BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 34 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 339

Mohammed und die Steinigung

Erstellt von Lucky Luke, 16.05.2007, 17:20 Uhr · 338 Antworten · 11.549 Aufrufe

  1. #231

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Cool

    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    hellenic , wie sieht denn die gesetzeslage in eurem griechenland oder sonstwo in europa aus ?? wird denn auch nicht anhand bestimmter zeugen ein urteil gefällt ??

    kurze info wegen den zeugen ...gab es nicht im christentum diese hexen-verbrennungen wonach aussagen eines einzigen menschen ausreichten ???

    komisch , gel ?

    Die Hexenverbrennungen gingen eigentlich von den Germanischen Mythen aus , da es in der Bibel keine Hexen gibt.
    Es war eine unerklärliche Histery die damals umging.
    Die nicht mal die Kirche stoppen oder aufklären konnte.

  2. #232
    GjergjKastrioti
    Naja, aber es war auch teilweise die Kirche daran beteiligt! Ich glaub zwar auch nicht, dass irgendwo in der Bibel drinnen steht, dass man Hexen verbrennen soll, aber die Verbrennungen gingen doch von der Kriche aus!


    (Korrigier mich wenn ich falsch liege )

  3. #233

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Cool

    Zitat Zitat von Kosovarja Beitrag anzeigen
    Naja, aber es war auch teilweise die Kirche daran beteiligt! Ich glaub zwar auch nicht, dass irgendwo in der Bibel drinnen steht, dass man Hexen verbrennen soll, aber die Verbrennungen gingen doch von der Kriche aus!


    (Korrigier mich wenn ich falsch liege )

    Nein nein , von Hexen steht überhaupt nichts in der Bibel.
    Aber die Leute nutzten das mehr aus wenn sie von jemanden sein Land oder sein Geld wollten dann genügte es zu behaupten er oder sie wäre eine Hexe , und das Mittelalter war ja sehr Frauenfeindlich und die
    Priesterschaft korrupt zum teil.

  4. #234
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Nein nein , von Hexen steht überhaupt nichts in der Bibel.
    Aber die Leute nutzten das mehr aus wenn sie von jemanden sein Land oder sein Geld wollten dann genügte es zu behaupten er oder sie wäre eine Hexe , und das Mittelalter war ja sehr Frauenfeindlich und die
    Priesterschaft korrupt zum teil.
    Naja siehst du, genau so musst du das auch mit den islamischen Ländern sehen, da machen diese Muftis genau dasselbe, die machen was sie wollen!
    Da wird nämlich auch nicht ganz genau so nach den islamischen Gesetzen gehandelt!

  5. #235
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo .,...

    kosovarja , ich kann es nicht so stehen lassen !! welche muftis meinst du , und was besonders meinst du ??

    schreib mal klartext !!!

    biba

  6. #236
    GjergjKastrioti
    Na ich mein die Leute in den islamischen Ländern (nicht in allen) z.B. in Afghanistan, wo man sich nicht genau an alle Regeln der Scharia hält, sondern sich seinen eigenen Islam bastelt, wie es einam gefällt!
    Oder meinst du dass das was in den islamischen Ländern vor sich geht (Frauenunterdrückung, das gegenseitige sich in die Luft sprengen) islamisch ist!

  7. #237
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    was hat das eine mit dem mufti oder islam zu tun ?? alles , was nichts mit dem islam zu tun hat , sei es land , person oder kultur sollte auch nicht mit dem islam in verbindung gebracht werden !!!

    wenn der papst im vatikan immernoch sagt , dass die abtreibung verboten ist , heisst es denn dann , dass das christentum zurückgeblieben ist ??

    biba

  8. #238
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    was hat das eine mit dem mufti oder islam zu tun ?? alles , was nichts mit dem islam zu tun hat , sei es land , person oder kultur sollte auch nicht mit dem islam in verbindung gebracht werden !!!

    wenn der papst im vatikan immernoch sagt , dass die abtreibung verboten ist , heisst es denn dann , dass das christentum zurückgeblieben ist ??

    biba
    Eigentlich gilt der Papst doch als Stellvertreter Gottes auf Erden. Angeblich soll er auch unfehlbar sein! So gesehen müsste das Befolgen seiner Gebote als unbedingt Pflicht sein! (Korrigiert mich wenn ich mich irre)

    Dieses trifft aber im Islam für die Muftis nicht zu. Sie gelten nicht als unfehlbar! Wenn du seinen Geboten befolgst und du aber weisst dass er falsch liegt, dann ist das schlecht! Du musst auch deinen Verstand und deine Vernunft einsetzen und nicht blind alles befolgen!

    Es hat sehrwohl etwas mit Islam zu tun! Nur weil das ein Mufti ist braucht man ihm deswegen nicht blind zu folgen darf man auch nicht!

    Es ist klar, dass wenn du eine Frage zum Thema Religion oder so hast, dass du dann einen Gelehrten befragst, aber wenn es ganz offensichtlich ist dass dann dieser Gelehrter nur Schwachsinn redet, dann ist es deine Pflicht einen anderen Gelehrten darüber zu befragen und nicht einfach alles aufnehmen was der da von sich gibt!
    Nur weil das ein Mufti ist, heisst das noch lange nicht, dass er perfekt ist und jedesmal richtig liegt.
    Ich finde in manchen islamischen Ländern tut man genau das. Wie erklärst du dir sonst dort die ganzen Situationen.
    Z.B. hört man immer was davon dass Frauen wegen Ehebruch gesteinigt werden, aber die Männer kommen ungeschoren davon! Erklär mir dieses Phänomen mal!
    Hab letztens gelesen, dass ein Vergewaltiger in Saudi Arabien gerade mal 5 Monate haft gekriegt hat, das ist doch eine Frechheit, aber das Opfer hat man wegen Unzucht ausgespeitscht! Das ist doch Bockmist!
    Oder die Muftis die den 11. September als Gottes Werk betrachten. Findest du das etwa in Ordnung!?

