BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 116

Mobbing im Internet

Erstellt von DZEKO, 14.09.2013, 11:16 Uhr · 115 Antworten · 11.479 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    1.100
    Man kann immer alles so verdrehen wie man es will, ge?

  2. #12
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von Lance Strongo Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht darum, wer was verdient hat.
    Es geht um das Interesse der anderen Menschen.

    Ich finde beides gleich schlimm. Die eine hat sich zu einer Dummheit verleiten lassen, der andere hatte das Pech mit seinem Aussehen, aber das was sie in den Selbstmord getrieben hat, ist die Gesellschaft und die Tatsache, dass sich Menschen in Gruppen, Schwächeren gegenüber überlegen fühlen und sich das Recht rausnehmen diesen das Leben zur Hölle zu machen. Das ist das eigentlich kranke, und nicht die Tatsache, dass der eine Fall bekannter wurde als der andere.

  3. #13

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wenn es leben rettet dann ist eben die totale Überwachung des Kindes angesagt! Handy, PC, und was es noch alles gibt!
    Hinzu kommt das man sein Kind versuchen sollte zu einer starken Persönlichkeit zu erziehen.
    Beide Punkte zusammen sollten Selbstmordfälle minimieren
    nicht jede Mutter oder Vater kann einen Proxy-Server mit WWW Filter im Haus installieren... und warum nicht? weil die selbst-mit-sich zu beschäftigt sind. Es gibt auch keine Oma und Opa, die sind im Altersheim.... kein Onkels oder Tanten...sie alle sind 600 KM entfernt, Mama und Papa sind mit sich selbst beschäftigt...und was macht man? ab ins FB! und zeige vll. meine Augen, meine Füße, meine Beine, Arsch und Muschi! sorry, es kann nur am System liegen und nicht nur an kein Zusammenhalt mehr...! die Kinder werden uns bereits dann schon weggenommen, wenn wir (Eltern) festgestellt haben, das man nur 2-3 Std. Täglich eigene Kinder sehen kann, als wäre es nicht anderes "Erlaubt"...


    Frieden

  4. #14
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen


    Aber mal im Ernst, wer sich mobben lässt ist =
    Wer dann noch als einzigen Weg Selbstmord sieht ist =
    Sie war naiv und dämlich keine frage, aber deswegen hat sie sowas auch nicht verdient. Oder findest du sprüche a la "ja die verweichlichte flasche ist selber schuld, dass er mit dem leben nicht klarkommt. Beides ist einfach nur traurig. Da zu sagen selbst schuld ist einfach nur dämlich.

  5. #15
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.440
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    nicht jede Mutter oder Vater kann einen Proxy-Server mit WWW Filter im Haus installieren... und warum nicht? weil die selbst-mit-sich zu beschäftigt sind. Es gibt auch keine Oma und Opa, die sind im Altersheim.... kein Onkels oder Tanten...sie alle sind 600 KM entfernt, Mama und Papa sind mit sich selbst beschäftigt...und was macht man? ab ins FB! und zeige vll. meine Augen, meine Füße, meine Beine, Arsch und Muschi! sorry, es kann nur am System liegen und nicht nur an kein Zusammenhalt mehr...! die Kinder werden uns bereits dann schon weggenommen, wenn wir (Eltern) festgestellt haben, das man nur 2-3 Std. Täglich eigene Kinder sehen kann, als wäre es nicht anderes "Erlaubt"...


    Frieden
    Hast du jetzt versucht ein paar technische "Fremdwörter" zu benutzen?
    Ein Proxy ist nicht nötig, wozu auch?
    Gibt genug idiotensichere Software die man nur installieren und mit einem Passwort versehen muss, schon kann man sehen was sein Kind so online treibt.
    Jedes Handy heutzutage hat nen GPS Chip, so das man auch jederzeit weiss wo sich sein Kind aufhält

    Was das mit der Zeit angeht und dem Kümmern, da gebe ich dir recht.....

