BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 34 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 339

Mohammed und die Steinigung

Erstellt von Lucky Luke, 16.05.2007, 17:20 Uhr · 338 Antworten · 11.552 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
    Menschen sind keine Maschinen die eine bestimmte Rolle zu erfüllen haben. Ich will nicht behaupten das es zu einer bestimmten Ziet (früher) wo Arbeit hauptsächlich aus körperlicher (schwerer Tätigkeit) basierte nicht teilweise vielleicht gerechtfertigt war die Aufgaben von Mann und Frau so zu trennen, weil eine Frau schlicht physisch nicht für bestimmte Arbeiten geeignet ist wie ein Mann. Heutzutage sieht die Arbeitswelt und die ganze Welt ganz anders aus. Ich heirate vielleicht mal eine Frau die besser ausgebildet ist als ich und mehr verdient als ich. Sollte ich jetzt sagen, du bist eine Frau und ich Mann. Trotz deines Jobes, erledige auch alle Haushaltsaufgaben. Mal abgesehen davon das sie es soweiso nicht machen würde, kann ich es auch gar nicht erwarten.
    ja ist eigentlich auch egal...ich würde mir zwar wünschen eine zu haben die gerne und gut kocht, weil ich hab das noch nie im leben gemacht aber die star köche sind eh meistens männer

    also du setzt dich ja immer sehr für die "opfer" ein. aber wo nimmst du dir das heraus das frauen "opfer" sind. jeder hat halt seine aufgaben.
    so war das bis jetzt überall so.
    jetzt, hier in Deutschland, gibs viele so karrieregeile frauen, die vernachlässigen total die familie (wenn sie überhaupt eine haben - meistens nicht).
    d.h. der nachwuchs etc bleibt aus.

    so funktioniert das nicht mehr lange, während sich das alte system jahrtausende (!) seit es die menschen gibt, bewährt hat.
    denk ma dadrüber nach! das ist nicht umsonst so!

  2. #222
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Kosovarja Beitrag anzeigen
    Jaja du betrachtest frauen also als psychisch gestört!
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    das war doch so klar
    es ist klar das frauen psychisch gestört sind? :iconbiggrin:

  3. #223
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Kosovarja Beitrag anzeigen
    Wer sagt, dass es einem Mann nicht gestattet ist der Frau beim Haushalt zu helfen!
    Oder das eine Frau nicht arbeiten gehen kann!
    Aber grundsätzlich gibt es nunmal Aufgaben die Frauen besser können als Männer, oder umgekehrt! Dass man sich da aber trotzdem bei den gegenseitigen Aufgaben unterstützt ist doch wohl selbstverständlich! Kein normaler Moslem braucht da einen Koran oder Sunnah um zu wissen dass er die Frau ein wenig untersützen muss, genauso ist es umgekehrt mit der Frau.
    Ich könnte mir z.B. nicht vorstellen auf einer Baustelle zu arbeiten! Die würden mich da auch nicht nehmen, als Bauarbeiter!
    Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht auf welchen Teil meines Beitrages du jetzt eingegangen bist, hier habe ich den Islam auch gar nicht thematisiert.

    Ich habe nicht gemeint dass Mann und Frau sich alle Aufgaben gleich aufteilen sollten. Also wenn ich dein Mann wäre und du würdest mir immer gerne was schönes kochen wollen, ich würde dich nicht davon abhalten.

  4. #224
    GjergjKastrioti
    Ja ich weiss, habs erst nachher gelesen, aber da war ich grad so gut in Fahrt!!!!:iconbiggrin:

  5. #225
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    ja ist eigentlich auch egal...ich würde mir zwar wünschen eine zu haben die gerne und gut kocht, weil ich hab das noch nie im leben gemacht

    also du setzt dich ja immer sehr für die "opfer" ein. aber wo nimmst du dir das heraus das frauen "opfer" sind. jeder hat halt seine aufgaben.
    so war das bis jetzt überall so.
    jetzt, hier in Deutschland, gibs viele so karrieregeile frauen, die vernachlässigen total die familie (wenn sie überhaupt eine haben - meistens nicht).
    d.h. der nachwuchs etc bleibt aus.

    so funktioniert das nicht mehr lange, während sich das alte system jahrtausende (!) seit es die menschen gibt, bewährt hat.
    denk ma dadrüber nach! das ist nicht umsonst so!

