BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 23 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 229

Menschen töten Menschen

Erstellt von Arvanitis, 07.01.2010, 15:54 Uhr · 228 Antworten · 10.005 Aufrufe

  1. #111
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Nee ist so gut wie das selbe. Ist aber nicht meine Aufgabe, für fanatisch sperrende Menschen jetzt Romane zu erstellen. Wie gesagt alles ganz leicht und verständlich.
    mein lieber ich habe dich etwas gefragt, da das nicht meine religion ist ist klar dass ich nicht alles gleich verstehe, daher frage ich nach, wenn du nicht in der Lage bist mir zu antworten sondern nur beleidigungen entgegen zu bringen hast halt doch einfach ganz die klappe, danke

  2. #112
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    schwachsinn, bush war hinterm öl her aber was glaubst du mit wessen hilfe er es geschafft hat?
    http://www.net-news-global.de/pdf/pa...missionare.pdf

    Amerikas heilige Krieger – Christliche Missionare im Irak deutsche
    Was sagt uns das? Den Krieg begannen die Amis wegen dem Öl. Eine Rechtefertigung dafür war in erster Linie der Kampf gegen den Terror. Bush präsentierte sich natürlich in der Öffentlichkeit als frommen Christen als Republikaner um die konservativen Wähler zu halten. Das ist keinerlei Vergleich.
    Die Moslems in meinem Thread töten die Christen einzig und allein wegen ihres Glauben.

  3. #113
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    [QUOTE=Arvanitis;1525561]Die Lüge und die Verleumdung ist die meißtgenutzte Waffe der Ungläubigen, wie man auch hier wieder sieht. Diese Waffe trifft aber nur die Unwissenden. Drum seid weiter nervös, lügt weiter herum bringen wird es euch letzendlich nichts.
    Zur Trinität:
    Es ist mit wenigen Worten dermaßen leicht zu erklären dass ein Kindergartenschüler dies begreift.
    Jesus ist nicht Gott, er ist der Messias, der Auserwählte der im Namen Gottes auf die Erde kam um der Heuchelei der Juden ein Ende zu setzen. Deshalb ist Jesus heilig. Er hatt Gottes Wahrheit unmissverständlich auf die Erde gebracht und das neue Zeitalter gebracht, nur durch ihn kommt man zu Gott. Der heilige Geist bedeutet einfach das Gott allgegenwertig ist. Es gibt kein entrinnen und keine Heuchelei die er nicht bemerkt, denn er ist überall.
    Klar soweit ihr Irrgeleiteten?[/QUOTE]

    hi

    ich check das irgendwie trotzdem nicht.
    wieso behaupten dann viele christen jesus sei gott (estagfurullah).

    nur damit ich das richtig verstehe:

    jesus ist also ein mensch aus fleisch und blut gewesen, richtig?

    das, was ich da rot markiert habe hast du aber nicht aus der bibel oder?

    noch eine sache ist, dass die christen glauben, dass gott die menschen nach seinem ebenbild erschaffen hat... also glaubt ihr (beispiel!!), dass da oben im himmel ein mann mit nem bart auf na wolke sitzt und uns rund um die uhr beobachtet (estagfurullah)? bitte versteh mich nicht falsch, aber du behauptest die bibel wäre genial..

  4. #114
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    mein lieber ich habe dich etwas gefragt, da das nicht meine religion ist ist klar dass ich nicht alles gleich verstehe, daher frage ich nach, wenn du nicht in der Lage bist mir zu antworten sondern nur beleidigungen entgegen zu bringen hast halt doch einfach ganz die klappe, danke
    Die Antwort habe ich dir gegeben. Es ist nicht mein Problem wenn du nicht in der Lage bist es zu verstehen.
    Es gibt nur einen Gott, den Vater, und der ist überall und allgegenwertig. Was anderes sagt die Bibel nicht.

  5. #115
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Die Frage ist gut, und ich glaube, daß es mit der Trinität auch nicht ganz so simpel ist. Jesus ist ja MENSCH- er bezeichnet sich selbst nie als Gott, soweit ich weiß, auch nicht als Gottes Sohn. Die Anrufung Gottes als "Vater" gibt es im alten Testament an mehreren Stellen.
    Ja eben im neuen Testament steht nirgends drinn dass er sagt: Seht her ich bin gottes sohn oder dass er und gott ein und dieselbe person ist. Trotzdem hab ich aber von vielen Christen auch gehört dass Gott in körpergestalt (jesus) auf die erde kam, also ist er ja im grunde doch ein und dieselbe Person. In Styrias Text steht es nicht anders. Der heilige Geist, Gottes sohn und Gott sind im Verhältnis wie Körper, Geist und Seel, also ein Individuum, aber gleichzeitig ist Jesus nicht gott, versteh ich nicht.