  6. #16

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    wer eine Situation beurteilt, die er nicht ansatzweise nachvollziehen kann und dann noch von selbst schuld spricht =
    Mal im Ernst, ich habe lange versucht Menschen zu verstehen die sich mobben lassen und ich verstehe es bis heute nicht und Schwäche, etc. ist für mich keine Begründung. Wenn jemand versuchen würde mich vor anderen Leuten zu erniedrigen oder mein Leben zur Hölle zu machen, dann würde ich seine Mama ficken, so einfach ist das. Und das sage ich nicht weil ich mich hier so aufprotzen will, sondern das ist die 100%ige Realität aus meiner Sicht. Wenn man sich nicht ansatzweise wehrt, hat man es verdient erniedrigt zu werden. Survival of the fittest. Ich geb dir mal ein Beispiel, ich bin mal in der 10. Klasse in nen neuen Kurs gekommen und weil ich da niemanden kannte, habe ich mich mit so nem Polen angefreundet. Als wir dann im Unterricht waren, ist so ein kleiner deutscher Hans-Peter mit Justin Bieber Frisur gekommen und hat dem Polen von hinten 3 mal auf den Hinterkopf geklatscht und der Pole hat nichts gemacht. Weil ich mit ihm ,,befreundet" war, dachte der Hans-Peter das ich auch so ein Knecht sei und hat das gleiche mit mir gemacht. Ich bin direkt aufgestanden, hab ihn am Hals gepackt und ihn gegen die Wand gedrückt und gefragt was die Kacke soll. Er hatte nicht mit so einer Reaktion gerechnet und hat angefangen zu stottern. Das Resultat: Er und seine ,,Crew" haben mich in Ruhe gelassen und der Pole wurde weiter gemobbt. Als ich mit dem Polen geredet hab und gefragt hab wieso er sich nicht wehrt, da er sowieso viel größer und stämmiger als der Hans-Peter ist, hat er gemeint ,,Scheiß auf die" aber man hat halt gesehen das diese Aktionen ihn innerlich zerstört haben. Man kann das natürlich nicht verallgemeinern aber meiner Meinung nach ist es so, dass wenn man sich nicht wehrt, man keinen Respekt vor seinem eigenen Körper hat und es ihm nicht ,,wert" ist, seinen Körper und seine Seele zu beschützen. Und wenn man dann wirklich schon an so einen Punkt kommt, dass man über Selbstmord nachdenkt, dann würde ich viel eher den Typen abknallen der mich die ganze Zeit gemobbt hat.

    Und jetzt könnt ihr alle rumheulen was für ein schlimmer Mensch ich bin, etc. etc.

  7. #17
    Mulinho
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst, ich habe lange versucht Menschen zu verstehen die sich mobben lassen und ich verstehe es bis heute nicht und Schwäche, etc. ist für mich keine Begründung. Wenn jemand versuchen würde mich vor anderen Leuten zu erniedrigen oder mein Leben zur Hölle zu machen, dann würde ich seine Mama ficken, so einfach ist das. Und das sage ich nicht weil ich mich hier so aufprotzen will, sondern das ist die 100%ige Realität aus meiner Sicht. Wenn man sich nicht ansatzweise wehrt, hat man es verdient erniedrigt zu werden. Survival of the fittest. Ich geb dir mal ein Beispiel, ich bin mal in der 10. Klasse in nen neuen Kurs gekommen und weil ich da niemanden kannte, habe ich mich mit so nem Polen angefreundet. Als wir dann im Unterricht waren, ist so ein kleiner deutscher Hans-Peter mit Justin Bieber Frisur gekommen und hat dem Polen von hinten 3 mal auf den Hinterkopf geklatscht und der Pole hat nichts gemacht. Weil ich mit ihm ,,befreundet" war, dachte der Hans-Peter das ich auch so ein Knecht sei und hat das gleiche mit mir gemacht. Ich bin direkt aufgestanden, hab ihn am Hals gepackt und ihn gegen die Wand gedrückt und gefragt was die Kacke soll. Er hatte nicht mit so einer Reaktion gerechnet und hat angefangen zu stottern. Das Resultat: Er und seine ,,Crew" haben mich in Ruhe gelassen und der Pole wurde weiter gemobbt. Als ich mit dem Polen geredet hab und gefragt hab wieso er sich nicht wehrt, da er sowieso viel größer und stämmiger als der Hans-Peter ist, hat er gemeint ,,Scheiß auf die" aber man hat halt gesehen das diese Aktionen ihn innerlich zerstört haben. Man kann das natürlich nicht verallgemeinern aber meiner Meinung nach ist es so, dass wenn man sich nicht wehrt, man keinen Respekt vor seinem eigenen Körper hat und es ihm nicht ,,wert" ist, seinen Körper und seine Seele zu beschützen. Und wenn man dann wirklich schon an so einen Punkt kommt, dass man über Selbstmord nachdenkt, dann würde ich viel eher den Typen abknallen der mich die ganze Zeit gemobbt hat.
    Dafür braucht man eine gewisse Kühle. Nicht jeder Mensch kann eiskalt sein und auch zuschlagen.

