BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Soll man als Moslem andere Religionen tolerieren?

Erstellt von Crane, 16.10.2008, 09:54 Uhr · 73 Antworten · 5.289 Aufrufe

  1. #1
    Crane

    Soll man als Moslem andere Religionen tolerieren?

    Guten Tag liebe Freunde und Islamwissenschaftler.

    Heute möchte ich die Frage beantworten, ob Muslime andere Religionen tolerieren sollen oder nicht.

    Dazu schauen wir uns als erstes die Sure 109 aus dem Koran an:

    [1] "Sprich: ""O ihr Ungläubigen!

    [2] "Ich diene nicht dem, dem ihr dient,

    [3] und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.

    [4] Und ich werde nicht Diener dessen sein, dem ihr dient,

    [5] und ihr werdet nicht Diener Dessen sein, Dem ich diene.

    [6] "Ihr habt eure Religion, und ich habe meine Religion.""
    Wie es aussieht soll man also zumindest die Angehörigen anderer Religionen akzeptieren. Also dürften diese ihre Religion frei ausüben.

    Nun schauen wir uns mal einen Vers aus der Sure 9 an:

    [29] Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.


    Interessant. Also sollen die Moslems anscheinend doch Krieg führen, bis die Völker der Schrift (Christen und Juden) ihren Tribut entrichten in voller Unterwerfung. Ist das ein Widerspruch im Koran?
    Natürlich nicht, denn so ein heiliges Buch kann natürlich keine Widersprüche beinhalten.

    Aber welcher Vers hat nun Vorrang?

    Dazu schauen wir uns einfach den Tafsir an. Denn dieser hilft uns dabei, wenn wie herausfinden wollen wie man den Koran auf das tägliche Leben anwenden muss.

    Dazu findet man im Tafsir folgende Aussage:

    Da der Koran den meisten gläubigen Muslimen als das unverfälschte Wort Gottes gilt, stellen Widersprüche im Text eine besondere Herausforderung dar. Die islamische Rechtswissenschaft löst das Problem dadurch, dass spätere Aussagen des Korans frühere, widersprechende aufheben.
    Diese Aussage wird selbstverständlich durch einen Koranvers in Sure 2 belegt:

    [106] Wenn Wir eine Aya aufheben oder der Vergessenheit anheimfallen lassen, so bringen Wir eine bessere als sie oder eine gleichwertige hervor. Weißt du denn nicht, daß Allah Macht hat über alle Dinge?
    Eine Aya ist ein Vers im Koran, der als Zeichen Gottes angesehen wird (also alle). Allah kann also Verse in Vergessenheit geraten lassen und sie wieder zurücknehmen, aber dann bringt der (später) bessere oder gleichwertige Verse hervor.

    Also die späteren Verse können ältere Verse wieder aufheben und für ungültig erklären. Nun müssten wir also nur noch herausfinden welche Sure später geschrieben wurde. Die 9. oder die 109. ?
    Da die Suren im Koran nicht chronoligisch angeordnet sind, sondern eher nach ihrer Länge mit ein paar Ausnahmen müssen wir dazu kurz recherchieren.

    Zum Glück gibt es aber diesen Artikel in Wikipedia, der die chronologische Reihenfolge der Koransuren auflistet. Dann schauen wir mal:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Koransuren

    Ok... was sehen wir denn da. Sure 9 ist chronologisch gesehen, die 113. Sure. Also die Vorletzte. Sure 109 ist die 45.

    Ok, damit ist klar, sollte es tatsächlich ein Widerspruch sein, dass Muslime einmal die Angehörigen akzeptieren und einfach machen lassen sollen und ein anderes mal diese bekämpfen sollen, bis sie sich unterwerfen und Tribut bezahlen. Dann hat Sure 9 also Vorrang und Christen müssen bekämpft werden.

    Mit freundlichen Grüßen euer

    Prof. Dr. der Islamwissenschaften Troy

  2. #2
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Ja soll man.

  3. #3
    Crane
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Ja soll man.
    Tja... ich habe eure eigenen Regeln angewendet du Trottel.

    Ich sage nur die Wahrheit und so wie es ist. Wenn es dir nicht passt, dann werd Christ.

  4. #4
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Tja... ich habe eure eigenen Regeln angewendet du Trottel.
    Was ist denn das für eine Ausdrucksweise für einen Wissenschaftler mit Prof. und Dr. Titel

  5. #5
    Crane
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine Ausdrucksweise für einen Wissenschaftler mit Prof. und Dr. Titel
    Cool, oder?

  6. #6
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Ja man soll.

    @Troy, möchtest du zum Islam konventieren dass du dich für die Religion so interessierst.?

  7. #7
    Crane
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Ja man soll.

    @Troy, möchtest du zum Islam konventieren dass du dich für die Religion so interessierst.?
    Halte dir deine Freunde nah, und deine Feinde noch näher.

