BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

WER KANN MIR ETWAS ÜBER DIE SERBISCH ORTHODOXE RELIGION ERZÄHLEN???

Erstellt von Maria, 26.05.2009, 19:57 Uhr · 54 Antworten · 38.008 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Eine merkwürdige Tradition, tatsächlich. Ich bezweifle sehr, dass diese Tradition Teil der Religion selbst ist. Ich selbst gehe an den Ikonen immer vorbei.

    Ja aber ist schon eine interessante Tradition. Zwar besteht der leise verdacht der Götzenverehrung, aber würd mich schon interessieren woher die Tradition kommt?


    Ich finde es auch schwachsinnig das Christentum zu teilen, siehe Islam genau das gleiche.

  2. #42
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Ja aber ist schon eine interessante Tradition. Zwar besteht der leise verdacht der Götzenverehrung, aber würd mich schon interessieren woher die Tradition kommt?


    Ich finde es auch schwachsinnig das Christentum zu teilen, siehe Islam genau das gleiche.
    Ist ein byzantinisches Relikt aus dem 9. Jhd.
    s. Byzantinischer Bilderstreit ? Wikipedia

    Aber wie gesagt, niemand zwingt einen, einer Ikone zu huldigen. Das machen meist eh nur alte Leute und nicht mal alle. Bei uns griechisch-orthodoxen zumindest. Muss man ja unterscheiden.

    Die erste Teilung des Christentums 1054 ist eine Tragödie, allerdings muss man sie in ihrem chronologischen Kontext betrachten. Die Kirche war im 10. Jhd. auf einem Tiefpunkt.
    Pornokratie ? Wikipedia

  3. #43
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    meiner ist der hier:


    Hab aber kP was das jtzt für mich bedeutet
    Kannst du mir helfen
    *schwärm*
    Djurdjevdan .... Durch meine Heirat habe ich die slava des sv. Nikola angenommen (hatten gerade eben malu slavu).

    Zitat Zitat von Maria Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen...

    Es geht um folgendes:

    Ich bin seit 3 Jahren mit einem Serben zusammen und wir haben eine gemeinsame Tochter.
    Er möchte unbedingt das sie Serbisch-Orthodox getauft wird.
    Bis jetzt habe ich mich aber geweigert,
    weil ich absolut nichts über diese Religion weiss und ich selbst evangelisch bin.

    Wenn ich meinen Freund irgendwann heiraten sollte,
    möchte er gerne das ich ebenfalls seinen Glauben annehme.
    U.a. weil er gerne kirchlich heiraten möchte.
    Naja, jedenfalls möchte ich mich jetzt mal ein bisschen informieren um mich letztendlich dafür oder dagegen entscheiden zu können.

    Schreibt alles was euch einfällt,

    weiss so gut wie garnix...!!!




    Der orthodoxe Glauben ist ein christilicher Glauben. Es bestehen -ähnlich wie im Katholizismus- einige "Regeln" (es sind eher Verhaltensmaßnahmen), die man als Gläubiger (!!) neben den obligatorischen Geboten der Bibel einhalten sollte.

    Grundsätzlich hat jede orthodoxe Familie einen Schutzpatron, welchem wiederum ein Tag im Jahr (bzw. zwei) gewidmet ist. Diese Tage werden dann von den jeweiligen Familien als "Slava" (zu deutsch: Fest) gefeiert. Auch dabei gibt es bestimmte Rituale, die allerdings von Dorf zu Dorf abweichen, bzw. sich durchaus unterscheiden. Neben der "Slava" (welche einen unzweifelhaft großen Stellenwert innerhalb einer Familie inne hat) werden hauptsächlich Ostern und Weihnachten groß gefeiert (dabei gilt immer: es wird nach dem alten Kalender gefeiert). "Groß gefeiert" heißt allerdings nicht, dass man sich in einen Konsumrausch stürzt, wie hier in D z.Bsp. üblich. Damit meine ich eher, dass es eine traditionelle Prozedur ist diese Feiertage gebührend zu feiern. Grundsätzlich kann man tatsächlich zusammenfassen, dass nahezu jede Kleinigkeit der Glaubensauslebung zum größten Teil aus Tradition und der Weiterführung eben jener besteht.

    Es gibt natürlich auch bestimmte "Verhaltensweisen", wenn man sich in einer orthodoxen (serbischen) Kirche befindet. Zum Beispiel darf man der Kirche beim Verlassen nicht den Rücken zukehren, so dass man quasi rückwärts über die Schwelle tritt und dabei den Türrahmen küsst, wenn man die Kirche verlässt (wohlbemerkt: dieses "Ritual" wird wiederum nicht von allen praktiziert). Auch sind Kopfbedeckungen innerhalb der Kirche nicht angebracht.

    Bei einer Trauung zweier orthodoxer Serben spielt der "Kum" die wichtigste Rolle: er ist nicht nur Trauzeuge, er ist auch die Person, die später die Kinder des Paares tauft. Früher war es sogar üblich, dass der Kum den Namen der Kinder bestimmt. Der Kum ist eine absolute Respektsperson innerhalb der Familie; er wird entweder vom Brautpaar frei bestimmt oder man übernimmt den "stari Kum" (alten Kum), der im besten Fall bereits seit Generationen die Kinder einer Familie tauft (jeweils wird dann das Kum-sein quasi "vererbt").

