BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 31 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 301

Moderater Islam

Erstellt von Baader, 30.01.2010, 20:54 Uhr · 300 Antworten · 11.617 Aufrufe

  1. #71
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    bruce lee , was meinst du mit der westlichen kultur ? kann ein liberaler moslem nicht "normal" im westen leben ?

    immer wenn du was über religion schreibst , kommen nur halbwahrheiten raus , daher und deswegen solltest du dich raushalten , danke

    biba
    was verstehst du unter liberalem moslem gollum?

    natürlich kann man als moslem normal im westen leben, dagegen sagt keiner was. Aber zwischen westlich leben und als moslem im westen leben gibt es einen unterschied. Entweder du lebst westlich oder du lebst islamisch, beides gibt es nicht. Islamisch leben schließt aber nicht aus dass du ein normales leben im westen führen kannst.

    Und im westen stößt du schon hier und da auf schwierigkeiten wenn du als moslem 100% deinen glauben ausleben willst, siehe kopftuchproblematik wo manche pseudoemanzen der meinung sind sie müssten den muslimminnen helfen indem sie sie zu einem westlichen kleidungsstil zwingen.

  2. #72
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Man muss wie zmaj schon gesagt hat nicht gleich hysterisch werden, wenn man das Wort gottesstaat hört.

    Die Werte und Gesetze welche die Menschen in diesem Namen schaffen bzw. welche dahinter stehen sind wichtig, nicht das Wort an sich.

    Ein paar Blindgänger mögen die westliche Lebensweise ja als total super ansehen, aber ein System wo die Freiheit des einzelnen wichtiger ist als die des allgemeinwohls ist nicht besser als ein system dass die freiheit des einzelnen komplett einschränkt damit das allgemeinwohl besser wird. Es muss ein System her wo beides möglich ist.
    Ich bin nicht hysterisch. Mir wäre ein Staat der wirklich von ehrlichen Geistlichen gehütet wird lieber als diese Posse die wir Poltik nennen.

    Doch ihr vergesst die Verdorbenheit des Menschen. Sobald jemand Macht erlangt missbraucht er diese. Werte sind sehr wichtig auch wenn sie nicht mehr zeitgemäß sind. Ein Homosexueller repräsentiert eines der mächtigsten Länder der Welt. Wenn das ein Beweis für unsere Toleranz und Fortschritt sind dann gute Nacht.

    man sehnt sich nach Leitfiguren hinundwieder kommen solche doch auch diese werden von unserem korrupten System vereinnahmt. Da reicht nicht der Gedanke oder Wunsch nach besinnen .......

  3. #73
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht hysterisch. Mir wäre ein Staat der wirklich von ehrlichen Geistlichen gehütet wird lieber als diese Posse die wir Poltik nennen.

    Doch ihr vergesst die Verdorbenheit des Menschen. Sobald jemand Macht erlangt missbraucht er diese. Werte sind sehr wichtig auch wenn sie nicht mehr zeitgemäß sind. Ein Homosexueller repräsentiert eines der mächtigsten Länder der Welt. Wenn das ein Beweis für unsere Toleranz und Fortschritt sind dann gute Nacht.

    man sehnt sich nach Leitfiguren hinundwieder kommen solche doch auch diese werden von unserem korrupten System vereinnahmt. Da reicht nicht der Gedanke oder Wunsch nach besinnen .......
    Ich geb dir recht. Und diese Leitfiguren wie du sie nennst, mag es vielleicht geben bloß werden die mit der zeit auch korrupt oder leben nicht lange.

  4. #74

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    was verstehst du unter liberalem moslem gollum?

    natürlich kann man als moslem normal im westen leben, dagegen sagt keiner was. Aber zwischen westlich leben und als moslem im westen leben gibt es einen unterschied. Entweder du lebst westlich oder du lebst islamisch, beides gibt es nicht. Islamisch leben schließt aber nicht aus dass du ein normales leben im westen führen kannst.

    Und im westen stößt du schon hier und da auf schwierigkeiten wenn du als moslem 100% deinen glauben ausleben willst, siehe kopftuchproblematik wo manche pseudoemanzen der meinung sind sie müssten den muslimminnen helfen indem sie sie zu einem westlichen Kleidungsstil zwingen.

    In einer Sache hast du absolut Recht. Die von vielen europäischen Politikern geforderte Integration der Muslime, muss mal definiert werden.
    Kein wahrer Moslem wird jetzt auf einmal seine Werte aufgeben.
    Wir müssen eine globale Koexistenz und nicht nur Toleranz sondern auch Akzeptanz schaffen, bezogen auf Europäer, Araber und alle anderen.

    Aber auch der Begriff liberal ist zu ungenau.

    Es gibt durchaus verschiedene Theologen, seit es auch den Islam gibt, mit verschiedenen Auffassungen.

  5. #75
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Wieso Gottesstaat?

    Muss man nicht gleich hysterisch werden, man sieht ja wo die Wurzeln aller Probleme liegen.