    Ich finde diese Muftis in manchen Ländern sind sehrwohl dafür verantwortlich, für die Situation dort. Denn immerhin wird dort der Staat nicht von der Religion getrennt, und die ganze Gesetzgebung basiert auf den Islam, von daher finde ich sollten die sich sehrwohl einmischen und dem Staat sagen, dass das Blödsinn ist was die machen und nicht einfach zuschauen, das für mich kein richtiger Gelehrter, wenn er nicht versucht die Menschen rechtzuleiten!

    Ich rede hier jetzt nicht von ALLEN islamischen Ländern!

  9. #239
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Kosovarja Beitrag anzeigen
    Wie erklärst du dir sonst dort die ganzen Situationen.
    Z.B. hört man immer was davon dass Frauen wegen Ehebruch gesteinigt werden, aber die Männer kommen ungeschoren davon! Erklär mir dieses Phänomen mal!
    Also bei diesem Vers den ich schon mal gepostet habe, wird ausdrücklich von Frauen gesprochen. Darüber findet man in allen 6 Übersetzungen Einigkeit. Ob es andere Verse im Koran gibt die von Männern das gleiche einforden, weiss ich nicht. Jedoch bei den Schiitten (zumindest im Iran) weiss ich dass die Männer so genannte "Zeitehen" eingehen können, womit sie de facto ungestraft Ehebruch begehen können.

    Sure 4, Vers 15

    nach Ahmadeyya:
    Und wenn welche von euren Frauen Unziemliches begehen, dann ruft vier von euch als Zeugen gegen sie auf; bezeugen sie es, dann schließet sie in die Häuser ein, bis der Tod sie ereilt oder Allah ihnen einen Ausweg eröffnet.

    nach Paret:
    Und wenn welche von euren Frauen etwas Abscheuliches begehen, so verlangt, daß vier von euch (Männern) gegen sie zeugen! Wenn sie (tatsächlich) zeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen eine Möglichkeit schafft (ins normale Leben zurückzukehren)!

    nach Rasul:
    Und wenn einige eurer Frauen eine Hurerei begehen, dann ruft vier von euch als Zeugen gegen sie auf; bezeugen sie es, dann schließt sie in die Häuser ein, bis der Tod sie ereilt oder Allah ihnen einen Ausweg gibt

    nach Azhar:
    Begehen unverheiratete Frauen eine schändliche Tat, so müßt ihr sie nach einer Beweisführung durch vier Zeugen solange in den Häusern behalten, bis sie sterben oder Gott ihnen einen Weg ins gute Leben eröffnet (indem sie Reue zeigen und heiraten).

    nach Zaidan:
    Und diejenigen von euren Frauen, die das Abscheuliche betreiben, so bringt gegen sie vier Augen- zeugen von euch. Und wenn diese ein Zeugnis abgelegt haben, dann sperrt sie (die Frauen) in den Häusern ein, bis sie sterben oder ALLAH ihnen einen Ausweg macht.

    nach Khoury:
    Gegen diejenigen von euren Frauen, die Schändliches begehen, müßt ihr vier von euch zeugen lassen. Wenn sie es bezeugen, dann haltet sie in den Häusern fest, bis der Tod sie abberuft oder Gott ihnen einen Ausweg verschafft.


    http://www.nur-koran.de/korantext/abfrage.htm

    Ehrlich gesagt wundert mich das gar nicht, nicht weil ich so ein negatives Bild über den Islam habe, sondern weil ich weiss aus welcher Zeit dies kommt. Aus diesem Blickwinkel würde ich sogar dem Islam-Koran etwas positives abgewinnen. Er hat wohl für seine Zeit die Stellung der Frau verbessert oder die des einfachen Menschen allgemein. Was aber vor 1.400 Jahren fortschrittlich war, muss es heute nicht sein. Ich kann das schon nachvollziehen was für eine Bedeutung der Koran für einen Gläubigen Moslem hat, man muss aber ehrlich zu sich selbst sein und sich eingestehen das selbst der Koran nicht über jede Zeit, Raum, Bedingung, zumindest wortwörtlich ausgelegt, erhaben ist. Meine Meinung...

  10. #240
    GjergjKastrioti
    Bei den Schiiten kenn ich mich nicht so wirklich aus! Ich bin ja auch Sunnitin. Von daher keine Ahnung wie es bei denen mit der Ehe geregelt ist.
    Die Prügelstrafe gilt für beide Geschlechter. Das steht auch im Koran drinnen. Es steht drinnen in den Suren die du geschrieben hast, wenn Allah ihnen einen Ausweg gibt d.h. man muss sie nicht ewig einsperren. Außerdem steht im Koran: Der Unzüchtige soll nur eine Unzüchtige heiraten und umgekehrt.
    In der aller ersten Seite hast du Hadithe reingeschrieben, schau mal da rein. Da wurden auch Männer gesteinigt. Auch ein Indiz dafür, dass Ehebruch und Unzucht gleich schlimm für beide Geschlechter ist.
    Diese ganzen Zusammenhänge zwischen dem was du jetzt geschrieben hast und dem was du auf der ersten Seite geschrieben hast, kann ich dir jetzt nicht sagen, denn da fehlt mir das wissen.

Ähnliche Themen

  1. Die Steinigung
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 15:44
  2. Irak. Steinigung Jugendlicher wegen westlicher Frisuren
    Von Marijanna_HR im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:27
  3. Hund zum Tod durch Steinigung
    Von Barbaros im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:04
  4. Sharia - Steinigung
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:39