BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 167

Minarett nötig um zu beten?

Erstellt von Emir, 01.12.2009, 06:12 Uhr · 166 Antworten · 8.315 Aufrufe

  1. #51
    All Eyez on Me
    Hand aufs Herz, wer von euch Moslems geht überhaupt (ausser an Bajram oder wenn Ramazan ist) in die Moschee um zu beten?

  2. #52
    Baader
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Hand aufs Herz, wer von euch Moslems geht überhaupt (ausser an Bajram oder wenn Ramazan ist) in die Moschee um zu beten?
    Ich nicht, aber es geht ja überhaupt nicht um das.

  3. #53
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ich nicht, aber es geht ja überhaupt nicht um das.
    sondern?

  4. #54
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ich nicht, aber es geht ja überhaupt nicht um das.

    Doch schon, die werden eh kaum besucht, und deswegen kann ichs auch nicht so wirklich verstehen, wieso man versucht so viele Moscheen und so Zeugs zu bauen,


    und Minaretten halte ich auch nicht für zwingend notwendig, viele wollen das eher nur aus trotz.

  5. #55
    Emir
    Jungs nur mal so, ich will keine Erklärung haben wie es ist (is mir schon klar ) ich will nur eure Meinung hören ....

  6. #56
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Doch schon, die werden eh kaum besucht, und deswegen kann ichs auch nicht so wirklich verstehen, wieso man versucht so viele Moscheen und so Zeugs zu bauen,


    und Minaretten halte ich auch nicht für zwingend notwendig, viele wollen das eher nur aus trotz.
    Unter dem Aspekt, wenn es tatsächlich so ist, dass viele Moslems eh nicht in die Moschee gehen, muss man natürlich tatsächlich annehmen, dass sie die Minarette nur als Machtsymbol und aus Trotz wollen. In dem Fall halte ich weder einen Moschee-noch Minarettbau für sinnvoll.

  7. #57
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Inwiefern repräsentiert die Schweizerflagge eine Religion? (Kenne mich mit dem Thema nicht so aus)
    Bei der Gründung der Schweiz wurde der Eidschwur auf Jesu Christi geschworen auf der Rütli-Wiese anno 1291 im heutigen Kanton Uri ein christlicher Staat gegründet. Das Kreuz symbolisiert das Christentum, wie es in den Geschichtsbüchern steht. (die Flagge kam aber erst Später: 1339)



    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Bleib mal ruhig, hier gehts um Minarette, Feiertage sind ein ganz anderes Thema. Sie sind ja nicht verboten, wie z.b. Bajram, von daher habe ich damit kein Problem!
    Das ergibt keinen Sinn. Du sprichst von Diskriminierung und verlangst absolute Gleichheit! Siehst aber einen Riesen Unterschied was Minarette anbelangt im Vergleich zum "Verlangen nach Gebetsrufen", "Einführung islamischer Feiertage",...etc...etc...
    Zudem sind Moscheen in der Schweiz erlaubt und man kann Moslem sein, ohne Diskriminiert zu werden und man kann seinen Glauben frei ausüben ohne Einschränkungen. Aber absolute Gleichheit mit der einheimischen Kultur (also totale gleiche Stellung) wird es nicht geben. Und jetzt verstehe ich deine Haltung nicht. Wenn du so einer bist, der absolute Gleichstellung der Immigrationskulur (Islam) mit der einhemischen Kultur (Christentum) will, dann müstest du ja auch auch die oberen Sachen befürworten (auch eine Expansion deines Glaubens) und nicht nur Minarette. - Ich sehe dann keine Logik.



    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du eigentlich?
    Ich bin fast 26. Ich bin als Kriegsflüchtling anfangs 90er in die Schweiz gekommen, bin hier aufgewachsen, hier studiert, bin eingebürgert worden und habe mich der Christlichen Volkspartei (CVP) (eine Mitte-Partei der Schweiz und eine der 4 grossen Parteien) angeschlossen, um politisch aktiv zu werden. - So jetzt weisst du schon ein bisschen über mich.



    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole mich gerne, mit dem Entscheid, habe ich persönlich kein Problem, das sich das Verbot aber nur auf Muslime beschränkt ist diskriminierend! Wenn du das nicht so siehst, dein Bier!
    Kann ich verstehen. Aber das Projekt von einem sehr grossen islamischen Zentrum mit einem grossen Minarett (wo zuvor schon anderswo in der Schweiz innert kürzester Zeit ähnliche Baugesuche eingereicht wurden) brachte den Stein ins Rollen. Aber es ging ihnen nicht um diese paar Projekte die kurz für den Baugesuch eigegangen waren. Sondern es ging um langfristige Entwicklungen. Es kamen Befürchtungen auf, die Schweiz könnte in einigen Jahrzehnten islamisiert sein, und von islamischer Seite kam in dieser Frage keine Verneinung, also bildeten sich rechts-Kräfte im Land und bekamen von der Bevölkerung grosse Zustimmung in dieser Frage, was wiederum eindeutig beweist, dass sie keine Überfremdung und Islamisierung wollen. Wenn ein Volk das will, ist es nicht nicht rassistisch, denn so verhalten sich praktisch die meissten Völker der Welt, wenns um das Volk und Kultur geht. Und darum macht es auch keinen Sinn zu fragen: "Warum ist das euch so wichtig (eure abendländische-schweizerische Kultur)?.". Man kann genau so eine Gegenfrage stellen: "Wieso ist euch Expansion Eurer Kultur so wichtig?". Das sind unnötige Fragen, weil sich die Menschheit bzw. die Völker in den letzen Jahrhunderten und Jahrtausenden nie anders verhalten haben.



    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Und wie du schon schreibst "Minarette aus dem Boden schiessen", lol in der Schweiz gibt es nur 4, aber 400000 Moslems, ich musste wirklich lachen, als ich das gehört habe.
    Es ging nicht um die 4 bestehenden Moscheen mit Minaretten oder die anstehenden Projekte. Sondern um eine ungewisse langfristige Entwicklung.
    PS: Es gibt vielleicht nur 4 Moscheen mit Minaretten in der Schweiz, aber unzählige ohne. Das sind ebenfalls Gebetshäuser, wie meine ortodoxe Kirche in Zürich, die eine umgebaute Turnhalle ist und von aussen her immer noch eine Turnhalle ist.

    PS: Selbst Schweizer Freikirchen bekommen die beschissensten Räume, weil es keine Staatskirchen sind.

  8. #58
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    ich hoffe das die initiative so schnell wie möglich gekippt wird...

  9. #59
    Baader

  10. #60
    Baader
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Doch schon, die werden eh kaum besucht, und deswegen kann ichs auch nicht so wirklich verstehen, wieso man versucht so viele Moscheen und so Zeugs zu bauen,


    und Minaretten halte ich auch nicht für zwingend notwendig, viele wollen das eher nur aus trotz.
    Ja, stimmt auch. Ich will Minarette aus Trotz, denn sie dürfen nicht verboten werden. Die Freiheit liegt im Sterben und du sagst sowas wie "die werden eh nicht benutzt, egal". Es geht erstrangig um Freiheit, nicht um ein Minarett.

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auslandskrankenversicherung nötig?
    Von sommerkind im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 11:26
  2. Kein Gott nötig für die Schöpfung
    Von Märchenprinz im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 20:59
  3. Ist eine Reformation im Islam nötig?
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 22:02
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 21:36