BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Malawi: 14 Jahre Haft für schwules Paar

Erstellt von DZEKO, 20.05.2010, 11:49 Uhr · 61 Antworten · 2.632 Aufrufe

  1. #31
    Fan Noli
    Zitat Zitat von albaner Beitrag anzeigen
    würdest du es in ordnung finden wenn dein bruder eine beziehung mit einen anderen mann hätte? wären deine eltern damit einverstanden? wenn nicht, wären sie dann eine schande?
    Wenn man so eine Frage in Bezug zur Prostitution stellt, bekommst du von den üblichen verdächtigen (Bambi und Co. ) zig Danke. Du bekommst aber hier keine, merkwürdig.^^ Anscheinend ist diese Frage nur zulässig wenn einem die dazugehörige Meinung passt.

  2. #32
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Wenn man so eine Frage in Bezug zur Prostitution stellt, bekommst du von den üblichen verdächtigen (Bambi und Co. ) zig Danke. Du bekommst aber hier keine, merkwürdig.^^ Anscheinend ist diese Frage nur zulässig wenn einem die dazugehörige Meinung passt.
    Prostitution und Homosexualität haben keinerlei Vergleichsebene, du Pfosten.

  3. #33
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Prostitution und Homosexualität haben keinerlei Vergleichsebene, du Pfosten.
    Entweder ist die Argumentation zulässig oder nicht und nicht wenn sie dir passt oder nicht.

  4. #34
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Entweder ist die Argumentation zulässig oder nicht und nicht wenn sie dir passt oder nicht.
    Ob eine Argumentation zulässig ist oder nicht, hängt nicht allein von ihrer Form ab, sondern von der Sachebene. Hier hätten wir Homosexualität vs Prostitution. Das ist einfach nicht vergleichbar. Dir scheint das Recht auf Prostitution ja enorm wichtig zu sein, du Möchtegern-Frauenrechtler. Dass ich nicht lache. Mit Prostitution begibt Frau sich in eine Art moderne Sklaverei und in den Besitz des Mannes, sei es auch nur für die halbe Stunde, die das Ganze andauert. Prostitution und Frauenrechte in einem Satz, dass ich nicht lache. Kämpf mal lieber für Chancengleichheit im Job, für gleiche Gehälter, gegen Beschneidung, Zwangsheirat etc, anstatt für so einen Rotz.

  5. #35
    kaurin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Mit Prostitution begibt Frau sich in eine Art moderne Sklaverei und in den Besitz des Mannes, sei es auch nur für die halbe Stunde, die das Ganze andauert.
    Ach komm Bambi bitte..... ich bin auch wirklich gegen Zuhälterei und Zwangsprostitution.... auch gegen die heuchlerische Doppelmoral vieler Freier....

    Aber Prositution, wenn es den die Frau freiwillig macht, ist doch nicht mit Sklaverei zu vergleichen.

    Molim te....

    Wenn eine Frau der Meinung ist das Sex eine Dienstleistung ist und sie mit ihren 50, 100 Euro Stunde zufrieden ist... es ist doch ihre Sache.

    Und hier: "Ein Sklave ist ein Mensch, der seiner persönlichen Freiheit beraubt ist, als Sache behandelt wird und als solche im Eigentum eines anderen steht. Wichtiges Merkmal ist das Festhalten der Person gegen ihren Willen, mittels (physischer, psychischer oder institutioneller) Gewalt, zum Zweck der wirtschaftlichen Ausbeutung. "

    Eine Frau die es , wie gesagt freiwillig und als "Dienstleistung" macht, macht es weder gegen ihren Willen, noch wird sie Ausgebeutet da sie ja einverstanden ist mit dem Geldbetrag den sie kriegt.

    Bambi... wenn der Freier das Geld gibt kauft er nicht die Frau als Mensch... er zahlt für den Sex.... verstehst du? Sie gehört ihm nicht! Sie hat selber entschieden was sie für eine Leistung für das Geld erbringt.

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Prostitution und Frauenrechte in einem Satz, dass ich nicht lache.
    Es geht doch darum das Frauen wie Männer ihr Leben selbst bestimmen dürfen oder nicht?

    Und wenn nun eine Frau sich entscheidet, und solche gibt es, Sex für Geld anzubieten wo ist das Problem?

    Verstehe dein Vergleich absolut nicht......

  6. #36
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Oh nein
    Ich hatte die Diskussion wirklich 100 Mal hier und dass ich jedes Mal davon anfange, ist echt meine eigene dummheit Wir können das gerne mal per PN machen, hab ich kein Problem mit, aber dass sich dann immer die gleichen mit immer der gleich dummen Argumentation einschalten, nein Danke.

  7. #37
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
    Traurig.. dabei haben sie niemanden was angetan.
    Doch die Schande an die Eltern

  8. #38
    kaurin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Oh nein
    Ich hatte die Diskussion wirklich 100 Mal hier und dass ich jedes Mal davon anfange, ist echt meine eigene dummheit Wir können das gerne mal per PN machen, hab ich kein Problem mit, aber dass sich dann immer die gleichen mit immer der gleich dummen Argumentation einschalten, nein Danke.
    Bona..... evo ti ga:

    Ich hatte mit dir noch die diese Diskussion.Bisher hatte ich hier nur einmal wirklich in dem Zusammenhang diskutiert und dabei ging es um die Doppelmoral der Freier und Gesellschaft.

