BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 31 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 301

Moderater Islam

Erstellt von Baader, 30.01.2010, 20:54 Uhr · 300 Antworten · 11.577 Aufrufe

  1. #61
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Und ja jetzt werden viele kommen mit blabla aber im Orient die Araber machen dies und das, der islam ist böse. Lest bitte den ganzen Beitrag oder haltet eurer Maul
    Was tust du da? Jetzt gibts nen Doppelpost:

    Ich hab den ganzen Beitrag gelesen und stimme dir zu 100 % zu Da ist wieder die alte Zhänchen

  2. #62

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Was ist den bitteschön die westliche Kultur?

    Was wir westlich nennen kann man doch genau so "schlecht" nennen.

    Weder links, noch christlich, noch liberal ist das.



    Wo ist die Zeit der Aufklärung hin?

  3. #63
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Was tust du da? Jetzt gibts nen Doppelpost:

    Ich hab den ganzen Beitrag gelesen und stimme dir zu 100 % zu Da ist wieder die alte Zhänchen
    ich hab den beitrag auf zwei geteilt so lesen ihn vielleicht mehr ^^

  4. #64
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Was ist den bitteschön die westliche Kultur?

    Was wir westlich nennen kann man doch genau so "schlecht" nennen.

    Weder links, noch christlich, noch liberal ist das.



    Wo ist die Zeit der Aufklärung hin?

    Der Verfall ist offensichtlich da kann man dir recht geben doch was ist die Alternative.... ein Gottesstaat bestimmt nicht. Jede vom Menschen geschaffene Regierungs oder Staatsform hat versagt das sogar kläglich. Vielleicht hat unsere gesamte Gesellschaft den Zenit erreicht , denn sehe keine gute Zukunft da die Menschen nur das sehen was sie wollen und alles andere vergessen. Bist du vielleicht weiser lieber Zmaj und siehst eine Lösung für all das selbst erschaffene Chaos ?

    Könnte man fast als Endzeitstimmung betrachten unsere Lage.

  5. #65

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Der Verfall ist offensichtlich da kann man dir recht geben doch was ist die Alternative.... ein Gottesstaat bestimmt nicht. Jede vom Menschen geschaffene Regierungs oder Staatsform hat versagt das sogar kläglich. Vielleicht hat unsere gesamte Gesellschaft den Zenit erreicht , denn sehe keine gute Zukunft da die Menschen nur das sehen was sie wollen und alles andere vergessen. Bist du vielleicht weiser lieber Zmaj und siehst eine Lösung für all das selbst erschaffene Chaos ?

    Könnte man fast als Endzeitstimmung betrachten unsere Lage.

    Wieso Gottesstaat?

    Muss man nicht gleich hysterisch werden, man sieht ja wo die Wurzeln aller Probleme liegen.


    Sowohl ökonomisch, als auch moralisch hat sich die Gesellschaft nur auf Leistung im wirtschaftlichem, sozialem und sexuellem Sinne beschränkt.
    Grundvoraussetzungen bestehen nicht.

    Vernunft, Kritik, Maß und Mitgefühl sind durch bloße Produktivitätssteigerung ersetzt worden.

    Absurd mag es erscheinen dagegen anzukämpfen, aber mir scheint es absurder dem nachzugeben.

    Zusatz:

    Anfangs formte man die Gesellschaft noch um den Menschen zu dienen, da die Verlockung der Macht die ein einzelner auf dem Leid eines anderen zu groß ist, dient der Mensch jetzt der Gesellschaft, dem der sie schafft und beherrscht.

  6. #66
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Was ist den bitteschön die westliche Kultur?

    Was wir westlich nennen kann man doch genau so "schlecht" nennen.

    Weder links, noch christlich, noch liberal ist das.



    Wo ist die Zeit der Aufklärung hin?
    Die westliche Kultur ist eine Kultur die mit religiösen Werten nicht mehr viel zu tun. Natürlich sind hier und da Elemente vertreten die sich auch in Religionen wieder finden, aber im großen und ganzen hat die westliche Kultur wenig mit gott und glauben zu tun. Es sind einfach völlig verschiedene Werte die da aufeinandertreffen. Gott tritt hier immer weniger in den Hintergrund.
    Von daher kann man schlecht von einem moderaten Islam sprechen, wenn man damit eine Verwestlichung meint.
    Es wird ja oft davon geredet dass hier die moslems auf ein christliches Land treffen, aber westlich und christlich ist nicht das gleiche. Ein deutscher strenggläubiger Christ der 100% nach der Bibel lebt wird von der Mentalität her mehr einem religiösen Moslem ähnlich sein als einem Deutschen der von Religion nix hält und westlich lebt.