  8. #18
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.218
    Gibt nichts schlimmeres als Nackenklatscher. Hab meinen Freund halb tot geprügelt weil ich solvhe scherze nicht ab kann.

  9. #19
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    11.916
    Ein starker Charakter wird sich vermutlich nicht mobben lassen, doch man kann einen Charakter nur bedingt in der Erziehung formen - besonders in der Pubertät spielen die Hormone verrückt.
    Mobbing sollte besser verfolgt werden und in Deutschland als Strafbestand mit empfindlichen Strafen eingeführt werden, sonst muss man aus einzelnen Gesetzen Strafbestände formulieren.

    Ich bin nicht der Meinung, dass Kinder/jugendliche die sich nicht wehren können grundsätzlich Schuld sind und es verdient haben, gemobbt zu werden - wenn mein Kind sich an Gruppenaktionen beteiligen würde, oder jemandem grundlos das Leben über einen längeren Zeitraum zur Hölle machen würde, würde ich es sanktionieren.

    Ansonsten ist Mobbing am Arbeitsplatz ein Grund für eine fristlose Kündigung ...

  10. #20
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst, ich habe lange versucht Menschen zu verstehen die sich mobben lassen und ich verstehe es bis heute nicht und Schwäche, etc. ist für mich keine Begründung. Wenn jemand versuchen würde mich vor anderen Leuten zu erniedrigen oder mein Leben zur Hölle zu machen, dann würde ich seine Mama ficken, so einfach ist das. Und das sage ich nicht weil ich mich hier so aufprotzen will, sondern das ist die 100%ige Realität aus meiner Sicht. Wenn man sich nicht ansatzweise wehrt, hat man es verdient erniedrigt zu werden. Survival of the fittest. Ich geb dir mal ein Beispiel, ich bin mal in der 10. Klasse in nen neuen Kurs gekommen und weil ich da niemanden kannte, habe ich mich mit so nem Polen angefreundet. Als wir dann im Unterricht waren, ist so ein kleiner deutscher Hans-Peter mit Justin Bieber Frisur gekommen und hat dem Polen von hinten 3 mal auf den Hinterkopf geklatscht und der Pole hat nichts gemacht. Weil ich mit ihm ,,befreundet" war, dachte der Hans-Peter das ich auch so ein Knecht sei und hat das gleiche mit mir gemacht. Ich bin direkt aufgestanden, hab ihn am Hals gepackt und ihn gegen die Wand gedrückt und gefragt was die Kacke soll. Er hatte nicht mit so einer Reaktion gerechnet und hat angefangen zu stottern. Das Resultat: Er und seine ,,Crew" haben mich in Ruhe gelassen und der Pole wurde weiter gemobbt. Als ich mit dem Polen geredet hab und gefragt hab wieso er sich nicht wehrt, da er sowieso viel größer und stämmiger als der Hans-Peter ist, hat er gemeint ,,Scheiß auf die" aber man hat halt gesehen das diese Aktionen ihn innerlich zerstört haben. Man kann das natürlich nicht verallgemeinern aber meiner Meinung nach ist es so, dass wenn man sich nicht wehrt, man keinen Respekt vor seinem eigenen Körper hat und es ihm nicht ,,wert" ist, seinen Körper und seine Seele zu beschützen. Und wenn man dann wirklich schon an so einen Punkt kommt, dass man über Selbstmord nachdenkt, dann würde ich viel eher den Typen abknallen der mich die ganze Zeit gemobbt hat.

    Und jetzt könnt ihr alle rumheulen was für ein schlimmer Mensch ich bin, etc. etc.
    Ich bin früher auch gemobbt worden, eben weil ich früher ein opfer war. Heute passiert mir das nicht. Es stimmt schon was du sagst, man wird nur gemobbt wenn man sich mobben lässt. Heute mobbt mich niemand, obwohl es genug leute in meiner umgebung gibt, die sehrwohl auf schwächere losgehen, z.b. in der arbeit, bei mir versuchen sie es nichtmal, weil ich eben dieses opfermäßige nicht mehr ausstrahle. :
    Diese Mobber haben meistens selber Komplexe und kommen mit sich selber nicht klar.
    Ich versuche leuten die gemobbt werden immer zu helfen.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbische internet seiten-srpske internet stranice
    Von Krajisnik im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 17:09
  2. BF-Mobbing
    Von ooops im Forum Rakija
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 23:15
  3. Mobbing
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 22:58