BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83

Mindestens 80% der Deutschen..

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 20:04 Uhr · 82 Antworten · 5.985 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Stevan,

    Auch wenn du die

    Opfer von (Sebrenica) BIH und Kosovo und Kroatien
    nicht erwähnt oder vielleicht bestreitest , weil du ja an die sooo würdiges Menschen wie Milosevic so hängst.

    Dir und deines Gleichen sind die Toten nicht Heilig und du spuckst auf sie, nein noch schlimmer du verläugnest sie.

    Träum weiter in deiner Phantasiewelt.
    1.Mit Sicherheit kann ich es nicht wissen, denn ich war nie dort, habe es nie gesehen. Also beziehe ich meine informationen aus den verschiedensten quellen (dem fernseher,dem radio,der zeitung) das könnte jetzt stimmen oder auch nicht, das kann ich nicht mit sicherheit sagen
    2.Ich kann mir vorstellen das serben auch verbrechen begangen haben, aber bin überzeugt das, das bild über "die guten bosnier,albaner etc." welche opfer sind auf der einen seite und die "bösen serben" welche täter sind auf der anderen seite viel zu einseitig gezeichnet ist. Ich glaube das jeder verbrechen begangen hat um seine ziele/forderungen durchzusetzen auch die serben (und das verurteile ich auch :!: )

  2. #32

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Stevan

    Zuerst wird Bush die USA heilen, dann wird er den Islam vernichten die Religion des Terrors und die Ideologie des HaSSes!! Danach wird er die Ahteistische EU in ihre Schranken weisen und Christus wird mitten unter uns sein!!
    Hey Junge du scheinst echt ein schöner Psycho zu sein.

    Bush nämlich benutzt selbst auch den christlichen Glauben als Vorwand der angeblichen islamischen Bedrohung , doch es geht es doch nur um die Vorherrschaft über (irakisches) Öl.

    Seltsam, aber wahr, In Ruanda & Kongo und andersowo, wo Genozid an den Völkern auf der Tagesordnung steht, schert er sich nicht um die Menschenrechte.
    MIt der Irakpolitik bin auch nicht mit allem einverstanden, aber ich finde das der terror eine gefahr ist, der auch bekämpft werden muss. Ausserdem sehe ich bush auch hauptsächlich innenpolitisch und was er so für ne einstellung vertritt.

  3. #33

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Stevan
    Zitat Zitat von Albanesi
    Stevan,

    Auch wenn du die

    Opfer von (Sebrenica) BIH und Kosovo und Kroatien
    nicht erwähnt oder vielleicht bestreitest , weil du ja an die sooo würdiges Menschen wie Milosevic so hängst.

    Dir und deines Gleichen sind die Toten nicht Heilig und du spuckst auf sie, nein noch schlimmer du verläugnest sie.

    Träum weiter in deiner Phantasiewelt.
    1.Mit Sicherheit kann ich es nicht wissen, denn ich war nie dort, habe es nie gesehen. Also beziehe ich meine informationen aus den verschiedensten quellen (dem fernseher,dem radio,der zeitung) das könnte jetzt stimmen oder auch nicht, das kann ich nicht mit sicherheit sagen
    2.Ich kann mir vorstellen das serben auch verbrechen begangen haben, aber bin überzeugt das, das bild über "die guten bosnier,albaner etc." welche opfer sind auf der einen seite und die "bösen serben" welche täter sind auf der anderen seite viel zu einseitig gezeichnet ist. Ich glaube das jeder verbrechen begangen hat um seine ziele/forderungen durchzusetzen auch die serben (und das verurteile ich auch :!: )
    Du weisst ganz genau das ein Zusammenleben in Kosova unter serbischer Herrschaft, welcher Ausprägung auch immer, unmöglich ist, so dass es für diese logisch und nachvollziehbar scheint, zu reten was noch möglich ist oder sein kann. Es gab nämlich seit Hunderten von Jahren kein wierkliches Zusammenleben zwischen Albanern und Serben, so dass man davon ausgehen könnte, dass das in den nächsten Jahren oder Jahrzehnetn auch nicht geben wird, es sei denn man ist ein Utopist oder ein heilloser Idealist. Jeder Versuch Kosova unter serbischer Herrschaft zu bringen, wird automatisch schwere Konflikte und Kriege mit sich bringen. Das weisst hoffentlich auch du.

