BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Marienerscheinung wird erneut geprüft.

Erstellt von DZEKO, 19.03.2010, 13:11 Uhr · 7 Antworten · 870 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010

    Marienerscheinung wird erneut geprüft.

    Marienerscheinung in Medjugorje wird erneut geprüft


    Rom - Auf Bitten der Bischöfe in Bosnien-Herzegowina hat der Vatikan erneut eine förmliche Untersuchung zu Berichten über eine Marienerscheinung in der Stadt Medjugorje eingeleitet. Eine internationale Kommission unter Leitung von Kardinal Camillo Ruini gehe den Hinweisen noch einmal nach, teilte der Kirchenstaat am Mittwoch mit.

    1981 gaben sechs Jugendliche an, in Medjugorje Visionen der Jungfrau Maria erlebt zu haben. Seitdem besuchten etwa 30 Millionen Gläubige den Ort - obwohl Kardinal Tarcisio Bertone 1996 zu dem Schluss kam, dass «übernatürliche Erscheinungen oder Offenbarungen» dort nicht bestätigt werden könnten.

    Zu den Medjugorje-Pilgern gehört auch der österreichische Kardinal Christoph Schönborn, der über Neujahr in die Stadt reiste - obwohl kirchliche Pilgerfahrten dorthin offiziell nicht zugelassen sind. Schönborn sprach danach von einer privaten Reise. Allerdings feierte er in Medjugorje auch eine Messe und bezeichnete den Marienschrein als einen Baum, der viele Früchte trage. Schönborns Reise wurde danach vom zuständigen Bischof des Bistums Mostar, Monsignore Ratko Peric, kritisiert.

    Die katholische Kirche hat bisher 13 Orte von Marienerscheinungen anerkannt, darunter Lourdes in Südfrankreich, Fátima in Portugal, Knock in Irland und Mexiko-Stadt (Guadeloupe).



    net-tribune: Marienerscheinung in Medjugorje wird erneut geprüft


    die pilger sollen weiterhin kommen und ihr geld dort lassen...^^

  2. #2
    Dadi
    Tzz so ein Blödsinn...

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Tzz so ein Blödsinn...


    trotzdem ist es gut für die region, die leute machen viel geld mit den pilgern.

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ich hab gestern Buddha gesehen.....prüft es

  5. #5
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.098
    bin jedes jahr in medugorje komm ja nur paar kilometer davon entfernt he ris echt übel.... autos mit newyork kennzeichen usw

  6. #6
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Ich glaube in Medjugorije hat man irgendne gasleitung falsch verlegt und diese hat nun ein Leck und daruch haluzinieren die Leute. Genau wie bei den Simpsons.

  7. #7
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von ČoBaN Beitrag anzeigen
    bin jedes jahr in medugorje komm ja nur paar kilometer davon entfernt he ris echt übel.... autos mit newyork kennzeichen usw
    Wieso lassen die ihre dicken autos dahin verfrachten?

  8. #8
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Wie kann man nur eine tote Frau derart vergöttlichen, obwohl dies im alten Christentum doch nur Jesus und Gott gebührt hat? Nicht einmal die Zwölfer-Aposteln oder Paulus sprach über Maria derart ... sie war völlig uninteressant für sie.

    Und dadurch Geld machen ist krank und unmoralisch. <.<

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 12:48
  2. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:07
  3. Niels Bohr wird an der Uni in Physik geprüft
    Von BlackJack im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 20:00
  4. Erneut Todesopfer in GR
    Von Arvanitis im Forum Sport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 13:31
  5. Deutschland erneut verklagt
    Von Gospoda im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 20:07