BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Wie kann man den Islam in Südamerika etablieren?

Erstellt von Dirigent, 10.02.2012, 14:36 Uhr · 40 Antworten · 6.793 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770

    Wie kann man den Islam in Südamerika etablieren?

    Das Ziel des Islam ist ja die Weltherschaft!!!!!!!!

    Die, welche glauben und auswandern und mit ihrem Gut und ihrem Blut kämpfen für Allahs Sache, die nehmen den höchsten Rang ein bei Allah, und sie sind es, die Erfolg haben.

    Ziehet aus, leicht und schwer, und streitet mit eurem Gut und eurem Blut für Allahs Sache! Das ist besser für euch, wenn ihr es nur wüßtet!
    Die Verbreitungen des Islam wie wir sie jetzt kennen beruht auf Expansionskriege(Asien/Arabien/Balkan) sowie aus Sozialer not heraus begründet, hier in Europa, Nordamerika sowie Australien.

    Die frage ist jetzt wie wir es schaffen können auch den Islam nach Südamerika zu bringen. Ich bin der Meinung das die leute dort auch das recht haben sollten die "Wahrheit und Glück " zu erfahren. Seit Ende des 14 jahrh. treibt die Katholische Kirche ihr unwesen in diesem Kontinent, was wiederum bedeutet das sie es seit der Zeit aktiv verhindert den Islam in diese jeweiligen Länder sich auszubreiten. Aber es tut sich was seit dem die Evangelikalen immer mehr dort an einfluss gewinnen und somit die Katholische Kirche schwächt.

    Welche Parmeter müssen vorhanden sein um zu gewährleisten das dies möglich schnell und effektiv über die Bühne gehen kann.

    Ich denke, wenn der Iran weiterhin so eine gute Beziehung zu den Ländern in dieser Region hat, der erste schritt getan ist, was das Kennenlernern der Religion angeht. Das schlimme ist ja das die meisten es noch nicht einmal wissen durch die Gehinwäsche der Kirche.

    Das andere könnte sein das aufgrund der Writschaft, es für die Muslime in naher Zukunft attraktiv werden könnte dorhin zu siedeln.

    Damit einhergehend steigen natürliche die Sozialenleistungen des Staates was auch ein ausschlaggebender Faktor sein könnte.

    ALs letzter Punkt spiel natürlich die medien eine Rolle, wie wir alle wissen btreibt der Springerverlag / RTL sowie das ZDF übelste Propaganda sowie Dämonsierung des Islams, dies würde kurz oder lang auch die Südamerikaner ereichen, was zur folge hätte das sie den leuten die Einreise verbieten würden mit jeweiligen Religionshintergrund, das würde natürliche die ganze mission gefährden.

  2. #2
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Es wird echt langweilig in diesem Forum.

  3. #3
    economicos
    gar nicht, die südamerikaner sind sehr christlich orientiert.

  4. #4
    Kingovic
    Hast du 20cm Platz?

  5. #5

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    gar nicht, die südamerikaner sind sehr christlich orientiert.
    Wahrscheinlich weil sie es nicht besser wissen/ kein Kontakt mit Islam.
    Frag doch die Konvertieten hier im Forum .

  6. #6
    Pejan

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    am Besten Missionare und Hodzas aus Flugzeugen dort abwerfen


  8. #8
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich weil sie es nicht besser wissen/ kein Kontakt mit Islam.
    Frag doch die Konvertieten hier im Forum .
    In Brasilien leben viele Araber (meistens Libanesen und Syrier), haben auch vereinzelt Kroanschulen und Moscheen... sind aber sehr gut in die Gesellschaft integriert im Gegensatz zu hier, aber hier wird auch in den Medien gehetzt und die Gottlosen akzeptieren keine Gläubigen.

  9. #9
    Avatar von kollegah

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    766
    Lasst doch die leute glauben was sie wollen mensch.

  10. #10

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    In Brasilien leben viele Araber (meistens Libanesen und Syrier), haben auch vereinzelt Kroanschulen und Moscheen... sind aber sehr gut in die Gesellschaft integriert im Gegensatz zu hier, aber hier wird auch in den Medien gehetzt und die Gottlosen akzeptieren keine Gläubigen.
    Sind das Syrische Christen oder Libanesiche so wie der mexikaner Slim?

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann der Islam den Werteverfall in Europa stoppen?
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 18:41
  2. Albaner/albanischstämmige in Südamerika?
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 07:18
  3. KAnn der Islam gut sein?
    Von Revolut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 21:54
  4. Südamerika färbt sich rot
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 00:10