    Am Ende blebt, so vermute ich, nur eine oder zwei Lösungen übrig. Entweder man räumt der Mehrheit das Recht auf Selbstbestimmung, zumal nach Hunderten von Jahren, oder man einigt sich auf eine Teilung.

  4. #34

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Stevan
    MIt der Irakpolitik bin auch nicht mit allem einverstanden, aber ich finde das der terror eine gefahr ist, der auch bekämpft werden muss. Ausserdem sehe ich bush auch hauptsächlich innenpolitisch und was er so für ne einstellung vertritt.

    Mir persönlich ist der Weltfrieden nun wirklich wichtiger als die Zukunft des Balkans mit einem US-Präsidenten !

    Präsident Bush hat auf typisch texanische Weise zu einer Vergrösserung der Unsicherheit auf der Welt beigetragen und die Weltstimmung v.a. gg. die USA und z. T. auch Europa verschärft.

    Ich meine, der Bush ist schon eine Lachnummer und manchmal denke ich, daß die Amis nichts besseres verdient haben, aber die USA sind nun mal der Dreh- und Angelpunkt der Weltpolitik.

  5. #35

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Stevan
    Zitat Zitat von Albanesi
    Stevan,

    Auch wenn du die

    Opfer von (Sebrenica) BIH und Kosovo und Kroatien
    nicht erwähnt oder vielleicht bestreitest , weil du ja an die sooo würdiges Menschen wie Milosevic so hängst.

    Dir und deines Gleichen sind die Toten nicht Heilig und du spuckst auf sie, nein noch schlimmer du verläugnest sie.

    Träum weiter in deiner Phantasiewelt.
    1.Mit Sicherheit kann ich es nicht wissen, denn ich war nie dort, habe es nie gesehen. Also beziehe ich meine informationen aus den verschiedensten quellen (dem fernseher,dem radio,der zeitung) das könnte jetzt stimmen oder auch nicht, das kann ich nicht mit sicherheit sagen
    2.Ich kann mir vorstellen das serben auch verbrechen begangen haben, aber bin überzeugt das, das bild über "die guten bosnier,albaner etc." welche opfer sind auf der einen seite und die "bösen serben" welche täter sind auf der anderen seite viel zu einseitig gezeichnet ist. Ich glaube das jeder verbrechen begangen hat um seine ziele/forderungen durchzusetzen auch die serben (und das verurteile ich auch :!: )
    Du weisst ganz genau das ein Zusammenleben in Kosova unter serbischer Herrschaft, welcher Ausprägung auch immer, unmöglich ist, so dass es für diese logisch und nachvollziehbar scheint, zu reten was noch möglich ist oder sein kann. Es gab nämlich seit Hunderten von Jahren kein wierkliches Zusammenleben zwischen Albanern und Serben, so dass man davon ausgehen könnte, dass das in den nächsten Jahren oder Jahrzehnetn auch nicht geben wird, es sei denn man ist ein Utopist oder ein heilloser Idealist. Jeder Versuch Kosova unter serbischer Herrschaft zu bringen, wird automatisch schwere Konflikte und Kriege mit sich bringen. Das weisst hoffentlich auch du.

    Am Ende blebt, so vermute ich, nur eine oder zwei Lösungen übrig. Entweder man räumt der Mehrheit das Recht auf Selbstbestimmung, zumal nach Hunderten von Jahren, oder man einigt sich auf eine Teilung.
    Du redest von serbischer herrschaft, ich rede von einem multi-ethnischen, demokratischen kosovo innerhalb serbiens das wird wohl der gravierende unterschied zwischen unseren denkweisen sein.