    Sowohl ökonomisch, als auch moralisch hat sich die Gesellschaft nur auf Leistung im wirtschaftlichem, sozialem und sexuellem Sinne beschränkt.
    Grundvoraussetzungen bestehen nicht.

    Vernunft, Kritik, Maß und Mitgefühl sind durch bloße Produktivitätssteigerung ersetzt worden.

    Absurd mag es erscheinen dagegen anzukämpfen, aber mir scheint es absurder dem nachzugeben.

    Zusatz:

    Anfangs formte man die Gesellschaft noch um den Menschen zu dienen, da die Verlockung der Macht die ein einzelner auf dem Leid eines anderen zu groß ist, dient der Mensch jetzt der Gesellschaft, dem der sie schafft und beherrscht.

    sehr schöne worte^^
    darf ich das fettgedruckte als signatur verwenden :

  6. #76
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Man muss wie zmaj schon gesagt hat nicht gleich hysterisch werden, wenn man das Wort gottesstaat hört.

    Die Werte und Gesetze welche die Menschen in diesem Namen schaffen bzw. welche dahinter stehen sind wichtig, nicht das Wort an sich.

    Ein paar Blindgänger mögen die westliche Lebensweise ja als total super ansehen, aber ein System wo die Freiheit des einzelnen wichtiger ist als die des allgemeinwohls ist nicht besser als ein system dass die freiheit des einzelnen komplett einschränkt damit das allgemeinwohl besser wird. Es muss ein System her wo beides möglich ist, wo ein individuum sich zwar frei fühlen kann und aber gleichzeitig nicht die gesellschaft aufgrunddessen verfällt.
    In welcher westlichen Gesellschaft ist die Freiheit des einzelnen wichtiger als das Allgemeinwohl? Sowas gibt es nirgendwo. Unsere Freiheit geht sogar soweit, dass sie dir dein Grundstück wegnehmen können, wen es dem Allgemeinwohl entspricht.

  7. #77

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    sehr schöne worte^^
    darf ich das fettgedruckte als signatur verwenden :
    klar^^

  8. #78
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    In welcher westlichen Gesellschaft ist die Freiheit des einzelnen wichtiger als das Allgemeinwohl? Sowas gibt es nirgendwo. Unsere Freiheit geht sogar soweit, dass sie dir dein Grundstück wegnehmen können, wen es dem Allgemeinwohl entspricht.
    Wo die Freiheit anfängt und wo sie aufhört, da hat denk ich jeder eine andere Meinung dazu.

    Aber da bei unserer Gesellschaft ein gewisser moralischer Verfall sichtbar wird, hat es schon ein bisschen damit zu tun dass man zuviele Freiheiten hat.

    Wieso trinken z.b. die jugendlichen zu viel, wieso gibt es immer mehr teenagerschwangerschaften, wieso gibt es immer mehr anfragen nach vaterschaftstests...nur mal so als beispiel.

    Ein Rechtssystem sollte gleichermaßen darauf bedacht sein dass ein individuum als einzelner keinen schaden nimmt und die gesellschaft als ganzes keinen schaden nimmt und man sollte da ein gleichgewicht schaffen.
    Wenn man z.b. glücksspiel verbieten würde, würde das weder dem staat großartig schaden noch würden nicht ständig leute auf der straße landen weil sie ihr ganzes vermögen verspielen.

    Ich will jetzt nicht anfangen darüber zu diskutieren, aber vielleicht verstehst du jetzt besser was ich meine.

    Meine Grenzen für Freiheit wären für dich schon zuviel, da haben wir unterschiedliche ansichten.

  9. #79
    Avatar von B0šNjAk

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.551
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Die meisten Moslems im Westen leben auf der einen oder anderen Weise einen moderaten Islam. Das ist Realität. Sie sind halt nur nicht so organisiert wie es die Fundis sind die versuchen ihre Vorstellungen von Vorgestern mit Halbgebildeten wie Pierre Volge und Co. an den Mann zu bringen.
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Hör doch auf immer einfach leere Phrasen widerzugeben.

    zu 1. Der Koran gibt kaum konkrete umfassende Vorstellung zur Lebensweise der Moslems. das was es anspricht ist in vielerlei unterschiedlicher Weise intepretierbar.

    zu 2. Der islam wurde ständig verändert (sicher nicht überall gleichmäßig). Wer anderes behauptet hat einfach keine Ahnung von der Geschichte des Islams. Unwissen ist keine Diskussionsgrundlage

    zu 3. Und wieso gibt es abgesehen von den verschiedenen Richtungen auch innerhalb einer (sunnitischen) 4 unterschiedliche rechtsschulen, wenn Islam ist islam ist?

    1. Kao prvo ne znas sta je islam
    2. Nauci sta je islam
    3. Kad naucis dodji pisat

  10. #80
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von B0šNjAk Beitrag anzeigen
    1. Kao prvo ne znas sta je islam
    2. Nauci sta je islam
    3. Kad naucis dodji pisat
    on je albanac jarane :

    mi i james bond ne razumem srpski jezik


    wetten ich habs besser als der googleübersetzer hingekriegt :

Seite 8 von 31 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:44
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44