BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 116

Mobbing im Internet

Erstellt von DZEKO, 14.09.2013, 11:16 Uhr · 115 Antworten · 11.551 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Armsn Beitrag anzeigen
    Wurde in Fußballverein verarscht weil ich behaarter war. Bin seit Jänner weg, weil ich keinen Bock hab. Ich seh paar von denen in der Schule.
    Komm Digga erzähl keinen Scheiß und hört auf immer Jänner zu sagen ^^

  2. #42
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.327
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst, ich habe lange versucht Menschen zu verstehen die sich mobben lassen und ich verstehe es bis heute nicht und Schwäche, etc. ist für mich keine Begründung. Wenn jemand versuchen würde mich vor anderen Leuten zu erniedrigen oder mein Leben zur Hölle zu machen, dann würde ich seine Mama ficken, so einfach ist das. Und das sage ich nicht weil ich mich hier so aufprotzen will, sondern das ist die 100%ige Realität aus meiner Sicht. Wenn man sich nicht ansatzweise wehrt, hat man es verdient erniedrigt zu werden. Survival of the fittest. Ich geb dir mal ein Beispiel, ich bin mal in der 10. Klasse in nen neuen Kurs gekommen und weil ich da niemanden kannte, habe ich mich mit so nem Polen angefreundet. Als wir dann im Unterricht waren, ist so ein kleiner deutscher Hans-Peter mit Justin Bieber Frisur gekommen und hat dem Polen von hinten 3 mal auf den Hinterkopf geklatscht und der Pole hat nichts gemacht. Weil ich mit ihm ,,befreundet" war, dachte der Hans-Peter das ich auch so ein Knecht sei und hat das gleiche mit mir gemacht. Ich bin direkt aufgestanden, hab ihn am Hals gepackt und ihn gegen die Wand gedrückt und gefragt was die Kacke soll. Er hatte nicht mit so einer Reaktion gerechnet und hat angefangen zu stottern. Das Resultat: Er und seine ,,Crew" haben mich in Ruhe gelassen und der Pole wurde weiter gemobbt. Als ich mit dem Polen geredet hab und gefragt hab wieso er sich nicht wehrt, da er sowieso viel größer und stämmiger als der Hans-Peter ist, hat er gemeint ,,Scheiß auf die" aber man hat halt gesehen das diese Aktionen ihn innerlich zerstört haben. Man kann das natürlich nicht verallgemeinern aber meiner Meinung nach ist es so, dass wenn man sich nicht wehrt, man keinen Respekt vor seinem eigenen Körper hat und es ihm nicht ,,wert" ist, seinen Körper und seine Seele zu beschützen. Und wenn man dann wirklich schon an so einen Punkt kommt, dass man über Selbstmord nachdenkt, dann würde ich viel eher den Typen abknallen der mich die ganze Zeit gemobbt hat.

    Und jetzt könnt ihr alle rumheulen was für ein schlimmer Mensch ich bin, etc. etc.

    Jetzt im ernst das ist die einzige Möglichkeit.
    Ich habe einen tiefen Hass gegen Menschen entwickelt,
    weil ich in der Schule auf so viele ekelhaften Persönlichkeiten gestossen bin.
    Ich wurde auch rumgeschubst in der Schule, bis mein damaliger bester freund, n Kroate aus Dalmatien,
    einfach jeden verprügelt hat der mich angefasst hat. Von ihm hab ich das dann gelernt.
    Als mich dann im Gymnaisum so ne Gruppe mobben wollte,
    habe ich mir einfach einen genommen, und das gleiche mit ihm gemacht, was mein bester freund gemacht hatte.
    Ich habe es gehasst, aber ich musste es tun.
    Das krasse ist, sie liesen bei mir los, mobbten aber dafür andere weiter.
    In den späteren Klassen habe ich das auch nicht mehr zugelassen.
    Ich verachte solche Menschen einfach zutiefst. Das sind Menschen mit komplexen,
    die andere runter machen müssen, um sich selbst besser zu fühlen.
    Man ej so welche kann ich garnicht ab. Und es ist einfach so, das die einzige Möglichkeit Gewalt ist.
    Man muss sich Respekt verschaffen, anders lassen die nicht von einem ab, die sind wie Ungeziefer,
    man muss sie einmal ausräuchern um sie los zu werden.
    Später hatte ich aber auch noch ne ganz andere interessante Vorgehensweise.
    Ich war in ner ziemlich großen "Bande" in der Schule unterwegs ( Ja wie das nun mal so ist),
    und ich hab mich einfach mit diesen Opfern angefreundet, die waren dann praktisch unter unserem Schutz und keiner hat sie angefasst.
    Das sind immer die nettesten Personen gewesen, immer sehr ruhig und in sich gekehrt, aber sehr hilfsbereit.
    Die Lehrer haben eh nie was unternommen, als ob die das garnicht interessiert.