    Und wenn die Menschen die in Höhlen gelebt haben, ebenso alle argumentiert hätten, wir haben schon immer in Höhlen gelebt, dann würden wir noch heute in Höhlen leben.

  6. #226
    Crane
    Zitat Zitat von Kosovarja Beitrag anzeigen
    Ihr tut hier alle so als würde allein eine Beschuldigung reichen und schon wärs aus mit der Frau!
    Die Steinigung gilt für beide Geschlechter und man braucht vier glaubwürdige Zeugen, die den Ehebruch live mitangesehen haben.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass schon Leute gesteinigt wurden, obwohl nicht 4 Leute LIVE dabei waren, als sie fremdgegangen sind.

    Ist dir eigentlich klar, wie leicht es ist jemanden auf diese Weise abzuschaffen? Ich muss einfach 3 oder 4 Freunde finden, die fuer mich luegen und schon ist die Sache erledigt. Das naechste mal luege ich dann fuer jemand anderen. Zeugenaussagen reichen im Islam schon aus um jemanden umrbingen zu lassen, man bruacht keine echten Beweise, nur etwas Redegewandtheit.

    Ja ich weiss jetzt kommt die Aussage Ehebruch und Unzucht ist gar nicht so schlimm, dass man das mit der Steinigung bestrafen sollte, aber das ist es sehrwohl:
    Wenn man Ehebruch begeht und der Partner kommt dahinter, dann ist die Ehe aus, wenn man Kinder hat, dann ist die Familie kaputt, die Kinder haben keine funktionierende Familie. Was glaubt ihr wieso es im Westen so bergab mit dem Familienleben geht. In der Hauptschule waren die Hälfte meiner Klasse Scheidungskinder!
    Ja ja jetzt kommt auch die Aussage, die Kinder überleben das schon, aber ich finde ein Kind brauch Mutter UND Vater für sein Leben. Von daher finde ich es lächerlich wenn manche behaupten, dass es halbso schlimm ist wenn sich Eltern scheiden lassen.
    Also du meinst, die Familie ist kaputt, wenn einer der Elternteile fremd geht und damit ist auch das Leben der Kinder zerstoert.
    Aber was soll dann bitte die Hinrichtung der Person, die fremdgegangen ist, bringen? Ist die Familie dann etwa wieder heile, wenn die Mutter tot ist? Waere es nicht viel sinnvoller dem Menschen die Moeglichkeit zu geben sich wieder zu versoehnen und so die Familie zusammen zu halten?
    Die Todestrafe hat weniger Wirkung als Abstreckung als dazu missbraucht zu werden politische Gegner oder Feinde zu beseitigen.

    Unzucht ist genauso schlimm:
    Man wird schwanger, weiss nicht wohin mit dem Kind, und schmeisst es in den Müll!
    Man steckt sich mit allen möglichen Krankheiten an (z.B. Syphillis, AIDS, Hepatitis,....) und gibt sie an seine anderen 100 Geschlechtspartner weiter. Somit schadet man der Gesellschaft!
    Das perfekte Beispiel dafür ist HIV. Wenn nicht alle so locker mit ihrem Sexleben umgehen würden, wäre das sicher keine weltweite Epidemie geworden.

    Ja die Steinigungen und so sind brutal, aber wenn man nur einen Klaps auf dem Allerwertesten kriegt wird das sicher keinen abschrecken!
    Wenn man in unserer Gesellschaft ungewollt Schwanger wird, dann hat man viele Moeglichkeiten. Abtreibungen, Das Kind abgeben (auch anonym). Ist vielleicht nicht schoen, aber ist es schoener diese Person jetzt hinzurichten?
    Zu den Krankheiten kann ich nur sagen, dass man auch mit Kondom fremdgehen kann. Hier ist jeder fuer sich selbst verantwortlich. Wenn die Menschen nicht viele wechselnde Partner haetten, dann wuerde die Sache sicher anders aussehen, aber vielleicht akzeptiert man einfach, dass es so ist, anstatt durch Zwang zu versuchen ein natuerliches Verhalten zu unterbinden.

