BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 114

Ist Mladic das Spiegelbild der serbischen Gesellschaft?

Erstellt von Synonym, 09.06.2011, 20:53 Uhr · 113 Antworten · 7.465 Aufrufe

  1. #41
    Mulinho
    Ich habe nichts gegen nationalistisch orientierte Serben. Ich habe viele Freunde, die sich nicht viel aus Albanern im Allgemeinen machen und das auch offen zeigen. Solange es keine politischen Diskussionen gibt, läuft alles friedlich.

    Ich empfinde tiefen Hass für solche Menschen wie dieser Typ hier im Video:



    Zuerst denkt man am Anfang des Interviews "Oh schau, er hat nichts gegen andere Nationalitäten und er ist eig. ein ganz netter, er glaubt noch an Yugoslawien und das Zusammenleben und dass die Menschen gleich sind"

    Und dann kommt das Milosevic-Poster und was er dann ablässt, ist unter aller Sau.

    Viele der heutigen Serben, die Jugoslawien nachtrauern und Tito oft erwähnen, sind nichts weiter als Milosevics Abklatsch und haben ein ganz gestörtes Bild des Tito-Jugoslawiens.
    Viele "Jugoslawen" reihen sich auch in den Reihen der Mladic-Fans ein.

  2. #42
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    wenn mladic das spiegelbild der serbe ist dann aber adele

  3. #43
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Auf den ersten Blick nicht anders als andere aber im Herzen verdorben und schlecht? Serben gelten als Mörder, Cetniks und Ewiggestrige. Ist es wahr, oder nur Mladic nur zufällig Serbe, so wie seine Freunde aus den neunzigern die zufällig Massenmörder und Vergewaltiger waren.


    Eure Meinungen würden mich interessieren, aber bitte ohne Beleidigen, und sinnloses das nur zur Provokation dient.


    Liebe Mods, erstens ich bin Serbe, zweitens hetze ich nicht gegen mein eigenes Volk, bitte lässt den Thread offen. danke
    ja,das ist er.


    Ich bin übrigens der Meinung, die heutige serbische Generation ist eine andere als jene vor den Kriegen. Aber davor feierte ein ganzes Land Milosevic und die Ereignisse in Bosnien.

    Zakolji Muslimana, smrdlij hrvat, Siptarsko govno, ma treba ih sve zaklat nur einige der Sprüche. Und das nicht bei den Soldaten, sondern der Zivilbevölkerung. Menschen die nicht einmal etwas mit dem jenigem Volk zutun hatten.
    ja,das ist er.

    das problem der serben ist ihre geschichtsverklärung.ihre geschichte wurde nie ernsthaft aufgearbeitet,stattdessen reiht sich ein serbischer opfermythos an den nächste,so dass es irgendwann einmal unmöglich wird daran nicht zu glauben und die realität wird ausgeblendet.

    amselfeld,500 jahre türkenherrschaft,balkankriege,1.und 2.weltkrieg,kriege in den 90er.. immer hat man es sich so hin gebogen wie es dem "nebeski narod" gepasst hat. somit fällt es nicht schwer so wie mladic zu werden oder ihn zumindest zu verehren.

    aber ich denke mit den nächsten generationen wird sich das ändern,sofern es hoffentlich keine neuen konflikte gibt.

  4. #44
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Die Serben sind nicht nationalistischer als Kroaten, Bosniaken, Albaner. Es gab nur so viele serbische Verbrechen im Jugoslawienkrieg, weil die Serben die Mehrzahl im Land stellten und daher viel Macht hatten. Glaube kaum es wäre besser ausgegangen wenn Tudjman in Belgrad gessesen wäre.
    ich würde nur deinen letzten satz bejaen.

    meine meinung.
    in jedem von uns steckt ein bischen mehr und ein bischen weniger ein Mladic.
    für mich gab es eine erklärung.

    nach titos tod war die "machtgeilgeit" bei allen poloitikern sehr gross.
    jeder wollte in titos weissen anzug schlüpfen.

    zu diesem zeitpunkt bildetet die serbische delefation die regierung.
    nachdem zwar alle politiker zwar machtgeil waren, hatten aber nur die serben die beste möglichkeit.
    die hohen posten beim militär, wurden mit serben besetzt.

    turnus gemäß wären als nächstes die kroaten dran gewesen.
    und das ganze hätte dann meiner meinung nach, umgekehrt statt gefunden.

    mladic & co waren nur mittel zum zweck.

    jugoslawien hätte man nur retten können, wenn slovenen die regierung hätten inne gehabt.

    somit bekommt dein letzter satz bei mir eine berechtigung.

  5. #45
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Bei manchen serben merkt man richtig die abscheu im gesicht wenn man sagt man ist albanerin/albaner, noch dazu wenns heisst man ist aus kosovo PUH
    Als ob es bei euch anders ist

  6. #46
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    und dem armen , unwissendenm volk haben alle politiker eingetrichtert:" der andere ist schlecht und somit feind"
    es dauert noch viele jahre, bis das volk bemerkt, daß es lediglich benutz wurde.
    denn vorteile hatten nur politiker und das volk hatte das elend.

  7. #47

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    wenn mladic das spiegelbild der serbe ist dann aber adele

  8. #48
    Babsi
    1. Mladic ist Bosnier...

    2. Ich bin das Spiegelbild des modernen Serbiens


    Tja, die Serben hatten es nie leicht, so ein kleines Volk und doch so groß, gehasst und geliebt, beherrscht, verehrt, doch immer brauchten sie ihre helden und feindbilder.
    nach Großem strebend aber ja nichts tun dafür...
    Naiv, arrogant, xenophob und hipp

    Serbien wäre ein Traumland, gebe es nicht immer diese komischen Schäfer...

  9. #49
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    1. Mladic ist Bosnier...

    2. Ich bin das Spiegelbild des modernen Serbiens


    Tja, die Serben hatten es nie leicht, so ein kleines Volk und doch so groß, gehasst und geliebt, beherrscht, verehrt, doch immer brauchten sie ihre helden und feindbilder.
    nach Großem strebend aber ja nichts tun dafür...
    Naiv, arrogant, xenophob und hipp

    Serbien wäre ein Traumland, gebe es nicht immer diese komischen Schäfer...
    So ein kleines Volk und doch so größenwahnsinnig.

  10. #50
    Mulinho
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    1. Mladic ist Bosnier...

    2. Ich bin das Spiegelbild des modernen Serbiens


    Tja, die Serben hatten es nie leicht, so ein kleines Volk und doch so groß, gehasst und geliebt, beherrscht, verehrt, doch immer brauchten sie ihre helden und feindbilder.
    nach Großem strebend aber ja nichts tun dafür...
    Naiv, arrogant, xenophob und hipp

    Serbien wäre ein Traumland, gebe es nicht immer diese komischen Schäfer...
    Wow Babsi
    hat mich jetzt beeindruckt!

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 21:07
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 00:22
  3. Ist Mladic das Spiegelbild der serbischen Gesellschaft?
    Von Synonym im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:11
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 12:19
  5. Mladic lange Zeit Gast der serbischen Streitkräfte
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 22:01