  6. #36

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Stevan
    MIt der Irakpolitik bin auch nicht mit allem einverstanden, aber ich finde das der terror eine gefahr ist, der auch bekämpft werden muss. Ausserdem sehe ich bush auch hauptsächlich innenpolitisch und was er so für ne einstellung vertritt.

    Mir persönlich ist der Weltfrieden nun wirklich wichtiger als die Zukunft des Balkans mit einem US-Präsidenten !

    Präsident Bush hat auf typisch texanische Weise zu einer Vergrösserung der Unsicherheit auf der Welt beigetragen und die Weltstimmung v.a. gg. die USA und z. T. auch Europa verschärft.

    Ich meine, der Bush ist schon eine Lachnummer und manchmal denke ich, daß die Amis nichts besseres verdient haben, aber die USA sind nun mal der Dreh- und Angelpunkt der Weltpolitik.
    Den "Weltfrieden" gefährdet Bush nicht das tun schon die terroristen wie wir bei 9/11 gesehen haben. Ob der Irak ein Terrorstaat war wage ich zu aber zu bezweifeln, anscheinend soll es da keinen zusammenhang gegeben haben zwischen saddam hussein und bin laden.

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Selbst in Kosovo selbst sind die Albaner zahlreicher als die Makedonen und sind nach den Serben und Kroaten die drittstärkste Volksgruppe in ehemaligen Jugoslawien.

    Aufrichtigerweise müssten die dann einen Staat haben.

    Die Montenegriner mit ihren läppischen 600000 einwohner bekamen auch eine Teilrepublik.
    Und wollen auch die jetzt die Unabhängigkeit.


    Tito hat albanisches Land zerstückelt er gab den makedonischen Slawen eine Teilrepublik mit Anrecht auf albanisches Land (Tetovo ,Gostivar, Struga , Teil von Skopje , Teil von Ohrid , Debar .


    Wenn schon damals aufrechtigerweise denn albaner auch eine Teilrepublik (Kosovo , Westmakedonien und Sudmontenegro) gegeben hätte , wären sie heute ein eigener Staat wie jeder andere Teilrepublik und die Konflikte wären nicht entstanden.

    Weil man sie schon lange ihrer Freiheit beraubt hat.

  8. #38

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Selbst in Kosovo selbst sind die Albaner zahlreicher als die Makedonen und sind nach den Serben und Kroaten die drittstärkste Volksgruppe in ehemaligen Jugoslawien.

    Aufrichtigerweise müssten die dann einen Staat haben.

    Die Montenegriner mit ihren läppischen 600000 einwohner bekamen auch eine Teilrepublik.
    Und wollen auch die jetzt die Unabhängigkeit.


    Tito hat albanisches Land zerstückelt er gab den makedonischen Slawen eine Teilrepublik mit Anrecht auf albanisches Land (Tetovo ,Gostivar, Struga , Teil von Skopje , Teil von Ohrid , Debar .


    Wenn schon damals aufrechtigerweise denn albaner auch eine Teilrepublik (Kosovo , Westmakedonien und Sudmontenegro) gegeben hätte , wären sie heute ein eigener Staat wie jeder andere Teilrepublik und die Konflikte wären nicht entstanden.

    Weil man sie schon lange ihrer Freiheit beraubt hat.
    Deine Gedanken sind nationalistisch, das entspricht der denkweise grossalbanischer nationalisten. Alles gehört den albanern kosovo,makedonien,und sogar teile griechenlands. Die Albaner haben ihren eigenen staat (albanien) sie wollen aber auch teile von staaten die ihnen nicht gehören. das ist der springende punkt.

  9. #39

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Solltet ihr nicht endlich all die geklauten Länderein zurück geben den Ursprünglichen Herren? Solltet ihr nicht wieder zurück in die Rashka Region? Sollten die über 3 Mio. Russischen zigeuner nicht wieder nach Russland zurück?
    Sollten nicht die Slaven allgemein wieder zurückziehen bis zu den Karpaten?