  7. #67
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Wieso Gottesstaat?

    Muss man nicht gleich hysterisch werden, man sieht ja wo die Wurzeln aller Probleme liegen.


    Sowohl ökonomisch, als auch moralisch hat sich die Gesellschaft nur auf Leistung im wirtschaftlichem, sozialem und sexuellem Sinne beschränkt.
    Grundvoraussetzungen bestehen nicht.

    Vernunft, Kritik, Maß und Mitgefühl sind durch bloße Produktivitätssteigerung ersetzt worden.

    Absurd mag es erscheinen dagegen anzukämpfen, aber mir scheint es absurder dem nachzugeben.
    Wahre Worte eines Idealisten.....

  8. #68
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Der Verfall ist offensichtlich da kann man dir recht geben doch was ist die Alternative.... ein Gottesstaat bestimmt nicht. Jede vom Menschen geschaffene Regierungs oder Staatsform hat versagt das sogar kläglich. Vielleicht hat unsere gesamte Gesellschaft den Zenit erreicht , denn sehe keine gute Zukunft da die Menschen nur das sehen was sie wollen und alles andere vergessen. Bist du vielleicht weiser lieber Zmaj und siehst eine Lösung für all das selbst erschaffene Chaos ?

    Könnte man fast als Endzeitstimmung betrachten unsere Lage.
    Man muss wie zmaj schon gesagt hat nicht gleich hysterisch werden, wenn man das Wort gottesstaat hört.

    Die Werte und Gesetze welche die Menschen in diesem Namen schaffen bzw. welche dahinter stehen sind wichtig, nicht das Wort an sich.

    Ein paar Blindgänger mögen die westliche Lebensweise ja als total super ansehen, aber ein System wo die Freiheit des einzelnen wichtiger ist als die des allgemeinwohls ist nicht besser als ein system dass die freiheit des einzelnen komplett einschränkt damit das allgemeinwohl besser wird. Es muss ein System her wo beides möglich ist, wo ein individuum sich zwar frei fühlen kann und aber gleichzeitig nicht die gesellschaft aufgrunddessen verfällt.

  9. #69

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Die westliche Kultur ist eine Kultur die mit religiösen Werten nicht mehr viel zu tun. Natürlich sind hier und da Elemente vertreten die sich auch in Religionen wieder finden, aber im großen und ganzen hat die westliche Kultur wenig mit gott und glauben zu tun. Es sind einfach völlig verschiedene Werte die da aufeinandertreffen. Gott tritt hier immer weniger in den Hintergrund.
    Von daher kann man schlecht von einem moderaten Islam sprechen, wenn man damit eine Verwestlichung meint.
    Es wird ja oft davon geredet dass hier die moslems auf ein christliches Land treffen, aber westlich und christlich ist nicht das gleiche. Ein deutscher strenggläubiger Christ der 100% nach der Bibel lebt wird von der Mentalität her mehr einem religiösen Moslem ähnlich sein als einem Deutschen der von Religion nix hält und westlich lebt.
    Ja selbstverständlich, das Argument Europa wäre christlich hebt sich selbst aus den Angeln. Man will damit nur eine "Überfremdung" stoppen, dazu kann man jedes Argument nutzen.

    Ich bin im Allgemeinem ein Gegner der Auffassung es gäbe christliche oder muslimische Länder, Gottes ist der Orient und Gottes ist der Occident wie Goethe sagt. (Ob nun des "christlichen", "muslimischen" oder "atheistischen" Gottes )

    Um auf meinen vorigen Beitrag zurückzukommen, so denke ich dass jede Gesellschaft dem Untergrund geweiht ist, den die Verlockungen die das Schlechte bietet werden immer einige Menschen zu sehr reizen um auch dem bestem System treu zu bleiben.

    Dieses Problem müsste ich mal überdenken.

  10. #70
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    bruce lee , was meinst du mit der westlichen kultur ? kann ein liberaler moslem nicht "normal" im westen leben ?

    immer wenn du was über religion schreibst , kommen nur halbwahrheiten raus , daher und deswegen solltest du dich raushalten , danke

    biba

Seite 7 von 31 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:44
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44