen
    Sondern gleiche Vorfahren haben und sich der Mensch von einem Affen ähnlichen Wesen zum Menschen entwicklet hat. Man kann ja davon halten was man will, dennoch entstammt die Evolutionslehre aus der Wissenschaft. Und wenn man sagt meine Religion ist mit der Wissenschaft vereinbar, dann stellst sich auch die Frage bei der Evolutionslehre. Im Koran steht übrigens das die Wesen unabänderbar sind so wie Gott sie erschaffen hat. Man kann die Evolutionslehre im Großen und Ganzen nicht bewiesen. Aber das Wesen änderbar sind, ist eine wissenschaftliche Tatsache. Und somit hat der Koran-Islam Unrecht und ist auch nicht mit der Wissenaschaft insofern zu vereinbaren.
    kannst du die sure bitte angeben?

  9. #89
    Ilon
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Der Qur'an ist der Massstab. Wenn der Qur'an die völlige Freiheit in jedem Zusammenhang garantiert, dann gilt das so. Wenn in der Praxis von den Muslimen es anders umgesetzt wird, dann kann der Islam hierfür nichts dafür. Die Theorie lehrt nicht das, was die meisten Muslime leider in der Praxis umsetzen.

    "Sprich: (...) ...Euch euer Glaube, mir mein Glauben!" (Sure 109:6)

    Ich weiss auf was du es beziehen willst. Leider ist das eine schreckliche Tatsache, was in den meisten 'islamischen' Ländern geschieht. Im Qur'an wird an vielen Stellen gesagt, dass es keinen Zwang gibt und auch, dass jedem sein Glaube überlassen ist. Es gab sogar Menschen, die während der Zeit des Propheten (saws) den Islam verlassen haben und diese wurden nicht verfolgt und getötet. Wenn der Prophet (saws) selber solche Menschen nicht 'bestraft' hatte, wieso machen es heute aber Muslime in 'islamischen' Ländern? Am besten du fragst solche Leute, die ein solches Gedankengut haben.
    Du weisst dass die Sunna ebenso als Rechtsquelle des Islams gilt. Du zitierst doch selber immer wieder daraus. Wer es nötig hat zu lügen, der weiss wieso er das tut.

    Im Koran wird der Abfall vom Islam als eine der abschäulichsten Vergehen dargestellt wofür eine schwere Strafe in der Hölle wartet. In der Sunna wird dies mit der Todestrafe im Diesseits präzisiert. Dann noch von keinem Zwang in der Religion zu sprechen, mir fehlen die Worte.

  10. #90
    Ilon
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    kannst du die sure bitte angeben?
    Später, wenn ich mir etwas mehr Zeit dafür nehme. Ich schau mal.

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gegen Salafisten hilft nur der Islam
    Von Ciciripi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 23:58
  2. IGH Debatte
    Von Singidun im Forum Kosovo
    Antworten: 696
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 12:45
  3. Islam-Debatte in Frankreich (2 kurze Videos)
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 00:31
  4. Warum die Islam-Debatte nur noch nervt
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 07:25
  5. Islam-Debatte: "Man sieht nur, was man sehen will"
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 22:10