    Die Demographische Lage ist anderst geworden in all den Jahrhunderten. Deswegen kann auch niemand mehr verlangen dass ihr euch wieder in den Ursprünglichen Gebieten zurückzieht.

    Allso könnt ihr nach eurer Theorie doch auch nicht von uns verlangen, dass wir uns nach Albanien zurückziehen(übrigens die Existenz von Albanien erst 1912+1913 Festgelegt wurde und fast 60% der Länderein dem Staat Shqipria e Madhe abanerkannt wurden, die waren Kosova+PreshevoTal+Zipfel in Montenegro+30% von heutigem Macedonien, sowie das Qameria in Griechenland) sollen.

    ISt doch paradox oder?


    Noch eine Denkaufgabe für dich. Wie kommt es dass meine Wurzeln im Dardania entstanden und ich trotzdem kein Slawe bin? Könnte es nicht sein, dass ihr euch da selber nur belügt um wieder unrechtmässig Land zu klauen nach der Methode von Miloscheviq und viele vor ihm in verschiedenen Jahrhunderten.

  10. #40

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Solltet ihr nicht endlich all die geklauten Länderein zurück geben den Ursprünglichen Herren? Solltet ihr nicht wieder zurück in die Rashka Region? Sollten die über 3 Mio. Russischen zigeuner nicht wieder nach Russland zurück?
    Sollten nicht die Slaven allgemein wieder zurückziehen bis zu den Karpaten?

    Die Demographische Lage ist anderst geworden in all den Jahrhunderten. Deswegen kann auch niemand mehr verlangen dass ihr euch wieder in den Ursprünglichen Gebieten zurückzieht.
    Sollten die Albaner nicht wieder zurück in den Kaukasus? Die Türken hätten sie wieder mitnehmen sollen als sie abgezogen sind, anstatt sie als sklaven mitzubringen und dann dort zu lassen. Albaner unterscheiden sich in ihrer lebensweise und mentalität kaum von zigeunern. Da muss es eine verwandschaft geben, wieso verziehen sie sich nicht gleich wieder nach indien?

    Allso könnt ihr nach eurer Theorie doch auch nicht von uns verlangen, dass wir uns nach Albanien zurückziehen(übrigens die Existenz von Albanien erst 1912+1913 Festgelegt wurde und fast 60% der Länderein dem Staat Shqipria e Madhe abanerkannt wurden, die waren Kosova+PreshevoTal+Zipfel in Montenegro+30% von heutigem Macedonien, sowie das Qameria in Griechenland) sollen.

    ISt doch paradox oder?
    Wir verlangen nicht das alle albaner züruckgehen müssen, wir verlangen dass die albaner nicht teile unseres staates an sich reißen. So wie sie es vor haben. Das lässen wir uns einfach nicht gefallen, denn es ist unrecht! Den serben gibt man auch nicht ein recht auf eine teilstaat in bosnien obwohl sie eine mehrheit von 90% bilden, und man gab sie ihnen auch nicht in kroatien. Wieso sollte es in diesem fall anders sein? Nur weil es sich um albaner handelt, oder weil es wieder darum geht den serben unrecht anzutun?

    Noch eine Denkaufgabe für dich. Wie kommt es dass meine Wurzeln im Dardania entstanden und ich trotzdem kein Slawe bin? Könnte es nicht sein, dass ihr euch da selber nur belügt um wieder unrechtmässig Land zu klauen nach der Methode von Miloscheviq und viele vor ihm in verschiedenen Jahrhunderten.
    Weiß ich nicht, ich kenne dich nicht, ich weiß nur wie die albaner in den kosovo gekommen sind, nämlich im zuge der osmannischen besetzung wurden sie erst ziemlich spät von den türken dort angesiedelt (aufgrund des umstandes das sie moslems waren hielt man sie für loyal).

    Du warst also bestimmt nicht vor den slawen dort.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mindestens 14 Tote bei Busunglück in Albanien
    Von Franko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 17:12
  2. Mindestens 136 Todesopfer...
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 17:40
  3. Mindestens 18 Tote bei Anschlag in Pakistan
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 14:56