    Man muss seinen Feind kennen um ihn zu besiegen.

  8. #8

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    das blöde dran ist das der Kor'an als Werk Gottes angesehen wird denn "wie kann ein mensch so ein Schönes Werk zusatande bringen" und als solches Werk dann ja "untastbar" dann ist dass dazu führt die menschen Fundamentalisten zu werden. ein fundamentalist kann nie eine andere Religion akzeptieren bzw tolerieren. solche menschen (fundamentalisten und fanaten egal welcher Religöse Zugehörigkeit) sid in meinen augen die ungebildeten menschen die in sonst nie was im leben gelesen (bzw die können ja nicht lesen sondern von erzählungen, glauben etwas zu wissen) haben und sonst nichts wissen.

    da kann nur Bildung helfen.

  9. #9
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Halte dir deine Freunde nah, und deine Feinde noch näher.

    Man muss seinen Feind kennen um ihn zu besiegen.
    Has wohl von dem Film Blade abgeschaut....


    Zitat von Blade: "Behandle deine Freunde gut, deine Feinde noch besser"
    oder so irgendwie.

  10. #10
    Die Psychologin
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Guten Tag liebe Freunde und Islamwissenschaftler.

    Heute möchte ich die Frage beantworten, ob Muslime andere Religionen tolerieren sollen oder nicht.

    Dazu schauen wir uns als erstes die Sure 109 aus dem Koran an:



    Wie es aussieht soll man also zumindest die Angehörigen anderer Religionen akzeptieren. Also dürften diese ihre Religion frei ausüben.

    Nun schauen wir uns mal einen Vers aus der Sure 9 an:



    Interessant. Also sollen die Moslems anscheinend doch Krieg führen, bis die Völker der Schrift (Christen und Juden) ihren Tribut entrichten in voller Unterwerfung. Ist das ein Widerspruch im Koran?
    Natürlich nicht, denn so ein heiliges Buch kann natürlich keine Widersprüche beinhalten.

    Aber welcher Vers hat nun Vorrang?

    Dazu schauen wir uns einfach den Tafsir an. Denn dieser hilft uns dabei, wenn wie herausfinden wollen wie man den Koran auf das tägliche Leben anwenden muss.

    Dazu findet man im Tafsir folgende Aussage:



    Diese Aussage wird selbstverständlich durch einen Koranvers in Sure 2 belegt:



    Eine Aya ist ein Vers im Koran, der als Zeichen Gottes angesehen wird (also alle). Allah kann also Verse in Vergessenheit geraten lassen und sie wieder zurücknehmen, aber dann bringt der (später) bessere oder gleichwertige Verse hervor.

    Also die späteren Verse können ältere Verse wieder aufheben und für ungültig erklären. Nun müssten wir also nur noch herausfinden welche Sure später geschrieben wurde. Die 9. oder die 109. ?
    Da die Suren im Koran nicht chronoligisch angeordnet sind, sondern eher nach ihrer Länge mit ein paar Ausnahmen müssen wir dazu kurz recherchieren.

    Zum Glück gibt es aber diesen Artikel in Wikipedia, der die chronologische Reihenfolge der Koransuren auflistet. Dann schauen wir mal:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Koransuren

    Ok... was sehen wir denn da. Sure 9 ist chronologisch gesehen, die 113. Sure. Also die Vorletzte. Sure 109 ist die 45.

    Ok, damit ist klar, sollte es tatsächlich ein Widerspruch sein, dass Muslime einmal die Angehörigen akzeptieren und einfach machen lassen sollen und ein anderes mal diese bekämpfen sollen, bis sie sich unterwerfen und Tribut bezahlen. Dann hat Sure 9 also Vorrang und Christen müssen bekämpft werden.

    Mit freundlichen Grüßen euer

    Prof. Dr. der Islamwissenschaften Troy
    Das einzig ware ist der Koran, also mal zu deiner Interpretation.. Bekämpfen, hmm man kann es in 2 Sichten sehen, bekämpfen wie Krieg führen und bekämpfen wie etwas dagegen tun..

    Ich sehe es mal so, wenn man auf einen anders Gläubigen trifft, soll man ihn bekehren, mit dem Hirn und nicht mit den Fäusten, aber wenn du siehst das es keinen Sinn ergibt, akzeptiere es...

    Ergibt Sinn oder?

    Mein Güte ich habe es langsam wirklich satt... wenn es jeder so sehen würde müssten wir alle Bin Laden werden... aber Gott sei dank gibt es noch normal Gläubige...

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:19
  2. Religionen
    Von mujaga im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 20:28
  3. Andere Länder, andere Sitten
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 15:07
  4. Religionen...
    Von bonbon im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 23:08
  5. Und er soll jetzt Moslem sein!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 21:15