    So, ich denke, dass wars mal so in kurzen Sätzen. Grundsätzlich sehe ich den Glauben der Serben weniger als Religion an denn als krampfhaften (und relativ verstänlichen Wunsch) Traditionen fortleben zu lassen. Dies hat grundsätzlich viel mit Respekt und Demut zu tun. Nicht die schlechtesten Merkmale, wenn du mich fragst

    Es steht mir nicht zu deinen Freund und seine Einstellung zu bewerten. Ich -als getaufte Halbserbin- würde mich jedoch von niemandem in einen Glauben drängen lassen. Schließlich heißt es ja "Glaube" und nicht "Zwinge"

    Eure Tochter wird auch ohne serbischen Taufschein ein wunderbares Leben führen.

  4. #44
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    den Glauben annehmen ? Falls du das machst , hast du kein Rückgrat.
    Und du bist nen untolerantes Schwein.

  5. #45

    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    12

    Danke...

    ...an die, die die mir vernünftige Antworten gegeben haben!!!

    zum Rest sage ich mal lieber nix...!!!

  6. #46
    Avatar von Drobnjak

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von Maria Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen...

    Es geht um folgendes:

    Ich bin seit 3 Jahren mit einem Serben zusammen und wir haben eine gemeinsame Tochter.
    Er möchte unbedingt das sie Serbisch-Orthodox getauft wird.
    Bis jetzt habe ich mich aber geweigert,
    weil ich absolut nichts über diese Religion weiss und ich selbst evangelisch bin.
    Wenn ich meinen Freund irgendwann heiraten sollte,
    möchte er gerne das ich ebenfalls seinen Glauben annehme.
    U.a. weil er gerne kirchlich heiraten möchte.
    Naja, jedenfalls möchte ich mich jetzt mal ein bisschen informieren um mich letztendlich dafür oder dagegen entscheiden zu können.

    Schreibt alles was euch einfällt,
    weiss so gut wie garnix...!!!



    Serbische Orthodoxe Kirche ist die beste, ich empfähle dir du solltest besuchen unsere serbische mittelalterliche Kirchen und Monastery, es gibt viele auf ganze balkan, mit alte fresken und ikonen über 800-900jahren. Serbische Orthodoxische glaube ist nicht stregend wie andere glaube. Und solltest du deine kleine tochter in Serbische Orthodoxe Kirche taufen lassen. Weisst du bei uns ist tradition immer sollten kinder Vaterliche glaube annehmen. Darf ich fragen welche nationalität du bist???

    Ich entschuldige wegen mein deutsch sprache, ich kann nicht so gut, aber ich glaube das du mich würdest verstehen..

  7. #47

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Maria Beitrag anzeigen
    ...an die, die die mir vernünftige Antworten gegeben haben!!!

    zum Rest sage ich mal lieber nix...!!!
    nimm am besten noch die serbische staatsbürgerschaft an... ist im doppel günstiger

  8. #48
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Kommst du aus Ghana?

  9. #49
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Drobnjak Beitrag anzeigen
    Serbische Orthodoxe Kirche ist die beste, ich empfähle dir du solltest besuchen unsere serbische mittelalterliche Kirchen und Monastery, es gibt viele auf ganze balkan, mit alte fresken und ikonen über 800-900jahren. Serbische Orthodoxische glaube ist nicht stregend wie andere glaube. Und solltest du deine kleine tochter in Serbische Orthodoxe Kirche taufen lassen. Weisst du bei uns ist tradition immer sollten kinder Vaterliche glaube annehmen. Darf ich fragen welche nationalität du bist???

    Ich entschuldige wegen mein deutsch sprache, ich kann nicht so gut, aber ich glaube das du mich würdest verstehen..



    Ne man da liegste falsch!

    Ich hoffe du merkst warum!

  10. #50

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Hmm, taufe dein Kind, aber halt es vom religiösen Fanatismus fern, dass bringt nur Unglück (Siehe unsere tolle Heimat)

    Der orthodoxe Glaube hat eigt. nur kleinere Unterschiede im Gegensatz zum katholischen oder protestantischen(Evangelischen)

    Im serb. Orthodoxen zählen dazu die Einhaltung der Slava (Also Feiertage der Familie zu Ehren der alten Slawengötter) und ein anderer Kalender der christlichen Feiertage.
    Das wars eigt. schon, wenn ich mich nicht irre.

    Und by the way, es ist toll, wenn man sowohl an katholisch/evangelische als auch an orthodoxen (und im Balkan gar nicth so unüblich: muslimischen Feiertagen) teilhaben kann

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbisch Orthodoxe und traditionelle Musik
    Von USER01 im Forum Musik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 00:54
  2. serbisch-orthodoxe Hochzeit
    Von aulisa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 17:35
  3. Serbisch-orthodoxe Kirchen in der Dijaspora
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:21
  4. Serbisch-orthodoxe Kirchen & Klöster in der Rep. Srpska
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 01:19