BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 104

Wann ist man Jude/Moslem

Erstellt von Mirditor, 15.01.2012, 20:40 Uhr · 103 Antworten · 6.880 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Wenn mann Lailahillahllah vom ganzen Herzen bezeugt ist man Moslem.

  2. #12
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Ja aber ein Kind wird zu der Zeit keine Entscheidung fürs leben treffen können, außerdem hängt es davon ab ob der Vater ein orthodoxer Jude/Moslem ist, der sein Kind ''zwingen'' kann Moslem/Jude zu werden. Kann sich ein Kind im Judentum oder Islam entscheiden welche Religion er annimmt oder ist das gesetzlich geregelt (Koran/Thora) dass er/sie die Religion des Vaters/Mutter annimmt(gezwungenermaßen)?

    Es kommen mir zu beiden Religionen Ähnlichkeiten vor. Frage gibt es eine klare Abtrennung oder ist man eben nach einem Leben als Moslem/Jude vor Gott als solcher erkennbar, oder entscheidet unser Leben unsere Taten unabhängig von den Büchern. Ich hör ja manchmal als Ungläubiger kommst in eine Unterhölle oder soetwas.
    Ja klar kommt es drauf an ob man einen strengen muslimischen Vater hat oder nicht.

    Der Vorteil bei dem ganzen ist dass bei beiden Religionen keine Konversion notwendig ist. Vorausgesetzt ist es halt, dass die Mutter ihre Religion noch hat. Ansonsten muss man auch da konvertieren und sich auf die Grossmutter beziehen, und schon hat man es einfacher.

    Ein orthodoxer Jude heiratet aus Prinzip keine Andersgläubige.

  3. #13

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Wenn mann Lailahillahllah vom ganzen Herzen bezeugt ist man Moslem.
    auch dann wenn man es auf eigene Sprache bezeugt das man nur an einen Gott glaubt, ist man Gott-ergeben...
    wichtig ist das man es Freiwillig(vom Herzen) sagt...

    Frieden

  4. #14
    economicos
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Genau wie wir Christen, man wird mit Geburt Jude oder Moslem.
    Dem Kind gibt man auch einen Namen ( oder zwei), es wird in
    irgendwelche Kirchenbücher eingetragen. Die Beschneidung spielt da
    gar keine Rolle.
    Eigentlich nicht!

    Erst nach der Taufe wird man ein Christ.

  5. #15
    Mirditor
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Ja klar kommt es drauf an ob man einen strengen muslimischen Vater hat oder nicht.

    Der Vorteil bei dem ganzen ist dass bei beiden Religionen keine Konversion notwendig ist. Vorausgesetzt ist es halt, dass die Mutter ihre Religion noch hat. Ansonsten muss man auch da konvertieren und sich auf die Grossmutter beziehen, und schon hat man es einfacher.

    Ein orthodoxer Jude heiratet aus Prinzip keine Andersgläubige.
    Ausnahmen bestätigen die Regel

  6. #16
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    auch dann wenn man es auf eigene Sprache bezeugt das man nur an einen Gott glaubt, ist man Gott-ergeben...
    wichtig ist das man es Freiwillig(vom Herzen) sagt...

    Frieden
    Das mit der Sprache bin ich mir nicht sicher aber was soll daran so schlimm sein wenn ich es auf Albanisch oder Türkisch sagt die Botschaft ist doch die selbe.

  7. #17
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Ausnahmen bestätigen die Regel
    Klar, wenn die Frau zum Judentum konvertiert, dann schon. Aber ein strenggläubiger Jude (genau das heisst ja Orthodox) heiratet keine Andersgläubige.

  8. #18
    Karim-Benzema
    Muss man als Jude auf hebräisch beten ?

    sowie die Muslime auf arabisch.

  9. #19

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Das mit der Sprache bin ich mir nicht sicher
    siehe: Arabischer Nationalismus
    Heiligung der arabischen Sprache

    Einer der Gründe für die Ausbreitung der Unwissenheit unter dem größeren Teil der muslimischen Bevölkerung, war das Verbot, den Koran in andere Sprachen zu übersetzen. Das machte die Religion zu einer Exklusivität einer Minderheit. Dem Volk wurden eher Bücher über Islamischen Katechismus gelehrt, anstatt der Koran. Andererseits wurden die Deserteure von etablierten Sekten zu harten Strafen verurteilt und der arabisierte und verzerrte Islam wurde auf diese Weise geschützt. Das war die gleiche Geisteshaltung, die in Europa im Mittelalter herrschte, als die Übersetzung der Evangelien in eine andere als die lateinische Sprache verboten war. Obwohl nirgends im Koran ausgesagt wird, dass Gebete auf Arabisch verrichtet werden sollen, machten es die sektiererischen Erfindungen der Sunniten zu einer Pflicht, die die Menschen daran hinderte, in ihrer Muttersprache zu beten. Ihre Gehirne wurden gewaschen, indem behauptete wurde, dass Arabisch die Sprache des Paradieses und heilig sei, und dadurch wurde die Arabische Kultur den anderen Völkern erfolgreich aufgezwungen. Der Koran sagt aus, dass jeder Prophet (ob sein Name im Koran erwähnt wird oder nicht) sein Volk in seiner Muttersprache angesprochen hat. Keine dieser Sprachen hatte irgendeine Heiligkeit unter ihnen. Dass Arabisch die gesprochene und geschriebene Sprache im Paradies sei, wird im Koran nirgends erwähnt. Dies ist eine Erfindung die auf den angefertigten Ahadith basiert.
    aber was soll daran so schlimm sein wenn ich es auf Albanisch oder Türkisch sagt die Botschaft ist doch die selbe.
    richtig...

    Frieden

  10. #20
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Muss man als Jude auf hebräisch beten ?

    sowie die Muslime auf arabisch.


    Es gibt kein Arabisches Gebet sowas nennt man Islamisches Gebet.

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gestern Jude, Heute Moslem
    Von Turkalvanos im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 14:12
  2. Erst Christ, dann Moslem, jetzt Jude
    Von haxhiu im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 14:27
  3. Hitler=Jude?
    Von gsxr im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 22:04
  4. Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:52