  7. #227
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
    Und wenn die Menschen die in Höhlen gelebt haben, ebenso alle argumentiert hätten, wir haben schon immer in Höhlen gelebt, dann würden wir noch heute in Höhlen leben.
    tun wir ja. in modernisierten höhlen = häusern (zumindest im großteil von europa)
    genauso werden die frauen (im grosteil von europa) anstatt auf steinen und anstatt riesen eisenkesseln über feuer kochen, benutzen sie jetz ein herd und diese edelstahl töpfe

  8. #228
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Hellenic Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass schon Leute gesteinigt wurden, obwohl nicht 4 Leute LIVE dabei waren, als sie fremdgegangen sind.

    Ist dir eigentlich klar, wie leicht es ist jemanden auf diese Weise abzuschaffen? Ich muss einfach 3 oder 4 Freunde finden, die fuer mich luegen und schon ist die Sache erledigt. Das naechste mal luege ich dann fuer jemand anderen. Zeugenaussagen reichen im Islam schon aus um jemanden umrbingen zu lassen, man bruacht keine echten Beweise, nur etwas Redegewandtheit.
    Hab ich mich auch schon gefragt, nur darüber bin ich noch am recherchieren! Du vergisst dass ich keine Gelehrte bin! Ich weiss jetzt nicht wie genau das mit den vier Zeugen geregelt ist, bezüglich Glaubwürdigkeit und so. Aber wenn ich ne Antwort hab, dann poste ich sie hier herein! Naja natürlich hab ich zurzeit so gar nicht viel Zeit, aber das wusste braveheart natürlich!

    @BigBaba
    Dein letzter Spruch is ja genial!:iconbiggrin:

  9. #229
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    hellenic , wie sieht denn die gesetzeslage in eurem griechenland oder sonstwo in europa aus ?? wird denn auch nicht anhand bestimmter zeugen ein urteil gefällt ??

    kurze info wegen den zeugen ...gab es nicht im christentum diese hexen-verbrennungen wonach aussagen eines einzigen menschen ausreichten ???

    komisch , gel ?

  10. #230
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass schon Leute gesteinigt wurden, obwohl nicht 4 Leute LIVE dabei waren, als sie fremdgegangen sind.

    Ist dir eigentlich klar, wie leicht es ist jemanden auf diese Weise abzuschaffen? Ich muss einfach 3 oder 4 Freunde finden, die fuer mich luegen und schon ist die Sache erledigt. Das naechste mal luege ich dann fuer jemand anderen. Zeugenaussagen reichen im Islam schon aus um jemanden umrbingen zu lassen, man bruacht keine echten Beweise, nur etwas Redegewandtheit.
    Also hab bis jetzt nichts gefunden, aber ich schreib mal im allgemeinen rein, was ich weiss!

    Naja das mit den Zeugen, gibts ja im Westen auch! Hier sagen doch auch vor Gericht Zeugen aus, wenn jemandem z.B. 20 jahre Haft drohen, soll man da etwa auch sagen, ne es kann sein dass der lügt, denn 20 Jahre Haft sind auch nicht ohne! Und im Westen gilt schon die Zeugenaussage eines einzigen, während man bei der Steinigung gleich vier Zeugen braucht!

    Derjenige der beschuldigt braucht 4 zeugen, also insgesamt müssen 5 Leute die Wahrheit sagen!
    Bei den 4 zeugen wird nicht jeder dahergekommene Sandler genommen!
    Sie müssen glaubwürdig sein und gläubige Moslems die den Glauben auch praktizieren! Gläubige Moslems deswegen weil sie vor Gericht auf Allah schwören, dass sie die Wahrheit sagen und wenn sie lügen sie dann den Zorn Gottes auf sich ziehen (d.h. im Jenseits dafür bestraft werden). Kein Moslem der wirklich an Gott und die Hölle glaubt wird schwören, dass er die Wahrheit sagt (und dabei lügt), wenn ihm ewige Verdamnis droht! Ich bilde mir ein dass du mal irgendwo geschrieben hast dass du Atheist bist, von daher wird es dir vielleicht egal sein ob du den Zorn Gottes auf dich ziehst, denn du glaubst ja nicht dran, aber ein gläubiger Moslem denkt da ganz anders!

