BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 91

Moslem sein, ohne an Gott zu glauben?

Erstellt von Bambi, 02.10.2009, 16:36 Uhr · 90 Antworten · 4.226 Aufrufe

  1. #81
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Du Penner der Chihad hat ursprünglich eine ganz andere Bedeutung gehabt, und ich bin mir sicher das du das weist!
    Wenn ich so was lese das angeblich zivilisierte Menschen wie du einer angibst zu sein, so einen scheiß schreiben, und späßeln über so eine brutale Tat wie der Fritzl begangen hat, da könnte ich dich wie die Irani´s das tuen, am Galgen aufhängen!
    vergiss ihn doch, hier hat mittlerweile so gut wie jeder moslem ihm erklärt wie wir den islam sehen, aber es fällt ihm schwer sich vorzustellen dass moslems auch friedfertige menschen sind

  2. #82
    Avatar von Gento

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    818
    bei mir ist es anders rum^^

  3. #83

    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    410
    Zitat Zitat von Kosovari Beitrag anzeigen
    bei mir ist es anders rum^^
    bist du katholischer albaner? gibts eigentlich viele in ks? nimmt mich wunder

  4. #84
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Ja und du zitierst eine interpretative Sichtweise die es gibt, und zwar die absolut Radikale!
    Es gibt mittlerweile moslemische geistige Führer, die sich gegeneinander widersprechen, weil der Grad, der Sichtweise, der Koranversen von liberal bis in die absolute Radikalität sich bewegen kann!
    Ein Islamforscher hat mal gesagt, wenn die Grundbasis schon so radikal ausgelegt ist, dann sieht man in alle Koranversen eine Ablehnung gegenüber Nichtmuslimen!
    Ich persönlich habe denn Koran nicht gelesen, nur Übersetztungen aus dem Koran, da ist mir schon aufgefallen, das die gleichen Übersetztungen von verschiedenen Autoren verschieden interpertiert wurden!?!
    Der Inhalt handelte um das gleiche, aber die Wortwahl total verschieden!
    Das Phänomen hatte man schon einmal und zwar das mit der Bibel?
    Heute noch gibt es keine 100% Übersetzungen, kein wunder wenn man bedenkt das es eine Uralte Sprache ist!
    Ich Persönlich halte mich an gewisse Regel,
    und was andere darüber denken ist mit sch.... egal!
    Und zwar wird immer Allah als Gütig und Allbarmherzig gepriesen, und so denke ich ist er auch, für alle Menschen auf der Welt.
    Und die ersten Moslem in der Geschichte, waren brüderlich zu den anderen monotheistischen Gläubigen gewesen, und haben eine Koexistenz geduldet, bis halt unsere damals noch verwilderte christlichen Brüder damit brachen und den Kreuzzug anzettelten, das bis heute die Moslems misstrauisch und radikal gemacht hat.
    Du sprichst zwei Punkte an...

    1. Du meinst es gibt viele islamische Interpretationen und einige davon sind eben nun mal sehr radikal, aber die meisten nicht.

    Ok, hier mein Angebot. Zeig mir eine islamische Internetseite auf deutscher oder englischer Sprache, die einen Islam vermittelt, den du für (halbwegs) richtig hältst. Also du musst nicht mit allem dort einer Meinung sein, aber zumindest muss dort dann ja die Rede sein von Barmherzigkeit und Frieden für alle.

    Ich kann die ne ganze Reihe radikaler Seiten auf Deutsch zeigen, sogar höchst offizielle.

    2. Du sprichst die Geschichte der ersten Muslime an und behauptest die ersten Muslime lebten friedlich mit den anderen monotheistischen Religionen (und ich hoffe natürlich auch mit allen anderen) friedlich zusammen.

    Also bitte, beleg das doch mal anhand von neutralen Quellen oder meinetwegen auch von anerkannten offiziellen islamischen Quellen, wie z. B. den Koran, die Sunna usw...

  5. #85
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Du Penner der Chihad hat ursprünglich eine ganz andere Bedeutung gehabt, und ich bin mir sicher das du das weist!
    Wenn ich so was lese das angeblich zivilisierte Menschen wie du einer angibst zu sein, so einen scheiß schreiben, und späßeln über so eine brutale Tat wie der Fritzl begangen hat, da könnte ich dich wie die Irani´s das tuen, am Galgen aufhängen!
    Der Dschihad hat ursprünglich etwas anderes bedeutet?