  3. #43
    yug

    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    8.044
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Jetzt im ernst das ist die einzige Möglichkeit.
    Ich habe einen tiefen Hass gegen Menschen entwickelt,
    weil ich in der Schule auf so viele ekelhaften Persönlichkeiten gestossen bin.
    Ich wurde auch rumgeschubst in der Schule, bis mein damaliger bester freund, n Kroate aus Dalmatien,
    einfach jeden verprügelt hat der mich angefasst hat. Von ihm hab ich das dann gelernt.
    Als mich dann im Gymnaisum so ne Gruppe mobben wollte,
    habe ich mir einfach einen genommen, und das gleiche mit ihm gemacht, was mein bester freund gemacht hatte.
    Ich habe es gehasst, aber ich musste es tun.
    Das krasse ist, sie liesen bei mir los, mobbten aber dafür andere weiter.
    In den späteren Klassen habe ich das auch nicht mehr zugelassen.
    Ich verachte solche Menschen einfach zutiefst. Das sind Menschen mit komplexen,
    die andere runter machen müssen, um sich selbst besser zu fühlen.
    Man ej so welche kann ich garnicht ab. Und es ist einfach so, das die einzige Möglichkeit Gewalt ist.
    Man muss sich Respekt verschaffen, anders lassen die nicht von einem ab, die sind wie Ungeziefer,
    man muss sie einmal ausräuchern um sie los zu werden.
    Später hatte ich aber auch noch ne ganz andere interessante Vorgehensweise.
    Ich war in ner ziemlich großen "Bande" in der Schule unterwegs ( Ja wie das nun mal so ist),
    und ich hab mich einfach mit diesen Opfern angefreundet, die waren dann praktisch unter unserem Schutz und keiner hat sie angefasst.
    Das sind immer die nettesten Personen gewesen, immer sehr ruhig und in sich gekehrt, aber sehr hilfsbereit.
    Die Lehrer haben eh nie was unternommen, als ob die das garnicht interessiert.

    ich bin leider auch mit der zeit ein sehr gewaltbereiter mensch geworden, aber das nicht wirklich wegen mobbing, sondern schon wegen kleinen provokationen... in deutschen gymnasien vor allem gibt es so viele udos und rüdigers, die dir einfach auf den keks gehen.

  4. #44

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ich hab die gemobbten immer beschützt

  5. #45

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst, ich habe lange versucht Menschen zu verstehen die sich mobben lassen und ich verstehe es bis heute nicht und Schwäche, etc. ist für mich keine Begründung. Wenn jemand versuchen würde mich vor anderen Leuten zu erniedrigen oder mein Leben zur Hölle zu machen, dann würde ich seine Mama ficken, so einfach ist das. Und das sage ich nicht weil ich mich hier so aufprotzen will, sondern das ist die 100%ige Realität aus meiner Sicht. Wenn man sich nicht ansatzweise wehrt, hat man es verdient erniedrigt zu werden. Survival of the fittest. Ich geb dir mal ein Beispiel, ich bin mal in der 10. Klasse in nen neuen Kurs gekommen und weil ich da niemanden kannte, habe ich mich mit so nem Polen angefreundet. Als wir dann im Unterricht waren, ist so ein kleiner deutscher Hans-Peter mit Justin Bieber Frisur gekommen und hat dem Polen von hinten 3 mal auf den Hinterkopf geklatscht und der Pole hat nichts gemacht. Weil ich mit ihm ,,befreundet" war, dachte der Hans-Peter das ich auch so ein Knecht sei und hat das gleiche mit mir gemacht. Ich bin direkt aufgestanden, hab ihn am Hals gepackt und ihn gegen die Wand gedrückt und gefragt was die Kacke soll. Er hatte nicht mit so einer Reaktion gerechnet und hat angefangen zu stottern. Das Resultat: Er und seine ,,Crew" haben mich in Ruhe gelassen und der Pole wurde weiter gemobbt. Als ich mit dem Polen geredet hab und gefragt hab wieso er sich nicht wehrt, da er sowieso viel größer und stämmiger als der Hans-Peter ist, hat er gemeint ,,Scheiß auf die" aber man hat halt gesehen das diese Aktionen ihn innerlich zerstört haben. Man kann das natürlich nicht verallgemeinern aber meiner Meinung nach ist es so, dass wenn man sich nicht wehrt, man keinen Respekt vor seinem eigenen Körper hat und es ihm nicht ,,wert" ist, seinen Körper und seine Seele zu beschützen. Und wenn man dann wirklich schon an so einen Punkt kommt, dass man über Selbstmord nachdenkt, dann würde ich viel eher den Typen abknallen der mich die ganze Zeit gemobbt hat.

