BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 31 ErsteErste ... 182425262728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 301

Moderater Islam

Erstellt von Baader, 30.01.2010, 20:54 Uhr · 300 Antworten · 11.602 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    der mensch hat eine freien willen und wird zu nichts gezwungen, wenn er es für richtig hält an das was er glaubt oder die religion anders auslegt soll er es machen.
    Aber Dzeko, allein diese Haltung unterscheidet dich z.B. ganz ganz arg.
    Das hat doch nix mit dem Islam zu tun, an den man in paar tausend Km Entfernung von hier lebt. Das sieht doch ein Blinder...

    Wenn sich in Afghanistan eine Frau sagt, sie deutet den Koran so, dass sie ohne ihr Haar zu verdecken auf die Strasse gehen darf, wird dort kaum jemand etwas von freien Willen erzaehlen, sich statt dessen aber auf den Glauben berufen und ihr das Leben zur Hoelle machen.

    Wie kann das jetzt gleich sein ?

  2. #272

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Aber Dzeko, allein diese Haltung unterscheidet dich z.B. ganz ganz arg.
    Das hat doch nix mit dem Islam zu tun, an den man in paar tausend Km Entfernung von hier lebt. Das sieht doch ein Blinder...

    Wenn sich in Afghanistan eine Frau sagt, sie deutet den Koran so, dass sie ohne ihr Haar zu verdecken auf die Strasse gehen darf, wird dort kaum jemand etwas von freien Willen erzaehlen, sich statt dessen aber auf den Glauben berufen und ihr das Leben zur Hoelle machen.

    Wie kann das jetzt gleich sein ?
    Schlussendlich weiss nur Allah wer richtig/falsch handelt.

  3. #273
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Aber Dzeko, allein diese Haltung unterscheidet dich z.B. ganz ganz arg.
    Das hat doch nix mit dem Islam zu tun, an den man in paar tausend Km Entfernung von hier lebt. Das sieht doch ein Blinder...

    Wenn sich in Afghanistan eine Frau sagt, sie deutet den Koran so, dass sie ohne ihr Haar zu verdecken auf die Strasse gehen darf, wird dort kaum jemand etwas von freien Willen erzaehlen, sich statt dessen aber auf den Glauben berufen und ihr das Leben zur Hoelle machen.

    Wie kann das jetzt gleich sein ?

    ja das ist ein problem von fanatikern die mit gewalt versuchen anderen was auf zu erzwingen, muss dir recht geben.

    aber auch in afghanistan wird die gerechtigkeit siegen, eines tages.

  4. #274
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Aber Dzeko, allein diese Haltung unterscheidet dich z.B. ganz ganz arg.
    Das hat doch nix mit dem Islam zu tun, an den man in paar tausend Km Entfernung von hier lebt. Das sieht doch ein Blinder...

    Wenn sich in Afghanistan eine Frau sagt, sie deutet den Koran so, dass sie ohne ihr Haar zu verdecken auf die Strasse gehen darf, wird dort kaum jemand etwas von freien Willen erzaehlen, sich statt dessen aber auf den Glauben berufen und ihr das Leben zur Hoelle machen.

    Wie kann das jetzt gleich sein ?
    ach herrje

    afghanistan nix gleich islam :tard:

  5. #275
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Eine Auslegung wie es sie in Saudi-Arabien oder Afghanistan gibt mögen manche villeicht islamisch nennen, aber der Inhalt ist alles andere als islamisch. Die islamische Auslegung von den Taliban z.B. ist für uns kein Islam, von daher gibt es auch keinen afghanischen Islam.
    Verstehe das jetzt so, dass Saudis und Afghaner drueben eine nichtislamische Auslegung des Koran leben. Was im Endeffekt genau das ist, was ich die ganze Zeit meine, lediglich aus der Sicht eines Nichtmoslem heraus und gebe es deshalb vielleicht schonungsloser wieder.
    Klar ist jedoch auch, dass es mit Sicherheit viele Menschen dort gibt, die es genau andersherum sehen und die europaeisch islamische Kultur als nicht islamisch anschauen. Wer ist nun befugt zu sagen wer richtig glaubt ?
    Der Koran ?
    Aber es verstehen ihn nunmal nicht alle gleich...