    Naja du meinst, dass es leicht ist 4 Zeugen zu finden. Das finde ich nicht!
    Es ist möglich aber nicht leicht! 4 Menschen zu finden, egal ob sie nun wirklich an Gott glauben oder nicht, finde ich nicht unbedingt leicht! Denn immerhin droht demjenigen der beschuldigt wird die Todesstrafe und ich weiss nicht ob das wirklich soviele Menschen mit ihrem Gewissen vereinbaren werden! Ich sag nicht dass diese Welt nicht zum Großteil schlecht ist, aber vier Leute finden, die jemanden unschuldigen absichtlich in den Tod schicken wollen, na ich weiss nicht! Man wird vielleicht einen finden, zwei aber 3 oder 4 da muss die Person ja ordentlich verhasst sein, wenn man ihr gleich den Tod wünscht!

    Wenn es weniger als vier Zeugen gibt, dann gilt die Beschuldigung nicht und die Zeugen welche nicht zu viert dastehen, werden wegen Verleumdung verurteilt (für Verleumdung gibt es auch 80 Peitschenhiebe) Diese Strafe soll davon abschrecken, unschuldige zu verleumden!

    Hab auch diesen Hadith hier gefunden:
    Nach Sahih al Buchari:
    Kapitel: 79, Nummer: 19
    Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Ich befand mich beim Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, als ein Mann zu ihm kam und sagte: »O Gesandter Allahs, ich habe eine Straftat begangen, so vollziehe die Strafe für mich!« Der Prophet fragte ihn aber nicht über diese Tat und als die Gebetszeit fällig wurde, betete der Mann mit dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm. Als der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, das Gebet beendet hatte, begab sich der Mann zu ihm und sagte: »O Gesandter Allahs, ich habe eine Straftat begangen, so vollziehe die Bestimmung des Buches Allahs für mich!« Der Prophet sagte: »Hast du nicht mit uns gebetet?« Der Mann sagte: »Doch.«Der Prophet sagte: »Allah hat dir doch deine Sünde vergeben.« ... "(Die Straftat blieb also dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, unbekannt daher konnte er kein Strafmaß verhängen. Er half vielmehr dem Mann, von der Barmherzigkeit Allahs Gebrauch zu machen. Nach diesem Hadith ist es dem Machthaber nicht erlaubt, nach den Sünden der Menschen zu suchen. Ist eine Straftat öffentlich bekannt und der Täter geständig, so hat weder der Herrscher noch der Richter die Macht, von der Strafe abzusehen denn es handelt sich um das Recht Allahs. Vgl. dazu Hadith Nr. 6788, 6814, 6820, 6829 und die Anmerkungen dazu)

    Du siehst also, dass niemandem erlaubt ist absichtlich nach den Sünden anderer zu suchen, ausser es wird von selbst öffentlich, dann bleibt einem nichts anderes über als die Strafe zu verhängen, weil es Gottes Wille ist, dass es raus kommt und man sich gegen den Willen Gottes sich nicht auflehnen darf! Man muss es eben auch aus islamischer Sicht sehen, deswegen wirst du als jemand der kein Moslem ist es auch nicht nachvollziehen können!

    Wenn du dir die Hadithe durchließst, die Braveheart reingepostet hat auf der ersten Seite, dann wird dir auffallen dass alle diese Personen sich selbst angezeigt haben, da ist keiner mit vier Zeugen dahergekommen, und selbst da mussten die Leute gleich 4 Mal die Aussage gegen sich selbst sagen, also selbst da hatte man noch die Möglichkeit es sich anders zu überlegen! Außer die Geschichten mit den Juden, da ist unklar wie man es rausgefunden hat!

    Würd gern mehr schreiben, aber der Text wird dann glaub ich einfach zu lang!

Ähnliche Themen

  1. Die Steinigung
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 15:44
  2. Irak. Steinigung Jugendlicher wegen westlicher Frisuren
    Von Marijanna_HR im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:27
  3. Hund zum Tod durch Steinigung
    Von Barbaros im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:04
  4. Sharia - Steinigung
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:39