    Ich lasse mich gerne mit Argumenten zum umdenken bewegen.

    Aber für mich kann auch nicht von Frauenrechten sprechen aber gleichzeitig für andere Frauen entscheiden und bestimmen wollen, welche Arbeit und Dienstleistung den für sie angemessen ist und welche nicht.

  9. #39
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    Bona..... evo ti ga:

    Ich hatte mit dir noch die diese Diskussion.Bisher hatte ich hier nur wirklich in dem Zusammenhang diskutiert und dabei ging es um die Doppelmoral der Freier und Gesellschaft.

    Ich lasse mich gerne mit Argumenten zum umdenken bewegen.

    Aber für mich kann auch nicht von Frauenrechten sprechen aber gleichzeitig für andere Frauen entscheiden und bestimmen wollen, welche Arbeit und Dienstleistung den für sie angemessen ist und welche nicht.
    Was schiebst DU denn für nen Trip
    hab doch nich gesagt, dass ich die Diskussion mit dir hatte, sondern einfach generell. Mein Problem mit Prostitution kann man auch nich auf einen Nenner zusammenfassen. Prostitution führt viele weitere Probleme mit sich, seien es gesundheitliche, psychische, gesellschaftlich-soziale, emotionale etc. Abgesehen von diesem ganzen Grundgedanken "Sex gegen Geld", der mir übelst aufstößt und ein krankes Frauenbild vermittelt. Sowas können nur Männer in Anspruch nehmen, deren eigenes Frauenbild alles andere als okay ist.

  10. #40
    kaurin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Was schiebst DU denn für nen Trip
    hab doch nich gesagt, dass ich die Diskussion mit dir hatte, sondern einfach generell.
    Da es aber direkt unter meinem Beitrag stand.... konnte ich nur annehmen dass es unteranderem eine Reaktion auf meinen Beitrag war

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Mein Problem mit Prostitution kann man auch nich auf einen Nenner zusammenfassen. Prostitution führt viele weitere Probleme mit sich, seien es gesundheitliche
    Wie bei vielen anderen Dienstleistung auch... wenn ein Typ eben meint er will statt einer Büroarbeit lieber Leitungen verlegen, verstopfte Toiletten herrichten... bitte seine Entschedung.

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    psychische, gesellschaftlich-soziale, emotionale etc.
    Zum einen, resultieren viele dieser Probleme darauß dass diese Frauen gesellschaftlich nicht anerkannt werden und von heuchlerischer Doppelmoral umgeben sind.

    Und dagegen sollte man als FrauenrechtlerIn und MenschenrechtlerIn vorgehen.

    Und natürlich, darfst du hier nicht die Frauen die gezwungen werden mit den verwecheln die es freiwillg tun. Die welche es Freiwillig tun werden hier wohl deulich weniger probleme haben.


    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Abgesehen von diesem ganzen Grundgedanken "Sex gegen Geld", der mir übelst aufstößt und ein krankes Frauenbild vermittelt.
    Dann gehörst du wohl zu der oben Angesprochenen Gruppe die es den Frauen nicht leicht machen und sie so in gesellschatliche Abseits schießen.

    Du unterstellst nämlich den Frauen sie würden ein "falsches" bzw. "krankes" Frauenbilod vermitteln... das ist eine Verurteilung deinerseits!

    Dabei ist diese Meinung völlig... schuldigung.... daneben.... den sie (die Nutten) sind ja nicht "die Frauen". Es gibt solche und solche. Manche können es für Geld machen andere nicht.

    Und wenn sich eine entscheidet nicht Arbeiten zu wollen, sondern Lieber Hausfrau zu sein kann man sie auch nicht verurteilen sie würde ein falsches Frauenbild abgeben.

    Bei dem Kampf um die Rechte der Frauen ging es doch nicht darum dass nun alle Frauen gleich denken, alle studieren und Karriere machen wollen oder sollen. Es ging darum das eben nicht jemand anderes entscheidet was für die Frauen bzw. für die einzelne Frau richtig, falsch oder "krank" ist.


    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Sowas können nur Männer in Anspruch nehmen, deren eigenes Frauenbild alles andere als okay ist.


    Merkst du nicht wie derbe du pauschalisiert?

    Wie gesagt bin absolut gegen die heuchlerische Doppelmoral vieler Freier.

    Aber, es sind ja nicht alle so. Hab mal eine Doku gesehen wo so ein Geschäftsmann sich so eine Eskorte bestellt, und meinte er arbeitet nur und habe keine Zeit für eine Beziehung aber auf Sex wolle er nicht verzichten.

    Sie kriegt das Geld, er seinen Sex. Fertig.

Ähnliche Themen

  1. Verbrecher 4 Jahre in Haft
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 22:36
  2. Nur 4 Jahre Haft
    Von Zurich im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 21:48
  3. 25 jahre haft !
    Von lepotan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 23:01
  4. 15 Jahre Haft für Rachemord
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 12:36
  5. 1o jahre haft für hooligan!!!
    Von OptimusPrime im Forum Sport
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 19:59