  6. #116
    Ferdydurke
    [quote=Sazan;1525658]
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Lüge und die Verleumdung ist die meißtgenutzte Waffe der Ungläubigen, wie man auch hier wieder sieht. Diese Waffe trifft aber nur die Unwissenden. Drum seid weiter nervös, lügt weiter herum bringen wird es euch letzendlich nichts.
    Zur Trinität:
    Es ist mit wenigen Worten dermaßen leicht zu erklären dass ein Kindergartenschüler dies begreift.
    Jesus ist nicht Gott, er ist der Messias, der Auserwählte der im Namen Gottes auf die Erde kam um der Heuchelei der Juden ein Ende zu setzen. Deshalb ist Jesus heilig. Er hatt Gottes Wahrheit unmissverständlich auf die Erde gebracht und das neue Zeitalter gebracht, nur durch ihn kommt man zu Gott. Der heilige Geist bedeutet einfach das Gott allgegenwertig ist. Es gibt kein entrinnen und keine Heuchelei die er nicht bemerkt, denn er ist überall.
    Klar soweit ihr Irrgeleiteten?[/QUOTE]

    hi

    ich check das irgendwie trotzdem nicht.
    wieso behaupten dann viele christen jesus sei gott (estagfurullah).

    nur damit ich das richtig verstehe:

    jesus ist also ein mensch aus fleisch und blut gewesen, richtig?

    das, was ich da rot markiert habe hast du aber nicht aus der bibel oder?

    noch eine sache ist, dass die christen glauben, dass gott die menschen nach seinem ebenbild erschaffen hat... also glaubt ihr (beispiel!!), dass da oben im himmel ein mann mit nem bart auf na wolke sitzt und uns rund um die uhr beobachtet (estagfurullah)? bitte versteh mich nicht falsch, aber du behauptest die bibel wäre genial..
    Ich glaube, man würde viel unheil vermeiden, wenn man spirituelle Texte nicht wie Gebrauchsanweisungen lesen würde

  7. #117
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    hi

    ich check das irgendwie trotzdem nicht.
    wieso behaupten dann viele christen jesus sei gott (estagfurullah).

    nur damit ich das richtig verstehe:

    jesus ist also ein mensch aus fleisch und blut gewesen, richtig?

    das, was ich da rot markiert habe hast du aber nicht aus der bibel oder?

    noch eine sache ist, dass die christen glauben, dass gott die menschen nach seinem ebenbild erschaffen hat... also glaubt ihr (beispiel!!), dass da oben im himmel ein mann mit nem bart auf na wolke sitzt und uns rund um die uhr beobachtet (estagfurullah)? bitte versteh mich nicht falsch, aber du behauptest die bibel wäre genial..
    Man darf sich kein Bildnis von Gott machen, das ist verboten. Wie er aussieht kann uns egal sein.
    Jesus ist nicht Gott. Es gibt nur einen Gott und dass was du rot markiert hast ist im groben die Message der Evangelien. Darum geht es. Darum sind Christen keine Juden. Er ist der auserwählte Prophet Gottes dem der Tod am Kreuz vorherbestimmt ist.
    Wenn jemand behauptet dass Jesus Gott ist, entspricht dass nicht der Bibel. Aber nur durch Jesus kommt man zu Gott.

  8. #118
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    [quote=Ferdydurke;1525667]
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen

    Ich glaube, man würde viel unheil vermeiden, wenn man spirituelle Texte nicht wie Gebrauchsanweisungen lesen würde

    wenn jemand behauptet etwas wäre genial, dann muss man das wohl...

    aber trotzdem danke

  9. #119
    Beogradjanin
    Die Bibel ist das Gesetz für Christen. Und darin steht auch geschrieben er ist der Sohn gottes. wir alle sind seine Geschöpfe jesus ist halt der höchste aller seiner Kinder auf die Erde entsandt um uns zu erretten.

    wer die Bibel nicht befolgt ist kein Christ für mich. Die Dreinigkeit ist nicht mit der Bibel vereinbar

  10. #120

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    [quote=Ferdydurke;1525667]
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen

    Ich glaube, man würde viel unheil vermeiden, wenn man spirituelle Texte nicht wie Gebrauchsanweisungen lesen würde
    bauernklug ^^

Ähnliche Themen

  1. Die Brust des Menschen
    Von Slavo im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 07:40
  2. 7 000 000 000 Menschen!
    Von Dikefalos im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 16:55
  3. Attentäter töten mindestens 30 Menschen
    Von Darijo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 16:21
  4. "gute menschen, schlechte menschen"?
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 22:00
  5. Unwetter über Deutschland töten drei Menschen
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 14:19