BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92

Marihuna legalisieren?

Erstellt von Dikefalos, 27.10.2010, 20:44 Uhr · 91 Antworten · 4.476 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087

    Marihuna legalisieren?

    Findet ihr diese aussage von einen der reichsten menschen der welt....als normal?Oder leidet er unter drogennentzug?

    George Soros unterstützt Legalisierung von Marihuana

  2. #2

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    fALK un Ziggis sin schlimmer free marihuana auf jedenfall

  3. #3

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Ich bin schon immer dafür.

  4. #4
    Emir
    Ich selbst Kiffe net aber wenn Kippen und Alk legal sind, dann können die auch leichte Drogen erlauben.

    Es wird aber auch dazu kommen, mit sicherheit. EU will nur Cash und mit Drogen würden die nen Super Bonus haben

  5. #5

    Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    1.835
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Ich selbst Kiffe net aber wenn Kippen und Alk legal sind, dann können die auch leichte Drogen erlauben.

    Es wird aber auch dazu kommen, mit sicherheit. EU will nur Cash und mit Drogen würden die nen Super Bonus haben
    Das ist keine leichte droge,überleg mal jeder würde kiffen,in den schulen,zuhause usw.Das währ ein kaos!
    Heutzutage raucht und trinkt jeder 12 jährige ,ohne witz!
    Wenn die kiddys dann mit kiffen anfangen ! Boa.
    Vor 2 jahren oder so hat einer 4 leute mitsich in den tod gerissen weil er bekifft fahrad gefahren ist

  6. #6

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Wer es nicht verträgt soll´s lassen.

  7. #7

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Warum nicht?

    In einer "freien" Gesellschaft, in einem "freien" Staat, möchte ich auch das Recht haben, zu konsumieren, worauf ich Lust habe.
    Die Jugendschutzgesetze müssten jedoch weiter eingehalten oder sogar verschärft werden; ein Model nach Holland könnte ich mir vorstellen, mit Coffee Shops, in denen das grüne Glück erhältlich ist.

    Da die Preise sowieso extrem hoch wären, würden, denke ich, auch nicht viel mehr Leute zu Mariuhana greifen.

  8. #8

    Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    1.835
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Warum nicht?

    In einer "freien" Gesellschaft, in einem "freien" Staat, möchte ich auch das Recht haben, zu konsumieren, worauf ich Lust habe.
    Die Jugendschutzgesetze müssten jedoch weiter eingehalten oder sogar verschärft werden; ein Model nach Holland könnte ich mir vorstellen, mit Coffee Shops, in denen das grüne Glück erhältlich ist.

    Da die Preise sowieso extrem hoch wären, würden, denke ich, auch nicht viel mehr Leute zu Mariuhana greifen.
    Ja weißt du eigentlich wieso Mariuhanna abgeschafft wurde und Tabak nicht?

    Bei ort haast du Mexiko,sind da nicht drogen frei erhälltlich?
    Wenn ja kann ich mir vorstellen warum du so scharf auf Mariuhanna bist.^^
    Soweit ich weiß geben sie da den Arbeitern solches Meth damit sie intensiver arbeiten-.-

  9. #9

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von XMutlu Beitrag anzeigen
    Ja weißt du eigentlich wieso Mariuhanna abgeschafft wurde und Tabak nicht?

    Bei ort haast du Mexiko,sind da nicht drogen frei erhälltlich?
    Wenn ja kann ich mir vorstellen warum du so scharf auf Mariuhanna bist.^^
    Soweit ich weiß geben sie da den Arbeitern solches Meth damit sie intensiver arbeiten-.-
    Marihuana wurde wahrscheinlich wegen der hohen Suchtgefahr verboten; doch die gibts auch bei Zigaretten! Daher denke ich dass der wahre Grund auch einfach in der Tabaklobby stecken könnte, denn diese ist und war riesig und erfolgreich und daher auch einflussreich.

    Ich bin kein Mexikaner, aber in Mexiko wurde vor etwa einem Jahr der Besitz von kleinen Mengen aller geläufigen Drogen, also Hasch, Heroin, LSD, Koks usw. legalisiert.

    Hier in Deutschland ist der Besitz illegal, der Konsum aber nicht. Verstehe wer wolle.

    Ich denke, dass Schritt für Schritt eine Legalisation folgen wird. Zunächst wahrscheinlich für medizinische Zwecke, später auch frei erhältlich wie in Holland, wenn auch wohl zu hohen Preisen.

    Und nein, bin nicht unbedingt scharf drauf, aber ich möchte schon die Vorzüge meines "freien" Lebens genießen.

  10. #10

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von XMutlu Beitrag anzeigen
    Ja weißt du eigentlich wieso Mariuhanna abgeschafft wurde und Tabak nicht?

    Bei ort haast du Mexiko,sind da nicht drogen frei erhälltlich?
    Wenn ja kann ich mir vorstellen warum du so scharf auf Mariuhanna bist.^^
    Soweit ich weiß geben sie da den Arbeitern solches Meth damit sie intensiver arbeiten-.-

    informier dicg lieber mal was ALK un ZIGGARETTEN anrichtet wieviel daran sterben un pures gras aber nicht

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltweite Ausbeutung: Kinderarbeit legalisieren
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 20:26
  2. Meinungen übers Legalisieren von Canabis
    Von Arbeitslos im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 00:09
  3. Linke will harte Drogen legalisieren
    Von dzouzef im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 16:33
  4. Albanien will schwulen-ehe legalisieren
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 285
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:10
  5. USA will alle seine Kriegsverbrechen legalisieren
    Von SchwarzeMamba im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 22:57