    Gut... beweis deine Aussage. Ich akzeptiere nur offizielle islamische Quellen wie den Koran oder die Sunna.

  6. #86
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Bazy Beitrag anzeigen
    Selbstmord ist eine grosse Sünde, egal welcher Art.

    Inzest ist genau so eine grosse Sünde!

    Allah fällt das Urteil. Dass du das als Islamkenner nicht weisst...
    Allah selbst befiehlt Menschen Selbstmord zu begehen.

    Die Cousinenheirat ist nach dem Koran legal.

    Wie Allah sein Urteil fällt steht im Koran, den habe ich gelesen.

  7. #87
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    vergiss ihn doch, hier hat mittlerweile so gut wie jeder moslem ihm erklärt wie wir den islam sehen, aber es fällt ihm schwer sich vorzustellen dass moslems auch friedfertige menschen sind
    Ich brauch mir nichts vorzustellen, weil ich friedliche Moslems kenne, wozu aber garnicht zugehörst und Balkanpower auch nicht, da er mich ja aufhängen will.

    Wie ihr den Islam seht, dass weiß ich garnicht. Wie auch... denn wirklich erklärt hat hier keiner was. Ich lese was von Frieden und dann von Galgen. Ich lese was von Verteidigung und dann die Beute aufteilen.

    Und wenn ich frage wie ihr denn zu eurer Interpretation gekommen seid, nach welchen Regeln ihr vorgeht, dann kommt rein garnichts.

    Und wenn ich sehe, wie die Leute sich einfach ihren eigenen Islam zusammenbasteln, dann kann ich dazu nur folgendes sagen...

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Wer manche Gesetze Gottes außer Acht lässt, das in Ordnung findet, und sich seinen eigenen Islam zusammenbaut ist keine Moslem sondern ein Heuchler, ich brauch dir ja wohl nicht sagen wo diese leute bei gott laut Koran stehen.

  8. #88
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Du sprichst zwei Punkte an...

    1. Du meinst es gibt viele islamische Interpretationen und einige davon sind eben nun mal sehr radikal, aber die meisten nicht.

    Ok, hier mein Angebot. Zeig mir eine islamische Internetseite auf deutscher oder englischer Sprache, die einen Islam vermittelt, den du für (halbwegs) richtig hältst. Also du musst nicht mit allem dort einer Meinung sein, aber zumindest muss dort dann ja die Rede sein von Barmherzigkeit und Frieden für alle.

    Ich kann die ne ganze Reihe radikaler Seiten auf Deutsch zeigen, sogar höchst offizielle.

    2. Du sprichst die Geschichte der ersten Muslime an und behauptest die ersten Muslime lebten friedlich mit den anderen monotheistischen Religionen (und ich hoffe natürlich auch mit allen anderen) friedlich zusammen.

    Also bitte, beleg das doch mal anhand von neutralen Quellen oder meinetwegen auch von anerkannten offiziellen islamischen Quellen, wie z. B. den Koran, die Sunna usw...
    Tut mir Leid, aber mit Islamischen Internetseiten habe ich nicht viel am Hut.
    Da ich nicht immer weiß mit wem ich da es zu tun habe?
    Und außerdem warnen viele vor solche Seiten.
    Vieles von dem was ich weiß, habe ich aus verschiedenen Bücher.
    Bücher aus Geschichte wie z.B: Kultur und Geschichte der Araber, die Kreuzfahrer, etc.
    Und auch Natürlich von irgendwelchen moslemischen Gelehrten, die Bücher zur Aufklärung und Verständnisse geschrieben haben, die entweder Araber, Türken oder Albaner sind.
    Was mir aufgefallen ist, das die meisten türkischen Übersetzungen auf Deutsch, schon bei der Übersetzung Rechtschreibfehler haben.

    Leider habe ich ein Manko, und zwar mache ich mir nicht die Mühe diese Lektüren, auch mit Namen der Autoren, und der Bücher zu merken, so das ich diese Bücher niemanden weiter empfehlen kann?
    Aber ich werde mir mal Zeit nehmen, von den einigen Bücher die ich hier habe einige Zitate aufzuschreiben, und des Buches zu nennen, wo das drin steht.
    (Nur Leider habe ich nicht so viel Zeit, da das hier nicht mein Haupthobby ist.)
    Ich schaue auch viele Diskussionsrunden im Fernsehen über solche Themen in ARD,ZDF oder 3SAT,ARTE.
    Die wiederum das eine oder andere in den Büchern bestätigen.
    Aber ich bin noch immer der Meinung das wenn man nicht den Koran selber in arabisch gelesen hat.
    Spricht man Leuten nur nach, was die angeblich dort gelesen und verstanden haben wollen!!!

