BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 130

Ein Mann, den es eigentlich nicht gibt

Erstellt von Bambi, 11.09.2012, 13:03 Uhr · 129 Antworten · 6.309 Aufrufe

  1. #111
    economicos
    Das ist phillip lahm ganz klaa

  2. #112
    Esseker
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...habe ich nie behauptet, das siehst du wieder so....
    Der Sinn der Gleichberechtigung, also das Stammblatt, sind ja die Menschenrechte. Freiheit, Gleichsetzung etc. etc. Das ist keine Behauptung von mir...

    ...ich versuche eine neutrale meinung aus dir rauszukitzeln....dieser wunsch besteht ja nur aufgrund der existenz der "anderen" (patrioten/homophobe etc.)....
    Natürlich, der Wunsch, dass es einer der kroatischen Spieler ist, besteht wirklich aufgrund vom Umfeld (ob virtuell oder real). Sagt ja auch keiner war.
    Der Wunsch, dass sich ein Fußballspieler überhaupt outet, und Homosexualität damit gleichgestellt wird, zumindest ansatzweise, ist nicht vom persönlichen Umfeld abhängig.

    Natürlich: Gäbe es keinen Hass auf Homosexuelle, müsste man auch diesbezüglich nichts gleichstellen.

  3. #113
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Der Sinn der Gleichberechtigung, also das Stammblatt, sind ja die Menschenrechte. Freiheit, Gleichsetzung etc. etc. Das ist keine Behauptung von mir...



    Natürlich, der Wunsch, dass es einer der kroatischen Spieler ist, besteht wirklich aufgrund vom Umfeld (ob virtuell oder real). Sagt ja auch keiner war.
    Der Wunsch, dass sich ein Fußballspieler überhaupt outet, und Homosexualität damit gleichgestellt wird, zumindest ansatzweise, ist nicht vom persönlichen Umfeld abhängig.

    Natürlich: Gäbe es keinen Hass auf Homosexuelle, müsste man auch diesbezüglich nichts gleichstellen.
    ...ich meinte das ich es so sehen würde....

    ...also kein unabhängiger wunsch....naja....soll's auch geben....

  4. #114

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ich würde mir von ganzen Herzen wünschen, dass dieser homosexuelle Spieler ein Balkaner ist, und das es raus kommt, am besten noch so ein Leistungsträger der eigenen Nationalmannschaft (Mandzukic, Ibisevic, Papadopoulos, Subotic....), und dann will ich eure beschränkten, homofeindlichen, von Scheisseimern eingetrichterten Visagen sehen und wie in euren Augen eure Vorbilder sterben wegen einer sexuellen Orientierung. Ich würde dafür so viel zahlen, wirklich so viel.
    zum glück könne balkaner nicht schwul werden bzw. sein

  5. #115

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Das ist phillip lahm ganz klaa
    der hat aber ne geile freundin..

  6. #116
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Nebi Beitrag anzeigen
    Deine Toleranz in allen Ehren, aber du hast da einen erheblichen Denkfehler. Denn die Sexualität ist nicht im Entferntesten Privatsache, im Gegenteil: es ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeit (und eines der wichtigsten Faktoren im Leben). Du verwechselst anscheinend Sexualität mit sexuellen Vorlieben, die in der Tat eher privat bleiben sollten, da diese doch sehr intim sind. Aber mit was für einem Menschen man sein Leben verbringt, sollte man schon in der Öffentlichkeit zeigen dürfen. Das hat auch nichts mit Aufdringlichkeit zu tun - aufdringlich sind die Spielerfrauen bzw. die Fußballspieler, die sich mit diesen in den Medien in den Vordergrund drängen. Ich finde aber, dass ein schwuler Fußballspieler zumindest ruhig erwähnen darf, dass er auf Männer steht, genauso wie auch ein Spieler sagen kann, welche Nationaliät oder welchen Glauben er hat. Da sollte man sich nicht verstecken müssen.
    ich weiss das du es anders meinst aber diess

