BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Massenvergewaltigungen in Kairo

Erstellt von SchwarzeMamba, 03.11.2006, 22:32 Uhr · 3 Antworten · 1.514 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807

    Massenvergewaltigungen in Kairo

    Bevor irgendwelche Wahnwitzigen Mods hier auf die Idee kommen das zu löschen ... dieser Artikel stammt aus dem Poltikforum...

    http://www.politikforum.de/forum/sho...d.php?t=157115


    Brutale sexuelle Übergriffe in Kairo

    Islamische Feier kein Fest für allein spazierende Frauen



    ber. Kairo, 2. November

    Nach dem Fest zum islamischen Fastenbrechen hat der ägyptische Privatsender Dream eine Sendung zu sexuellen Belästigungen schlimmster Art ausgestrahlt. Darin kamen Personen zu Wort, die miterlebt hatten, wie während der Festtage auf offener Strasse junge Frauen von Horden junger Männer sexuell attackiert worden waren. Die Zuschauer des beliebten Satellitensenders, der bereits mehrmals Mut zu unkonventionellen Diskussionen bewiesen hatte, zeigten sich tief schockiert. Doch zweifelte niemand an der Wahrheit der Berichte. Sie stammen nicht nur von Beteiligten, sondern auch von Bloggern, die die garstigen Szenen gesehen und mit ihren Handy-Kameras festgehalten hatten und anschliessend im Internet veröffentlichten.
    Untätig herumstehende Polizisten

    Laut den Bloggern befanden sich zum Festtag des Fastenbrechens in der vergangenen Woche Zehntausende von Menschen auf den Kairoer Strassen. Besonders dicht war der Fussgängerstrom in der Innenstadt, wo die meisten Geschäfte, Cafés und Kinos sind. Traditionell gehen gerade junge Kairoer an den Festtagen aus, zeigen ihre schicksten Kleider oder schauen sich den neusten Film an. Jugendliche ziehen zumeist nach Geschlechtern getrennt durch die Strassen, doch Flirten ist bei jungen Männern und Frauen der beliebteste Zeitvertreib.

    Im Allgemeinen bleibt es bei einem verbalen Schlagabtausch, doch in den vergangenen Tagen muss etwas aus dem Ruder gelaufen sein. Offensichtlich rotteten sich junge Männer zusammen und beschlossen, regelrecht Jagd auf die wenigen allein spazierenden Mädchen zu machen. Worte fielen dabei kaum, vielmehr wurden die Männer handgreiflich und zerrissen die Kleider der jungen Frauen. Einer gelang es, sich in einem Restaurant auf eine Toilette zu flüchten, andere wurden von Ladenbesitzern ins Geschäft gezogen. «Wir schlossen die Tür, doch die aufgegeilten Jugendlichen waren nicht zu bremsen. Dutzende hämmerten gegen die Glastür!», erklärte ein Geschäftsinhaber in der Sendung. Erst als ein Jugendlicher schrie, vor einem Kino warte eine andere junge Frau allein, seien sie abgezogen. Eine weitere Frau, die von jungen Männern begrabscht worden war, konnte sich in ein Taxi retten. Als der Chauffeur losfahren wollte, zerrten ihn die Männer aus dem Wagen; die junge Frau schaffte es gerade noch, die Türen zu verriegeln und so dem Schicksal ihrer Leidensgenossinnen zu entrinnen.

    Noch nie habe er so etwas erlebt, und er hätte auch nie geglaubt, dass Ägypter zu solchen Untaten fähig seien, sagte ein Teilnehmer einer Diskussionsrunde in dem Privatsender. Ein Psychologe führte kopfschüttelnd die Ereignisse auf die sexuelle Frustration der Jugendlichen zurück. Einerseits seien voreheliche Beziehungen in Ägypten tabu, und andrerseits würden die sexuellen Anspielungen in der Werbung und den Videoclips immer direkter und expliziter. Ein Kommentator sagte, die Geschehnisse seien ein Beweis für den Zusammenbruch von Recht und Ordnung am Nil. Vor allem aber zeigten sich die Beteiligten und Augenzeugen enttäuscht über das Versagen der Sicherheitskräfte. «Keiner der unzähligen herumstehenden Polizisten kam uns zur Hilfe», sagte ein Ladenbesitzer.
    Sexuelle Übergriffe sind verbreitet

    Die in der Runde anwesenden Frauen beteiligten sich kaum an der Diskussion im Dream-Kanal. Privat wissen sie umso mehr von sexuellen Übergriffen zu erzählen. «Das ist nicht neu in Ägypten», meint Sana. Auch ihre Mutter und ihre Grossmutter hätten Anmache geschmackloser Art erlebt. «Neu ist, dass sie offen und ohne jegliche Scham geschieht.» Tatsächlich weiss jede Ägypterin ihre persönliche Schauergeschichte zu erzählen, zum Beispiel die von Männern jeden Alters, die sich im überfüllten Bus dicht an sie gedrängt, dann eine Erektion und anschliessend gar eine Ejakulation bekommen hätten. Kaum eine Ägypterin würde so etwas in grosser Runde oder im Fernsehen erzählen, denn bis anhin ist am Nil noch immer sie an der Erregung der Männer schuld.

    Die Sendung bei Dream macht trotz allem Hoffnung. Denn neu ist nicht nur, dass einige junge Ägypter vollends ihre Erziehung vergessen, sondern auch, dass erstmals offen über sexuelle Übergriffe und ihre gesellschaftlichen Ursachen gesprochen wird.

    http://www.nzz.ch/2006/11/03/vm/articleEMK4O.html



    Freitag, November 03, 2006
    Tausende Moslems ziehen vergewaltigend durch Kairo - sexuelle Übergriffe auch in Berlin

    Zum Ende des Ramadan (Festtag des Fastenbrechens) sind tausende Moslems vergewaltigend durch Kairo gezogen, und haben christliche Mädchen vergewaltigt. Blogger haben die Szenen auf Fotohandys aufgenommen.

    http://christenverfolgung.blogspot.c...waltigend.html



    Mir fehlen die Worte

  2. #2

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Da hat doch vor kurzem der australische IMAM doch gesagt dass im es erlaubt sei Frauen ohne Kopftuch zu vergewaltigen ...


    ABER DIESE FRAUEN HATTEN KOPFTUCH!!!!!!!!


    ALSO WARUM DANN!?

  3. #3

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    So Jungs und Mädls, für einen Monat haben wir jetzt ruhe vor der Mamba, da er, wie alle anderen Reptilien, sich auf den Winterschlaf vorbereiten muss. Genießt die Zeit! 8)

    yeaaaaahh,party time



    hoffentlich passiert mamba etwas schlimmes

  4. #4
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Für unsere Spamer hier:
    :arrow: CONTINUE?!

Ähnliche Themen

  1. Gefängniswärter zetteln Massenvergewaltigungen an
    Von TurkishRevenger im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 12:59
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:50
  3. Iran: Gefängniswärter zetteln Massenvergewaltigungen an
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 14:26
  4. Ausnahmezustand: Kairo brennt
    Von Loranda im Forum Politik
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 17:06
  5. Marien-Lichterscheinung in Kairo
    Von Krešimir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 00:18