  9. #89
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber mit Islamischen Internetseiten habe ich nicht viel am Hut.
    Da ich nicht immer weiß mit wem ich da es zu tun habe?
    Und außerdem warnen viele vor solche Seiten.
    Vieles von dem was ich weiß, habe ich aus verschiedenen Bücher.
    Bücher aus Geschichte wie z.B: Kultur und Geschichte der Araber, die Kreuzfahrer, etc.
    Und auch Natürlich von irgendwelchen moslemischen Gelehrten, die Bücher zur Aufklärung und Verständnisse geschrieben haben, die entweder Araber, Türken oder Albaner sind.
    Was mir aufgefallen ist, das die meisten türkischen Übersetzungen auf Deutsch, schon bei der Übersetzung Rechtschreibfehler haben.

    Leider habe ich ein Manko, und zwar mache ich mir nicht die Mühe diese Lektüren, auch mit Namen der Autoren, und der Bücher zu merken, so das ich diese Bücher niemanden weiter empfehlen kann?
    Aber ich werde mir mal Zeit nehmen, von den einigen Bücher die ich hier habe einige Zitate aufzuschreiben, und des Buches zu nennen, wo das drin steht.
    (Nur Leider habe ich nicht so viel Zeit, da das hier nicht mein Haupthobby ist.)
    Ich schaue auch viele Diskussionsrunden im Fernsehen über solche Themen in ARD,ZDF oder 3SAT,ARTE.
    Die wiederum das eine oder andere in den Büchern bestätigen.
    Aber ich bin noch immer der Meinung das wenn man nicht den Koran selber in arabisch gelesen hat.
    Spricht man Leuten nur nach, was die angeblich dort gelesen und verstanden haben wollen!!!
    Du kannst ja irgendwann mal mit ein paar Quellen rüberwachsen.

    Übrigens gibt es tatsächlich ein islamisches Zeitalter der Aufklärung. Und dies war im 10. bis 11. Jhdt. Dort haben arabische Wissenschaftler und Philosophen erstaunliches vollbracht. Von ersten Büchern über Anatomie (was im Islam wegen dem Bilderverbot eigentlich nicht gestattet ist), Werke über Physik und Atsronomier sowie die älteste bekannte Evolutionstheorie nach den eher wagen Formulierungen einiger Griechen in der Antike.

    Europa war wegen der Kirche weit von solchen Sachen entfernt. Aber die islamische Aufklärung ist schließlich gescheitert und der konservative Islam hat sich durchgesetzt. Leider ist nur wenig über dieses Zeitalter bekannt.

  10. #90
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Du kannst ja irgendwann mal mit ein paar Quellen rüberwachsen.

    Übrigens gibt es tatsächlich ein islamisches Zeitalter der Aufklärung. Und dies war im 10. bis 11. Jhdt. Dort haben arabische Wissenschaftler und Philosophen erstaunliches vollbracht. Von ersten Büchern über Anatomie (was im Islam wegen dem Bilderverbot eigentlich nicht gestattet ist), Werke über Physik und Atsronomier sowie die älteste bekannte Evolutionstheorie nach den eher wagen Formulierungen einiger Griechen in der Antike.

    Europa war wegen der Kirche weit von solchen Sachen entfernt. Aber die islamische Aufklärung ist schließlich gescheitert und der konservative Islam hat sich durchgesetzt. Leider ist nur wenig über dieses Zeitalter bekannt.
    Ja das stimmt, leider sind die Konservativen in Mehrzahl, aber ich denke das sich das in ferner Zukunft ändern wird, wenigstens hier in Europa, wie eins auch im Christentum durch Aufklärung.




Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. € 200 Geldstrafe für´s Moslem sein
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 14:07
  2. Und er soll jetzt Moslem sein!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 21:15
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 15:27
  4. Kann ein Moslem ein echter Montenegriner sein?
    Von Schreiber im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 09:13
  5. Kaum zu glauben - Bayern ohne CSU-Regierung
    Von Grizzly im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 01:20