    [/QUOTE]
    Den letzten Satz deines beitrags also die Frage an mich hab ich leider nicht verstanden.[/QUOTE]

    Ich denke jeder Mensch lernt irgendwann in seinem Leben, das zwischen Theorie und Praxis ein Unterschied besteht. In der Theorie malt man sich aus, dass gewisse Dinge auf eine bestimmte Weise zu sein haben. In der Praxis stellt man dann manchmal fest, wie anders alles ist.
    Was zaehlt fuer dich mehr, Theorie oder Praxis ?

    Hier wurde mehrfach gesagt es wuerde nur den einen Islam geben. In der Praxis ist das so nicht richtig, es gibt eben verschiedene Auslegungen und damit mehr als einen. Es kann sein, dass es irgendwo geschrieben steht, dass es in der Theorie nur einen geben kann, nur ist das eben in der Praxis nicht wahr.

  6. #276
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ach herrje

    afghanistan nix gleich islam :tard:
    Gut.
    Einigen wir uns darauf, dass Afghaner, Saudis, Sudaner und noch viele andere keine Moslems sind.
    Man braucht europaeische Muslime auch nicht separiert institutionalisieren, wenn sie aus freien Stuecken, die "(nicht)Muslime", welche in Europa fuer Gespraechstoff sorgen, ausgrenzen...

  7. #277
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Ich denke jeder Mensch lernt irgendwann in seinem Leben, das zwischen Theorie und Praxis ein Unterschied besteht. In der Theorie malt man sich aus, dass gewisse Dinge auf eine bestimmte Weise zu sein haben. In der Praxis stellt man dann manchmal fest, wie anders alles ist.
    Was zaehlt fuer dich mehr, Theorie oder Praxis ?

    Hier wurde mehrfach gesagt es wuerde nur den einen Islam geben. In der Praxis ist das so nicht richtig, es gibt eben verschiedene Auslegungen und damit mehr als einen. Es kann sein, dass es irgendwo geschrieben steht, dass es in der Theorie nur einen geben kann, nur ist das eben in der Praxis nicht wahr.

    Theorie zählt mehr, da die Theorie das Idealbild wiedergibt, und in der Praxis sollte man sich bemühen dem idealen theoretischen Bild so nahe wie möglich zu kommen.

  8. #278
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Gut.
    Einigen wir uns darauf, dass Afghaner, Saudis, Sudaner und noch viele andere keine Moslems sind.
    Man braucht europaeische Muslime auch nicht separiert institutionalisieren, wenn sie aus freien Stuecken, die "(nicht)Muslime", welche in Europa fuer Gespraechstoff sorgen, ausgrenzen...
    Ich habe nicht gesagt dass diese keine richtigen moslems sind, sondern dass die wahre islamische lehre untergegangen ist und viele die religion radikal auslegen. Hier werden keine Muslime ausgegrent sondern diese radikalen Spinner. Also ich weiss echt nicht wieso du hier so verständnisprobleme hast. Naja egal...

  9. #279
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht gesagt dass diese keine richtigen moslems sind, sondern dass die wahre islamische lehre untergegangen ist und viele die religion radikal auslegen. Hier werden keine Muslime ausgegrent sondern diese radikalen Spinner. Also ich weiss echt nicht wieso du hier so verständnisprobleme hast. Naja egal...
    Weil Baader vorhin meinte, es gaebe nur eine wahre Auslegung des Islam und alles andere waere irgendeine atheistische Propaganda oder so in der Art. Demnach schlussfolgerte ich, dass "diese" ja nun logischerweise keine Muslime sein koennen...

  10. #280
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Theorie zählt mehr, da die Theorie das Idealbild wiedergibt, und in der Praxis sollte man sich bemühen dem idealen theoretischen Bild so nahe wie möglich zu kommen.
    Da bin ich eben anderer Meinung. Wenn die Theorie mit der Wirklichkeit in keinster Weise uebereinstimmt, klammere ich mich immer an die Wirklichkeit, nicht an die Theorie...

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:44
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44