    Es ist auch nicht so, dass sich Schwule durch ihr Outing aufdrängen oder sich hervorheben möchten. Viel eher ist dieses notwendig, da die Medien, sollte es mal eher zufällig rauskommen sollte, eine zu große Sache daraus machen würden. Es geht also darum, den Medien den Wind aus den Segeln zu nehmen. Klar wäre es schöner, wenn es einfach beiläufig herauskommen würde, indem man z.B. mit seinem Freund händchenhaltend durch die Stadt geht, und in der Zeitung dann sowas wie "Neuer Freund von x" stehen würde, ohne jetzt die Sexualität hervorzuheben. Aber damit würden die Medien wiederum nicht so viel Kohle machen.

    - - - Aktualisiert - - -


    Vor allem mache viele Schwule Dinge, bei denen die meisten hetero Männer nach ihrer Mama rufen würden. Gibt nicht männlicheres als Sex unter Männern, da 0% Weiblichkeit dabei ist

    wenn du glaubst ich habe ein erheblichen Denkfehler, dann brauchst du mich nicht zu zitieren..
    aber ich werde dir trotzdem ''mein Denkfehler'' erklären, da ich weiss das du es anders meintest..und du mich nicht angreifen wolltest.
    aber versuche das nächste mal dich anders auszudrücken, wenn du vorhast mit mir zu diskutieren.

    soll ich wirklich sagen was ich denke..
    mir ist es eigentlich total egal, wenn morgen Messi sich outet als Homosexuell. waere er fuer mich immer noch eines der groessten fussballspieler und wuerde auch nicht anders über diese person denken.

    wenn man der meinung ist das man sich outen solte soll man es machen, wenn nicht dann ebend nicht, trotzdem finde ich es nicht für nötig..um seine persönliche freiheit zu bestätigen anhang das man es anderen leuten sagt. ich selber weiss was ich bin, und das ist das wichtigste und nicht was andere davon halten.

    ich habe selber viele schwule bekannten, aber die hengen es nicht an der glocke ''ich bin schwul, ich bin schwul'' das ist fuer mich so normal wie das ich Hetero bin. wenn jemand der ihm nicht kennt fragt hast du eine freundin sagt er einfach ''ja ich habe ein freund'' ohne daraus irgendwie einen aufwind zu machen, und wenn der andere ein problem damit hat, hat er ebend pech gehabt...das unsere gesellschaft nicht so ist, ist mir bekannt..darum ist mir diese sache irgendwie gleichgültig.

  7. #117
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Dieses Interview kann der Reporter genau so gut mit sich selbst geführt haben. Würde er tatsächlich wissen, welcher Spieler schwul ist, könnten er diese Information für Milionen an irgendwelche Zeitschriften oder Nachrichten verkaufen.

  8. #118
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Dieses Interview kann der Reporter genau so gut mit sich selbst geführt haben. Würde er tatsächlich wissen, welcher Spieler schwul ist, könnten er diese Information für Milionen an irgendwelche Zeitschriften oder Nachrichten verkaufen.
    es dient nur dazu gut zu verkaufen, und nicht die menschen die davon betroffen sind wirklich zu helfen.

  9. #119

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    schwule fussballer... der neue tanz ums goldene kalb linker gutmenschen... viel spass noch bei der suche...

  10. #120
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    schwule fussballer... der neue tanz ums goldene kalb linker gutmenschen... viel spass noch bei der suche...
    magst du kein Fussball?

Ähnliche Themen

  1. Wieso gibt es hier eigentlich keine Bulgaren ?
    Von România im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 21:11
  2. Gibt es heutzutage eigentlich noch die Reketasi?
    Von legastic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 21:36
  3. Wie viele Götter gibt es eigentlich?
    Von Lopov im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 14:34
  4. Mann gibt sich als eigene tote Mutter aus
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 20:16