    Und jetzt könnt ihr alle rumheulen was für ein schlimmer Mensch ich bin, etc. etc.
    Mehr Dankes als die Beiträge der Femimimiministinnen, es besteht also doch noch Hoffnung fürs BF

  6. #46
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Ich hab die gemobbten immer beschützt
    Schön das du dich selbst schützen kannst

  7. #47
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.104
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Schön das du dich selbst schützen kannst

  8. #48
    Avatar von Pancevac

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    312
    Ohne witz, die ganzen Mobber haben meistens eigene Komplexe mit sich selber, mobben dann schwächere um sich selbst besser bzw. stärker zu fühlen.
    Hab bei mir in der Klasse nen Kroaten den ich noch von früher kenne. Der wurde damals im Fussballverein immer gemobbt weil er fett war, hat sich nie getraut was zu sagen.
    Jetzt hat der 20Kg abgenommen, ist total arrogant geworden und fing selber an, einen aus unserer Klasse zu mobben (Deutscher, Brillenträger mit 0 Selbstbewusstsein, schwaches Erscheinungsbild), oft auch unter die Gürtellinie.
    Hab ihn dann mal zur Rede gestellt wieso er das macht, auf schwächere zu gehen usw., dass das nur Hurensöhne machen und ich ihn auch mal wie Abschaum behandeln kann. Seitdem bekomm ich in die Richtung von ihm eigentlich nichts mehr mit.
    Das lustigste war, einmal hat er vor kurzem ausversehen nen Türken der nen guten Kopf größer als er ist angerempelt. Als der dann Palawer gemacht war hat der Kleine keinen Ton mehr rausbekommen und angefangen zu zittern.
    Wär ich nicht dazwischen gegangen, hätte der andere ihn wohl geklatscht. Manchmal denk ich mir ich hätte da echt nichts machen sollen, hätte seinem Charakter vielleicht ganz gut getan...

  9. #49
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Jetzt im ernst das ist die einzige Möglichkeit.
    Ich habe einen tiefen Hass gegen Menschen entwickelt,
    weil ich in der Schule auf so viele ekelhaften Persönlichkeiten gestossen bin.
    Ich wurde auch rumgeschubst in der Schule, bis mein damaliger bester freund, n Kroate aus Dalmatien,
    einfach jeden verprügelt hat der mich angefasst hat. Von ihm hab ich das dann gelernt.
    Als mich dann im Gymnaisum so ne Gruppe mobben wollte,
    habe ich mir einfach einen genommen, und das gleiche mit ihm gemacht, was mein bester freund gemacht hatte.
    Ich habe es gehasst, aber ich musste es tun.
    Das krasse ist, sie liesen bei mir los, mobbten aber dafür andere weiter.
    In den späteren Klassen habe ich das auch nicht mehr zugelassen.
    Ich verachte solche Menschen einfach zutiefst. Das sind Menschen mit komplexen,
    die andere runter machen müssen, um sich selbst besser zu fühlen.
    Man ej so welche kann ich garnicht ab. Und es ist einfach so, das die einzige Möglichkeit Gewalt ist.
    Man muss sich Respekt verschaffen, anders lassen die nicht von einem ab, die sind wie Ungeziefer,
    man muss sie einmal ausräuchern um sie los zu werden.

    Später hatte ich aber auch noch ne ganz andere interessante Vorgehensweise.
    Ich war in ner ziemlich großen "Bande" in der Schule unterwegs ( Ja wie das nun mal so ist),
    und ich hab mich einfach mit diesen Opfern angefreundet, die waren dann praktisch unter unserem Schutz und keiner hat sie angefasst.
    Das sind immer die nettesten Personen gewesen, immer sehr ruhig und in sich gekehrt, aber sehr hilfsbereit.
    Die Lehrer haben eh nie was unternommen, als ob die das garnicht interessiert.
    So und nicht anders ist es !

    Meistens ist auch nichtmal gewalt nötig. Es reicht den meisten wenn man ihnen verbal saures gibt und sie da trifft wo es weh tut. Die schauen einen nie wieder an.

  10. #50
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Im Internet kursiert ein Brief, den eine Mutter veröffentlicht hat. Es ist ein Wunschzettel ihres Sohnes an den Weihnachtsmann. Die Mutter ist alleinerziehend und verdient nicht viel und hat ihre Kinder gebeten jetzt schon aufzuschreiben was sie wollen, damit sie für die Geschenke sparen kann, Und dabei ist das herausgekommen.

    sinngemäß übersetzt:

    Lieber Weihnachtsmann

    ich hab mir zu Weihnachten ein ferngesteuertes Auto und einen Helikopter gewünscht. Aber ich möchte die Geschenke nicht mehr. Die Kinder auf meiner Schule mobben Amber [seine übergewichtige Schwester] und das ist nicht fair, sie tut ihnen nichts und ich werde wütend wenn sie das tun. Ich habe schon gebetet, dass es aufhört, aber Gott hat gerade viel zu tun und braucht deine Hilfe. Ist es gegen die Regeln, wenn man ein Geschenk vorher gibt?

    Danke, Weihnachtsmann

    Ryan

    Also das ist ein Auszug aus dem Brief.

    Amber ist eine Frust-Esserin, und je mehr sie gemobbt wird, desto mehr isst sie auch.

    130915144120-irpt-bully-letter-story-top.jpg

    Boy writes letter to Santa to stop sister's bullying - CNN.com


    Kinder sind so grausam

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbische internet seiten-srpske internet stranice
    Von Krajisnik im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 17:09
  2. BF-Mobbing
    Von ooops im Forum Rakija
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 23:15
  3. Mobbing
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 22:58